1. #1
    Ost 1
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.241

    Post Zotac Zbox Nano CI549: Passiv gekühlt mit flotteren CPUs und mehr Anschlüssen

    Das neue Topmodell der passiv gekühlten C-Serie der Zbox-Familie von Zotac bekommt einige Änderungen spendiert. Fortan gibt es dort nicht nur Kaby-Lake-Prozessoren mit höherem Takt und vPro-Unterstützung, auch bei der Ausstattung legt Zotac nach und spendiert unter anderem Thunderbolt 3.

    Zur News: Zotac Zbox Nano CI549: Passiv gekühlt mit flotteren CPUs und mehr Anschlüssen
    Gruß,
    Volker


    I’d rather be lucky than good.
    (Match Point)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Ensign
    Dabei seit
    Nov 2011
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    239

    AW: Zotac Zbox Nano CI549: Passiv gekühlt mit flotteren CPUs und mehr Anschlüssen

    Mir sind die ZBoxen dank der Anschlussvielfalt sympathisch. Hoffentlich gibts bald low-power Ryzen CPUs, die Intel sind mir einfach zu teuer.

  4. #3
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2009
    Beiträge
    466

    AW: Zotac Zbox Nano CI549: Passiv gekühlt mit flotteren CPUs und mehr Anschlüssen

    kein DP bzw kein zweiter Grafikanschluss. oder kann das die Intel GPU garnicht? oder kann thunderbolt grafik ausgeben? ich bin verwirrt.

    ansonsten richtig schickes teil
    Intel® Core™ i7-6700k Asus Z170 Pro Gaming Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 16GB DDR4-2400 ASUS STRIX-GTX1070 Hauppauge WinTV HVR-5500 Creative Sound Blaster Z Samsung 850 Series 500GB Samsung 850 Series 250GB Western Digital WD Purple 3TB Samsung 27" SA850T Samsung 24" S24E650PL Windows 10Pro

  5. #4
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2010
    Beiträge
    532

    AW: Zotac Zbox Nano CI549: Passiv gekühlt mit flotteren CPUs und mehr Anschlüssen

    Zitat Zitat von Intenso84 Beitrag anzeigen
    Mir sind die ZBoxen dank der Anschlussvielfalt sympathisch. Hoffentlich gibts bald low-power Ryzen CPUs, die Intel sind mir einfach zu teuer.
    Finde ich auch. ich wollte mir eigent mal ein NUC5CPYH holen, aber unter Windows kann man wegen fehlenden Treibern kein HD Sound wiedergeben. Unter Lixus ist es aber ohne Probleme möglich. Intel möchte halt, dass man teure CPUs kauft. Welche HD Sound unter Windowws können.
    Geändert von Marker100 (07.01.2017 um 22:15 Uhr)
    Mein System:

    i7 4790k @ 4,7 Ghz
    ASUS Z97-K
    8GB Crucial Ballistix Sport
    RX480 Red Devil
    WIN 10 64 Bit

  6. #5
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    5.923

    AW: Zotac Zbox Nano CI549: Passiv gekühlt mit flotteren CPUs und mehr Anschlüssen

    Hoffentlich werden mal paar Tests kommen diese Box gegen 4 ihrer vorgänger und am besten 4 andere Hersteller
    Ich krieg hier *splits* das wird ja schon SplitterCore http://www.sysprofile.de/id136384-PCrepair Blog
    Lukas6 Aber ich meinte,dass ich es schon oft im Leben erlebt habe,dass mir keiner etwas glaubt.Weil das so häufig passiert,gebe ich der Gesellschaft die Schuld,dass ich wohl keine Freundin haben werde.4x versucht->4x gescheitert.

  7. #6
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2008
    Beiträge
    2.339

    AW: Zotac Zbox Nano CI549: Passiv gekühlt mit flotteren CPUs und mehr Anschlüssen

    @Marker100

    Warum soll das nicht gehen ?
    Ich hatte damals einen NUC5i3RYK und konnte ohne Probleme alle HD Tonformate per PCM wiedergeben
    i7 6700K \ AsRock Z170 Extreme 7+ \ Corsair LPX 16GB \ Palit GTX 1070 Super Jetstream
    3x Samsung 840 EVO \ Be Quiet Dark Power P10 (550W) \ Win 10 Pro x64 \ Dell U2715H

    i7 6700 \ AsRock Z170M ITX/AC \ Corsair LPX 16GB \ Gigabyte GTX 1060
    Samsung 750 EVO \ Be Quiet Dark Power P10 (550W) \ Win 10 Pro x64 \ Dell U2515H

  8. #7
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Aug 2011
    Ort
    Grünendeich (STD)
    Beiträge
    47

    AW: Zotac Zbox Nano CI549: Passiv gekühlt mit flotteren CPUs und mehr Anschlüssen

    Weil dein nuc einen I3 hat und der nuc den er wollte einen Celeron der eher zu den Atom Prozessoren gehört (Braswell).
    PC: i5-2500, XFX RX460 4GB, ASRock H61M-ITX, 2x 4GB Crucial, Crucial M4, Windows 10 Pro x64, terra 24 Zoll Full HD
    HTPC: i3-2100T, HD2000, ASRock H61M-ITX, 2x 2GB Corsair, Transcend SSD, Windows 10 Pro x64, Samsung 40 Zoll Full HD
    Toshiba Encore WT8: Atom Z3740, 2GB RAM, Windows 8.1 Home -> Windows 10 Home 32-Bit
    LG Nexus 5x: zur Abwechslung mal Stock Android Nikon D5100: Nikkor 18-55, Tamron 70-300 Xbox One
    Und das größte in meinem Leben ist mein Sohn (geb. 03/15)

  9. #8
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    613

    AW: Zotac Zbox Nano CI549: Passiv gekühlt mit flotteren CPUs und mehr Anschlüssen

    Zitat Zitat von Marker100 Beitrag anzeigen
    Finde ich auch. ich wollte mir eigent mal ein NUC5CPYH holen, aber unter Windows kann man wegen fehlenden Treibern kein HD Sound wiedergeben. Unter Lixus ist es aber ohne Probleme möglich. Intel möchte halt, dass man teure CPUs kauft. Welche HD Sound unter Windowws können.
    Danke für diese Pro Linux Argument, hier besteht keine "unheilige" Allianz mit den Herstellern. Apple hat es ja sogar schon gebracht ursprünglich zugesicherte Eigenschaften via Software Update zu entfernen. Von den Konsolen gar nicht zu reden!

  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2010
    Beiträge
    532

    AW: Zotac Zbox Nano CI549: Passiv gekühlt mit flotteren CPUs und mehr Anschlüssen

    Zitat Zitat von R4ID Beitrag anzeigen
    @Marker100

    Warum soll das nicht gehen ?
    Ich hatte damals einen NUC5i3RYK und konnte ohne Probleme alle HD Tonformate per PCM wiedergeben
    Ich habe noch ein alten Verstärker (Onkyo A-8850) da kann ich mit PCM leider nicht anfangen. Oder hatte ich da was falsch verstanden? Das Audio Signal geht doch dann per HDMI direkt zum Verstärker.

    Hier noch ein Eintrag im Intel-Forum, wegen der fehlenden Unterstützung von HD Sound:

    https://communities.intel.com/thread/77858
    Mein System:

    i7 4790k @ 4,7 Ghz
    ASUS Z97-K
    8GB Crucial Ballistix Sport
    RX480 Red Devil
    WIN 10 64 Bit

  11. #10
    Ensign
    Dabei seit
    Dez 2015
    Beiträge
    146

    AW: Zotac Zbox Nano CI549: Passiv gekühlt mit flotteren CPUs und mehr Anschlüssen

    Ja, man an auch Grafik über TB3 ausgeben. Dafür gibt es beim TB3-Controller einen Eingang, wo man DP einspeisen kann. Interessant wäre auch zu wissen , ob es sich um einem HDMI-2.0 port handelt, oder doch nur um HDMI-1.4.

  12. #11
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2008
    Beiträge
    2.339

    AW: Zotac Zbox Nano CI549: Passiv gekühlt mit flotteren CPUs und mehr Anschlüssen

    @Mausymous

    Und die Atom CPUs können das nicht per HDMI ?
    Wenn nicht per PCM dann vllt per Bitstream das der AV das ganze encodiert.

    @Marker100

    Genau so meinte ich das, einfach per HDMI zum AV und fertig...
    Ich werde das naher mal testen mit einen Zotac PC Stick der ebenfalls von einen Atom befeuert wird und berichte dann mal ob es klappt.
    i7 6700K \ AsRock Z170 Extreme 7+ \ Corsair LPX 16GB \ Palit GTX 1070 Super Jetstream
    3x Samsung 840 EVO \ Be Quiet Dark Power P10 (550W) \ Win 10 Pro x64 \ Dell U2715H

    i7 6700 \ AsRock Z170M ITX/AC \ Corsair LPX 16GB \ Gigabyte GTX 1060
    Samsung 750 EVO \ Be Quiet Dark Power P10 (550W) \ Win 10 Pro x64 \ Dell U2515H

  13. #12
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2013
    Beiträge
    724

    AW: Zotac Zbox Nano CI549: Passiv gekühlt mit flotteren CPUs und mehr Anschlüssen

    Schade kein DP. Kann man bei TB3 per Adapter ein 4k Display mit 60Hz (DP 1.2 Eingang) ansteuern?
    -~-

    If You Can Take It, You Can Make It

    ... Warum kommt nach jeder - wirklich jeder - Vorstellung einer neuen Idee/Produkt der Satz: "Das braucht kein Mensch !!1!"? ... Weil wenn ich es nicht brauche, der Rest der Welt es auch nicht braucht!

MIFCOM Kickass Express Deals

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite