1. #1
    Ost 1
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Elternzeit
    Beiträge
    9.343

    Post Google Cloud: Erstbetreiber der Skylake-EP mit AVX-512

    Die Google Cloud Platform (GCP) wird der erste Cloud-Anbieter der neuen Xeon-Prozessoren mit dem Codenamen Skylake-EP. Begutachtet werden kann sie bereits Anfang März, Testwillige können sich bereits jetzt für den Einsatz der neuen Prozessoren inklusive AVX-512 bewerben.

    Zur News: Google Cloud: Erstbetreiber der Skylake-EP mit AVX-512
    Gruß,
    Volker


    I’d rather be lucky than good.
    (Match Point)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Captain
    Dabei seit
    Nov 2011
    Beiträge
    3.638

    AW: Google Cloud: Erstbetreiber der Skylake-EP mit AVX-512

    Schön. Beantwortet sicher die Fragen einiger User, für was den AVX-512 eingesetzt wird und wann.

    Eine Frage über die news: was sind "custom made Xean CPUs"?
    Nicht die ganz normalen, gelisteten Xeons? Baut Intel eigene, nicht öffentlich kaufbare CPUs so wie AMD die Custom APUs für Konsolen liefert?
    Falls dem so ist: höre ich zum ersten Mal, bzw schön, dass man das mal erfährt!

    Grüßi
    Win 7 Professional 64Bit, ASUS P5Q Deluxe, Core 2 Quad Q9400 (4x2,66Ghz @ 4x3,2Ghz), Thermalright HR-02 Macho, Arctic MX-4, 4x1GB Kinston HyperX DDR2-800Mhz Cl4-4-4-12 RAM, ASUS GeForce GTX660 Ti 2GB Direct CU II, X-Fi Xtreme Music PCI, Samsung 830SSD 256GB, Crucial MX100 512GB SSD, 3TB Seagate ST3000DM001-1CH166 (7.200UPM/64MB), Cooler Master CM690 II Advanced USB3.0, be quiet! Straight Power E9-480W CM ;; Lenovo E335 ;; ASUS EEEPC 1000H 2GB/2TB ;; Moto X (1.Gen) 16GB ;; Nexus 10 (2012) 16GB

  4. #3
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2006
    Ort
    D:\Berlin\Köpenick
    Beiträge
    2.584

    AW: Google Cloud: Erstbetreiber der Skylake-EP mit AVX-512

    Mit AVX 512 kannste mit 8 double precision floats gleichzeitig rechnen.
    Mit AVX1 und 2 gehen nur 4 doubles.
    Die AVX Befehle kannste dir hier ansehen: https://software.intel.com/sites/lan...trinsicsGuide/
    Also alles wo viele Daten die gleiche Rechnung benötigen:
    Simulationen, Signalverarbeitung, grafische Auswertungen
    Kannst ja mal gucken was für Datenmengen beim CERN anfallen, die wollen verarbeitet werden.


    Ich hab mal aus Spaß das Formular ausgefüllt.
    Kann ich mein Mandelbrot Programm villeicht mal auf AVX512 testen
    Bisher kanns nur AVX1
    (Als ob die mir da ne VM geben würden)

  5. #4
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2007
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    378

    AW: Google Cloud: Erstbetreiber der Skylake-EP mit AVX-512

    Zitat Zitat von Smartbomb Beitrag anzeigen
    Schön. Beantwortet sicher die Fragen einiger User, für was den AVX-512 eingesetzt wird und wann.

    Eine Frage über die news: was sind "custom made Xean CPUs"?
    Nicht die ganz normalen, gelisteten Xeons? Baut Intel eigene, nicht öffentlich kaufbare CPUs so wie AMD die Custom APUs für Konsolen liefert?
    Falls dem so ist: höre ich zum ersten Mal, bzw schön, dass man das mal erfährt!

    Grüßi
    E5-2666 v3 findest z.b. nicht auf ark.
    Ham se für Amazon gemacht

  6. #5
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Mai 2004
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    120

    AW: Google Cloud: Erstbetreiber der Skylake-EP mit AVX-512

    Zitat Zitat von Smartbomb Beitrag anzeigen
    Eine Frage über die news: was sind "custom made Xean CPUs"?
    Das sind ganz normale Xeon E5 wie alle anderen auch.

    Nur Intel passt die Takt-, TDP- und Kernanzahl auf Kundenwünsche hin an. Die takten dann etwas schneller oder brauchen etwas weniger Energie als die jeweiligen Versionen, die für alle käuflich erwerbbar sind.

    Bspw. Intel Xeon E5-2678, 2676, 2673 v3.

    Die Prozessoren werden dennoch auch von normalen S.2011-3er Boards erkannt.

    Denke das könnte hier bei Skylake-EP wieder genauso laufen.

  7. #6
    Captain
    Dabei seit
    Nov 2009
    Beiträge
    3.217

    AW: Google Cloud: Erstbetreiber der Skylake-EP mit AVX-512

    Wieos der Seitenhieb seitens AMD? In dem bereich wird AMD doch absolut nix dagegensetzen zu haben. Google kauft die wegen AVX 512 AMD hat leider gar kein AVX ( Für uns Konsumer egal aber im Server Bereich bringt das schon ordentlich leistung )
    CPU Intel Core i7-3930X 6*4,9Ghz_______________________________ASRock X79 Extreme11
    4-way SLI EVGA GTX 680 Classified 1.333/3.555__________________3x Dell UltraSharp U3011
    8x8 G.Skill RipJaws-X DDR3
    OS + wichtige Spiele Intel SSD 520 Series 240GB__________Spiele OCZ RevoDrive 3 X2 480GB
    SilverStone Temjin TJ11 mit Speziallackierung____________________Enermax Platimax 1500W

  8. #7
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Mai 2004
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    120

    AW: Google Cloud: Erstbetreiber der Skylake-EP mit AVX-512

    Zitat Zitat von Knuddelbearli Beitrag anzeigen
    Google kauft die wegen AVX 512 AMD hat leider gar kein AVX ( Für uns Konsumer egal aber im Server Bereich bringt das schon ordentlich leistung )
    Doch. Ryzen hat AVX und AVX2, genauso wie die Intel Prozessoren ab Haswell. Selbst die alten AMD Vishera hatten AVX in der ersten Version.

    Das Google die nur wegen AVX512 nutzt, denke ich nicht. Die passen einfach schon ihre Plattformen auf die kommenden Prozessoren von intel an. Mehr Leistung pro Watt als die Skylake-EP ES ist zudem im Moment wohl kaum möglich.

  9. #8
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2008
    Beiträge
    440

    AW: Google Cloud: Erstbetreiber der Skylake-EP mit AVX-512

    Zitat Zitat von Agent500 Beitrag anzeigen
    Das sind ganz normale Xeon E5 wie alle anderen auch.

    Nur Intel passt die Takt-, TDP- und Kernanzahl auf Kundenwünsche hin an. Die takten dann etwas schneller oder brauchen etwas weniger Energie als die jeweiligen Versionen, die für alle käuflich erwerbbar sind.

    Bspw. Intel Xeon E5-2678, 2676, 2673 v3.
    So hatte ich das auch in Erinnerung. Wegen so etwas würden die nie eine eigene Maske erstellen. Was AMD wiederum tut.

    Zitat Zitat von Agent500 Beitrag anzeigen
    Doch. Ryzen hat AVX und AVX2, genauso wie die Intel Prozessoren ab Haswell. Selbst die alten AMD Vishera hatten AVX in der ersten Version.
    Selbst Excavator in Form von Carrizo und Bristol Ridge beherrscht AVX2 - wenn auch ohne Geschwindigkeitsvorteil (wie Haswell).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite