1. #1
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Sep 2010
    Beiträge
    328

    welcher beamer 5400lumi oder mehr bis 4000€

    huhu ich suche inen beamer für unsere 4meter breite leinwand. (wird rückwärtig vom bemaer angestrahlt)

    dieser sollte folgende eigenschaften haben:
    LCD oder bessere technologie
    mindestens full hd

    mindestens 5200lumi
    und einem porjektionsverhältniss welches im rahmen von 0.8:1 bis 1.2:1 liegt

    habt ihr da ideen? das budge für den beamer liegt derzeit bei etwa 4000€

    ich hatte evtl an den Panasonic PT-EZ590E mit passendem objektiv gedacht was meint ihr?
    Geändert von Ravenstein (17.02.2017 um 19:42 Uhr)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Okt 2006
    Beiträge
    18.969

    AW: welcher beamer 5400lumi oder mehr bis 4000€

    ...
    ...
    ...

  4. #3
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    24

    AW: welcher beamer 5400lumi oder mehr bis 4000€

    Hey Ravenstein,
    der 590 ist schon nen gutes Gerät. Heute erst wieder bei einem Kunden montiert. Auch von der Lautstärke recht angenehm. Das einzige was mir bei einigen Panasonic Geräten immer wieder auffällt ist, dass sie einen leichten Unschärfeverlauf aufweisen.
    MB: ASRock H87 Pro4; CPU: Intel Core i5-4570 + Alpenföhn Ben Nevis;
    GPU: KFA² GTX 1070 EX; Monitor: ASUS MG278Q
    RAM: Crucial Ballistix Sport 16 GB; NT: be quiet! Straight Power 10 500W
    SSD: Crucial M500 240 GB/ SanDisk Ultra II 960GB

  5. #4
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Sep 2010
    Beiträge
    328

    AW: welcher beamer 5400lumi oder mehr bis 4000€

    da du den beamer ja zu kennen scheinst, lässt sich der halbwegs brauchbar transprtieren`? wir bräcuhten den für eine veranstaltungsserie....

  6. #5
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    24

    AW: welcher beamer 5400lumi oder mehr bis 4000€

    Was heißt halbwegs brauchbar transportieren.... Entweder den original Karton benutzen oder in einem Transport Koffer. Ich hab den immer nur im Karton und dann untere Decke.
    MB: ASRock H87 Pro4; CPU: Intel Core i5-4570 + Alpenföhn Ben Nevis;
    GPU: KFA² GTX 1070 EX; Monitor: ASUS MG278Q
    RAM: Crucial Ballistix Sport 16 GB; NT: be quiet! Straight Power 10 500W
    SSD: Crucial M500 240 GB/ SanDisk Ultra II 960GB

  7. #6
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Sep 2010
    Beiträge
    328

    AW: welcher beamer 5400lumi oder mehr bis 4000€

    Alles klar, du schreibst was von einer leichten Unschärfe gibt es bessere Geräte in einem ähnlichen Preisbereich?

  8. #7
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    24

    AW: welcher beamer 5400lumi oder mehr bis 4000€

    Also die Geräte von Panasonic sind schon meine Favoriten. Diese verbauen wir sehr häufig (evtl fällt es mir deshal bei denen auch immer auf :-) ) . Also nicht jedes Gerät hat dieses Problem, nur ist es mir bei den Panasonic Geräten häufiger aufgefallen. Und es wiid den meisten auch nicht auffallen. Wenn man den Focus einstellt kann es sein, dass alles kanickig scharf ist und in einer Ecke(gefühlt unten rechts)
    leicht unscharf. Wenn ich nächste woche wieder in der Firma bin, werde ich mal gucken was es vergleichbares gibt.
    MB: ASRock H87 Pro4; CPU: Intel Core i5-4570 + Alpenföhn Ben Nevis;
    GPU: KFA² GTX 1070 EX; Monitor: ASUS MG278Q
    RAM: Crucial Ballistix Sport 16 GB; NT: be quiet! Straight Power 10 500W
    SSD: Crucial M500 240 GB/ SanDisk Ultra II 960GB

  9. #8
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Sep 2010
    Beiträge
    328

    AW: welcher beamer 5400lumi oder mehr bis 4000€

    Wäre cool einfach um ein paar Alternativen auch zu haben

  10. #9
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    24

    AW: welcher beamer 5400lumi oder mehr bis 4000€

    Habe heute mal den Canon WUX500 begutachtet. Ist etwas lauter und hat kein Wechselobjektiv. Außerdem "nur" 5000 Lumen. Dafür finde ich das gezeigte Bild einen Hauch besser. Preislich glaube ich so 3000 Düsenjäger.
    Ansonsten gibbet noch den Canon WUX6010 mit Wechselobjektiv und 6000 Lumen. Diesen konnte ich jedoch nicht testen. Ist aber auch ein gutes Gerät. Preislich glaube ich so 4000€, weiß ich aber nicht so genau.
    MB: ASRock H87 Pro4; CPU: Intel Core i5-4570 + Alpenföhn Ben Nevis;
    GPU: KFA² GTX 1070 EX; Monitor: ASUS MG278Q
    RAM: Crucial Ballistix Sport 16 GB; NT: be quiet! Straight Power 10 500W
    SSD: Crucial M500 240 GB/ SanDisk Ultra II 960GB

  11. #10
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Sep 2010
    Beiträge
    328

    AW: welcher beamer 5400lumi oder mehr bis 4000€

    Vielen Dank für die Recherche, wir haben nun zu Testzwecken den wux500 und 6010 geordert werde dann Feedback geben

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite