1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    2.452

    Post HTC U Play im Test: Es schimmert und funkelt und schmerzt im Portemonnaie

    Mit dem HTC U Play hat das erste Smartphone der neuen U-Serie von HTC die Redaktion erreicht. Das U Play hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 449 Euro und soll die obere Mittelklasse aufmischen. Den auf den ersten Blick hohen Preis rechtfertigt HTC mit einigen Features, die die Konkurrenz nicht zu bieten hat.

    Zum Test: HTC U Play im Test: Es schimmert und funkelt und schmerzt im Portemonnaie

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commander
    Dabei seit
    Jul 2005
    Beiträge
    2.351

    AW: HTC U Play im Test: Es schimmert und funkelt und schmerzt im Portemonnaie

    Dann lieber direkt ein S7.

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2012
    Beiträge
    753

    AW: HTC U Play im Test: Es schimmert und funkelt und schmerzt im Portemonnaie

    HTC lernt es wohl einfach nicht.
    Wie lange bringen die jetzt schon überteuerte Smartphones mit schlechten SoCs und Displays? War doch bei fast allen Geräten der letzten paar Jahre dasselbe.
    http://www.f-tools.eu/
    Erfahrungsbericht Xiaomi Redmi Note 3 International | Erfahrungsbericht XFX RX 480 RS 8GB

    R7-1700@3,7GHz | Biostar B350GT5 | Palit GTX 1070 GameRock | 2x8GB DDR4-2666 | Corsair RM 550x
    Intel 600p 256GB | SanDisk Ultra II 960GB | CM Force 500 | Noctua NH-U12S

  5. #4
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2009
    Beiträge
    920

    AW: HTC U Play im Test: Es schimmert und funkelt und schmerzt im Portemonnaie

    nicht als Troll comment auffassen, aber da wird aus meiner Sicht irgendwas wegen dem Namen kommen.

    Gibt man in google "U Play" ein, kommen dutzende Ergebnisse zu deren Uplay Shop und ihrem Client. Das passt nicht zusammen. Die Verbindung ließe sich zwar durch Hard- und Software etwas abgrenzen...
    ABER: das Spiel DIESELStörmers musste umbenannt werden, weil der Jeanshersteller Diesel Markenschutz geltend gemacht hatte. Und das obwohl die Produktkategorien bei weitem mehr Abstand hatten als ein Smartphone und ein Gaming Client.
    Ich gehe davon aus, dass Ubisoft sich dazu melden wird. Jedenfalls würde ich an deren Stelle die Verwendung der Bezeichnung "U Play" durch HTC anfechten.
    Geändert von engineer123 (16.02.2017 um 12:13 Uhr)
    Steam-Controller, -Link, -Machines, -VR und Source 2

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2007
    Beiträge
    1.892

    AW: HTC U Play im Test: Es schimmert und funkelt und schmerzt im Portemonnaie

    na? wird es htc nächstes jahr noch geben?
    Intel Core-i7 2600K @4,70 GHz - Corsair 16GB @2133 MHz-DDR3
    Gigabyte Aorus GTX1080Ti @2,0Ghz/6,22GHz(VRAM) - BenQ-Zowie XL2730 @144hz/1440p
    Asus P8Z68 Deluxe - Crucial MX200 500gb - Windows 10 Pro
    Creative X-Fi XtremeMusic + Beyerdynamic DT-990 Edition (250 Ohm)

  7. #6
    Commander
    Dabei seit
    Jul 2005
    Beiträge
    2.351

    AW: HTC U Play im Test: Es schimmert und funkelt und schmerzt im Portemonnaie

    Zitat Zitat von MrWaYne Beitrag anzeigen
    na? wird es htc nächstes jahr noch geben?
    Nun ja.
    Die schreiben pro Quartal 50 Mio. Verlust.

    Und solche Smartphones die der Konkurrenz hinterher laufen, für so einen Preis, wird schwer zu verkaufen sein.

  8. #7
    Ensign
    Dabei seit
    Feb 2010
    Ort
    Die richtige Rheinmetropole
    Beiträge
    158

    AW: HTC U Play im Test: Es schimmert und funkelt und schmerzt im Portemonnaie

    450€? Für ein Mobiltelefon mit viel zu kleinem Akku, veraltetem und stromverschwendenem SoC, veraltetem Betriebssystem?

    Das Teil ist in jeder Hinsicht einem Oneplus 3T hoffnungslos unterlegen. Da hilft auch das schöne Gehäuse nicht. Kopfhörer und Assistent sind überflüssig.
    Geändert von semporn (16.02.2017 um 12:18 Uhr) Grund: Typo

  9. #8
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    474

    AW: HTC U Play im Test: Es schimmert und funkelt und schmerzt im Portemonnaie

    Jedes mal wenn ich hier einen Smartphone Test lese und die Benchmark Tabellen sehe, bin ich immer wieder fast schon schockiert, wie wahnsinnig performant die neuen iPhones sind. Schon heftig.

    Zum HTC: Sieht irgendwie nett aus. Die Rückseite macht schon was her, finde ich.

  10. #9
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Jun 2008
    Ort
    D:\Ba-Wü\Leo
    Beiträge
    6.065

    AW: HTC U Play im Test: Es schimmert und funkelt und schmerzt im Portemonnaie

    HTC? Die gibts noch? Faszinierend. Von einst vielen HTC-Nutzern im Bekanntenkreis ist es jetzt noch genau einer der schon immer HTC und nichts anderes hatte und selbst der sagt, dass sein aktuelles das letzte war. Im Grunde meckert er seit einem halben Jahr nur über sein Phone. Naja, gibt genug andere, die den Markt mit brauchbaren Produkten versorgen.
    Desktop / HTPC / Mobil: Honor 8
    GorbyTV Stream

  11. #10
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2004
    Beiträge
    1.307

    AW: HTC U Play im Test: Es schimmert und funkelt und schmerzt im Portemonnaie

    Ein Telefon aus Glas. Na wenn die Welt sowas nicht schon längst gebraucht hat....

    Wer viel spricht, hat weniger Zeit zum Denken.
    www.contes.eu

  12. #11
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2008
    Beiträge
    1.298

    AW: HTC U Play im Test: Es schimmert und funkelt und schmerzt im Portemonnaie

    Zitat Zitat von Darksim Beitrag anzeigen
    Jedes mal wenn ich hier einen Smartphone Test lese und die Benchmark Tabellen sehe, bin ich immer wieder fast schon schockiert, wie wahnsinnig performant die neuen iPhones sind. Schon heftig. [...]
    Schon witzig wie die Auswahl von der ersten 'Seite' der Benchs von Computerbase das subjektive Gefühl der Menschen beeinflusst...

    Zitat Zitat von DonConto Beitrag anzeigen
    Ein Telefon aus Glas. Na wenn die Welt sowas nicht schon längst gebraucht hat....
    Tust grade so als wäre das irgendwie was neues.
    Case-Projekt: [Companion Cube]

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2007
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    1.617

    AW: HTC U Play im Test: Es schimmert und funkelt und schmerzt im Portemonnaie

    Ich verstehe nicht was in den Köpfen der HTC Verantwortlichen abläuft.
    Das beste Bsp. für eine Firmenführung, welche absolut keine Ahnung davon hat, wie man ein Unternehmen mit ordentlichen Geräten wieder nach oben bringt.
    Seit Jahren das gleiche traurige Spiel bei HTC.

  14. #13
    Commodore
    Dabei seit
    Aug 2012
    Beiträge
    4.365

    AW: HTC U Play im Test: Es schimmert und funkelt und schmerzt im Portemonnaie

    Das Teil ist maximal 180€ wert.

  15. #14
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    474

    AW: HTC U Play im Test: Es schimmert und funkelt und schmerzt im Portemonnaie

    Zitat Zitat von Lilz Beitrag anzeigen
    Schon witzig wie die Auswahl von der ersten 'Seite' der Benchs von Computerbase das subjektive Gefühl der Menschen beeinflusst...
    Schon witzig, wie du nicht mal merkst, wie das wechseln der angezeigten Benchmark-Seiten das iPhone 7 meistens auf Platz eins zeigt wenn es Benchmarks sind, die sich Systemübergreifend erstellen lassen. Ich bin alle durchgegangen. Was ich sehe, ist ein um ein vielfaches schnelleres iPhone 7 bei vielen Systemübergreifenden Benchmarks. Lustigerweise ist sogar das iPhone SE desöfteren schneller als z.B. das Galaxy S7.

    Google Octane/Sun Spider/GFX Bench T-Rex sprechen ja schon Bände.

    Warum machst du jetzt da so eine große Sache draus. Ist mir halt aufgefallen, mehr nicht. Es geht aber hier um das HTC Smartphone.
    Geändert von Darksim (16.02.2017 um 12:47 Uhr)

  16. #15
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2014
    Beiträge
    1.182

    AW: HTC U Play im Test: Es schimmert und funkelt und schmerzt im Portemonnaie

    Ich weiss nicht, warum das Gerät so verrissen wird. wegen dem SoC? Mal ehrlich, schnellere merkt der Ottonormalkonsument gar nicht. Wegen dem veraltetem Android, dessen Sicherheitsupdates doch recht aktuell sind? Mal ehrlich, wie viele gurken noch mit Windows 7 rum und freuen sich darüber. Gut, der Akku setzt nicht grad neue Maßstäbe, dafür ist der SoC nicht soo overpowered.

    Bleiben nur noch das schlecht ausgeleuchtete Display - Sowas geht gar nicht.

    Trotzdem würde ich dieses Gerät der im Artikel genannten Konkurrenz vorziehen. Weil HTC ihren Schwerpunkt auf die Kernkompetenzen von Smartphones legt: gute CAM, gute Lautsprecher, gute Mikros, guten Empfang. Und das Design hat was...
    Error 404 - File not found

  17. #16
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.885

    AW: HTC U Play im Test: Es schimmert und funkelt und schmerzt im Portemonnaie

    Also mich wundert es nicht, dass HTC nur rote zahlen schreibt, mit solchen Gurkensmartphones lockt man 2017 halt kenen mehr. Sorry, aber selbst billige China Smartphones können das um einiges besser!

    - Alter, ineffizienter, langsamer SoC
    - Schlechte Akkulaufzeiten
    - grottig ausgeleuchtetes Display
    - veraltete Software

    Ganz ehrlich, damit ist das Teil einem 1 jahr alten Galaxy S7 deutlich unterlegen, was es teilweise für deutlich wniger Geld gibt. Und das ist in so ziemlich jedem punkt dem HTC hier überlegen. Wenn HTC so weiter macht, sind sie bald weg vom Fesnter. immerhin haben sie die schrottigen Kameras der alten modelle mal rausgeworfen. Ansonsten sind es mehr rückschritte.

  18. #17
    Ensign
    Dabei seit
    Okt 2008
    Beiträge
    153

    AW: HTC U Play im Test: Es schimmert und funkelt und schmerzt im Portemonnaie

    Halbgarer Mist!

    nur mit Android 6.0 ausgeliefert
    SoC entspricht einer Preisklasse tiefer
    Laufzeiten stark schwankend

    Das disqualifiziert das Gerät schon zu 100%...in Zeiten von OnePlus sowieso

  19. #18
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Mai 2011
    Beiträge
    5.570

    AW: HTC U Play im Test: Es schimmert und funkelt und schmerzt im Portemonnaie

    Top-Kamera? Ihr hättet zumindest mal erwähnen können, dass die Kamera gerade mal 1080p@30fps schafft, das ist nämlich echt schwach.



    Zitat Zitat von Raucherdackel! Beitrag anzeigen
    Trotzdem würde ich dieses Gerät der im Artikel genannten Konkurrenz vorziehen. Weil HTC ihren Schwerpunkt auf die Kernkompetenzen von Smartphones legt: gute CAM, gute Lautsprecher, gute Mikros, guten Empfang. Und das Design hat was...
    Wer auf diese angeblichen HTC-Eigenschaften steht, würde dann doch diesen Mist hier niemals dem HTC 10 vorziehen, oder?

  20. #19
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2009
    Ort
    Vaduz
    Beiträge
    810

    AW: HTC U Play im Test: Es schimmert und funkelt und schmerzt im Portemonnaie

    UVP von 250€ hätte für den alten Käse wohl eher gepasst, auch der SOC hat doch schon einen direkt Nachfolger

  21. #20
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mär 2013
    Beiträge
    2.002

    AW: HTC U Play im Test: Es schimmert und funkelt und schmerzt im Portemonnaie

    Bei solchen Smartphones ist es kein Wunder das HTC den Bach runter geht.
    - msi 970a g46 - FX-8350 - EVGA GeForce GTX 1070 SC Gaming - 16 GB DDR3 1600 -
    - Samsung SSD 840 Evo 240GB - be quiet Straight Power 10 500W - Fractal Define R5 - Win 10 Pro -
    - Next - Ryzen 7 1700/X - Asus Prime B350-Plus - G.Skill Flare X -


    Office - Dell E6430 - Intel Core i7-3540M - 16 GB DDR3 - Crucial MX300 525GB - Win 10 Pro -
    Mobile - Moto G5 Plus -

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite