1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Jul 2014
    Beiträge
    2.538

    Post Asus DSL-AC88U: DSL-Router mit kombiniert bis zu 3.167 Mbit/s per WLAN

    Asus bietet mit dem neuen Modem-Router DSL-AC88U nicht nur vergleichsweise hohe Datenübertragungsraten per WLAN, sondern unterstützt mit beispielsweise G.Fast auch moderne DSL-Standards. Verzichtet werden muss hingegen auf eine Telefoniefunktion.

    Zur News: Asus DSL-AC88U: DSL-Router mit kombiniert bis zu 3.167 Mbit/s per WLAN

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Sep 2008
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    467

    AW: Asus DSL-AC88U: DSL-Router mit kombiniert bis zu 3.167 Mbit/s per WLAN

    Ich frage mich ja immer wer sich sowas kauft, es fehlt eindeutig die Telefonfunktionen für den deutschen Markt.
    be silent my friend
    E-2695 v2 12C/24T @ Noctua NH-D14 | Asus P9X79 Pro | 32GB Corsair XMS3 | Palit 1080Ti FE | Lian Li PC-A10A | Intel SSD 750 400GB PCIe 3.0 | Seasonic P-760 Platinum | Windows 10 Enterprise | LG 34UC97-S
    be silent my serving friend
    Synology DS716+II 2 x 8TB

  4. #3
    Commander
    Dabei seit
    Feb 2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.144

    AW: Asus DSL-AC88U: DSL-Router mit kombiniert bis zu 3.167 Mbit/s per WLAN

    Nie wieder Asus Router. Einerseits fehlt die komplette Telefonie und zweitens ist die Software unter aller Kanone. Ich hatte mir den AC68U angeschafft und da gab es nichtmal eine Möglichkeit den 24h DC zeitgesteuert in die Nacht zu setzen, ich musste mir echt eine Zeitschaltuhr kaufen. Da ist AVM einfach wesentlich besser aufgestellt. Auch ganz pragmatisch gesehen gab es zumindest bei meinem Model keine Wandhalterung, sodass alles auf dem Boden stehen musste. Es sind unnötige Details, die Asus einfach verkackt, ich bin froh auf eine Fritzbox gewechselt zu sein, der Asus war ein Flop.
    Geändert von Stunrise (16.02.2017 um 09:02 Uhr)
    AMD Ryzen 7 1700 3700Mhz | 16GB DDR4-3333 16-16-16-32-52-1T | Asus X370-Pro
    Gigabyte GTX 1080 Xtreme Gaming | Asus PG278Q WQHD 144Hz G-Sync
    OS SSD Samsung 850 Pro 256GB | Games SSD Samsung 840 Pro 512GB | Windows 10 Pro

    IT Professional | MCSE Productivity/Messaging | MCSA Server 2012/2016 | CCA XenApp 6.5 | ITIL v3

  5. #4
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Apr 2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.673

    AW: Asus DSL-AC88U: DSL-Router mit kombiniert bis zu 3.167 Mbit/s per WLAN

    Das vierte Bild ist bestimmt mit Photoshop verändert/verzerrt worden? Fax fürs Büro kann man am Gerät auch nicht anschließen, daher viel zu teuer als reiner Router.
    Allround PC | RyZen PC | Gaming PC | AMD HTPC | Intel HTPC | Pi3 | NUC | Chromecast | Steam | Uplay | B.Net | Origin
    ​Konsolen: Sega Megadrive | PS1 mit Mod | PS2 slim | PS3 slim | Xbox mit Mod | Xbox 360 slim | Xbox One
    ​​Heimkino: 3D Beamer HD6510BD | AVR Denon X1300W | Dynaudio 5.1.2 Dolby Atmos 4D mit Bodyshaker

    Mobile: NAS Zyxel 326 | 2x 3TB WD RED | Intel Laptop -> warten auf Ryzen Laptop | Tablets | Smartphones


  6. #5
    Commodore
    Dabei seit
    Mär 2015
    Beiträge
    4.933

    AW: Asus DSL-AC88U: DSL-Router mit kombiniert bis zu 3.167 Mbit/s per WLAN

    Also ich könnte so ein Gerät verwenden. Denn mein Telefon kommt vom Kabelmodem. Ich brauche nur ein Gerät dahinter.

    Dabei läuft es allerdings doch eher auf einen Linksys raus. Denn WLAN machen bei mir nur die Telefone und ein Tablet. PCs und Konsolen sind alle verkabelt.

    Asus soll wohl ganz groß in den USA beliebt sein. mich haut es bisher nicht vom Hocker.
    Speed ||| ESD? WTF?!
    Intel i7 4790K | AMD R9 390 OC | ASRock Z97 Extreme 4 | 24GB Mushkin | Be Quiet Dark Power Pro 650W
    Intel i5 4300U | Intel HD4400 | Microsoft Surface Pro 3 | 4GB | Used @ hot days
    AMD 240e | AMD HD4200 | Asus M4A785TD-V EVO | 6GB Mixed RAM | Corsair CX400 | Laborratte
    AMD 250 | NV GTS450 | Asus M3A78-CM | 4GB DDR2 | Corsair CX400 | Lian Li PC-A05
    AMD Phenom 1090T BE | ATi HD3450 | Asus Crosshair III | 4GB DDR3 | Nitrox 750W | Restekiste

  7. #6
    Ensign
    Dabei seit
    Okt 2012
    Beiträge
    185

    AW: Asus DSL-AC88U: DSL-Router mit kombiniert bis zu 3.167 Mbit/s per WLAN

    Ob der Router ne kleine Nebenrolle in Transformers 5 bekommt?
    Wer stellt sich sowas in die Wohnung/ins Büro?

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2014
    Beiträge
    942

    AW: Asus DSL-AC88U: DSL-Router mit kombiniert bis zu 3.167 Mbit/s per WLAN

    Was nützt einen diese WLAN Leistung, wenn man das Gerät hinter einem Schrank o.ä. verstecken muss?

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    1.793

    AW: Asus DSL-AC88U: DSL-Router mit kombiniert bis zu 3.167 Mbit/s per WLAN

    Zitat Zitat von Candy_Cloud Beitrag anzeigen
    Also ich könnte so ein Gerät verwenden. Denn mein Telefon kommt vom Kabelmodem. Ich brauche nur ein Gerät dahinter.

    Dabei läuft es allerdings doch eher auf einen Linksys raus. Denn WLAN machen bei mir nur die Telefone und ein Tablet. PCs und Konsolen sind alle verkabelt.

    Asus soll wohl ganz groß in den USA beliebt sein. mich haut es bisher nicht vom Hocker.
    Nach deinem ersten Absatz hab ich auch gleich an günstigere Geräte gedacht. Am besten noch mit Support für freie Firmwares. Da steht dir ja der Markt offen für weitere Geräte.

    Hätte ich nicht relativ günstig eine Fritzbox 7490 ergattert, würde ich es genauso machen.

  10. #9
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2007
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    269

    AW: Asus DSL-AC88U: DSL-Router mit kombiniert bis zu 3.167 Mbit/s per WLAN

    Zitat Zitat von Stunrise Beitrag anzeigen
    Nie wieder Asus Router. Einerseits fehlt die komplette Telefonie und zweitens ist die Software unter aller Kanone. Ich hatte mir den AC68U angeschafft und da gab es nichtmal eine Möglichkeit den 24h DC zeitgesteuert in die Nacht zu setzen, ich musste mir echt eine Zeitschaltuhr kaufen. Da ist AVM einfach wesentlich besser aufgestellt. Auch ganz pragmatisch gesehen gab es zumindest bei meinem Model keine Wandhalterung, sodass alles auf dem Boden stehen musste. Es sind unnötige Details, die Asus einfach verkackt, ich bin froh auf eine Fritzbox gewechselt zu sein, der Asus war ein Flop.
    Wenn man Fertiges haben möchte, ist der Asus Router wohl in der Tat nicht das Wahre.

    Aber ich kann zumindest berichten, dass mit etwas zusätzlicher Arbeit durch die Installation von alternativen Firmwaren (AsusWRT-Merlin und Tomato sowie WRT-DD und OpenWRT) Asus Router ihr wahres Potenzial entfalten. Gerade bei Asus Routern hat man einen relativ guten community support durch 3rd party Firmware. Das hat man nicht bei jedem Hersteller.

    Ich habe einen AC56U mit der Merlin Firmware. Da läuft mein VPN-Server mit den Einstellungen die ich für sinnig erachte. Da läuft ein Adblocker drauf, sodass ich nicht jedem PC/Handy/Laptop einen Adblocker verpassen muss. Man kann da so ziemlich alles damit anstellen, was man sich vorstellt. Klar, Komfort ist was anderes. Aber ab und zu kann man ja auch mal selbst tätig werden.

  11. #10
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Nov 2014
    Beiträge
    1.839

    AW: Asus DSL-AC88U: DSL-Router mit kombiniert bis zu 3.167 Mbit/s per WLAN

    Nix geht über meine Fritzbox 7490
    i7 5820K@4,7GHz, 4x8GB Corsair Vengeance LP , Sapphire R9 Fury Nitro OC , Asus Rampage V , 2x1TB Samsung 850 Pro , Seasonic X-650 , Phanteks Enthoo Primo , Soundblaster ZxR

  12. #11
    Commander
    Dabei seit
    Feb 2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.144

    AW: Asus DSL-AC88U: DSL-Router mit kombiniert bis zu 3.167 Mbit/s per WLAN

    Ich bin seit mehr als 10 Jahren in der IT im Backend Serversupport und ich habe keine Lust mich nach Feierabend mit total unnötigen Kleinigkeiten rumärgern zu müssen, die anderswo out-of-the-box funktionieren. Warum soll ich von einem 160€ teuren Router auch noch irgendwelche CustomRoms einspielen müssen, nur um Sachen wie zeitgesteuerte PPPoE Connects zu bekommen? Das Problem mit der fehlenden Wandhalterung behebt eine CustomRom auch nicht.

    Dieser Asus-Router ist einfach ein blender, er hat gute WLAN-Werte und das war es auch schon. Für Bastler meinetwegen eine Alternative, alle anderen sind mit einer Fritzbox Längen besser bedient.
    AMD Ryzen 7 1700 3700Mhz | 16GB DDR4-3333 16-16-16-32-52-1T | Asus X370-Pro
    Gigabyte GTX 1080 Xtreme Gaming | Asus PG278Q WQHD 144Hz G-Sync
    OS SSD Samsung 850 Pro 256GB | Games SSD Samsung 840 Pro 512GB | Windows 10 Pro

    IT Professional | MCSE Productivity/Messaging | MCSA Server 2012/2016 | CCA XenApp 6.5 | ITIL v3

  13. #12
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2005
    Ort
    Amstetten Österreich
    Beiträge
    2.689

    AW: Asus DSL-AC88U: DSL-Router mit kombiniert bis zu 3.167 Mbit/s per WLAN

    Zitat Zitat von Stunrise Beitrag anzeigen
    Nie wieder Asus Router. Einerseits fehlt die komplette Telefonie und zweitens ist die Software unter aller Kanone. Ich hatte mir den AC68U angeschafft und da gab es nichtmal eine Möglichkeit den 24h DC zeitgesteuert in die Nacht zu setzen, ich musste mir echt eine Zeitschaltuhr kaufen. Da ist AVM einfach wesentlich besser aufgestellt. Auch ganz pragmatisch gesehen gab es zumindest bei meinem Model keine Wandhalterung, sodass alles auf dem Boden stehen musste. Es sind unnötige Details, die Asus einfach verkackt, ich bin froh auf eine Fritzbox gewechselt zu sein, der Asus war ein Flop.
    sorry das ist Bullshit, die ASUS Router sowohl der AC66U als auch der AC87U haben eine WLAN Nachtschaltung. Telefonie ist z.b. für den Österreichischen markt komplett uninteresant daher sollte man nicht immer von sich auf andere schließen.

    Der Asus Router hat sogar eine Funktion wo du ihn Zeitgesteuert neustarten lassen kannst ;-) und für Leute die gerne ein erweitertes Feature Set haben gibt es eine Mod Firmware auf Basis der Orginalen (wo sich mittlerweile sogar Asus bedient). Ich betreibe Asus Router schon seit jahren und zwar sehr stabil kann mich daher nicht beklagen.

    Firtzbox ist in meinen Augen schrott, da kein HW NAT und mieserables WLAN ich brauch keine "eierlegendewollmilchsua" die alles kann aber nichts so richtig gut und dann horende Preis aufruft für veraltete HW die SW finde ich hingegen bei AVM richtig gut auch der lange SW Support aber das ist wie gesagt uninteresant wenn der unterbau einfach schlecht ist.
    Geändert von Benji18 (16.02.2017 um 10:14 Uhr)
    Dieser Beitrag wurde 2934 mal editiert, zum letzten Mal von Gott 666 v.Chr. 05:23
    Mein Rechenknecht
    Mein NAS --> DELL T20 Xeon, 5x3TB Snapraid
    IF MICROSOFT IS THE ANSWER I WANT MY PROBLEM BACK

  14. #13
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    3.042

    AW: Asus DSL-AC88U: DSL-Router mit kombiniert bis zu 3.167 Mbit/s per WLAN

    1734 Mbit + 800 Mbit = 3167 Mbit?

    Ach so. Andere Modulation, die kein Gerät unterstützt und die effektive Reichweite auf -1 m beschränkt
    Geändert von Gandalf2210 (16.02.2017 um 10:32 Uhr)

  15. #14
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Nov 2011
    Beiträge
    70

    AW: Asus DSL-AC88U: DSL-Router mit kombiniert bis zu 3.167 Mbit/s per WLAN

    Seitdem die ganzen "LetsPlay Youtube GamingKinder Ich Habe BlingBling Am Pc Trolle" auf die Menschheit losgelassen wurden sieht man nur noch dieses scheußliche "Transformer Gaming Design" bei jedem kack in der Unterhaltungselektronik, Produkte die nichts halbes oder ganzes sind zu preisen wo man sich echt fragt......******+.~~-/+##** =)

    Das dingen kann meinetwegen morgens das Brot rösten, etwas das so ausschaut kommt mir niemals in die Bude.

  16. #15
    Commander
    Dabei seit
    Sep 2014
    Beiträge
    2.991

    AW: Asus DSL-AC88U: DSL-Router mit kombiniert bis zu 3.167 Mbit/s per WLAN

    Zitat Zitat von Micha der erste Beitrag anzeigen
    Nix geht über meine Fritzbox 7490


    Dann hast du wahrscheinlich keinen Vectoring-Anschluss.


    Da machen die je nach Linecard und Leitungslänge oft Probleme. Außerdem wurde wohl mit den letzten FW-Versionen so einiges verhunzt.


    Aber danke für die Info.


    --------------------------------------------------------------------------------------------


    Asus sollte lieber mal zusehen, dass der Vorgänger vernünftig läuft (was er laut vielen Usern nicht tut), als schon wieder einen DSL-Router auf den Markt zu schmeißen.
    Geändert von MrJules (16.02.2017 um 10:43 Uhr)

  17. #16
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2005
    Beiträge
    2.347

    AW: Asus DSL-AC88U: DSL-Router mit kombiniert bis zu 3.167 Mbit/s per WLAN

    Wäre es nicht sinnvoller gewesen MODEM und Telefonie zu kombinieren? Entweder beide drin oder beide raus?

    Ach ja, wenn man schon mit so einem riesigen Gehäuse dabei ist, warum nicht 8 GBIT LAN Ports? Einige vielleicht sogar mit POE?

  18. #17
    Admiral
    Dabei seit
    Nov 2003
    Ort
    bei meinem Sohn
    Beiträge
    8.946

    AW: Asus DSL-AC88U: DSL-Router mit kombiniert bis zu 3.167 Mbit/s per WLAN

    Titelwin.. Was für 1 deutsch
    @fritzboxer: es gibt besseres. Avm ist auch nur eine blenderfirma.
    Dies ist meine Aussage und spiegelt nicht die Meinung der Forums-Redaktion wieder!

    Worker-Bee
    :::: BENCH: 12.455 3DMarks (11)

  19. #18
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.888

    AW: Asus DSL-AC88U: DSL-Router mit kombiniert bis zu 3.167 Mbit/s per WLAN

    Zitat Zitat von Benji18 Beitrag anzeigen
    Firtzbox ist in meinen Augen schrott, da kein HW NAT und mieserables WLAN ich brauch keine "eierlegendewollmilchsua" die alles kann aber nichts so richtig gut
    Sehe ich genauso, in Sachen WLAN ist AVM einfach nur schlecht, vor allem wenn man das mit reinen MIMO tauglichen WLAN-Router vergleicht. Ich selbst habe Kabel und am liebsten ein reines Modem vor einem fetten WLAN-Router mit guten Antennen dahinter (Router ohne irgendwelche Modemfunktionen). WLAN ist für mich die mit Abstand wichtigste Funktion heutzutage, das muss Power haben und parallel mehrere Endgeräte gleichzeitig - ohne große Leistungs-Einschränkungen - versorgen können.
    i7-5820k :: X99 Xtreme4 :: SSD Samsung 950 pro 512GB :: Samsung Evo 1TB :: 32GB Kingston HyperX DDR4 :: 550W Dark Power Pro :: GTX 1080 Gainward GLH :: X-Fi Titanium:: Logitech G700s :: Acer Predator XC271HU 2560*1440@144Hz @Windows10 Prof. X64

  20. #19
    hrafnagaldr
    Gast

    AW: Asus DSL-AC88U: DSL-Router mit kombiniert bis zu 3.167 Mbit/s per WLAN

    Zitat Zitat von MrJules Beitrag anzeigen
    Dann hast du wahrscheinlich keinen Vectoring-Anschluss.

    Da machen die je nach Linecard und Leitungslänge oft Probleme. Außerdem wurde wohl mit den letzten FW-Versionen so einiges verhunzt.
    Soso, ich hab davon nix mitbekommen. Und damit meine ich nicht nur meine private FB.

  21. #20
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Nov 2007
    Beiträge
    5.587

    AW: Asus DSL-AC88U: DSL-Router mit kombiniert bis zu 3.167 Mbit/s per WLAN

    Die "kombinierte Geschwindigkeit" ist im übrigen reine Bauernfängerei, it's true. Mein Auto fährt 210 km/h vorwärts und ca. 40 km/h rückwärts. Ich laufe auch nicht rum und rede davon, dass mein Auto "kombiniert 250 km/h" fährt.. Klar, die kombinierte Bandbreite lässt zwar Rückschlüsse darauf zu, dass der Router das auch parallel bedienen kann, aber das ist nicht der Zweck, der hinter dieser Werbung steht. Möglichst große Zahl = bestestes Gerät, muss der Kunde kaufen. So wie zu Beginn der Digitalkamera-Revolution. Astronomische MegaPixel, aber ein besch..eidener CCD Chip, der ebenso besch..eidene Bilder macht, aber mit vielen Pixeln!!! Woah..

    Außerdem bringt der beste WLAN-Router in the world rein gar nichts, wenn die Clients das nicht auch nutzen können. Reichweite ist auch immer so eine Sache. Ist ja schön, wenn ein Router durch 37 Wände funken kann, wenn das Signal vom Client schon nach 2 Wänden geschluckt wurde.

    Allein das Design spricht in meinen Augen schon Bände. Spacige (<-- das steht im Duden!!) Gehäuse sind reine Effekthascherei. Mag sein, dass die meisten Router langweilig aussehen, aber als Deko habe ich einen Router noch nie gesehen. Je mehr Geld ins Gehäusedesign fließt, desto weniger Geld bleibt für die Technik. Glaubt Asus, man organisiert bei sich zu Hause Führungen, damit sich alle Nachbarn mal "diesen geilen Router" angucken können?!? So sehen aber die meisten "Top-Modelle" von Asus, Netgear und Co aus.
    Geändert von Raijin (16.02.2017 um 12:22 Uhr) Grund: entschärft
    LAN ist sowieso besser als Netzwerk..

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite