1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Mär 2010
    Beiträge
    11.132

    Post be quiet! Pure Power 10: Netzteilserie auf Straight-Power-Niveau angehoben

    Der Lebenszyklus der L9-Netzteile ist nur von kurzer Dauer – nach nur zehn Monaten werden diese durch die Pure-Power-10-Serie ersetzt. Ein Grund für die vorzeitige Ablösung ist insbesondere die durchwachsene Spannungsregulation, die bei der Konkurrenz fast durchgehend besser war.

    Zur News: be quiet! Pure Power 10: Netzteilserie auf Straight-Power-Niveau angehoben

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2009
    Beiträge
    1.151

    AW: be quiet! Pure Power 10: Netzteilserie auf Straight-Power-Niveau angehoben

    Sehr begrüßenswerter Schritt.
    CPU-History: Pentium III 500, Pentium 4 1500 , Athlon XP 1600+, Athlon XP 2200+, Athlon 64 3200+, C2D 7200, Phenom II X4 940, C2Q 9450, i7-940
    GPU-History: ATI Rage 128, Geforce 2 MX400, Matrox Millenium G55+, Radeon 9600XT, Radeon 9800Pro, Radeon HD3870x2, Radeon HD4850, Radeon HD6850, Geforce GTX580, Radeon HD7870, Radeon HD7950
    (mehrere Systeme parallel)

  4. #3
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Okt 2013
    Beiträge
    28.928

    AW: be quiet! Pure Power 10: Netzteilserie auf Straight-Power-Niveau angehoben

    Hat lange genug gedauert bis sie wenigstens wieder versuchen konkurrenzfähig zu sein:
    https://www.computerbase.de/preisver...70&cmp=1564535

    Das ist jetzt so einigermaßen vergleichbar.
    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  5. #4
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Jan 2011
    Ort
    Black Mesa Research Facility
    Beiträge
    5.225

    AW: be quiet! Pure Power 10: Netzteilserie auf Straight-Power-Niveau angehoben

    Sehr Nice! Jetzt ist es endlich soweit....... dieses gegen die PP Serie hört auf. Die alten PP zerstören ja die Hardware
    MoBo: MSI P67A-GD53 (B3) CPU: Intel® Core™i5-2500@4GHz CPU Kühler: EKL Brocken RAM: 12GB Corsair XMS3 1333
    GPU
    : MSI GTX 1070 Gaming X 8G 2012MHz @ 0,95Volt Peripherie: Logitech G15-MX518-Z5500
    AMP: ONKYO INTEGRA A9711 CD: ONKYO DX 7511 Plattenspieler: DUAL Belt Drive CS 455 LS: CANTON GLE 490.2
    Tape
    : AKAI REFERENCE MASTER GX-75


  6. #5
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2007
    Beiträge
    768

    AW: be quiet! Pure Power 10: Netzteilserie auf Straight-Power-Niveau angehoben

    Müsste ich mich zwischen diesem Netzteil und dem Corsair Veangance entscheiden wäre Corsair definitiv vorzuziehen. 2 Jahre längere Garantie...
    Intel i7 4790 | GA-H87M-HD3 | 16 GB RAM | MSI GTX 960 4G | Win10 & macOS im Dualboot

  7. #6
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2009
    Beiträge
    1.151

    AW: be quiet! Pure Power 10: Netzteilserie auf Straight-Power-Niveau angehoben

    Zitat Zitat von HominiLupus Beitrag anzeigen
    Das ist jetzt so einigermaßen vergleichbar.
    Naja, da muss man natürlich erstmal die Messwerte und Innereien abwarten. Auf die Spannungsregulierung des Vengeance muss es erstmal kommen. Das schlägt ja glatt viele teurere Modelle. Aber so auf dem Papier ist das erstmal vergleichbar. Und zusammen mit dem Image-Bonus den be quiet! nunmal hat, wird das auch sicher für gute Verkäufe reichen. Unter weniger versierten Nutzern wurde ja auch das L9 trotz nicht konkurrenzfähiger Plattform noch recht oft gewählt.
    CPU-History: Pentium III 500, Pentium 4 1500 , Athlon XP 1600+, Athlon XP 2200+, Athlon 64 3200+, C2D 7200, Phenom II X4 940, C2Q 9450, i7-940
    GPU-History: ATI Rage 128, Geforce 2 MX400, Matrox Millenium G55+, Radeon 9600XT, Radeon 9800Pro, Radeon HD3870x2, Radeon HD4850, Radeon HD6850, Geforce GTX580, Radeon HD7870, Radeon HD7950
    (mehrere Systeme parallel)

  8. #7
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Okt 2013
    Beiträge
    28.928

    AW: be quiet! Pure Power 10: Netzteilserie auf Straight-Power-Niveau angehoben

    Zitat Zitat von Hopsekäse Beitrag anzeigen
    Naja, da muss man natürlich erstmal die Messwerte und Innereien abwarten. Auf die Spannungsregulierung des Vengeance muss es erstmal kommen. Das schlägt ja glatt viele teurere Modelle. Aber so auf dem Papier ist das erstmal vergleichbar.
    Naja, Tests sind schon notwendig, aber FSP (denke mal sie bleiben dabei?) kann schon Qualität und Technik liefern. Es war eben immer die Frage ob Listan geliefert haben will und zu welchem Preis sie es verkaufen wollen. Die Preisgestaltung und die technischen Daten zeigen eben in die richtige Richtung.
    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  9. #8
    Commodore
    Dabei seit
    Okt 2015
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    4.797

    AW: be quiet! Pure Power 10: Netzteilserie auf Straight-Power-Niveau angehoben

    @HominiLupus
    Die PP10 werden von FSP gefertigt. Ich wills nicht zum drölften Mal wo rein kopieren, also les einfach nach wo ichs schon schrieb.
    Zitat Zitat von Winxer Beitrag anzeigen
    Ein Passendes Netzteil finden ist zwar nicht ganz einfach aber auch nicht ganz schwer.

  10. #9
    Ensign
    Dabei seit
    Dez 2016
    Beiträge
    206

    AW: be quiet! Pure Power 10: Netzteilserie auf Straight-Power-Niveau angehoben

    Ideal für den nächsten PC-Bau=)

  11. #10
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Nov 2005
    Beiträge
    510

    AW: be quiet! Pure Power 10: Netzteilserie auf Straight-Power-Niveau angehoben

    Nur 3 Jahre Garantie? Scheinbar traut Be Quiet seinen eigenen Konstruktionen nicht. Bei dem Preis ein NOGO

  12. #11
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Okt 2013
    Beiträge
    28.928

    AW: be quiet! Pure Power 10: Netzteilserie auf Straight-Power-Niveau angehoben

    Zitat Zitat von zonediver Beitrag anzeigen
    Nur 3 Jahre Garantie?
    Das ist hier normal. 3 Jahre für Pure Power, 5 Jahre für Straight Power, 5 Jahre für Dark Power. Das ist eines der Abstufungsmerkmale bei deren Netzteilen.
    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  13. #12
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jan 2014
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    15.610

    AW: be quiet! Pure Power 10: Netzteilserie auf Straight-Power-Niveau angehoben

    wurde auch mal zeit ein test wäre sehr schön.
    Signatur wird geladen, bitte warten...

  14. #13
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Jul 2016
    Beiträge
    23

    AW: be quiet! Pure Power 10: Netzteilserie auf Straight-Power-Niveau angehoben

    Zitat Zitat von PRAXED Beitrag anzeigen
    Sehr Nice! Jetzt ist es endlich soweit....... dieses gegen die PP Serie hört auf. Die alten PP zerstören ja die Hardware
    Eh....tun sie das? Hab nämlich ein Pure power L8 mit 400w eingebaut

  15. #14
    Commodore
    Dabei seit
    Feb 2010
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    4.616

    AW: be quiet! Pure Power 10: Netzteilserie auf Straight-Power-Niveau angehoben

    Hier ist schon ein Test --> klick
    PC1: E3-1230v2, H77, 16GB, RX 470 8GB, SSD 256GB, HD 500GB, BQ 480W, LG 29UM68-P - sysprofile
    PC2: i5-3570, H77, 8GB, 270X, SSD 256GB, SSD 500GB, BQ 450W, LG 29UM65-P 21:9
    PC3: Intel i3-2100, H61, 8GB, GTX560, HD 640GB, Eizo 24" (im Aufbau)
    NAS: Synology DS215j mit 1xWD Red 6TB und 2x ext. 4TB für Backup
    Diverses: Samsung Galaxy S4 + S4 Mini, Olympus Stylus 1s, Netgear EVA9150, Speedport W724V, Netgear GS724T

  16. #15
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2008
    Ort
    Nordish by Nature
    Beiträge
    3.177

    AW: be quiet! Pure Power 10: Netzteilserie auf Straight-Power-Niveau angehoben

    Zitat Zitat von Werner444 Beitrag anzeigen
    Eh....tun sie das? Hab nämlich ein Pure power L8 mit 400w eingebaut
    Ooouuuuuuu, hochexplosiv.
    Fractal Design Define R5 Titanium - Intel i7-7700K - be quiet! Dark Rock Pro 3 - KFA² EX GTX 1070 - ASRock Z270 Extreme4 - G.Skill 16GB 3600 CL16 - LG 24GM77-B - Be Quiet Dark Power Pro 11 550W - 3x Samsung 850 EVO 250GB - Corsair K95 RGB - ZOWIE FK1 - SteelSeries QCK Heavy

  17. #16
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Jul 2016
    Beiträge
    23

    AW: be quiet! Pure Power 10: Netzteilserie auf Straight-Power-Niveau angehoben

    Zitat Zitat von Chillaholic Beitrag anzeigen
    Ooouuuuuuu, hochexplosiv.
    Hey, jag mir doch keine Angst ein. Mein mATX baby soll noch für ein paar Jahren seinen Dienst fortführen, bis es auf Intels 5nm CPU umsteigt

  18. #17
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2008
    Ort
    Nordish by Nature
    Beiträge
    3.177

    AW: be quiet! Pure Power 10: Netzteilserie auf Straight-Power-Niveau angehoben

    Zitat Zitat von Werner444 Beitrag anzeigen
    Hey, jag mir doch keine Angst ein. Mein mATX baby soll noch für ein paar Jahren seinen Dienst fortführen, bis es auf Intels 5nm CPU umsteigt
    Dann hättest du vielleicht auch nicht die Billigschiene von Be Quiet kaufen sollen.
    You get what you pay for.
    Geändert von Chillaholic (31.01.2017 um 14:27 Uhr)
    Fractal Design Define R5 Titanium - Intel i7-7700K - be quiet! Dark Rock Pro 3 - KFA² EX GTX 1070 - ASRock Z270 Extreme4 - G.Skill 16GB 3600 CL16 - LG 24GM77-B - Be Quiet Dark Power Pro 11 550W - 3x Samsung 850 EVO 250GB - Corsair K95 RGB - ZOWIE FK1 - SteelSeries QCK Heavy

  19. #18
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2007
    Ort
    Bux-Town
    Beiträge
    555

    AW: be quiet! Pure Power 10: Netzteilserie auf Straight-Power-Niveau angehoben

    Ich meine mal gelesen zu haben, dass die beiden kleinsten Modelle nicht von FSP kommen sondern von CWT(?).

    Bleibt das so bei den PP10?

    LG Bam
    Hauptsystem: AMD Duron 1200 | 512MB SDRAM | GeForce FX5200 | Ubuntu Edgy Eft
    Neues Zweitsystem: E6750@3,2GHz | GA-P35-DS3 | 4GB Kingston HyperX | GTX460 768MB | Seasonic S12II 430W | Linux Mint 12 Lisa | Win7 Ult. 64Bit
    Mo.-Fr.: FTTB 100/5 MBit DSL 7000 DSL 2500 VDSL 100/40 MBit
    Wochenende: ISDN 64kbit/s LTE 3600 LTE 50000 VDSL 50/10 MBit

  20. #19
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jan 2014
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    15.610

    AW: be quiet! Pure Power 10: Netzteilserie auf Straight-Power-Niveau angehoben

    @ Werner444:
    das teil ist gruppenreguliert und für moderne gamingrechner alles andere als optimal. als neukauf absolut nicht mehr zu empfehlen. sofern man jetzt aber keine sehr stromfressende und/oder ziemlich aktuelle graka im rechner hat muss man nicht gleich in panik verfallen. spätestens wenn ne neuere graka reinkommt würde ich es aber mal durch was gescheites ersetzen.
    Signatur wird geladen, bitte warten...

  21. #20
    Commodore
    Dabei seit
    Okt 2015
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    4.797

    AW: be quiet! Pure Power 10: Netzteilserie auf Straight-Power-Niveau angehoben

    @Bambaataa22
    Denke nicht. Zumindest der BQT Support hat mir in der oben verlinkten Sache gesagt dass die PP10 Serie von FSP gefertigt wird. Hier nochmal der Link.
    @Deathangel008
    Was ich nie verstanden habe ist dass die c't seit Jahren - auf jeden fall seit 3, vielleicht noch länger - die L8/L9 Serie empfiehlt für Gaming Systeme obwohl es ja besseres gibt. Ich denke auch daher wollen viele PP Modelle in ihre Gaming Rechner verbauen.
    Geändert von roterhund07 (31.01.2017 um 14:26 Uhr)
    Zitat Zitat von Winxer Beitrag anzeigen
    Ein Passendes Netzteil finden ist zwar nicht ganz einfach aber auch nicht ganz schwer.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite