1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    3.556

    Post Xbox Scorpio: Mehr Details zu Hardware und Spiele-Wiedergabe

    Microsoft hat vor der offiziellen Enthüllung zur E3 2017 am 11. Juni weitere Details zur kommenden UHD-Konsole Xbox Scorpio verraten. Darunter sind mehr Details zur Hardware(-design), Anforderungen für neue Spiele und Vorteile für alte Spiele.

    Zur News: Xbox Scorpio: Mehr Details zu Hardware und Spiele-Wiedergabe

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2011
    Beiträge
    1.843

    AW: Xbox Scorpio: Mehr Details zu Hardware und Spiele-Wiedergabe

    Hat aber gedauert, bis der Artikel gekommen ist

    Das Ding, wie jede Konsole, steht und fällt mit dem Spiele Line-Up und dem Preis. Sollten es wirklich "nur" 449$ sein, wird die PS4 Pro wohl im Preis runter gehen müssen, andererseits nutzt mir die stärkste Konsole nix, wenn MS nicht mal ein paar gute, exklusive, neue Spiele auf den Markt wirft.

  4. #3
    Chefredakteur
    Dabei seit
    Apr 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.621

    AW: Xbox Scorpio: Mehr Details zu Hardware und Spiele-Wiedergabe

    Gut Ding von Max will Weile haben.

  5. #4
    Captain
    Dabei seit
    Feb 2010
    Beiträge
    3.700

    AW: Xbox Scorpio: Mehr Details zu Hardware und Spiele-Wiedergabe

    Vom DIE her kann es sich bei der gpu aber nicht um eine rx 480 handeln. Eventuell sehen wir little vega *_*

  6. #5
    Ensign
    Dabei seit
    Okt 2013
    Beiträge
    153

    AW: Xbox Scorpio: Mehr Details zu Hardware und Spiele-Wiedergabe

    Die ollen Jaguar Cores sind eine Enttäuschung, aber war abzusehen.
    Ein Launch 2018 mit Ryzen/Vega APU wäre natürlich Bombe gewesen.
    Dafür überrascht mich Freesync Support (laut NeoGAF), vllt. findet das so endlich Einzug ins Wohnzimmer.

  7. #6
    Moderator
    1+1=10
    Dabei seit
    Aug 2011
    Ort
    Im Südwesten der Republik
    Beiträge
    7.388

    AW: Xbox Scorpio: Mehr Details zu Hardware und Spiele-Wiedergabe

    Konsolen sind für mich nur ein Randthema, deshalb die Frage, auf welcher Architektur die aktuellen Jaguar-Kerne basieren: Ist das bereits die Ryzen-Architektur?

    Interessant finde ich die Erwähnung der 12 GB VRAM. Wird damit nicht letztlich ein neuer Standard für Spiele etabliert? Heißt es nicht immer, dass vor allem bei AAA-Titeln die Hardwarevorgaben letztlich von den Konsolen kommen und damit auch im PC-Bereich ein Schwenk zur Etablierung von 12 GB VRAM zu erwarten ist?
    i7-5930k @ 4.2 GHz - 2 x R9 290 (Crossfire läuft!)
    3 x FullHD Monitore (Eyefinity - 6048 x 1080 Pixel)
    Custom Water Loop (CPU, GPUs, Mainboard-VRMs) - Mora3 + NexXxoS 360 + EK Coolstream 240

  8. #7
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2011
    Beiträge
    317

    AW: Xbox Scorpio: Mehr Details zu Hardware und Spiele-Wiedergabe

    Die Konsole klingt auf dem Papier schon mal gut.

    Die Leistung ist gut und man hat satte 12gb GDDR5 für das Spielen und das OS.

    Die Frage ist aber eher:

    1. Wie gut wird das Spiele Lineup?
    2. Mit welchen Argumenten verkaufe ich die Konsole richtig?
    3. Und wie teuer wird der ganze Spaß?

    Wenn wir eins von Sony wissen, ist das Sie sich die Marktmacht (aktuell) nicht wieder wegnehmen lassen werden.
    Ich stelle mal eine vage Prognose auf und sage das Sony ihre PS4 Pro zum Marktstarkt der Scorpio auf 349€ wenn nicht sogar auf 299€ runtersetzen wird und dann sieht MS kein Land mehr.
    System: | Prozessor: Intel 3570K | MainBoard: Asrock Z77 Pro 3 | Grafikkarte: Palit GTX 1060 Dual 6GB | Ram: 8GB Crucial Ballistix Sports DDR3-1600 | SSD: Samsung 840 256GB | CPU Kühler: Scythe Mugen 3 | Netzteil: Super Flower Golden Green 350W HX | Case: Xigmatek Utgard Mesh | OS: Microsoft Windows 10 Pro (64-Bit)

  9. #8
    Cadet 1st Year
    Dabei seit
    Apr 2011
    Beiträge
    8

    AW: Xbox Scorpio: Mehr Details zu Hardware und Spiele-Wiedergabe

    Zitat Zitat von Faust2011 Beitrag anzeigen
    Konsolen sind für mich nur ein Randthema, deshalb die Frage, auf welcher Architektur die aktuellen Jaguar-Kerne basieren: Ist das bereits die Ryzen-Architektur?

    Interessant finde ich die Erwähnung der 12 GB VRAM. Wird damit nicht letztlich ein neuer Standard für Spiele etabliert? Heißt es nicht immer, dass vor allem bei AAA-Titeln die Hardwarevorgaben letztlich von den Konsolen kommen und damit auch im PC-Bereich ein Schwenk zur Etablierung von 12 GB VRAM zu erwarten ist?
    Es sind 8GB für die Spiele nutzbar und 4 GB sind dem Betriebssystem vorbehalten.

  10. #9
    Admiral
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    9.374

    AW: Xbox Scorpio: Mehr Details zu Hardware und Spiele-Wiedergabe

    Zitat Zitat von inspectah Beitrag anzeigen
    Die ollen Jaguar Cores sind eine Enttäuschung, aber war abzusehen.
    Wobei MS und die Quelle nicht Jaguar/Puma+ als x86 Architektur erwähnt (beim Vorgänger schon), sonder nur custom design x86. Klar ist es höchstwahrscheinlich Jaguar/Puma+. Aber wer weiß, ob MS nicht noch etwas hat "aufbohren" oder ändern lassen. Somit sollte man mit dem benennen noch etwas abwarten.
    Immerhin klingt es so, als ob man beim GPU Part durchaus Optimierungen hat lassen machen. Vervierfachen des L2 Caches.
    <= pipip

  11. #10
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2006
    Beiträge
    489

    AW: Xbox Scorpio: Mehr Details zu Hardware und Spiele-Wiedergabe

    Zitat Zitat von Crifty Beitrag anzeigen
    1. Wie gut wird das Spiele Lineup?
    Grundsätzlich wird sich die Scorpio ja das Lineup mit der One teilen. Bisher sieht das im Vergleich zur Konkurrenz ja eher überschaubar aus. Während Sony bis nächstes Jahr mit God of War, Detroit, Last Of Us II, Days Gone, FFVII usw. aus allen Rohren feuert (vom berauschenden ersten Quartal 2016 mal ganz abgesehen), mobilisieren Crackdown 3 und Sea Of Thieves jetzt keine Hype-Welle.

    Ich denke aber, dass Microsoft doch noch 1-2 Trümpfe in der Hinterhand hat. Trotzdem glaube ich nicht, dass man aktuell gegen Sony ankommt, zumal ja auch Nintendo wiedererstarkt.

    Zitat Zitat von Crifty Beitrag anzeigen
    2. Mit welchen Argumenten verkaufe ich die Konsole richtig?
    Der komplette Microsoft-Katalog, von 360 bis One, soll besser bis deutlich besser aussehen. Mit der Scorpio werden auf einen Schlag alle Multiplattform-Titel auf dieser Konsole am besten aussehen. Aufgrund der Exklusiv-Schwäche ein gewichtiges Argument und ich gehe davon aus, dass Microsoft voll darauf setzen wird.

    Zitat Zitat von Crifty Beitrag anzeigen
    3. Und wie teuer wird der ganze Spaß?
    Man munkelt 499,- Euro. Mehr darf es auch nicht werden, denn wie du schon sagst: Sony wird mit einer Preissenkung reagieren, im Notfall sogar auf 299,- Euro für die Pro. Und die mag technisch schlechter sein - wer aber mal Horizon darauf gesehen hat, für den ist das nur akademisch und das dann sogar zu einem sehr attraktiven Preis.

    Mal ganz davon abgesehen, dass es 2019 nach sechs Jahren wieder Zeit für eine wirklich neue Generation wäre. Fände ich eh spannender, da die Scorpio letztes Endes wie die Pro doch nur ein Upgrade ist und der Spielekatalog gleich bleibt. Daher finde ich es schon zu diesem Zeitpunkt spannender, was Sony sich dann für die PS5 einfallen lässt - die natürlich ob der unglaublich guten PS4-Absätze noch auf sich warten lassen könnte.

  12. #11
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2013
    Ort
    Radebeul
    Beiträge
    1.721

    AW: Xbox Scorpio: Mehr Details zu Hardware und Spiele-Wiedergabe

    Ich kann mir bei der Leistung irgendwie nicht so recht vorstellen dass die Scoripo wirklich nativ in 4k rendern wird...

  13. #12
    Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Beiträge
    9.349

    AW: Xbox Scorpio: Mehr Details zu Hardware und Spiele-Wiedergabe

    Geht eh nur um die GPU. Halbwegs ordentlich programmierte Spiele werden bei maximal 60fps nicht durch eine 8 Kern CPU, auch auf Jaguar Basis limitiert.
    Einzig die Oculus Kooperation könnte da Probleme verursachen. Aber vielleicht macht man da Zwischenbildberechnung und reserviert deswegen auch so viel RAM?

    Weiß auch nicht so recht, wie man mit unter 400gb/s richtig 4k machen möchte. Wird aber wohl einfach auf Mittel bis hoch + 4K hinaus laufen.
    Geändert von Qarrr³ (06.04.2017 um 20:27 Uhr)

  14. #13
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2016
    Beiträge
    1.738

    AW: Xbox Scorpio: Mehr Details zu Hardware und Spiele-Wiedergabe

    Oder die RX580 vielleicht hat die ja mehr CUs wie die RX480 mal sehen, aber irgendwie hört sich dass ganze Gesamtpacket echt rund an finde ich.

    Ergänzung vom 06.04.2017 20:29 Uhr: Naja SP Bandbreite ist schon mal echt eine Hausnummer und wir wissen ja alle dass die AMDs sehr von Bandbreite profitieren. Des weiteren könnten die Jaguar Cores wirklich sehr modifiziert sein und der RAMCACH könnte beim laden von HDD richtig helfen.
    Asus Z170i PRO Gaming OC BIOS / i5-6600 @ 4.3 GHz / 2x4 GB Kinston HyperX @ 3000 15-15-15-30-1T / Crucial MX300 275GB / 120GB SSD OCZ Extreme / WD HDD 650 GB Blue / AMD R7 260x 2GB OC Bios @ 1150 MHz 1650 MHz / Crossair 550 Watt NT

  15. #14
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2011
    Beiträge
    1.559

    AW: Xbox Scorpio: Mehr Details zu Hardware und Spiele-Wiedergabe

    Wenn der Preis stimmt... Geht die "alte" Box in Rente. Vllt. durch eine TradeIn-Aktion bei GameStop... Oder ich verschenk sie. Mal schauen.
    Mich heben die Exclusives bei Sony nicht an. Außer das FF 7 Remake vllt.. Aber das kommt auch irgendwann für PC oder für die Box Bin da geduldig. Ob ich dann auf 4k umrüste wird sich zeigen. 1080@60fps reichen mir auch erstmal.

    Teurer als 500€ sollte das gute Stück wirklich nicht sein.
    CPU: Intel i5 6500 @Katana 4 | RAM: Crucial 16 GB DDR4-2133 | MB: ASRock H170 Pro4 | GPU: MSI GTX1070 Gaming X 8GB | SSDs: 240GB SanDisk Ultra II + 960GB SanDisk Ultra II | NT: beQuiet Pure Power 10 500W CM | OS: Windows 10 Pro x64 | SM: Nokia 6 | Konsole: Xbox One X SE

  16. #15
    Admiral
    Dabei seit
    Jan 2006
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    7.239

    AW: Xbox Scorpio: Mehr Details zu Hardware und Spiele-Wiedergabe

    ich finde schön das man die Spannungen individuell anpasst um das Teil halbwegs leise zu kühlen
    Intel i7-6700k / Gainward GTX 1070 8GB / 16GB DDR4 @ 2666 MHz
    AsRock Z170 Gaming K4 / be quiet! E9 480 Watt /250+256+525 SSD
    2TB HDD / LG 29UM65-W @ 2560x1080 @ 60Hz / FiiO E10K @ Teufel Motiv 2

  17. #16
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mai 2007
    Beiträge
    489

    AW: Xbox Scorpio: Mehr Details zu Hardware und Spiele-Wiedergabe

    Zitat Zitat von Sid6581 Beitrag anzeigen
    Fullquote entfernt

    Absolut richtig, MS hat einfach keine System Seller Spiele. Ich finde dieser Artikel bringts auf den Punkt: http://www.polygon.com/2017/4/6/1520...io-specs-games

    Man kann auch eine Titan X einbauen, bringt aber recht wenig wenn die Konsole dann unnötig teuer ist und man keine Eklusivspiele hat.

    MS wird wegen dem Preis und Problematik mit nicht vorh. System Sellern auch mit der Scorpio nichts ausrichten können. Viele können Forza, Halo und Gears nicht mehr sehen und recht viel mehr hat MS nicht zu bieten aktuell.
    Geändert von Faust2011 (06.04.2017 um 21:34 Uhr) Grund: Fullquote entfernt

  18. #17
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Nov 2009
    Beiträge
    1.115

    AW: Xbox Scorpio: Mehr Details zu Hardware und Spiele-Wiedergabe

    Unglaublich mit welchem Argumenten und nötiger Rechenpower heutzutage eine Konsole in die Startlöcher geht. Kompliziert ist das ganze auch meist mit ewig verwinkelten OS Systemen. Mensch war die damalige SNES Zeit gekrönt von Simplizität.
    PC: OS: Windows 7 Ultimate x64// AntiVirus: Avast! Pro // CASE: Lian Li PC-B70 // CPU: Intel I7 920 @ 3300MHZ C0/C1 VCore: 1,288 // Motherboard: Asus P6T Deluxe V2 Bios 1108 // RAM: G.SKILL Ripjaws DDR3 1600 24GB 6x4 @ 1403 MHZ CL 8-7-7-20 1,5V // SOUND: Creative Xfi // GRAPHIC: Nvidia MSI GTX770 // HDDs/SSDs Samsung F1 1TB x2 + Intel Postville 80GB x2 FW: 2CV102M3 // NT: ARLT 650W // Monitor: 24" Samsung SyncMaster 245B + AOC // Soundsystem: Sennheiser Kopfhörer

  19. #18
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2013
    Beiträge
    1.400

    AW: Xbox Scorpio: Mehr Details zu Hardware und Spiele-Wiedergabe

    @computerbase
    GDDR5 nicht DDR5

  20. #19
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2009
    Beiträge
    1.392

    AW: Xbox Scorpio: Mehr Details zu Hardware und Spiele-Wiedergabe

    Nicht schlecht von der Hardware... und auch ein bisschen enttäuschend, dass die Midrange GPUs von Desktop PCs (Ati RX460, Nvidia 1050 gtx) schwächer sind als die Konsolen GPUs. Das war glaub mal umgekehrt. Da fühlt man sich als Käufer von Midrange Karten auf dem PC/Notebook ein bisschen benachteiligt.

  21. #20
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jun 2014
    Beiträge
    121

    AW: Xbox Scorpio: Mehr Details zu Hardware und Spiele-Wiedergabe

    Enthusiasten wirds nach der halbgaren PS4Pro freuen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite