1. #1
    Chefredakteur
    Dabei seit
    Apr 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.476

    Post AMD Vega: Eindeutige Hinweise auf GPU mit 4.096 Shadern

    Neue Informationen aus zwei unterschiedlichen Quellen stützen die Vermutung, dass AMDs High-End-GPU Vega zu Anfang in einer Konfiguration mit 4.096 Shadern auf den Markt kommen wird. Der Chip wäre damit genau so breit ausgelegt wie Fiji auf der Radeon R9 Fury X sowie der Radeon R9 Nano.

    Zur News: AMD Vega: Eindeutige Hinweise auf GPU mit 4.096 Shadern

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2008
    Beiträge
    701

    AW: AMD Vega: Eindeutige Hinweise auf GPU mit 4.096 Shadern

    Hoffentlich bekommen Sie die Rohleistung dieses mal auch auf die Straße...8GB find ich für High-End ein bisschen mager.
    Bleibt zu hoffen das es sich dabei nur um ein Engineering Sample mit halbem Speicher handelt.
    i7 3770k - 4,5 GHz
    Nvidia Titan X (Pascal)
    16GB GEIL DDR3 2133
    AsRock z77 Extreme 4

  4. #3
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jun 2011
    Beiträge
    123

    AW: AMD Vega: Eindeutige Hinweise auf GPU mit 4.096 Shadern

    Das es leider nur 8GB werden hatte sich ja schon länger angekündigt aber HBM2 scheint wohl immer noch das Problem dabei zu sein. Schade wenn ich mir ansehen wie die Furys so langsam an ihre Grenzen kommen in den Spielen.
    AMD wird das Thema bestimmt versuchen über Kompression abzumildern aber rein vom Marketing hätte Nvidia genug Munition seine 1080 ti /Volta zu Bewerben.
    Naja die Wahrheit liegt wie immer im Benchmark.

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mär 2013
    Beiträge
    1.275

    AW: AMD Vega: Eindeutige Hinweise auf GPU mit 4.096 Shadern

    1200 MHz oder 1500?
    Nexus 6P, Microsoft Surface 3

  6. #5
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2016
    Beiträge
    415

    AW: AMD Vega: Eindeutige Hinweise auf GPU mit 4.096 Shadern

    "Das wäre mehr als Polaris 10 schafft, aber immer noch geringer als der Takt von Nvidias GP104- oder GP102-GPU."

    Der Laie würde jetzt denken AMD < NVidia. Der Experte weiß. Takt ist nicht alles.

  7. #6
    Commodore
    Dabei seit
    Aug 2012
    Beiträge
    4.924

    AW: AMD Vega: Eindeutige Hinweise auf GPU mit 4.096 Shadern

    Ich verstehe den Text nicht. Die Überschrift sagt aus:" 1.200Mhz ergeben bei 4.096 Shader 12,5 TFLOPS."
    Im zweiten Satz folgt dann:"Mit 4.096 Shader müsste Vega demzufolge mit um die 1.500Mhz takten."

    Na ja, 8GB für den großen Ableger ist in Anbetracht der Dinge eigentlich zu wenig.
    Erfahrungsgemäß bekommen die Karten ihre Power unter DX11 nicht auf die Straße. Die 1080 Ti hat 12,9 TFLOPS Rechenleistung. Sieht so aus, als könnte sich Nvidia weiter zurücklehnen und komplett auf Volta konzentrieren.
    Geändert von SKu (13.03.2017 um 09:37 Uhr)

  8. #7
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2014
    Beiträge
    374

    AW: AMD Vega: Eindeutige Hinweise auf GPU mit 4.096 Shadern

    @SKu - es stimmt auch nicht. 4096 Shader und 1200MHz sind 9,7TFlops, bei 1500MHz wären es 12,5TFlops.

  9. #8
    Commodore
    Dabei seit
    Dez 2008
    Ort
    Basel
    Beiträge
    4.812

    AW: AMD Vega: Eindeutige Hinweise auf GPU mit 4.096 Shadern

    Für 12.5 TFlops müsste die GPU mit rund 1'526 MHz takten. Also wären 1'200 MHz zu wenig.
    i7 2600K @4.50GHz / EKL Matterhorn / P8Z68 Deluxe / 8GB RipJawsX / Samsung 850 Pro / Sapphire RX Vega 56 / Corsair AX760 / Antec P182

  10. #9
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mär 2014
    Beiträge
    1.971

    AW: AMD Vega: Eindeutige Hinweise auf GPU mit 4.096 Shadern

    Als Mac User wartet man ja schon sehnsüchtig darauf, dass AMD mal einen raus haut, besonders etwas was Rückschlüsse auf eine potente Mittelklasse schließen lässt.
    Leider wurde man da ja mit Polaris enttäuscht und selbst die teuren Ausstattungen bringen einfach keine Leistung.
    Was bei UHD-Displays schon mal nicht so prickelnd ist.

    Nun hatte AMD den Zuschlag gekriegt und müsste daher auch mal liefern.
    Aber da wird man seit einigen Jahren leider eher enttäuscht.
    Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

  11. #10
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Mai 2006
    Beiträge
    5.698

    AW: AMD Vega: Eindeutige Hinweise auf GPU mit 4.096 Shadern

    Finde ich wenig überraschend, die Gerüchteküche hat das vor einem Jahr schon vermutet: http://www.3dcenter.org/news/amds-gr...ten-bestaetigt

    Schade nur dass man den Launch immer und immer wieder weiter hinauszögert. Jaja, die "AMD hat offiziell nie ein Datum genannt" Keule könnt ihr euch schenken.
    CPU: Core i7 3770K@4,2GHz/Noctua NH-U12P - MB:MSI Z77-GD65 RAM: 16GB Crucial Ballistix Tactical - GPU: AMD Vega FE Air
    M.2 Storage: Samsung 950 Pro 512GB / 850 Evo 1TB / Intel 600p 512GB
    Sound: Creative SB Z / Teufel Concept E 300 Control / Superlux HD681Evo
    PSU: be quiet! E10 500W CM - Exterior: LG 34UM68-P / Samsung UE28590D / Logitech G15 refresh / G5 /HTC Vive
    OS: Win10 Pro - Case: Corsair Carbide 400C

  12. #11
    Captain
    Dabei seit
    Sep 2008
    Beiträge
    3.767

    AW: AMD Vega: Eindeutige Hinweise auf GPU mit 4.096 Shadern

    Das Big Problem ist doch der neue Speicher.Es gibt zu wenig Fabriken um genug herzustellen weil alles schon auf hoch Touren läuft für andere Speichertypen.
    MFG Amusens ↓ Hatte ich erst gelesen als ich mitten in meinem Projekt war........
    Zitat Zitat von ThaRippa@Meisterkuehler.de
    Mangelndes Werkzeug wird durch Wahnsinn ersetzt. Oder Talent. Je nachdem was gerade vorhanden ist.

  13. #12
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    2.160

    AW: AMD Vega: Eindeutige Hinweise auf GPU mit 4.096 Shadern

    Mal die Leistung abwarten, 8gb finde ich vollkommen ausreichend.

  14. #13
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2004
    Beiträge
    1.148

    AW: AMD Vega: Eindeutige Hinweise auf GPU mit 4.096 Shadern

    Ich denke auch das 8GB noch vollkommen im Rahmen liegen, da sich 2/4k Monitore im Mainstream wohl noch etwas hinauszögern werden und für FullHD 8GB dicke ausreichen. Wer im 4k Bereich unterwegs ist hat dahingehend mit der GTX 1080Ti eine leistungsstarke Option und Vega 10 wird wohl so oder so nicht an die Leistung der 1080Ti ran kommen.

    Wir werden sehen was im Juni da von AMD kommen wird. Hoffe ja das sie eine RX 490/590 auf Vega 11 Basis für um die 350€ bringen werden und diese etwa zwischen der 1070 und 1080 leistungsmäßig zu finden sein wird.
    Geändert von Verak (13.03.2017 um 10:19 Uhr)
    CPU: Intel Xeon E3 1246 v3 ~3.9Ghz Mobo: AsRock Z87 Extreme3 - S. 1150 Kühler: TR Macho 120 Rev. A GPU: PC R9 390 PCS+ 8GB GDDR5
    RAM: 4*4GB DDR3-1600 Crucial PSU: Cougar STX 550W SSD/HDD: Crucial BX100 250GB/Toshiba Q300 480GB - WD 1TB
    Case:
    Raijintek Agos Sound: ASUS Xonar DG Monitor: 24" AOC G2460VQ6 *FS OS: Windows 10 Pro x64 SysProfile

  15. #14
    Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Beiträge
    9.278

    AW: AMD Vega: Eindeutige Hinweise auf GPU mit 4.096 Shadern

    8GB find ich für High-End ein bisschen mager.
    Wenn wir AMD Preise bekommen und 500€ für Vega zahlen müssen, find ich das ok. TFlops und Speicherbandbreite auf 1080ti Niveau (vielleicht sogar fps) und Preis von einer 1080. Mit HBM kann vermutlich sogar der höhere Stromverbrauch des Chips halbwegs ausgeglichen werden.

  16. #15
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Feb 2016
    Beiträge
    79

    AW: AMD Vega: Eindeutige Hinweise auf GPU mit 4.096 Shadern

    Ich hoffe das Ding wird ein Killer! Dann steht AMD zusammen mit Ryzen richtig gut da und es passiert wie der was.

    Das wäre das beste für uns alle.
    i9 7900x @4.5 | Gigabyte Auros Gaming 7 | 32GB DDR4 3400 | 960 Evo 1TB | 960 EVO 256GB | GTX1080TI @2075/5800@ | Win10 @4K @Costomwakü


    i7 6700K | 32GB DDR4 3400| Samsung 840 250GB | R9 390X | @1440p


    Ryzen R5 1600 | B350 Tomahawk | 16GB DDR4 | HD 7870OC | Win 10 | @1080p

  17. #16
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2004
    Beiträge
    1.148

    AW: AMD Vega: Eindeutige Hinweise auf GPU mit 4.096 Shadern

    Und selbst wenn nur 8GB HBM2 dabei rumkommen werden. Im zweiten Halbjahr 2018 soll dann schon Vega 20 mit Navi und 16GB HBM2 kommen, rüstet man dementsprechend dann auf und die 8GB werden bis dahin auch in 4k ausreichen.
    Geändert von Verak (13.03.2017 um 10:18 Uhr)
    CPU: Intel Xeon E3 1246 v3 ~3.9Ghz Mobo: AsRock Z87 Extreme3 - S. 1150 Kühler: TR Macho 120 Rev. A GPU: PC R9 390 PCS+ 8GB GDDR5
    RAM: 4*4GB DDR3-1600 Crucial PSU: Cougar STX 550W SSD/HDD: Crucial BX100 250GB/Toshiba Q300 480GB - WD 1TB
    Case:
    Raijintek Agos Sound: ASUS Xonar DG Monitor: 24" AOC G2460VQ6 *FS OS: Windows 10 Pro x64 SysProfile

  18. #17
    Commodore
    Dabei seit
    Mär 2007
    Beiträge
    4.680

    AW: AMD Vega: Eindeutige Hinweise auf GPU mit 4.096 Shadern

    Der vergleichsweise geringe Preis beim GTX 1080 Ti Launch lässt hoffen, dass Vega stark wird :-)
    Fractal Define R5 | 5820K 4.2 GHz @ 1.039V + Noctua D15S | Asus X99-AII | be quiet! Straight Power 10-CM 600W | Crucial Ballistix Sport 32GB, DDR4-2400, CL16 | MSI GeForce GTX 1070 Gaming X 8G | Samsung SSD 850 Evo 500 | Seagate Desktop HDD 2TB

  19. #18
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2014
    Beiträge
    1.263

    AW: AMD Vega: Eindeutige Hinweise auf GPU mit 4.096 Shadern

    Ich würde die 344MHz ja nicht als auslesefehler sehen, sonder als RAM Takt. Da die Fury bei gleicher Shaderzahl und 1024bit Speicherinterface den RAM mit 500MHz taktet, wird bei Vega, der ja anscheinend erheblich mehr Shadertakt fährt, der HBM mit doppelt so breitem SI halt niedriger takten. Da passen 344MHz eigentlich wie die Faust aufs Auge.
    Error 404 - File not found

  20. #19
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jun 2011
    Beiträge
    123

    AW: AMD Vega: Eindeutige Hinweise auf GPU mit 4.096 Shadern

    Zitat Zitat von Qarrr³ Beitrag anzeigen
    Wenn wir AMD Preise bekommen und 500€ für Vega zahlen müssen, find ich das ok. TFlops und Speicherbandbreite auf 1080ti Niveau (vielleicht sogar fps) und Preis von einer 1080. Mit HBM kann vermutlich sogar der höhere Stromverbrauch des Chips halbwegs ausgeglichen werden.
    Bei einer HBM2 Karte würde ich persönlich eher mit Preisen alla Fury X rechnen, also um die 700 zum Marktstart. Aber irgendwie wundert es mich das AMD Nvidia so lange das Feld überlässt. Oder reicht ihnen das Mittelfeld zu Dominieren mit der 480?

  21. #20
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2006
    Beiträge
    1.340

    AW: AMD Vega: Eindeutige Hinweise auf GPU mit 4.096 Shadern

    Ich hoffe ehe auf klein Vega für um die 350 bis 400 Euro um meine GeForce zu verbannen.
    AMD Ryzen 1700 @ 3,7 GHz @ Noctua NH-U14S @ NB-eLoop B14-PS,
    Palit Jetstream Geforce GTX 1080, 16 GB DDR4 DR2666 MHz, Gigabyte AB350 Gaming 3,
    OCZ RD400 256 GB NVME SSD, Crucial MX200 500GB SSD, Crucial MX100 512 GB SSD, Crucial BX 960 GB SSD,
    be quiet! Straight Power E9 CM 580, Fractal Design Define C @ 2x be quiet! Dark Wings 140 und 1x Eloop B12-PS, Dell U2515H

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite