1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Nov 2002
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    3.886

    Post For Honor Benchmark: In Blue Bytes PC-Version liegt die Konkurrenz gleichauf

    Ubisoft hat diverse bekannte und erfolgreiche Spieleserien im Angebot. Mit For Honor traut man sich hingegen an eine völlig neue Reihe, die in einem Fantasy-Szenario spielt und dort den Kampf von Rittern, Wikingern und Samurai gegeneinander zelebriert. Bei der Performance auf dem PC liegen AMD und Nvidia gleichauf.

    Zum Test: For Honor Benchmark: In Blue Bytes PC-Version liegt die Konkurrenz gleichauf
    Gruß,
    Wolfgang

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    709

    AW: For Honor Benchmark: In Blue Bytes PC-Version liegt die Konkurrenz gleichauf

    Reicht eine 750-Ti2G um das Spiel flüssig auf mittleren-niedrigen Einstellungen @ 1080 zu daddeln? Danke.
    Mein System 02/2017: G4560; MSI B250 Pro-VD; Crucial Ballistix 8GB 2400; Gigabyte 750 Ti Oc; Crucial M500; Aerocool V3X

  4. #3
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2006
    Ort
    Austria
    Beiträge
    2.816

    AW: For Honor Benchmark: In Blue Bytes PC-Version liegt die Konkurrenz gleichauf

    Kann CB evtl auch die cpu testen.
    Ich habe For honor beta mit der igpu durchgetestet und da waren bei den cpu kernen nur 2 ausgelastet 25-30% , der 3te ein wenig ~10-14% und der 4 te mit 0-6%.
    Wäre interessant, ob das game hier schlecht Multicore optimiert ist oder es nur an der geringen Leistung der igpu liegt ?
    Geändert von Vitec (14.02.2017 um 21:17 Uhr)
    Ich war jung , dumm und hatte das Geld

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.099

    AW: For Honor Benchmark: In Blue Bytes PC-Version liegt die Konkurrenz gleichauf

    Super das Ubisoft das endlich abgibt die letzten PC Portierungen waren ja auch mehr schlecht als recht.
    Fast Tägliche Gaming Streams gibt es bei mir: www.twitch.tv/zakuma666
    wäre schön wenn ihr mal rein schaut :-)


    LG Nexus 4 | 4.4.2 Stock Rom/Kernel

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1.694

    AW: For Honor Benchmark: In Blue Bytes PC-Version liegt die Konkurrenz gleichauf

    Auch wenn mich das Spiel absolut nicht interessiert ist es schön zu sehen, dass die Portierung gut gelungen zu sein scheint. Als ein wenig schade hingegen empfinde ich es, dass zwar die R9 380 getestet wurde, ihr direkter Konkurrent in Form der 960 GTX aber nicht. Das wird allerdings mit den im Test erwähnten Problemen mit uPlay zusammenhängen.

    WIe dem auch sei: Danke für den Test, CB.
    On I burn
    Fuel is pumping engines
    Burning hard, loose and clean
    And on I burn
    Churning my direction
    Quench my thirst with gasoline

  7. #6
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2012
    Beiträge
    257

    AW: For Honor Benchmark: In Blue Bytes PC-Version liegt die Konkurrenz gleichauf

    Bin ich der einzige der das Spiel grottenschlecht findet?

    Die port. ist gut keine frage.

  8. #7
    Commodore
    Dabei seit
    Aug 2012
    Beiträge
    4.671

    AW: For Honor Benchmark: In Blue Bytes PC-Version liegt die Konkurrenz gleichauf

    Zitat Zitat von kelzinc Beitrag anzeigen
    Bin ich der einzige der das Spiel grottenschlecht findet?

    Die port. ist gut keine frage.
    Nope. Ist alleine schon Softwaremüll durch P2P.

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    1.576

    AW: For Honor Benchmark: In Blue Bytes PC-Version liegt die Konkurrenz gleichauf

    Muss das sein, dass Blue Bytes jetzt für die PC Ports von Ubisoft verantwortlich ist? Auf die Art kommt ja nie wieder ein vernünftiges Siedler auf den Markt.
    Mein System:
    Mainboard: Asus X99-S CPU: Intel Core-i7 5820K@ 3,8 Ghz passiv wassergekühlt RAM: 4x8 GB DDR4 @ 2133Mhz GPU: Zotac GTX 1080 FE SSD: 1X Crucial M500 500GB HDD: 1X Samsung Spinpoint F3 1TB 1x Samsung Spinpoint F3 2TB CASE: CoolerMasert HAF 932 PSU: BeQuiet Dark Power Pro10 550 Watt

  10. #9
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2014
    Beiträge
    2.772

    AW: For Honor Benchmark: In Blue Bytes PC-Version liegt die Konkurrenz gleichauf

    Das Spiel fand ich in der (closed) Beta super. ich habe es mit Maus und tastatur gespielt und fand es besser als mit dem Controller.
    Auch die Portierung ist super (Blue Byte Düsseldorf macht nen super Job). Peer to peer ist halt nicht so gut. Ich hab aber mal gelesen, dass es server sind.

    Ergänzung vom 14.02.2017 21:44 Uhr:
    Zitat Zitat von dgschrei Beitrag anzeigen
    Muss das sein, dass Blue Bytes jetzt für die PC Ports von Ubisoft verantwortlich ist? Auf die Art kommt ja nie wieder ein vernünftiges Siedler auf den Markt.
    Wird in mainz gemacht.
    Genauso wie Anno.
    Geändert von edenjung (15.02.2017 um 08:18 Uhr)
    Zitat Zitat von KTelwood Beitrag anzeigen
    EA ist die unsichere paranoide Freundin die nachts heimlich deine SMS liest.

  11. #10
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2014
    Beiträge
    2.023

    AW: For Honor Benchmark: In Blue Bytes PC-Version liegt die Konkurrenz gleichauf

    Zitat Zitat von KnuT! Beitrag anzeigen
    Reicht eine 750-Ti2G um das Spiel flüssig auf mittleren-niedrigen Einstellungen @ 1080 zu daddeln? Danke.
    Gab doch gerade erst die offene Beta, um es selber auszuprobieren.

  12. #11
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2015
    Beiträge
    1.378

    AW: For Honor Benchmark: In Blue Bytes PC-Version liegt die Konkurrenz gleichauf

    Dieser unterschwellige Patriotismus. Sobald ein Deutsches Studio übernimmt, wird sofort alles gut.
    Wobei das hier wirklich zutrifft. Aber gute Ports bekommt nicht nur Bluebyte hin.
    1. System: Intel I7 5820K | 4x8GB Crucial DDR4-2333 | Gigabyte X99-UD3-CF | Sapphire Fury Tri-X

    2. System: Intel i3 2030 | 2x8GB G.Skill F3-1333C9D | Palit GeForce GTX 950 StormX Dual

    3.System (Server): Amd A4 4000 underclocked | 2x2GB Samsung DDr3 1333 | Biostar A88M | Realpower RPS19-G3380

  13. #12
    Ensign
    Dabei seit
    Nov 2015
    Beiträge
    163

    AW: For Honor Benchmark: In Blue Bytes PC-Version liegt die Konkurrenz gleichauf

    Hat es eigentlich einen Grund, das nur noch mit so wenig Karten getestet wird? Sonst waren es ja immer deutlich mehr.
    Siehe TheDivision: https://www.computerbase.de/2016-03/...n-benchmark/2/

    War mir schon bei Sniper Elite 4 aufgefallen.

  14. #13
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mär 2008
    Beiträge
    492

    AW: For Honor Benchmark: In Blue Bytes PC-Version liegt die Konkurrenz gleichauf

    Spiel macht durchaus Laune und läuft wirklich sehr gut.

    angenehm kurzer und knackiger Test.

    Danke dafür.
    OS: Win 10 Pro | Cpu: i7 3770k @ 4700 MHz - Noctua NH-D14 | Gpu: EVGA GTX 1080 FTW | Ram: 16 GB Corsair DDR3 1600 | Monitor: 3x 24" Samsung | Board: Asrock Z77 Extreme4 | Maus: Roccat Nyth | Tastatur: G.Skill RipJaws KM780 RGB | Platten: 120 GB + 250 GB Samsung 840 EVO SSD's + 9TB HDD's | Sound: Creative SoundBlaster Z - Roccat Kave XTD 5.1 + Røde NT-USB | Tower: Zalman Z11 Neo | NT: Corsair CS750m | my Twitch.tv | my Sysprofile

  15. #14
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2013
    Ort
    Backofen
    Beiträge
    1.250

    AW: For Honor Benchmark: In Blue Bytes PC-Version liegt die Konkurrenz gleichauf

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Hat es eigentlich einen Grund, das nur noch mit so wenig Karten getestet wird? Sonst waren es ja immer deutlich mehr.
    Siehe TheDivision: https://www.computerbase.de/2016-03/...n-benchmark/2/

    War mir schon bei Sniper Elite 4 aufgefallen.
    "Aufgrund von Problemen mit Ubisofts Uplay fällt die Anzahl der getesteten Grafikkarten geringer aus als geplant."

    Denke mal durch Ubisoft sind nur begrenzte Anzahl an Aktivierungen (pro tag oder so) möglich und jeder Grafikkartenwechsel zählt wohl.
    i7 6700k @ 4,4 GHz @ 1,248 V (Noctua NH-D15) // Asus Maximus VIII Hero
    Gainward GTX 1080 GLH 2012 MHz @ 1,00V (Core Clock +70)/ VRAM 5706 MHz Video Clock 1809 Mhz // Monitor Acer XB270HU
    DDR4 16GB RAM @ 3000 MHz mit CL 14 14 14 34 @1,35V (2x8GB G.Skill TridentZ)
    Be quiet! Dark Power Pro 11 650W Platinum + be quiet! SILENT BASE 600 + Win 10 Pro

    GTX 10XX OC Tabelle https://docs.google.com/spreadsheets...bRc/edit#gid=0

  16. #15
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.388

    AW: For Honor Benchmark: In Blue Bytes PC-Version liegt die Konkurrenz gleichauf

    liegt am verwendeten Kopierschutz, der lässt pro Tag nur 4 oder 5 Aktivierungen zu und nen Wechsel der Karte reicht schon um die ungültig zu machen.

    Technisch ist das top, selbst die Alpha lief auf meiner alten 770 2GB gut damals. Spiel selber ist leider nix, zu eintönig und P2P Matchmaking, nein danke. Aber dafür kann BlueByte nix, technisch ist das Ding sehr ausgereift

  17. #16
    Commodore
    Dabei seit
    Nov 2011
    Beiträge
    4.620

    AW: For Honor Benchmark: In Blue Bytes PC-Version liegt die Konkurrenz gleichauf

    Sehr schön. Eine effiziente Programmierung und gleichzeitig eine gute Optik. So gefällt mir das.



    Zitat Zitat von dgschrei Beitrag anzeigen
    Muss das sein, dass Blue Bytes jetzt für die PC Ports von Ubisoft verantwortlich ist? Auf die Art kommt ja nie wieder ein vernünftiges Siedler auf den Markt.
    Siedler 7 war einfach schlecht und ich glaube nach dem Misserfolg wurde die Reihe aufgegeben. Was ich aber noch viel mehr hoffe: Ein vernünftiges Anno. 2070 ist mMn das beste anno aller Zeiten, 2205 war Müll und hat bis auf ein paar Verbesserungen mehr Nachteile gehabt - bspw. keinen Multiplayer.
    Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.

    Mein System

  18. #17
    Captain
    Dabei seit
    Nov 2004
    Ort
    Im Herzen Oberbayerns
    Beiträge
    3.591

    AW: For Honor Benchmark: In Blue Bytes PC-Version liegt die Konkurrenz gleichauf

    Zitat Zitat von D708 Beitrag anzeigen
    Dieser unterschwellige Patriotismus.
    Und? Wo liegt das Problem?
    "Solange niemand betrügt, gibt es in diesem Spiel nichts Ungerechtes. Auch dann nicht, wenn man in diesem Spiel verliert." - Friedrich August von Hayek

    "Ich bin Atheistin, Gott sei Dank." - Oriana Fallaci

    "Wir sind keine Konservativen - wir sind Radikale für den Kapitalismus." - Ayn Rand

  19. #18
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Mai 2007
    Beiträge
    48

    AW: For Honor Benchmark: In Blue Bytes PC-Version liegt die Konkurrenz gleichauf

    Zitat Zitat von SheepShaver Beitrag anzeigen
    Und? Wo liegt das Problem?
    Das Problem liegt bei ihm wohl weit links

    Zum Thema, Das Spiel macht keinen schlechten eindruck, gut zu wissen das der pc port kein Reinfall ist.

  20. #19
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2009
    Beiträge
    821

    AW: For Honor Benchmark: In Blue Bytes PC-Version liegt die Konkurrenz gleichauf

    JFYI auf einer 390 nitro läuft das spiel mit ~30 fps, alles max in 4k. habs in 2k und 40+fps mit freesync gespielt. lief fluffig, aber das spiel hat mich in der open beta nicht überzeugt. trotzdem gut, das es eine open beta gab!
    ubisoft hat sich bei mit damit pluskunte verdient, auch wenn der extra unnötige acc erstellt werden musste, trtz steam
    Xeon1231v3 | HR-02MachoRev.A | 16GBDDR31600 | GA-H97-D3H
    390Nitro | 512GBMX100 | 250GB850EVO | 700WE10 | DeepSilence3
    YouTubeChannel Let's Plays & Gameplay | Let's Play Blog

  21. #20
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2014
    Beiträge
    903

    AW: For Honor Benchmark: In Blue Bytes PC-Version liegt die Konkurrenz gleichauf

    Zitat Zitat von edenjung Beitrag anzeigen
    Nur die Server sollen wohl jetzt Probleme machen .
    Welche Server? Das Ding läuft Peer to Peer

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite