1. #1
    Ost 1
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Elternzeit
    Beiträge
    9.287

    Post AMD Ryzen: Gerüchte um High-End-Desktop-CPU mit 16 Kernen

    Die Ryzen-Gerüchteküche findet auch nach dem Start kein Ende: Neueste Meldungen besagen, dass AMD einen echten High-End-Prozessor mit 16 Kernen, 32 Threads, Quad-Channel-Speicher inklusive neuer Mainboard-Generation und neuem X399-Chipsatz nachschieben wird. Ein Überblick der Gerüchte.

    Zur News: AMD Ryzen: Gerüchte um High-End-Desktop-CPU mit 16 Kernen
    Gruß,
    Volker


    I’d rather be lucky than good.
    (Match Point)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Okt 2016
    Beiträge
    84

    AW: AMD Ryzen: Gerüchte um High-End-Desktop-CPU mit 16 Kernen

    bin auch gespannt was da kommt. endlich mal wieder bewegung am markt. die grabenkämpfe leider nicht.

  4. #3
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2008
    Beiträge
    317

    AW: AMD Ryzen: Gerüchte um High-End-Desktop-CPU mit 16 Kernen

    16 Kerne mit 32 Threads,
    Wenn die diese CPU zu einem annehmbaren Preis umsetzten, kannn Intel schon mal anfangen zu schwitzen.
    Gamingnotebook:
    ONE GAMING K73-7N ( Clevo P775 )
    16 GB DDR4 2133 MHz
    Intel Core i5-6600K @ 4 Kerne auf 4,1GHz bei -0,110V undervolt
    GeForce GTX™ 1080 8GB GDDR5 @ 1836 MHz bei 0,85V + 475MHz VRAM-Takt

  5. #4
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Mai 2012
    Beiträge
    56

    AW: AMD Ryzen: Gerüchte um High-End-Desktop-CPU mit 16 Kernen

    Im Highend-Desktop durchaus vorstellbar. Ein Achtkerner mit 5 GHz wäre mir aber lieber.

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    2.012

    AW: AMD Ryzen: Gerüchte um High-End-Desktop-CPU mit 16 Kernen

    Wird für fast alle User, selbst hier im Forum, uninteressant sein. Entsprechend kleine Stückzahlen und hohe Preise. Aber für Workstations im CAD Bereich sicher was Feines

  7. #6
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Feb 2017
    Ort
    51° 9' 56.488" N 10° 27' 5.494" E
    Beiträge
    62

    AW: AMD Ryzen: Gerüchte um High-End-Desktop-CPU mit 16 Kernen

    Was auch immer AMD sich bei der Namensgebung denken mag: X399 zu Intels X299, klingt verdächtig ähnlich.

    Davon abgesehen scheint der Chipsatz viel Potential zu bieten. 128 PCIe-Lanes!

  8. #7
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Mär 2006
    Beiträge
    36

    AW: AMD Ryzen: Gerüchte um High-End-Desktop-CPU mit 16 Kernen

    Neiiiin....! ;-) Als Highend User der zwar nur alle 6-7 Jahre eine Totalausverkauf seiner bestehende HW macht und neu Highend im noch halbwegs passablen K/L Verhältnis aufrüstet, ist ein solche Halbnews im Gehörgang wieder Gift im Hirn. Da hat man sich nun mit dem 1800X "abgefunden" und ist in der letzten internen Schlacht ob es die 1800Ti oder doch die Vega wird, da kommt das nächste Ding. Klaro, keine Ahnung wann diese CPU kommt oder gar ob überhaupt, es bleibt im Hinterkopf. Ok, ok, jammern auf gehobene Niveau. Aber trotzdem, wieder eine Überlegung mehr!

  9. #8
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2008
    Beiträge
    325

    AW: AMD Ryzen: Gerüchte um High-End-Desktop-CPU mit 16 Kernen

    Nach der Logik dürftest du nie irgendwas kaufen, was "Besseres" kommt schließlich ständig...

    Aber zum Thema, hieß es nicht dass AM4 der einzige Sockel im Desktop Segment bleiben soll bis... ~2020? Soviel dazu dann... Davon abgesehen sind die Cores dann doch ein wenig Overkill. Gibt ja schon genug Leute die rumweinen 8C/16T (Zukunftssicherheit..?) wäre zuviel...

  10. #9
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2014
    Beiträge
    1.586

    AW: AMD Ryzen: Gerüchte um High-End-Desktop-CPU mit 16 Kernen

    Tja, dann warte ich wohl doch noch ein wenig. Möchte mir mit mitte 30 endlich mein Traum erfüllen. Absolutes Highend Monster. Habe extra 4k angespart.

    - 16 Kern CPU
    - Crossfire oder SLI
    - Wakü
    - 4K Monitor
    - VR
    - offenes Wandgehäuse
    Bitfenix Prodigy M / Asus Prime B350M-A / AMD Ryzen 1600/GTX 1050 TI OC / 2x 8GB G.Skill Value 4 DDR4-2400 / Corsair H90 / 550 Watt Corsair VS Series / 2x 256 GB Kingston SSD/ 2x 1080p IPS Screens

  11. #10
    Admiral
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    9.010

    AW: AMD Ryzen: Gerüchte um High-End-Desktop-CPU mit 16 Kernen

    AMD macht gerade richtig los hier, endlich hat Intel mal eine neue Konkurrenz wieder.

    Und seit langen mal wieder was brauchbares auf den Markt, bei den SSDs tut sich bei Performances auch nicht mehr und Grafikkarten brauch ich persönlich nicht mehr da ich selbst nicht mehr zocke.
    Das Problem der Welt lösen weder Skeptiker noch Zyniker deren Horizont sich beschränkt auf die offensichtliche Realität.
    Wir brauchen Menschen, die von Dingen träumen, die noch nie waren.
    Und die fragen: "Warum nicht?"

    John F. Kennedy, 35. Präsident der USA

  12. #11
    Admiral
    Dabei seit
    Nov 2008
    Ort
    Brasilien Sao Paulo
    Beiträge
    8.377

    AW: AMD Ryzen: Gerüchte um High-End-Desktop-CPU mit 16 Kernen

    Sehe ich auch so. Von 4 Kerne auf 6 oder 8 Kerne merkt man zu Hause etwas aber für 16 Kerne 32 Threads braucht man schon Anwendungen, die wirklich davon profitieren und zocken gehört schon einmal überhaupt nicht dazu.

    Meine Vermutung ist, so eine High-End-Desktop-CPU mit 16 Kernen für US$ 1000 würde Intel sicher richtig ärgern. Ich bin ja mal gespannt!
    Mein aktuelles Video: Im Augenblick keines, weil kreative Pause. Alle bisherigen Videos findet man hier.

  13. #12
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2009
    Beiträge
    871

    AW: AMD Ryzen: Gerüchte um High-End-Desktop-CPU mit 16 Kernen

    "High-End Desktop Prozessor", finde ich etwas vage für so einen 16 Kerner. Ist Naples dann auch "HEDP"...

    Klar, Content creation hat gerne mehr Kerne, aber wenn die 8/16 von R7 nicht ausreichen muss es sich schon um eine hoch-professionelle Anwendung 24/7 Dauer handeln, damit ein 16-Kerner her muss.

    Und um der Gaming Disku vorzukommen, 16/32 er werden da mal relevant...in vielleicht 10 Jahren.
    Steam-Controller, -Link, -Machines, -VR und Source 2

  14. #13
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    2.381

    AW: AMD Ryzen: Gerüchte um High-End-Desktop-CPU mit 16 Kernen

    Naja wer's braucht
    Mir reicht ein R7 1700 für kleines Geld aus, dafür sollten aber erst einmal die ASRock Boards verfügbar sein und an die US Preise angepasst sein...

    Zitat Zitat von oldmanhunting Beitrag anzeigen
    Meine Vermutung ist, so eine High-End-Desktop-CPU mit 16 Kernen für US$ 1000 würde Intel sicher richtig ärgern. Ich bin ja mal gespannt!
    Aber damit vermutlich auch wie der 6900k und der 6950X wie Blei in den Regalen liegen, die paar Leute die Nutzen davon haben werden sich wohl freuen, selbiges mit der E-Penis Fraktion, aber der Rest? Gibt ja schon genug Gemecker man bräuchte nicht einmal die Kerne vom R7.
    Wenn man sich die Absatzzahlen der 8 Kerner und des 6950X bei MF ansieht kann man sich denken dass in ganz Deutschland vermutlich nur ein paar Tausend Leute so einen nutzen, dagegen verkauft sich der 5820k und der 6800k sehr gut, bei Sockel 1151 sieht es nochmal deutlich anders aus.

    AMD hat bei MF in den letzten 4 Wochen bereits fast die doppelte Anzahl an 8 Kernern verkauft als Intel in der kompletten Zeit der 2011-3 8 Kerner. Vermutlich durch den niedrigen Preis und vergleichbare Leistung.
    Geändert von immortuos (20.03.2017 um 13:46 Uhr)

  15. #14
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2015
    Beiträge
    902

    AW: AMD Ryzen: Gerüchte um High-End-Desktop-CPU mit 16 Kernen

    Wollte es auch gerade sagen. Jetzt übertreibt es AMD aber mächtig, mit den Bezeichnungen, sollten diese so zutreffen.

    Ansonsten wäre es ne gute Entscheidung, Zen quasi in jeden Bereich aufzustellen und dort eine Alternative zu bieten.
    Dann gibt's 16 Kerne für diesen Bereich, statt bisher 10. (Oder gibt's noch Xeons für X99 mit mehr?)
    Was wird eigentlich aus SkylakeX? Wieder 10 Kerne?

    Dann noch Micro-Zen als ablöse von A10-Micro, Kabini, G-Series und Co.
    Desktop: Ryzen7 1700, 16GB RAM, RX480 8G, 1,2TB SSD insgesamt
    HTPC1: A8-7600, 4GB RAM, 240GB SSD
    HTPC2: Athlon 5370, 4GB RAM, 480GB SSD
    HTPC3: Phenom2 X4 960T, 4GB RAM, 240GB SSD

  16. #15
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Okt 2011
    Beiträge
    10.961

    AW: AMD Ryzen: Gerüchte um High-End-Desktop-CPU mit 16 Kernen

    Zitat Zitat von Diablokiller999 Beitrag anzeigen
    Wird für fast alle User, selbst hier im Forum, uninteressant sein. Entsprechend kleine Stückzahlen und hohe Preise. Aber für Workstations im CAD Bereich sicher was Feines
    Aber dafür dürfte es ja sowieso eine komplette Zen-CPU-Familie für professionelle Anwendungen geben. Ob unter dem bisherigen Namen Opteron (oder FirePro bei APUs) oder was neuem, wird man sehen.

    Eine Consumer-CPU würde sich ja an Privatanwender mit dickem Geldbeutel richten, die nicht Geld damit verdienen wollen/müssen, sondern zum zocken oder aus reinem Spaß an der Freude Benchmarkrekorde brechen usw.
    Dahin zielen ja auch Intels Enthusaisten-CPUs (-E, S2011) und auch schon früher die Extreme Editions und auch AMDs Athlon FX. Also Server-/Workstation-CPUs in dne Consumermarkt verfrachtet.

    Ein "Ryzen FX" (wahrscheinlich nicht mit dem Namen, weil FX jetzt etwas "verbrannt" ist) wäre natürlich durchaus denkbar, um die prestigeträchtige Performancekrone im Consumer-Markt zu erobern. Auch wenn der praktische Nutzwert so einer CPU gegen Null geht und vor allem Spiele von einem höher getakteten Prozessor mit weniger Cores wohl bis auf weiteres stärker profitieren werden.

  17. #16
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    1.646

    AW: AMD Ryzen: Gerüchte um High-End-Desktop-CPU mit 16 Kernen

    Wenn der X399 Chipsatz auch (wenn auch nur inoffiziell) kompatibel mit den Opteron Prozessoren von AMD ist, wäre diese Plattform deutlich interessanter als die aktuellen AM4.

    Einem günstigen Aufrüsten mit sich im Abverkaufe befindlichen Server Prozessoren, wie es schon bei den Sockeln LGA1366 und LG2011möglich war, stünde somit nichts mehr im Wege.
    CPU: Intel Xeon X5650 @4.32GHz Kühler: Prolimatech Megahalems Graka: 2x Sapphire R9 280X Vapor-X Tri-X CF Mobo: Asus Rampage II Extreme RAM: 18 GB DDR3-1600 SDD: Crucial MX100 256GB, Samsung 470 Series 128GB HDD: 2x Samsung F1 1TB, Samsung F4 2TB NT: Coba Nitrox 750 Watt Case: Cooler Master HAF 932 OS: Win 7 Professional 64Bit

  18. #17
    Commodore
    Dabei seit
    Okt 2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4.803

    AW: AMD Ryzen: Gerüchte um High-End-Desktop-CPU mit 16 Kernen

    Ich hab so mein Bedenken, betreff Cores & Takt.
    Es sind 16 Realen Kerne, JA, aber da die Taktraten dementsprechend auch sehr tief sind, bringt es in Anwendungen die nicht auf Multicores (4 < 5+) ausgelegt sind keine mehr Leistung, sondern im gegenteil!
    Oder Profitieren auch Games, die für 4 Kerne gemacht sind auch davon?
    Mein System
    Philips BDM4065UC, 4K 40" | Corsair Carbide 540 (Mod) | CM Super Silent M700, 700 Watt, ATX2.3 | HighEnd WaKü System |

    Asus Z170-DELUXE | Intel Core i7-6700K @ 4.7GHz (WaKü) | Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix GLH |
    Corsair Vengeance Blue LED DDR4-3200, 64GB | Samsung SSD 850 Evo 500GB & WD60EZRX, 6TB & ST8000AS0002, 8TB |

    Logitech G700s Mouse & Logitech K740 Illuminated | Creative Sound Blaster ZxR | Windows 10 Pro x64

  19. #18
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    2.661

    AW: AMD Ryzen: Gerüchte um High-End-Desktop-CPU mit 16 Kernen

    Ist mit Sicherheits nichts für Spieler sondern eher was für Selbstständige zB, die ihr Geld mit Rendern und ähnlichem Verdienen und für die Naples unbezahlbar und Ryzen 7 nicht gut genug ist. Einer aus meinem Freundeskreis hat sich erst vor ca. einem Jahr so eine Workstation zusammenstellen lassen. Mit 2 Xeons für ca. 6k €.

  20. #19
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2008
    Beiträge
    2.518

    AW: AMD Ryzen: Gerüchte um High-End-Desktop-CPU mit 16 Kernen

    Zitat Zitat von TomPrankYou Beitrag anzeigen
    Tja, dann warte ich wohl doch noch ein wenig. Möchte mir mit mitte 30 endlich mein Traum erfüllen. Absolutes Highend Monster. Habe extra 4k angespart.

    - 16 Kern CPU
    - Crossfire oder SLI
    - Wakü
    - 4K Monitor
    - VR
    - offenes Wandgehäuse
    Na dann hast du ja Glück dass es noch mindestens ein halbes jahr bis zum (möglichen) Release dauert. Bis dahin werden aus den 4K dann hoffentlich 5 oder 6 damits auch wirklich reicht

    Ich frage mich ob es sich wirklich lohnt für diesen einen Prozessor einen extra Chipsatz und Sockel rauszuhauen. Wer wirklich Power braucht, der braucht die zum Arbeiten und der kann auch auf die Server-Plattform setzen.
    Zumal eine TDP von 150W schon ordentlich ist, aber wenns wirklich Richtug 200W geht ist das echt happig für ne "Desktop" CPU.
    Mein System: CPU: Core i5-2500 mit HR-02 Macho Graka: Asus HD7870 DCII V2 Ram: 2x 4GB OCZ G.Skill RipJaws 1600MHz MoBo: AsRock Z77 Extreme 4 SSDs: 1x Samsung 850 EVO 1TB & 2x Samsung 850 EVO 500GB Netzteil: Fortron Aurum 400W Monitore: BenQ V2400W & IIyama XB2783HSU Soundanlage: 4x Nubert NuBox 681 1x Nubert CS-411 und 1x NuBox AW-993 an Yamaha RX-V 675 NAS: Synology DS215j 2x 4 TB
    Laptop: MacBook Pro Retina 15" Late '13
    Laptop 2: Dell Studio 1749

  21. #20
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2008
    Beiträge
    325

    AW: AMD Ryzen: Gerüchte um High-End-Desktop-CPU mit 16 Kernen

    Zitat Zitat von Ozmog Beitrag anzeigen
    Dann gibt's 16 Kerne für diesen Bereich, statt bisher 10. (Oder gibt's noch Xeons für X99 mit mehr?)
    Gibt noch diese mit BIOS Updates, sind aber halt nicht mit allen Boards kompatibel so wie ich das lese.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite