1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Jul 2010
    Ort
    zwischen Weser und Elbe
    Beiträge
    2.266

    Post Spieleflut auf Steam: 38 Prozent aller Titel stammen aus diesem Jahr

    Jedes Jahr wächst das Spiele-Angebot auf Steam weiter und zwar exponentiell: Laut einer Statistik sind 38 Prozent aller Spiele im Steam-Shop allein in diesem Jahr erschienen. Dies besagt eine Infografik von Steam Spy, einer Website, die sich allein mit Zahlen rund um Steam beschäftigt.

    Zur News: Spieleflut auf Steam: 38 Prozent aller Titel stammen aus diesem Jahr
    MfG
    Micha

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2008
    Beiträge
    393

    AW: Spieleflut auf Steam: 38 Prozent aller Titel stammen aus diesem Jahr

    Auf Steam gibt es mehr Schrott als Spiele !
    Xbox 360E 320GB, Xbox One 500GB + 1750GB USB 3.0 Intenso , PS3 Slim 320GB, PS4 500GB
    vorher Xeon E3-1230 v3 jetzt Intel® Core™ i7-4790K, Asrock H87 PRO4, Kingston PC3-12800 Arbeitsspeicher 16GB
    Toshiba Q-Series Pro 256 GB SSD, WD Caviar Black 640GB
    MSI GeForce GTX 750 Ti OC 2GB
    Scythe Mugen 4 SCMG-4000 CPU-Kühler Seasonic P-660 Platinum, Netzteil

  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2009
    Beiträge
    1.418

    AW: Spieleflut auf Steam: 38 Prozent aller Titel stammen aus diesem Jahr

    Jo, Valix, das ist mir im letzten Sale auf aufgefallen und bewusst geworden.
    ||| Intel Core i7 5820k @4,3GHz/4GHz @ H2O ||| GTX 1080Ti FE @ 2012MHz / 1,025V @ H2O |||
    ||| ASUS TUF Sabertooth X99 ||| Corsair LPX DDR4-3000 16GB @ 2666MHz @ CL14 1T ||| be quiet! Dark Power Pro 750W |||
    ||| Samsung 850Evo / Corsair Force GT 240GB ||| 1500GB ||| 2000GB SSHD |||
    ||| NexXxoS 480mm & 360 , Cuplex Kryos HF |||
    |||XSPC Acrylic Dual 5.25" Reservoir mit Alphacool VPP655 ||| Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo |||

  5. #4
    Ensign
    Dabei seit
    Dez 2007
    Beiträge
    164

    AW: Spieleflut auf Steam: 38 Prozent aller Titel stammen aus diesem Jahr

    Hatte mal nach ein paar Indie-Spielen geschaut, aber da ist leider kaum noch durchzusteigen

  6. #5
    Commander
    Dabei seit
    Feb 2012
    Ort
    An der A57
    Beiträge
    2.234

    AW: Spieleflut auf Steam: 38 Prozent aller Titel stammen aus diesem Jahr

    Es gibt auch keine Möglichkeit ein Spiel zu bewerten ohne es gekauft zu haben.
    So gesehen ist man gezwungen erst 'No Mans Sky' zu kaufen um andere davor zu warnen zu können.
    Oder beim aktuellen Topseller 'Planet Coaster' seine Unmut über den Einsatz von Denuvo kundzutun.

  7. #6
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2008
    Ort
    D:\SN\DD
    Beiträge
    1.881

    AW: Spieleflut auf Steam: 38 Prozent aller Titel stammen aus diesem Jahr

    Meine letzten beiden Spiele auf Steam: Garrys Mod Lustkauf + Counterstrike Source - Account seit knapp 13 Jahren. Ja GEGE. Einfach zuviel Mist, keine QS, Abomist, fehlende Demos und kein lang anhaltender Support. Schlimm zu sehen wie sich das entwickelt hat.
    PC: i5 3570K @ 4,50 GHzP8Z77V Deluxe4x4 GB DDR3 OC 1866 10-10-10-25 CR1, 1,55V ☠ GTX 560 TiXonar Essence STX27" P2770FH ☠ M4 128GB SSDF1, F3, F4 Eco, WD30EZRX @ 6TB ☠ BeQuiet E9 580W CM ATX 2.3 ☠ CI-6919 Case ☠ Win 10 + Linux G500s, G19, C910, CustomOne Pro + Gear, iPhone 5s , iPad Air 2 LTE, iPod touch 4

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2014
    Beiträge
    835

    AW: Spieleflut auf Steam: 38 Prozent aller Titel stammen aus diesem Jahr

    Und ca. 37% sind Müll!

  9. #8
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Dez 2014
    Beiträge
    56

    AW: Spieleflut auf Steam: 38 Prozent aller Titel stammen aus diesem Jahr

    Jedem, der etwas mehr Licht ins Dunkel eines Steam-Sales bringen möchte, empfehle ich folgende Seite:

    https://steamdb.info/sales/

    Dort ist der Sale sortierbar nach Rabatt UND Wertung. Im übrigen sieht man dort auch ob es sich um einen Bestpreis handelt.

  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    869

    AW: Spieleflut auf Steam: 38 Prozent aller Titel stammen aus diesem Jahr

    Ich find Steam gut. Alles läuft reibungslos. Schutz vor Raubkopien ist da (leider nicht der von den Keys).
    DVD sind doch out. Meine Kinder zerkratzen da alles (ok, zum Sammeln und angucken sind die DVDs mit Schachteln natürlich super :-)). Habe im Amazon Sale, GTA 5, Titanfall2 , Arkham Nights gekauft und alle bei Steam registriert.
    Früher musste ich mich darum kümmern, dass alle Patches eingespielt wurden.
    Auch Indies können Spiele dort verkaufen, ohne teures Logistiksystem.

    Die Kehrseite: Steam bekommt sehr viel Macht. Sie können Konten sperren. Und wenn Steam nicht läuft sind bei mir mal 120 Spiele weg. Auch blöd, Du hast die DVD gekauft, kannst nach Registrierung aber nicht weiterverkaufen. Diese Maschenschaften hat Microsoft ja auch lange versucht. Nur Steam hat vor deutschen Gerichten gewonnen.

    Also insgesamt ist Steam gut, die dürfen nur nicht so viel Macht bekommen.

    Steam Awards wird vermutlich bald sehr wichtig. Der Oscar für Spiele. Die Sales finde ich nett auf Steam. Habe Dirt Rally 3 für 2,99 Euro gekauft. Ist doch gut!?

  11. #10
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2009
    Beiträge
    1.351

    AW: Spieleflut auf Steam: 38 Prozent aller Titel stammen aus diesem Jahr

    So viele Spiele nur dieses Jahr?? Offenbar wird noch jedes besch... Handyspiel auf Steam geschaufelt

    Früher (vor 10 Jahren oder so) musste noch jedes Spiel die Valve-Qualitätskontrolle passieren - was ein sehr strenger Ausleseprozess war (zumindest las man das in Entwicklerforen). Ich wünschte mir, sie hätten dieses System beibehalten. Da haben sich die Entwickler noch richtig anstrengen müssen. Aber jetzt...

  12. #11
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2003
    Ort
    Crailsheim
    Beiträge
    2.807

    AW: Spieleflut auf Steam: 38 Prozent aller Titel stammen aus diesem Jahr

    Zitat Zitat von Valix Beitrag anzeigen
    Auf Steam gibt es mehr Schrott als Spiele !
    Zitat Zitat von Bierdeife Beitrag anzeigen
    Und ca. 37% sind Müll!
    So ein Gebrabbel, dort sind die gleichen Spiele wie anderswo plus die Early Access Titel.
    Man muss ja auch nicht alle kaufen ...
    [Thermaltake Chaser MK-I] | [XFX 850 Watt Black Edition] | [Intel Core i7 4790K] | [be quiet! Dark Rock Advanced C1] | [GIGABYTE GA-Z97X-SOC Force Bios F8] | [2 x 8GB G.SKILL CL9 Ripjaws PC3-12800 KIT] | [Palit Gamerock GTX1080] | [Creative Sound Blaster PCI-E ZxR] | [Samsung 840 EVO (240 GB) | WDC WD40EFRX 4 TB | WDC WD30EZRX 3 TB | WDC WD20EARX 2TB | WDC WD40EZRX 4TB] | [Windows 10 Professional 64-bit]

  13. #12
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2007
    Beiträge
    723

    AW: Spieleflut auf Steam: 38 Prozent aller Titel stammen aus diesem Jahr

    Zitat Zitat von pmkrefeld Beitrag anzeigen
    Es gibt auch keine Möglichkeit ein Spiel zu bewerten ohne es gekauft zu haben.
    So gesehen ist man gezwungen erst 'No Mans Sky' zu kaufen um andere davor zu warnen zu können.
    Oder beim aktuellen Topseller 'Planet Coaster' seine Unmut über den Einsatz von Denuvo kundzutun.
    die die sich über denuvo beschweren sind nur raubkopierer.
    Ich bin der Geist, der stets verneint!
    Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
    ist wert, dass es zugrunde geht;
    Drum besser wär's, dass nichts entstünde.
    So ist denn alles, was ihr Sünde,
    Zerstörung, kurz, das Böse nennt - Mein eigentliches Element.

  14. #13
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2007
    Beiträge
    2.170

    AW: Spieleflut auf Steam: 38 Prozent aller Titel stammen aus diesem Jahr

    Zitat Zitat von pmkrefeld Beitrag anzeigen
    Es gibt auch keine Möglichkeit ein Spiel zu bewerten ohne es gekauft zu haben.
    So gesehen ist man gezwungen erst 'No Mans Sky' zu kaufen um andere davor zu warnen zu können.
    Oder beim aktuellen Topseller 'Planet Coaster' seine Unmut über den Einsatz von Denuvo kundzutun.
    Ehm... ganz logisch?? Wie sollst du ein Produkt bewerten, wenn du es nicht SELBER getestet hast?

    Man soll sich auch zuvor sich über ein Produkt informieren bevor man es kauft.

  15. #14
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2004
    Beiträge
    667

    AW: Spieleflut auf Steam: 38 Prozent aller Titel stammen aus diesem Jahr

    Zitat Zitat von tx8090 Beitrag anzeigen
    die die sich über denuvo beschweren sind nur raubkopierer.
    "Im Fall der Einstellung des Supports durch den Hersteller würde dadurch jedoch auch die Weiternutzung rechtmäßig erworbener Kopien unmöglich werden."


    ...nur die bösen Raubkopierer
    i7-3770K 4.5GHz -> Dark Rock Pro 3 | GIGABYTE GA-Z77X-D3H | CORSAIR Vengeance 16GB DDR3 1600Mhz
    Gigabyte AORUS GeForce® GTX 1080 Ti 11G | ASUS STRIX Raid Rro | Samsung 840 Pro 256 GB
    Samsung 840 EVO 1 TB | be quiet! Straight Power E9 CM 580W | BitFenix Shinobi Core | Samsung U32H850UMU
    ASUS ROG SWIFT PG278Q | SteelSeries 6Gv2 | Logitech G700s | Teufel Concept G THX 7.1

  16. #15
    Newbie
    Dabei seit
    Dez 2016
    Beiträge
    3

    AW: Spieleflut auf Steam: 38 Prozent aller Titel stammen aus diesem Jahr

    das stimmt nicht, ich sammle auch gerne games auf steam und habe jetzt schon über 3500 Spiele in meiner Bibliothek
    Bei steam ist es so das viele ältere titel aus dem Steamshop entfernt werden, jedes jahr kommt ne menge weg
    da ich meine sammlungen vervollständigen möchte und mich deshalb mal damit befasst habe kann ich sagen das es nicht wenig ist was da rauskommt
    deshalb sind auch im moment im shop so viele neue spiele weil die alten aus der statistik genommen wurden
    deswegen stimmt die aussage das 38% der spiele auf steam aus diesem jahr sind nur teilweise
    ältere spiele wie bioshock kommen auch als remastered version wieder neu auf dem markt was dann wieder release 2016 hat
    würde jemanden töten für ne kopie von Outrun 2006 Coast to Coast

  17. #16
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2014
    Beiträge
    1.857

    AW: Spieleflut auf Steam: 38 Prozent aller Titel stammen aus diesem Jahr

    Man merkts.
    Nutzloser Dreck flutet den Markt.
    Greenlight war ein großer Fehler.

    Zitat Zitat von mannefix Beitrag anzeigen

    Arkham Nights
    Ist das der Brazzers Ableger? lol

    Ob Steam gut oder schlecht ist, darum geht es hier überhaupt nicht.

    Zitat Zitat von pmkrefeld Beitrag anzeigen
    Es gibt auch keine Möglichkeit ein Spiel zu bewerten ohne es gekauft zu haben.
    Was natürlich perfekt ist. Für die nutzlosen 0/10 und 10/10 Bewertungen irgendwelcher Hansel, die das Spiel eh nicht gespielt haben, hast du den metacritic Müll.
    Bei Steam siehst du wenigstens, wie lange die Leute das Stück Software zumindest laufen ließen.
    Geändert von Ap2000 (01.12.2016 um 20:22 Uhr)

  18. #17
    Ensign
    Dabei seit
    Okt 2012
    Beiträge
    172

    AW: Spieleflut auf Steam: 38 Prozent aller Titel stammen aus diesem Jahr

    Zitat Zitat von pmkrefeld Beitrag anzeigen
    Oder beim aktuellen Topseller 'Planet Coaster' seine Unmut über den Einsatz von Denuvo kundzutun.
    Bitte folgen ;-) http://store.steampowered.com/curato...-Denuvo-Games/

  19. #18
    Ensign
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    167

    AW: Spieleflut auf Steam: 38 Prozent aller Titel stammen aus diesem Jahr

    Jetzt versteh ich auch, warum ich mich immer so von Spielen erschlagen fühle
    Mein Stapel für zu spielende Spiele wird stetig größer und gerade zum Jahresende hin erscheint einfach viel zu viel auf einmal.

  20. #19
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2010
    Beiträge
    1.851

    AW: Spieleflut auf Steam: 38 Prozent aller Titel stammen aus diesem Jahr

    Zitat Zitat von mannefix Beitrag anzeigen
    Ich find Steam gut. Alles läuft reibungslos. Schutz vor Raubkopien ist da (leider nicht der von den Keys).
    DVD sind doch out. Meine Kinder zerkratzen da alles (ok, zum Sammeln und angucken sind die DVDs mit Schachteln natürlich super :-))
    es ist von vorteil, ein paar spiele auf steam als DVD version zu kaufen, damit man im fall der fälle (der hoffentlich nie eintritt) beweisen kann, daß der account einem selber gehört, indem man dem steam support eine kopie des registrierungsschlüssels von spiel xyz zusendet. klar, man kann seine telefonnummer hinterlegen, aber was ist, wenn man einen unfall hatte, mal als beispiel und n halbes jahr im kkh zubringen muß? währenddessen wird der account inkl. hinterlegter email adresse gehackt und alle daten geändert. ok, der fall ist nicht sehr wahrscheinlich - habe ich mir grade aus den fingern gesaugt. aber ich finde es besser, etwas in der hand zu haben, was ganz klar beweist, daß ich der eigentümer meines steam accounts bin und nicht jemand anderes.

    Ergänzung vom 01.12.2016 21:17 Uhr:
    Zitat Zitat von BunkerKillar Beitrag anzeigen
    Bei steam ist es so das viele ältere titel aus dem Steamshop entfernt werden, jedes jahr kommt ne menge weg
    ja, das hab ich bemerkt. ich wollte neverwinter nights 2 auf steam kaufen, aber das gibt es gar nicht mehr - nur auf GOG und da möchte ich nicht kaufen.
    mein sys: windows 10 64 bit. amd fx-8320@8x3,8ghz - msi 970a-g43. thermalright macho 120 kühler rev.A. 8 gb 1333 ram corsair. amd 7970 vaporx ghz edition (6 gb vram). asus xonar dg. 600 watt nt. cooler master n300 @ standard.

  21. #20
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Mai 2011
    Beiträge
    5.516

    AW: Spieleflut auf Steam: 38 Prozent aller Titel stammen aus diesem Jahr

    Zitat Zitat von Valix Beitrag anzeigen
    Auf Steam gibt es mehr Schrott als Spiele !

    Das stimmt, allerdings lässt sich der Schrott sehr schnell enttarnen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite