1. #401
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2008
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.021

    AW: AMD Ryzen: Ein Leak jagt den nächsten

    Windows 7 läuft bei mir seit Installationstag fehlerfrei.

    Windows 10 dagegen hat mir nun schon zwei mal den "Sie wurden mit einem temporären Profil angemeldet" Fehler aufgezwungen. Zum Glück nichts großartiges, aber dennoch nervt es.

    Ich wehre mich nicht mehr mit allen Mitteln gegen Windows 10.

    Trotzdem ist es die Strategie von MS, Intel und AMD zu "überreden" nur noch Win 10 zu supporten.

    Der Eintrag bei Planet3DNow macht Freude.
    Ich werde auf jeden Fall mein RyZen System erstmal mit Windows 7 testen. Sollte es da Probleme geben, wovon ich NICHT ausgehe, dann steht halt ein Wechsel zu 10 an.

    RyZen in aller Munde ...
    nun müsste sich AMD nur mal in die Media Märkte dieser Welt rein stellen und die Kunden aufklären das es nicht nur Intel gibt :-D

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #402
    Ost 1
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Elternzeit
    Beiträge
    9.329

    AW: AMD Ryzen: Ein Leak jagt den nächsten

    Zitat Zitat von Chillaholic Beitrag anzeigen
    Puh, und ich dachte schon ich bin einfach zu blöd Benchmarks korrekt zu interpretieren.
    Dabei liegt es wohl doch an der zweifelhaften Interpretation seitens WCCF.
    Ja die sind echt übel^^
    Und genau aus sowas leiten dann Leute nachher ab "ich dachte jetzt der schlägt alle Intel-CPUs" und es werden wieder Erwartungen hochgesetzt die kein Produkt erfüllen kann. Sowas nervt hart.
    Gruß,
    Volker


    I’d rather be lucky than good.
    (Match Point)

  4. #403
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2003
    Beiträge
    1.954

    AW: AMD Ryzen: Ein Leak jagt den nächsten

    Ist doch nun auch egal. Beide OS laufen stabil wenn man keine großen Experimente veranstaltet und nur das zählt. Mal davon abgesehen, wird AM4 aka Ryzen auch unter Win7 laufen nur gibt es eben keinen offiziellen Support seitens AMD. Das halte ich für verschmerzbar bei einem OS von 2009.

    Zu den ganzen Leaks möchte ich nur anmerken, das ich nur offizielle Angaben Anfang März für voll nehme.
    Wenn es so kommt wie die Leaks suggerieren, dann finde ich es toll was AMD da gelungen ist nach dem Bulldozer Fiasko aber einfach mal abwarten und Tee trinken wie man so schön sagt.
    mfg
    devastor

    "Smartphone-Junkies leben die Matrix, das Gadget ist der Stecker im Nacken, die Scheinwelt findet auf dem Display statt, der Konsum ist die Nährflüssigkeit, die echte Welt ist höchstens lästig, da sie den Genuss der Scheinwelt stört." Quelle: Userkommentar bei SpiegelOnline

  5. #404
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Nov 2016
    Beiträge
    61

    AW: AMD Ryzen: Ein Leak jagt den nächsten

    AMD ist diesmal geradezu gezwungen, mit ZEN erfolgreich zu sein. Letzte Chance für den Konzern, denke ich.
    Pentium G4560, Arctic Alpine 11 passiv, MSI B250M, Crucial 8GB DDR4-2400, Samsung 830, Corsair CS450M, Thermaltake Versa H15

  6. #405
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Nov 2007
    Ort
    Muddastadt!
    Beiträge
    7.118

    AW: AMD Ryzen: Ein Leak jagt den nächsten

    Zitat Zitat von Volker Beitrag anzeigen
    Wenn ich die Überschriften da schon lese ...
    Hahaha, ein Mercedes A45 AMG hat pro Zylinder auch mehr Leistung als ein AMG GT... aber lassen wir die Autovergleiche^^

    Nichts desto trotz lassen mich die vermeintlichen Leaks und Benchmarks hoffen! Volker, du musst mal n bisschen mehr aus der Reserve kommen!!! Wir brauchen Infos "durch die Blume"/"unter der Hand"!

    edit:
    Zitat Zitat von Volker
    Und genau aus sowas leiten dann Leute nachher ab "ich dachte jetzt der schlägt alle Intel-CPUs" und es werden wieder Erwartungen hochgesetzt die kein Produkt erfüllen kann. Sowas nervt hart.
    Na sowas wollte ich hören Ich bleib also bei meiner Einschätzung: AMD hat aufgeholt aber nicht überholt. Ist mir dann aber auch ziemlich egal. Mit dem Versprechen das es die AM4 Plattform lange geben wird (wohl 4 Jahre) und mit der halben Integration des Chipsatzes / PCIe-Lanes etc in die CPU ist man mit dieser Plattform echt gut beraten und ich kann endlich nach einem neuen schicken System ausschau halten.
    Geändert von Nitschi66 (14.02.2017 um 11:03 Uhr)
    Mit freundlichen Grüßen
    Nik

  7. #406
    Ost 1
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Elternzeit
    Beiträge
    9.329

    AW: AMD Ryzen: Ein Leak jagt den nächsten

    Ich bin bei Bulldozer auf die Fresse gefallen und hab mir dann Nächte um die Ohren geschlagen, weil das was vorab bekannt war nicht gestimmt und alels hinten und vorn nicht gepasst hat. Also halte ich mich dies mal extrem zurück und lass mich lieber positiv überraschen .. kein Bock auf wieder schlaflose Nächte weil nichts zusammenpasst
    Gruß,
    Volker


    I’d rather be lucky than good.
    (Match Point)

  8. #407
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Apr 2013
    Ort
    4452:4553:4445:4e00
    Beiträge
    5.997

    AW: AMD Ryzen: Ein Leak jagt den nächsten

    Zitat Zitat von Garack Beitrag anzeigen
    Schade, wohl keine bessere IPC als der 7700k.

    Was ich als gamer brauche ist HighEnd IPC Leistung, da PC Games davon am meisten profitieren.Und das bleibt auch erst mal so- Klar haben Konsolen auch viele Kerne (die meisten Games sind/werden eh Konsolen Ports) aber SMT zu programmieren ist wohl sehr aufwendig und 1:1 skaliert sowas auch nie.

    Also IPC und dann OC. Wird ein OC Ryzen mehr IPC bringen als ein OC 7700k ? Ich denke nein. Preis ist vielleicht ein Argument für einige. Aber was sind sagen wir 100€ wenn man sich ein System für 2-5 Jahre baut..
    BF1 ist der lebende Gegenbeweis - ist zwar nicht 1:1 aber wenn ein zwei Jahre älterer FX 8370 (der mit einer fast sechs Jahre alten Architektur gesegnet ist, die bei Release schon an pro-Kern-Leistung hinterher hing) an einen i3 6300 rankommt, dann weißt du, dass das Kerne gewesen sind, die die Leistung umgesetzt haben. Und das wird in Zukunft häufiger passieren. Die Zeiten, wo Entwickler die Arbeit bei Intel und AMD gelassen haben, sind vorbei. Ab jetzt wird langsam für 4-8 Kerne optimiert in Games.

    Und wenn ich in die Zukunft investieren will, kaufe ich einen Mehrkerner. Die IPC von Ryzen ist ja nicht weit weg von Haswell und Skylake, also noch völlig im Rahmen.

  9. #408
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2003
    Beiträge
    1.954

    AW: AMD Ryzen: Ein Leak jagt den nächsten

    @psYcho-edgE,

    ein AMD FX zieht in BF1 einen i5 ab? Tell me more pls..
    mfg
    devastor

    "Smartphone-Junkies leben die Matrix, das Gadget ist der Stecker im Nacken, die Scheinwelt findet auf dem Display statt, der Konsum ist die Nährflüssigkeit, die echte Welt ist höchstens lästig, da sie den Genuss der Scheinwelt stört." Quelle: Userkommentar bei SpiegelOnline

  10. #409
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2006
    Ort
    Austria
    Beiträge
    2.817

    AW: AMD Ryzen: Ein Leak jagt den nächsten

    Ich hab es vor 6 Monaten in den Specu threads schon gesagt und wiederhole mich .
    Warum muss AMD unbedingt Intel schlagen.

    Ich erwarte mir von AMD nur ein gutes Gesamtpacket im preislichen Vergleich zu Intel und es sieht alles derzeit danach aus ,dass das klappen wird.
    Ich war jung , dumm und hatte das Geld

  11. #410
    Commander
    Dabei seit
    Jul 2014
    Beiträge
    2.140

    AW: AMD Ryzen: Ein Leak jagt den nächsten

    Zitat Zitat von Juri-Bär Beitrag anzeigen

    Ich bin echt besorgt, wohin diese Preistreiberei führen soll. Ich verstehe gar nicht, wie hier in 850+ Beiträgen dazu fast nur geklatscht wird.
    Ultra low-end Zeug interessiert hier halt, zu Recht, nahezu niemanden.
    Ich muss da sagen "lass den Müll stecken".

    Zitat Zitat von devastor Beitrag anzeigen
    Ist doch nun auch egal. Beide OS laufen stabil wenn man keine großen Experimente veranstaltet und nur das zählt.
    Nein, es zählen auch andere Dinge und deshalb ist Windows 10 völlig inakzeptabel.
    Geändert von Ap2000 (14.02.2017 um 11:10 Uhr)

  12. #411
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Nov 2007
    Ort
    Muddastadt!
    Beiträge
    7.118

    AW: AMD Ryzen: Ein Leak jagt den nächsten

    Zitat Zitat von Volker
    Ich bin bei Bulldozer auf die Fresse gefallen und hab mir dann Nächte um die Ohren geschlagen
    Haha, rede dir es doch einfach schön: AMD hat was gutes entwickelt - nur völlig am Markt vorbei. Bei extrem parallelisierten und zugeschnittenen Anwendungen haben die AMDs doch gar nicht so schlecht abgeschnitten, nur gab es die viel zu selten.

    Ich freue mich auf jedenfall auf euren Test, wahrscheinlich ist die Stimmung bei euch im Büro ähnlich gewesen als ihr die teile zugeschickt bekommen habt.
    Mit freundlichen Grüßen
    Nik

  13. #412
    Captain
    Dabei seit
    Mär 2012
    Ort
    Da wo bin ist!
    Beiträge
    3.552

    AW: AMD Ryzen: Ein Leak jagt den nächsten

    Hauptsache die brennen die übrigen 2 Kerne dann auch defekt, sollte ein freischalten möglich sein positionieren sich die Dinger sonst recht flott genau da wo AMD anfängt zu verdienen und kannibalisieren . Sei es Ihnen gegönnt, für mich leider 2.5 Jahre zu spät - meine jetzige CPU-Leistung reicht dicke für die nächste Zeit.

  14. #413
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2005
    Ort
    Amstetten Österreich
    Beiträge
    2.677

    AW: AMD Ryzen: Ein Leak jagt den nächsten

    Zitat Zitat von Volker Beitrag anzeigen
    Ja die sind echt übel^^
    Und genau aus sowas leiten dann Leute nachher ab "ich dachte jetzt der schlägt alle Intel-CPUs" und es werden wieder Erwartungen hochgesetzt die kein Produkt erfüllen kann. Sowas nervt hart.
    Volker du hast vollkommen recht, das war ja auch mit Polaris so wo man auch bis zum ende spekuliert hat und dann am ende alle enttäuscht waren. Die CPU wird sicherlich besser als Bulldozer nochmal wird sich AMD diese "Blöße" nicht geben mal schauen was dann im März an Benchmarks aufgetischt wird.

    hab ihr überhaupt schon was zum Testen bei euch?
    Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
    Mein Rechenknecht
    Mein NAS --> DELL T20 Xeon, 5x3TB Snapraid
    IF MICROSOFT IS THE ANSWER I WANT MY PROBLEM BACK

  15. #414
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    2.824

    AW: AMD Ryzen: Ein Leak jagt den nächsten

    Zitat Zitat von Ozzy83 Beitrag anzeigen
    Hat einen Grund wieso man in fast allen Games Intel / Nvidia Logos sieht - sie engagieren sich einfach mehr. AMD ist eher der Eigenbrödler, der versucht die super tech zu erfinden.
    Wenn AMD die Milliarden von Intel hätte könnten die das Geld auch so verprassen mit "Engagement" und Werbung, selbst Nvidia hat inzwischen deutlich mehr Geld in der Kasse und kann das auch nutzen. Mit Werbung fängt man sich die Schafe als Kunde ein, das funktioniert schon seit Ewigkeiten, AMD hat dazu nur eben nicht das nötige Budget in der Portokasse wie die Konkurrenz und muss daher auf die eingefleischten AMD Anhänger und ihre Technik vertrauen, finde ich völlig ok.
    Wenn Ryzen was wird wird meine Sandy ersetzt, selbiges mit Vega und meiner R9 290, wenn nicht, dann muss meine Hardware eben weiterrödeln bis die Konkurrenz endlich mal richtig Mehrleistung zum akzeptablen Preis bietet.


    Zitat Zitat von Volker Beitrag anzeigen
    Wenn ich die Überschriften da schon lese ... "faster than xxx per Core" .. wtf eh, man kann sich auch alles so hinbiegen wie man es haben will^^
    Vor allem dumm wenn man dann den Konkurrenten mit der niedrigsten Pro-Core-Performance nimmt (was ja bei 3 GHz Takt keine große Kunst ist, das schafft vermutlich auch ein 5 GHz Bulldozer )


    Zitat Zitat von [eTP]AcCiDeNt Beitrag anzeigen
    RyZen in aller Munde ...
    nun müsste sich AMD nur mal in die Media Märkte dieser Welt rein stellen und die Kunden aufklären das es nicht nur Intel gibt :-D
    Ja, besonders bei Media-Saturn wäre das ja nötig: https://www.heise.de/newsticker/meld...en-210440.html


    Zitat Zitat von Nitschi66 Beitrag anzeigen
    Haha, rede dir es doch einfach schön: AMD hat was gutes entwickelt - nur völlig am Markt vorbei. Bei extrem parallelisierten und zugeschnittenen Anwendungen haben die AMDs doch gar nicht so schlecht abgeschnitten, nur gab es die viel zu selten.

    Ich freue mich auf jedenfall auf euren Test, wahrscheinlich ist die Stimmung bei euch im Büro ähnlich gewesen als ihr die teile zugeschickt bekommen habt.
    Was hat das mit Schönreden zu tun? Der Bulldozer war einfach entgegen der vorher tollen Leaks ein kompletter Reinfall und damals eine komplett falsch ausgelegte Architektur. Selbst AMD hat das später eingeräumt und dann ja auch sehr früh schon publik gemacht dass sie an Zen arbeiten um den Fehler möglichst schnell zu beheben. Jetzt hat es eben bis 2017 gedauert und wir werden sehen ob die neue Architektur die jetzt deutlich näher an der von Intel zu sein scheint gute Leistung liefert.
    Bulldozer war für den normalen Anwender einfach nicht gut sondern ein astreiner Fail, schließlich ist fast keine Anwendung "extrem parallelisiert und zugeschnitten".
    Ich hätte damals auch lieber einen Bulldozer geholt weil Intel mit seiner Kartellstrafe noch im Hinterkopf war und sowas nicht unterstützt werden sollte, aber bei der desaströsen Leistung ist es dann doch ein Intel geworden, ich hoffe nun dass Ryzen bei Singlecoreanwendungen besser ist als meine Sandy und ich endlich objektiv sagen kann ich "upgrade" auf AMD.
    Geändert von immortuos (14.02.2017 um 11:32 Uhr)

  16. #415
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Apr 2013
    Ort
    4452:4553:4445:4e00
    Beiträge
    5.997

    AW: AMD Ryzen: Ein Leak jagt den nächsten

    Zitat Zitat von devastor Beitrag anzeigen
    @psYcho-edgE,

    ein AMD FX zieht in BF1 einen i5 ab? Tell me more pls..
    Im Überschwang mit dem i3 verwechselt

    @Chillaholic: s.o.

  17. #416
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2008
    Ort
    Nordish by Nature
    Beiträge
    3.582

    AW: AMD Ryzen: Ein Leak jagt den nächsten

    Zitat Zitat von psYcho-edgE Beitrag anzeigen
    BF1 ist der lebende Gegenbeweis - ist zwar nicht 1:1 aber wenn ein FX einen i5 abzieht, dann weißt du, dass das Kerne gewesen sind, die die Leistung umgesetzt haben.
    Von welcher i5 Generation spricht du?
    Jedenfalls nichts aktuellem.
    http://www.techspot.com/articles-inf...PU_GTX1080.png
    Ausser natürlich du interpretiert die Benches nach der WCCF Methode.
    Fractal Design Define R5 Titanium - Intel i7-7700K - be quiet! Dark Rock Pro 3 - KFA² EX GTX 1070 - ASRock Z270 Extreme4 - G.Skill 16GB 3600 CL16 - LG 24GM77-B - Be Quiet Dark Power Pro 11 550W - 3x Samsung 850 EVO 250GB - Corsair K95 RGB - Corsair M65 PRO RGB - SteelSeries QCK Heavy - Beyerdynamic DT-990 Edition - SMSL M3 DAC - Samson G-Track

  18. #417
    Ost 1
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Elternzeit
    Beiträge
    9.329

    AW: AMD Ryzen: Ein Leak jagt den nächsten

    Zitat Zitat von Benji18 Beitrag anzeigen
    hab ihr überhaupt schon was zum Testen bei euch?
    Ich teste gerade FX-9590 als schnellste AMD-CPU ever (bisher), dann i7-6850K und i7-6900K und so. Also ja wir habenw as zum testen da, etwas anderes darf ich dir eh nicht sagen
    Die guten AM4-Boards fehlen aber immer noch - das darf ich ja sagen wenn wir nichts haben - BIOS auch .. wird alles eine interessante Kiste zum Marktstart. Hätte nicht gedacht das die Gerüchte zum Ende letzten Jahres wo es hieß, Mobos sind nicht wirklich fertig doch so genau lagen.
    Gruß,
    Volker


    I’d rather be lucky than good.
    (Match Point)

  19. #418
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2015
    Beiträge
    1.638

    AW: AMD Ryzen: Ein Leak jagt den nächsten

    Zitat Zitat von Volker Beitrag anzeigen
    Zitat entfernt
    wenn du den 9590 dann nichtmehr brauchst würd ich den als CB Werbegeschenk sehr gern nehmen
    Geändert von AdoK (15.02.2017 um 07:52 Uhr) Grund: Zitat entfernt
    Ich Stream fast täglich diverse Games. Einfach mal reinschauen und ein wenig Chatten oder Entspannen https://www.twitch.tv/sunjy_Kamikaze

    Für mich ist das Thema Wireless Gaming sehr groß und vielfältig deshalb folgt bald ein eigener Youtube Kanal.

  20. #419
    Commodore
    Dabei seit
    Okt 2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    4.637

    AW: AMD Ryzen: Ein Leak jagt den nächsten

    Die Wahrheit wird wie so oft in der Mitte der beiden Extreme (AMD failt wieder hart // AMD zieht Intel ab) liegen. Man wird nicht die höchste pro Core Leistung bekommen und auch nicht die höchste IPC, aber deutliche Verbesserungen gegenüber Bulldozer und wieder eine echte Alternative. Sollten die letzten leaks hier grob stimmen (IPC ca. auf Haswell/Broadwell E Niveau +- 5%, Base Taktraten ab 3,4GHZ für den 8C/16T/95TDP für den kleinsten, Boost bis 4GHz für den Top Dog (ohne XFR), solide Ausgestattete X370 Boards für ca. 170€, Preise bis ca. 600€) dann haben sie mein Geld sicher.

    @Volker

    werdet ihr mit Wakü testen wegen XFR?!

    Die guten AM4-Boards fehlen aber immer noch - das darf ich ja sagen wenn wir nichts haben - BIOS auch
    Erklärt ja evtl. warum die Benches mit nem 320er Board gemacht wurden?!.
    Gehäuse//Nanoxia DS 5
    CPU//AMD Ryzen 7 1800X@4Ghz@H2O
    Mainboard//ASUS Prime X370-PRO
    RAM//2x16 GB Corsair Vengeance DDR4-3000@2800DR
    Grafik//GTX1080Ti Sea Hawk EK X
    Netzteil//Enermax Platimax 600W
    Display//ASUS MG279

  21. #420
    Admiral
    Dabei seit
    Nov 2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    7.379

    AW: AMD Ryzen: Ein Leak jagt den nächsten

    Zitat Zitat von Sunjy Kamikaze Beitrag anzeigen
    wenn du den 9590 dann nichtmehr brauchst würd ich den als CB Werbegeschenk sehr gern nehmen
    Und ein Kernreaktor gleich dazu

    Was die Verfügbarkeit angeht, wenn es bei den Boards noch schwierig aussieht wird es mindestens bis Mai dauern, bis da gut was verfügbar ist.
    i5-2500K @ 4,6 GHz | R9 290 Tri-X @ 1,1 GHz | 16GB DDR3 | LG29UM67-P 21:9 Freesync @ 32-80Hz | Beyerdynamic DT-880 Edition

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite