1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    2.491

    Post Sony: Dreilagiger CMOS-Sensor für Full-HD-Zeitlupe mit 1.000 FPS

    Im Rahmen der International Solid State Circuits Conference (ISSCC) hat Sony die Entwicklung eines neuen CMOS-Sensors für Smartphones angekündigt, der dank DRAM-Zwischenspeicher Daten schneller verarbeiten kann. Das ermöglicht unter anderem Ultra-HD-Video mit 60 FPS oder Full-HD-Zeitlupe mit 1.000 FPS.

    Zur News: Sony: Dreilagiger CMOS-Sensor für Full-HD-Zeitlupe mit 1.000 FPS

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2008
    Beiträge
    1.176

    AW: Sony: Dreilagiger CMOS-Sensor für Full-HD-Zeitlupe mit 1.000 FPS

    Sexy! Hoffentlich hat man bis dahin auch die schlechte Belichtung im Griff. Bei meinem iPhone SE ist ganz schnell Schluss mit Zeitlupe, weil man schlichtweg nichts mehr sieht 😅
    Rechtschreibfehler? Behaltet sie und habt Spaß mit ihnen.

    DSLR:Nikon D90 MB-D80 | Nikkor 16-85mm 1:3,5-5,6 DX | Nikkor 60mm Micro
    http://www.flickr.com/photos/87845347@N04


    PC: AMD Phenom II X4 920|GeForce GTX 550 Ti|4GB A-Data|640 GB WD Blue|450 W bequiet! Straight Power

  4. #3
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Nov 2007
    Ort
    Muddastadt!
    Beiträge
    7.131

    AW: Sony: Dreilagiger CMOS-Sensor für Full-HD-Zeitlupe mit 1.000 FPS

    Aus dem Datenblatt geht außerdem noch hervor, dass damit auch Videoaufnahmen in Ultra HD (3.840 × 2.160) mit 60 FPS möglich sind. 240 FPS sind in Full oder 720p möglich.
    Soll bestimmt 240 FPS bei FULL-HD bedeuten.

    @News
    Krass... 960FPS bei 720p. Wahnsinn! Und die Technik dahinter scheint auch sehr plausibel und einleuchtend zu sein. Aber wie viele Sekunden können denn in dem 125MB speicher zwischengelagert werden? Die Bitrate von 960Fps bei 720p wären mal interessant.
    Mit freundlichen Grüßen
    Nik

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2015
    Beiträge
    1.095

    AW: Sony: Dreilagiger CMOS-Sensor für Full-HD-Zeitlupe mit 1.000 FPS

    @Nitschi66 Im Video sieht man immer so 3 Sekunden Zeitlupe @15fps. Macht also ~45 Bilder oder 50ms in Echtzeit.

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2011
    Ort
    Suche nach Toadette ...
    Beiträge
    1.134

    AW: Sony: Dreilagiger CMOS-Sensor für Full-HD-Zeitlupe mit 1.000 FPS

    Tolle Sache, solle Superzeitlupen hatte ich immer schon sehr gerne ...
    Umso besser, wenn das bald bezahlbar ist.

  7. #6
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2007
    Ort
    Münzenberg
    Beiträge
    2.473

    AW: Sony: Dreilagiger CMOS-Sensor für Full-HD-Zeitlupe mit 1.000 FPS

    Zitat Zitat von ClashHexmen Beitrag anzeigen
    @Nitschi66 Im Video sieht man immer so 3 Sekunden Zeitlupe @15fps. Macht also ~45 Bilder oder 50ms in Echtzeit.
    Wenn wir mal von 45 Bildern ausgehen, die immer zwischengespeichert werden, so wären das 2,8 MB bzw. 22,4 Mbit Datenrate für's Einzelbild.

    Cya, Mäxl

    GamingNerd - das Portal für Konsolenfreunde

    Das ForumBase-Journal
    Die BESTE Erfindung, seit es Mr. Incredible gibt!


  8. #7
    Captain
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Austria/Linz
    Beiträge
    3.504

    AW: Sony: Dreilagiger CMOS-Sensor für Full-HD-Zeitlupe mit 1.000 FPS

    Zitat Zitat von Lil Moo Beitrag anzeigen
    Hoffentlich hat man bis dahin auch die schlechte Belichtung im Griff.
    Naja da kommt man schlecht herum... Bei einer normalen 60 FPS Aufnahme bleiben ja zwischen den Bildern immer noch 16 ms Zeit zum Belichten, bzw. immer 1/60 s Belichtungszeit. Wenn man mit 960 FPS aufnehmen möchte kann jedes Bild nur 1/960 s bzw. 1 ms belichtet werden. Das ist einfach 1/16 des Lichtes... Aufnahmen bei so schneller Framerate sind deshalb nur draußen oder mit extrem! viel Kunstlicht möglich.
    Intel Core i5 2500K @ 4200 Mhz EK-WB Supremacy EVO | G.Skill Sniper 2x8 GB 2400 MHz 11-13-13-31 @ 2133 9-11-11-29 CR1
    R290x @ 1100 Mhz EK-FC R9-290X | DELL U2311H | ASUS Xonar DX | beyerdynamic MMX300
    Fractal Design Arc XL | ASUS P8P67 Pro | Seasonic X-560 | Samsung SSD 830 256 GB
    steelseries KINZU Pro Edition V/2 | KB Talking 75% Race - Cherry Red
    Eheim 1046 (silent mode) | 240 mm + 360 mm Radiator | Mayhems Pastel - Ice White

  9. #8
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Feb 2007
    Ort
    bei Tübingen
    Beiträge
    17.466

    AW: Sony: Dreilagiger CMOS-Sensor für Full-HD-Zeitlupe mit 1.000 FPS

    naja wenns draußen hell is kein Problem. Imho haben die Linsen da oft <F2.0, fix. Wenn also das Smartphone dann mit ~ ISO 400 zur Sache geht und ohnehin runter rechen muss is das kein Problem.
    Workstation: Intel i7-5820K @ 6x4,50Ghz@1,296V|32GB DDR4 2666 @ 12-12-12-30|ASUS X99-S|GTX 980 TI SLI@ 1500/2000|512GB 850 Pro M2+2TB Evo|10GbE| HK3.0|Thermochill PA120.3|TFC 120er|XFPC 240er|Cape Cora Ultra 8x|Aquaero 5|Lian Li A7110B|Seasonic Platinum 1kw|40" 4K Philips
    Server: Supermicro X10SDV-4C-7TP4F|64GB DDR4 ECC|6x4TB R5|2|3x256GB SSD|Win Server 2012 R2|LSI9260 8i|10Gbe


  10. #9
    Captain
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Austria/Linz
    Beiträge
    3.504

    AW: Sony: Dreilagiger CMOS-Sensor für Full-HD-Zeitlupe mit 1.000 FPS

    AFAIK, nicht IMHO #knowyourabbreviations 😉 ja draußen möglich, drinnen würd ich sagen unmöglich 😂 die Sony rx100m6? Kann ja auch schon mit 960 FPS aufnehmen, aber die Anwendbarkeit ist halt genauso begrenzt.
    Intel Core i5 2500K @ 4200 Mhz EK-WB Supremacy EVO | G.Skill Sniper 2x8 GB 2400 MHz 11-13-13-31 @ 2133 9-11-11-29 CR1
    R290x @ 1100 Mhz EK-FC R9-290X | DELL U2311H | ASUS Xonar DX | beyerdynamic MMX300
    Fractal Design Arc XL | ASUS P8P67 Pro | Seasonic X-560 | Samsung SSD 830 256 GB
    steelseries KINZU Pro Edition V/2 | KB Talking 75% Race - Cherry Red
    Eheim 1046 (silent mode) | 240 mm + 360 mm Radiator | Mayhems Pastel - Ice White

  11. #10
    Ensign
    Dabei seit
    Jun 2010
    Beiträge
    242

    AW: Sony: Dreilagiger CMOS-Sensor für Full-HD-Zeitlupe mit 1.000 FPS

    Zeitlupenaufnahmen können mit dem neuen Sensor mit bis zu 1.000 Bildern pro Sekunde bei Full-HD-Auflösung angefertigt werden. In Sonys Videobeispiel sind es 960 FPS.
    Aus dem Datenblatt geht außerdem noch hervor, dass damit auch Videoaufnahmen in Ultra HD (3.840 × 2.160) mit 60 FPS möglich sind. 240 FPS sind in Full HD oder 720p möglich.
    Sind jetzt 240FPS oder 1000 FPS bei Full-HD möglich?

  12. #11
    Redakteur
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    2.491

    AW: Sony: Dreilagiger CMOS-Sensor für Full-HD-Zeitlupe mit 1.000 FPS

    1.000 FPS als Zeitlupe, 240 FPS für normale Videos.

  13. #12
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2011
    Beiträge
    613

    AW: Sony: Dreilagiger CMOS-Sensor für Full-HD-Zeitlupe mit 1.000 FPS

    Der Sensor hat eine Größe von 1/2.6 Zoll und arbeitet mit effektiv 21,2 Megapixel
    Warum Sony? In meinen Augen machen 12MP, vorallem in einem Smartphone, am meisten Sinn. Genug Pixel für 4K, trotzdem halbwegs gute Lowlight Performance. Wenn man den Sensor selbst zusätzlich verbessert, die ISP besser werden, könnten wir in ein paar Jahren wirklich brauchbare Kameras in unseren Smartphones haben, die auch bei wenig Licht gut fokussieren und relativ wenig Bildrauschen haben. Niemand braucht 21,2MP in einem Smartphone mit Mini-Sensor. Zumal das die eigenen Sony Z-Modelle doch gezeigt haben -- aktuellste 21MP Sensoren in einem eigenen Smartphone, trotzdem furchtbare Performance in vielen Bereichen.

    Zeitlupe ist cool, bin gespannt ob die SoC da mitspielen und wie die Qualität wird. Bei den meisten Geräten ist die Qualität bei 120FPS/240FPS Zeitlupe deutlich schlechter, da zum einen eine niedrige Auflösung verwendet wird (meist 720p, teils sogar weniger) und auch der Prozessor mit der Nachbearbeitung (Rauschen, Farben, Kompression) kaum hinterher kommt.

    1/2,3" und 12MP sollten die Zukunft sein. Gerne auch größere Sensoren wenn möglich.
    Geändert von voodoo_child (07.02.2017 um 18:05 Uhr)


  14. #13
    Ensign
    Dabei seit
    Jun 2010
    Beiträge
    242

    AW: Sony: Dreilagiger CMOS-Sensor für Full-HD-Zeitlupe mit 1.000 FPS

    Zitat Zitat von nlr Beitrag anzeigen
    1.000 FPS als Zeitlupe, 240 FPS für normale Videos.
    Danke!

  15. #14
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2002
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.927

    AW: Sony: Dreilagiger CMOS-Sensor für Full-HD-Zeitlupe mit 1.000 FPS

    wahrscheinlich wird der sensor bei steigender auflösung ähnlich wie bei der rx100 nicht komplett ausgelesen. sodass man bei 960/1000 bps eine leicht schlechtere qualität bekommt. die bilder sehen zumindest im video sehr beeindruckend aus. mal abwarten
    Intel Core i7 6900K @ 8x3.4GHz | ASRock X99M Extreme4 | Noctua NH-C14S / Noiseblocker NB-eLoop B14-2 | Palit Geforce GTX 1060 JetStream | 64GB Corsair Vengeance LPX | Samsung 850 Evo 500GB; Samsung 850 Evo 4TB; 2x WD Red Pro 6TB | MS Windows 10 | Samsung S183L DVD | SteelSeries Sensei RAW | Enermax Aurora Tastatur | Lian Li PC-A04B | be quiet! Straight Power E9-CM 480W | Eizo EV2736W + BenQ FP91GX | Teac 301 Reference | Genelec G One | Beyerdynamic DT 770 Pro

  16. #15
    Ensign
    Dabei seit
    Mär 2008
    Beiträge
    159

    AW: Sony: Dreilagiger CMOS-Sensor für Full-HD-Zeitlupe mit 1.000 FPS

    Es werdeb in diesen 3 Sekunden 2880 Bilder aufgenommen. Einfach anschlissend mit 64 facher Verlangsamung abgespielt.
    ASUS N580BD mit Core i7 7700hq, 16GB RAM, GTX 1050m 2GB DDR5, Full HD IPS. 2048GB Samsung 850 Pro.
    LG 55E6V OLED TV mit Pioneer VSX-S520 und Canton Karat 709DC sowie CD250 und CD220

  17. #16
    Captain
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Dampfach
    Beiträge
    3.378

    AW: Sony: Dreilagiger CMOS-Sensor für Full-HD-Zeitlupe mit 1.000 FPS

    @nlr: gibt es Infos zur Bitrate bei 1000fps? Wär ja schon mal interessant zu wissen, wie lang man in diesem Modus aufnehmen kann. Dass die Software Passagen mit schneller Bewegung automatisch erkennen kann ist natürlich super, bringt aber nix, wenn sie trotzdem den falschen Moment auswählt.
    Kann in dem Modus aber nur für ne Sekunde oder ähnlich kurze Zeitabschnitte aufgenommen werden, wird es ja schon schwierig, den gewünschten Moment zu treffen.
    Zitat Zitat von WISE MANs FEAR Beitrag anzeigen
    Dann eines Morgens folgender Fehler beim Hochfahren:
    " CPU Fan Error...Press F1 to resume oder DEL um ins BIOS zu gelangen"

    Und das tolle ich habe gar keine CPU Fan (!!!)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite