1. #1
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2016
    Beiträge
    449

    Intel Smart Response Technology mit Gigabyte EZ Tool für Z68 Chipsatz

    Hallo,
    Ich wollte versuchen, dieses Intel Tool oder Tech. zu installieren, Rapid Storage Technology hab ich bereits. Mit der Smart response technology soll es möglich sein, auf der SSD einen cache einzurichten für die HHDs im System, so könnte ich z.B. meinen beiden HDDs 20GB cache zuteilen und sie würden unterm Strick funktionieren wie SSHDs, Spiele, die ich oft starte, werden gecacht. Hört sich toll an und soweit der PLan.

    Gigabyte bietet bei den Treibern für das Mainboard gleich ein extra Tool an "EZ Smart Response Installation Tool", damit man das ganze direkt unter Windows mit einigen Neustarts einrichten kann, da muss ja im Bios auch was mit RAID eingestellt werden, habe ich keine Ahnung von, hab noch nie Raid betrieben, also runtergeladen für Windows 7 64bit, installiert, leider lässt sich das ganze Nicht starten.

    In der Fehlermeldung steht irgendwie sowas von falscher Zugehörigkeit und ich soll mir die Visual C++ Dokumentation durchlesen...hab dann zur Sicherheit nochmal das ganze Visual C++ Paket installiert, es läuft aber immer noch nicht. Hat zufällig mal jemand das Tool benutzt?

    Oder gibt es vielleicht anderweitig die Möglichkeit, sowas umzusetzen, also von der SSD was abzuzweigen als HDD-Cache?

    LG
    GA Z68XP-UD5/2700K 4,8ghz/Scythe Mugen 5/GTX 980 CLASSY/16GB 1866/EVGA B2 750/EVO 850
    Zitat von Sascha518:
    Das ganze kannst du auch umdrehen, nutzt du zu wenig Spannung dann takten die Clocks eben runter anstatt rauf weil unzreichend stromzufuhr da ist.....logischer geht es nicht

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.207

    AW: Intel Smart Response Technology mit Gigabyte EZ Tool für Z68 Chipsatz

    Also meines Wissens nach kannst du eine SSD nur ausschließlich dafür einsetzen. Also eine kleine SSD und eine große HDD zusammen. Die SSD wird dann komplett "verschwinden" als Laufwerk und nur für die HDD als Cache eingesetzt. Falls du noch ne kleine SSD irgendwo rumliegen hast, lohnt das .. wenn nicht, kauf dir ne gute gebrauchte 840er / 850er von Samsung oder ähnliches, hast du mehr von...

    Und wenn du keine Ahnung hast, was RAID bedeutet, lass lieber die Finger davon, sonst startet Windows nachher nicht mehr

    http://www.tomshardware.de/intel-z68...-240783-3.html Hier ist n kurzer Bericht zum SSD Caching..
    Geändert von n8mahr (21.02.2017 um 11:45 Uhr)
    Mein PS4-Ersatz
    R5 | M V Formula | 3770k@4,4 | 32GB | 2xR9 290X LCS CF | WaKü | 3xSSD | Steam Link

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite