1. #1
    Kassettenkind
    Dabei seit
    Aug 2012
    Beiträge
    1.422

    Post Apple iWork und iLife: Für macOS und iOS ab sofort immer kostenlos

    Seit Ende 2013 sind Apples Software-Suites iWork (Pages, Numbers, Keynote) und iLife (iMovie, GarageBand) auf neuen Macs, iPhones und iPads vorinstalliert und damit kostenlos. Ab sofort stehen die Programme auch auf älteren Endgeräten kostenlos zur Verfügung; sofern das Betriebssystem neu genug ist.

    Zur Notiz: Apple iWork und iLife: Für macOS und iOS ab sofort immer kostenlos
    Neben Kassettenkind auch Walkman-Erstbenutzer.

    "Einfache Bakterien sind rund. Da ist vorne und hinten ziemlich egal."
    ---------------------------------------------------------------------------------------
    www.schon-gewusst.net
    www.klowissen.de

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Dez 2005
    Beiträge
    22.635

    AW: Apple iWork und iLife: Für macOS und iOS ab sofort immer kostenlos

    Hmm ich bin noch auf El Capitan. Probieren kann man es mal wieder

    Download über den App Store nehme ich mal an?

    Edit:

    Man benötigt 10.12 Sierra nicht 10.11 siehe Anhang.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildschirmfoto 2017-04-19 um 12.21.54.png 
Hits:	146 
Größe:	41,7 KB 
ID:	618981  
    1950X@H2O | 1070 SC@H2O | X399 Taichi | 32 GB TridentZ 3200/14 | Corsair 540 Air | SS Prime Titanium 750W
    Apple: MacBook Pro 1,1 | iPhone 6 Plus 128 GB | iPad Mini 4 16 GB Wi-Fi | Mac Mini 2012
    [Anleitung] - Deaktivieren der Power LED auf einem Synology NAS

  4. #3
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Sep 2008
    Ort
    Nutzvieh Hochburg...
    Beiträge
    14.428

    AW: Apple iWork und iLife: Für macOS und iOS ab sofort immer kostenlos

    ...noch keine der Apps jemals geöffnet......vielleicht sollte ich mir das doch noch mal anschauen.....?...
    FD R4 Black Pearl, Enermax Tri. FC 550 Watt, Intel 4930K, Noctua NH-U14S, Asus P9X79 Pro, 16 GB DDR3-1866, Palit GTX780 SJS, SSDs: 512 GB Crucial M550 & MX200, 256 GB Samsung 830 & 840 etc., LG BluRay GGC H20-L, Win 7 Pro x64, Dell U2515H
    Notebook: GB U2442V2 - i5 3210m, 8 GB RAM, GT640m, 128 GB Crucial M4, 14"

    Gegen das Vergessen: --> http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-237040.html <--

  5. #4
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Dez 2005
    Beiträge
    22.635

    AW: Apple iWork und iLife: Für macOS und iOS ab sofort immer kostenlos

    @Lars_SHG

    iWork ist schon recht cool. Wir haben es bis zu Umstellung auf Office Intern benutzt und nutzen es noch für Präsentationen weil Keynote einfach 100 mal besser aussieht als Powerpoint.

    Es ist halt wirklich möglich, ein sehr einfaches Arbeiten zu ermöglichen. Man hat nicht die 500 Ribbons von Office wo man eh 90% nie benötigt sondenr wirklich nur Sachen die man täglich brauch.

    Also meiner Meinung nach würde ich sagen au jeden Fall mal testen
    1950X@H2O | 1070 SC@H2O | X399 Taichi | 32 GB TridentZ 3200/14 | Corsair 540 Air | SS Prime Titanium 750W
    Apple: MacBook Pro 1,1 | iPhone 6 Plus 128 GB | iPad Mini 4 16 GB Wi-Fi | Mac Mini 2012
    [Anleitung] - Deaktivieren der Power LED auf einem Synology NAS

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.949

    AW: Apple iWork und iLife: Für macOS und iOS ab sofort immer kostenlos

    Finde auch gerade Keynote ziemlich genial, damit kann man recht einfach schnell gute Präsis basteln.
    Xeon x5650 6 Core @ 4,1Ghz | Asus P6T | 24GB DDR3 ECC Tripple Channel | Enermax Liqmax II 120 AiO | Asus Matrix GTX 780Ti @ 1250mhz | Kingston HyperX 120GB SSD | Crucial MX100 256GB SSD | WD Red 3TB | WD Blue 1TB

  7. #6
    Kassettenkind
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Aug 2012
    Beiträge
    1.422

    AW: Apple iWork und iLife: Für macOS und iOS ab sofort immer kostenlos

    Zitat Zitat von Cool Master Beitrag anzeigen
    Man benötigt 10.12 Sierra nicht 10.11 siehe Anhang.
    Anscheinend sind die Voraussetzungen für die Applikationen unterschiedlich, bei manchen reicht 10.10, andere benötigen 10.12. Aber danke für den Hinweis, ich habe den Text dahingehend ergänzt.
    Neben Kassettenkind auch Walkman-Erstbenutzer.

    "Einfache Bakterien sind rund. Da ist vorne und hinten ziemlich egal."
    ---------------------------------------------------------------------------------------
    www.schon-gewusst.net
    www.klowissen.de

  8. #7
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Dez 2005
    Beiträge
    22.635

    AW: Apple iWork und iLife: Für macOS und iOS ab sofort immer kostenlos

    @mischaef

    Habs eben noch mal getestet:

    iWork (Pages, Numbers und Keynote) = 10.12
    iLife (GarageBand und iMovie) = 10.11.x (ich bin auf .6 kann also nicht auf die anderen testen)
    1950X@H2O | 1070 SC@H2O | X399 Taichi | 32 GB TridentZ 3200/14 | Corsair 540 Air | SS Prime Titanium 750W
    Apple: MacBook Pro 1,1 | iPhone 6 Plus 128 GB | iPad Mini 4 16 GB Wi-Fi | Mac Mini 2012
    [Anleitung] - Deaktivieren der Power LED auf einem Synology NAS

  9. #8
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2008
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    562

    AW: Apple iWork und iLife: Für macOS und iOS ab sofort immer kostenlos

    Ich wollte die Programme schon immer mal testen, war aber nicht bereit dafür Geld auszugeben. Schön, dass ich nun trotzdem noch dazu komme.
    CPU:AMD FX 8320/be quiet Dark Rock Pro C1|GPU:EVGA GTX 970 FTW|RAM:8GB G.Skill|
    MoBo
    :Gigabyte GA-990FXA-UD3 Rev 3.0| http://www.sysprofile.de/id124879
    Mobil: MacBook Pro 13" Mid2012 2,9GHz ++ Motorola Moto G


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite