1. #1
    Chefredakteur
    Dabei seit
    Apr 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.553

    Post Star Citizen: Vulkan statt DirectX 12 und als Ablösung für DirectX 11

    Das Weltraum-Epos Star Citizen wird die API DirectX 12 doch nicht unterstützen. Das haben die Entwickler gegenüber der Community verlauten lassen. Mit Vulkan der Khronos Group sei eine technisch ebenbürtige Alternative verfügbar, die nicht zum Umstieg auf Windows 10 zwingt. Langfristig steht damit auch DirectX 11 auf der Kippe.

    Zur News: Star Citizen: Vulkan statt DirectX 12 und als Ablösung für DirectX 11

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2007
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    2.112

    AW: Star Citizen: Vulkan statt DirectX 12 und als Ablösung für DirectX 11

    ...und es wird nicht der letzte Vulkan-Titel bleiben. DX12 kam zu spät von MS und wurde zu stark an Win10 gebundled um damit nun durschlagenden Erfolg zu haben.

    Ich tippe darauf das Vulkan bald noch deutlich an Fahrt gewinnt.
    Iscaran

  4. #3
    Don Kamillentee
    Gast

    AW: Star Citizen: Vulkan statt DirectX 12 und als Ablösung für DirectX 11

    Sehr gute Entscheidung.

    Und jetzt macht mal hinne, das wir 2020 endlich losfliegen können (abseits vom Testszenario)

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2007
    Beiträge
    1.302

    AW: Star Citizen: Vulkan statt DirectX 12 und als Ablösung für DirectX 11

    Sehr schöne news zu StarCitizen und Vulkan. Top da haben Sie sich richtig entschieden... warum DX11 und D12 Supporten wenn man mit Vulkan das "gleiche" kann?
    | CPU: AMD Ryzen 1700X | GPU: Saphire R9 390 Nitro | RAM: 32GB| VR: HTC VIVE | Wheel: Fanatec |

    Edward Snowden
    Arguing that you don't care about privacy because you have nothing to hide is not different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say.

  6. #5
    Ensign
    Dabei seit
    Apr 2015
    Beiträge
    152

    AW: Star Citizen: Vulkan statt DirectX 12 und als Ablösung für DirectX 11

    Ich finde es gute das sich ein Entwickler traut Vulkan voll einzubinden. Grade nach DOOM halte ich sehr viel von dieser API =). DX 12 konnte mich persönlich noch nicht so Doll überzeugen, aber das kann vielleicht auch daran liegen, dass es meist nur halbherzig eingebunden wird. Ich drücke die Daumen das Vulkan sich weiter durchsetzt

    Gruß Markus

  7. #6
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    /dev/sbz
    Beiträge
    5.521

    AW: Star Citizen: Vulkan statt DirectX 12 und als Ablösung für DirectX 11

    Wenn se dat auf Linux bringen kauf ich mir tatsächlich auch mal ne gescheite Grafikkarte
    Ryzen 5 1600@3.95GHz | Gr. Clock'ner | ASUS Prime B350-Plus |the tisch| 16GB RAM | ZOTAC GTX780 AMP!
    512GB ADATA SU 800@Xubuntu 16.04 LTS x64@STEAM | 30TB HDD | be quiet! DPP 550W | Nexus5@LOS14.1
    OpenSource-Software hat weniger Fehler---Vk: Nokia Booklet 3G
    Linus Torvalds, 1996: "Nur Weicheier benutzen Datensicherungen auf Band...Richtige Männer laden ihren wichtigen Kram einfach auf einen FTP und lassen diesen vom Rest der Welt spiegeln."

  8. #7
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2010
    Beiträge
    1.094

    AW: Star Citizen: Vulkan statt DirectX 12 und als Ablösung für DirectX 11

    Genauso und nicht anders. Jetzt bitte alle anderen Publisher / Entwickler dem folgen und in 4 Jahren brauche ich kein Windows mehr fürs Zocken

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2016
    Ort
    Netherlense
    Beiträge
    1.725

    AW: Star Citizen: Vulkan statt DirectX 12 und als Ablösung für DirectX 11

    Ich bin an Star Citizen überhaupt nicht interessiert, aber die News finde ich grossartig. Wenn ein solches Projekt wie SC auf Vulkan setzt, könnte das als Zeichen für andere Entwickler gelten, sich ebenfalls dieser API anzunehmen.

    Ich hab DOOM mit meinem System unter Vulkan durchgehend mit ~100fps gespielt (auf Ultra) und war dabei von der API absolut begeistert. Wenn SC dadurch einen ähnlichen Performanceschub erhält, wär das eine tolle Nachricht für all jene, die eben nicht mit einer GTX1080 oder einer vergleichbaren Vega-Karte unterwegs sein werden.
    Alles Mumpitz...
    Intel Core i5-3550 | Arctic Freezer 13 Pro | AsRock H77 Pro4/MVP | Sapphire Radeon RX470 Nitro+ 8GB | 4x4GB Corsair Vengeance DDR3-1600 | BeQuiet StraightPower E10 400w | Samsung 840 Evo | 3TB Toshiba & WD HDDs | BenQ G2420HDB | Roccat Kone XTD Optical @ Steelseries 4HD | Cherry Evolution Stream | Logitech X-530 5.1 | Sennheiser HD579 @ FiiO E10K | Samson Meteor Mic

  10. #9
    Commander
    Dabei seit
    Aug 2009
    Beiträge
    3.070

    AW: Star Citizen: Vulkan statt DirectX 12 und als Ablösung für DirectX 11

    Ich denke dennoch dass sie am ende auch DX12 unterstützen werden, er hat ja selbst geschrieben dass sich die api's zu 95% gleichen, daher wird wohl nicht wirklich ein Problem sein dx12 als backup Lösung zu haben.
    ASUS Prime X370-Pro | Ryzen 7 1700X @ 3,975ghz@1.35v | 16GB Corsair Vengeance LPX@2933-cl14 | EVGA 1080 SC
    X-STAR DP2710@96hz | Asus Xonar STX | Beyerdynamic DT 990 Pro + Antlion ModMic
    Microsoft SideWinder X4 | Logitech G5
    HTC Vive

  11. #10
    Banned
    Dabei seit
    Jul 2012
    Beiträge
    1.375

    AW: Star Citizen: Vulkan statt DirectX 12 und als Ablösung für DirectX 11

    Hätten viel mehr Menschen Microsoft den Finger gezeigt, anstatt wie gesteuerte Roboter Win 10 zu nutzen, könnten schon jetzt viel mehr Spieleschmieden Vulkan als API einsetzen.
    Aber die Gier nach Brot und Spiele ist schon immer das perfekte Opium für die Masse und der damit einhergehende Unmündigkeit.

  12. #11
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2008
    Ort
    Nordish by Nature
    Beiträge
    3.793

    AW: Star Citizen: Vulkan statt DirectX 12 und als Ablösung für DirectX 11

    Hmm, vielleicht kann ich dann 2030 zum Release meinen Flieger entstauben und mir gleich ne neue Versicherung zulegen, wenn es endlich so weit ist.
    Fractal Design Define R5 Titanium - Intel i7-7700K - be quiet! Dark Rock Pro 3 - ASUS GTX 1080 STRIX Advanced - ASRock Z270 Extreme4 - G.Skill 16GB 3600 CL16 - LG 24GM77-B - Be Quiet Dark Power Pro 11 550W - 3x Samsung 850 EVO 250GB - Corsair K95 RGB - Corsair M65 PRO RGB - SteelSeries QCK Heavy - Beyerdynamic DT-990 Edition - SMSL M3 DAC - Samson G-Track

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2008
    Beiträge
    1.237

    AW: Star Citizen: Vulkan statt DirectX 12 und als Ablösung für DirectX 11

    Juhu!

    Das ist der richtige Weg!

  14. #13
    Ensign
    Dabei seit
    Nov 2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    133

    AW: Star Citizen: Vulkan statt DirectX 12 und als Ablösung für DirectX 11

    Zitat Zitat von KenshiHH Beitrag anzeigen
    Ich denke dennoch dass sie am ende auch DX12 unterstützen werden, er hat ja selbst geschrieben dass sich die api's zu 95% gleichen, daher wird wohl nicht wirklich ein Problem sein dx12 als backup Lösung zu haben.

    Les noch mal. Vielleicht verstehst es dann. Nichts daran ist zu 95% gleich und das steht da auch nrigends.
    Greetz, Johannes

  15. #14
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Dez 2005
    Beiträge
    22.739

    AW: Star Citizen: Vulkan statt DirectX 12 und als Ablösung für DirectX 11

    Kann man nur begrüßen!
    1950X@H2O | 1070 SC@H2O | X399 Taichi | 32 GB TridentZ 3200/14 | Corsair 540 Air | SS Prime Titanium 750W
    Apple: MacBook Pro 1,1 | iPhone 6 Plus 128 GB | iPad Mini 4 16 GB Wi-Fi | Mac Mini 2012
    [Anleitung] - Deaktivieren der Power LED auf einem Synology NAS

  16. #15
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Sep 2004
    Beiträge
    6.553

    AW: Star Citizen: Vulkan statt DirectX 12 und als Ablösung für DirectX 11

    Zitat Zitat von Iscaran Beitrag anzeigen
    DX12 kam zu spät von MS und wurde zu stark an Win10 gebundled um damit nun durschlagenden Erfolg zu haben.
    DX12 hat MS ein Jahr eher fertig gestellt und DX12 Spiele gab es lange bevor Vulkan Spiele auf dem Markt waren. Vulkan hätte in der Tat was werden können, wenn sie nicht mal wieder von MS die Butter vom Brot stehlen gelassen hätten.

    Zitat Zitat von T-REX Beitrag anzeigen
    Les noch mal. Vielleicht verstehst es dann. Nichts daran ist zu 95% gleich und das steht da auch nrigends.
    Steht aber im Original Forumsbeitrag auf den sich der Artikel bezieht. Lies mal die Originalquelle vielleicht verstehst du's dann.
    Geändert von noxon (20.03.2017 um 12:59 Uhr)

  17. #16
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2008
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    2.605

    AW: Star Citizen: Vulkan statt DirectX 12 und als Ablösung für DirectX 11

    Wow, das hatte ich mir zwar gewünscht aber nie gedacht, dass es wirklich eintreten könnte =D
    Xeon 1230v2 | MSI z77a-g43 | 16 GB DDR3 | Gainward 1080 phoenix | Crucial M500 240GB + 850 Evo 500GB
    Be Quiet SP-E9 480W | Anidees AI-6BS | Dell U2711


  18. #17
    Commodore
    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    somewhere in nowhere
    Beiträge
    4.246

    AW: Star Citizen: Vulkan statt DirectX 12 und als Ablösung für DirectX 11

    Auf älteren ist der grafisch aufwändige Weltraum-Titel aber eh nicht mehr spielbar.
    Wäre da nicht "ohnehin nicht mehr spielbar" eine bessere Formulierung?


    @Topic: Schön. Ergeben sich keine erheblichen Nachteile gibt es auch keinen Grund auf DX12 zu setzen. Wie ja auch im Text schon beschrieben ist außerdem der Support für Linux und evtl. wohl auch macOS wesentlich einfacher. So hat man eine Basis für alle Systeme.
    AMD Ryzen R7 1700 - 16 GB DDR4 - GTX 1080 Ti | Thinkpad X250 | 15" MacBook Pro 2016 @Work | HTC U11

    There is no solace above or below. Only us - small, solitary, striving, battling one another.

  19. #18
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Aug 2004
    Ort
    Friemersheim
    Beiträge
    5.433

    AW: Star Citizen: Vulkan statt DirectX 12 und als Ablösung für DirectX 11

    Zitat Zitat von Captain Mumpitz Beitrag anzeigen
    Ich bin an Star Citizen überhaupt nicht interessiert, aber die News finde ich grossartig. Wenn ein solches Projekt wie SC auf Vulkan setzt, könnte das als Zeichen für andere Entwickler gelten, sich ebenfalls dieser API anzunehmen.
    Interessant ist dieser Schritt vor allem deshalb, weil Star Citizen eine als Lumberyard kostenlos verfügbares Derivat der CryEngine verwendet, das sich hoffentlich noch weiter verbreiten wird. Zwar hat CIG nicht offiziell angekündigt, dass ein Technologietranfser zwischen CIG und Amazon stattfindet, aber Chris Roberts ist für seinen sehr offenen Umgang mit der Indie-Szene bekannt. Und mit Blick auf Amazons Bemühungen, eine Plattform für Indie-Entwickler auf Basis der CryEngine zu schaffen, erscheint es nicht unwahrscheinlich, dass vieles, was CIG für Star Citizen entwickelt, irgendwann auch nativ in Lumberyard/CryEngine zur Verfügung stehen wird, darunter vielleicht auch ein zwanglose Unterstützung von Vulkan.
    Geändert von sverebom (20.03.2017 um 13:08 Uhr)
    Fußball ist ein Spiel, wo 22 Spieler gegeneinander spielen und am Ende gewinnt Deutschland.
    Gary Lineker

  20. #19
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mär 2008
    Ort
    Sirius B
    Beiträge
    1.732

    AW: Star Citizen: Vulkan statt DirectX 12 und als Ablösung für DirectX 11

    Brilliant!

    Dafür gibts nen 50er extra CIG!
    May The FOX GOD will be with THE ONE

  21. #20
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2008
    Beiträge
    373

    AW: Star Citizen: Vulkan statt DirectX 12 und als Ablösung für DirectX 11

    Steht aber im Original Forumsbeitrag auf den sich der Artikel bezieht. Lies mal die Originalquelle vielleicht verstehst du's dann.
    Steht auch da nicht so.

    The API's really aren't that different though, 95% of the work for these APIs is to change the paradigm of the rendering pipeline, which is the same for both APIs.
    Gemeint ist, dass 95% der bisherigen Implementation für Vulkan oder DX12 angepasst werden müssen. Aber nicht das Vulkan und DX12 zueinander 95% identisch sind.
    Geändert von Kokuswolf (20.03.2017 um 13:11 Uhr)
    Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite