1. #1
    Chefredakteur
    Dabei seit
    Mär 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.083

    Post Nest Cam Indoor & Outdoor im Test: Überwachungskameras mit hohen Folgekosten

    tl;dr: Die Überwachungskameras Nest Cam Indoor und Nest Cam Outdoor für das Smart Home überzeugen im Test mit einer sehr guten Bildqualität, zuverlässigen Benachrichtigungen und einer sehr guten App. Wer sein Zuhause konsequent überwachen möchte, kommt jedoch nicht ohne das sehr teure Abo aus.

    Zum Test: Nest Cam Indoor & Outdoor im Test: Überwachungskameras mit hohen Folgekosten
    Gruß,
    Frank

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    711

    AW: Nest Cam Indoor & Outdoor im Test: Überwachungskameras mit hohen Folgekosten

    Ich habe Mini Dome Kameras von Hikvision, die haben sehr viele Einstellungsmöglichkeiten, inkl. Speicherung auf SD, NAS, FTP, usw. und die Bewegungserkennung inkl. Bewegungsrichtung usw. sind eine ganz andere Liga, aber für weniger Geld. Die Dinger hier sind ein Witz.

    1. Sagen was wahr ist | 2. Essen was gar ist | 3. Trinken was klar ist | 4. Sammeln was rar ist | 5. Vögeln was da ist!!

  4. #3
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Dez 2005
    Beiträge
    41

    AW: Nest Cam Indoor & Outdoor im Test: Überwachungskameras mit hohen Folgekosten

    Hallo. Danke für den Test... kurze Frage zur Nutzung der Kamera ohne Nest Aware-Abo... lese ich das hier richtig, dass das möglich ist, aber dann eben eigentlich nur als Livestream-Kamera genutzt werden kann? Das würde für meine Zwecke nämlich genau reichen .

    Gerade diese für eine Videokamera enorme Einschränkung ist es, die viele Nutzer zum Abschluss eines Abonnements zwingen dürfte, da sich der Nutzen ansonsten weitgehend auf einen Livestream beschränkt.

  5. #4
    Ensign
    Dabei seit
    Feb 2017
    Beiträge
    157

    AW: Nest Cam Indoor & Outdoor im Test: Überwachungskameras mit hohen Folgekosten

    Ein Produkt welches nur nutzbar ist wenn das www läuft. Zusätzlich ist man an den Anbieter gebunden. Stellt der seinen Dienst ein.... Produkt für den Müll.

    Ein Typisches IoT Ding welches für den Müll produziert wurde.

    Jeder der sich so etwas kaufen will, bei dem sollten die Alarmglocken läuten wenn es heisst: Cloud Only und keinen Lokalen zugriff.
    | i7 7700K | Noctua NH-D15 | Asus Maximus IX Hero | 32GB HyperX Fury |
    | ASUS Strix 1080 Ti | Acer XB271HUA & XL2720Z |

  6. #5
    Chefredakteur
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mär 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.083

    AW: Nest Cam Indoor & Outdoor im Test: Überwachungskameras mit hohen Folgekosten

    Zitat Zitat von msv Beitrag anzeigen
    kurze Frage zur Nutzung der Kamera ohne Nest Aware-Abo... lese ich das hier richtig, dass das möglich ist, aber dann eben eigentlich nur als Livestream-Kamera genutzt werden kann?.
    Ja, man kann dann jederzeit auf den Livestream zugreifen, aber eben nicht in die Vergangenheit blicken.
    Gruß,
    Frank

  7. #6
    Ensign
    Dabei seit
    Sep 2016
    Beiträge
    177

    AW: Nest Cam Indoor & Outdoor im Test: Überwachungskameras mit hohen Folgekosten

    Zitat Zitat von Harsiesis Beitrag anzeigen
    Ein Produkt welches nur nutzbar ist wenn das www läuft. Zusätzlich ist man an den Anbieter gebunden. Stellt der seinen Dienst ein.... Produkt für den Müll.

    Ein Typisches IoT Ding welches für den Müll produziert wurde.
    Dem ist fast nichts mehr hinzuzufügen. Dazu kommen aber noch die hohen Kosten.

  8. #7
    Banned
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    6.708

    AW: Nest Cam Indoor & Outdoor im Test: Überwachungskameras mit hohen Folgekosten

    Ist die Kamera nur mit der Nest Aware app nutztbar?

  9. #8
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    456

    AW: Nest Cam Indoor & Outdoor im Test: Überwachungskameras mit hohen Folgekosten

    Wow, jetzt soll man sogar schon für den Upload zur NSA bezahlen

    Die Kamera an sich ist schon nicht ganz günstig, dazu das teure Abo... Sorry, aber da baue ich mir lieber was eigenes.
    They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety - Benjamin Franklin (1775)

  10. #9
    Admiral
    Dabei seit
    Sep 2009
    Ort
    anderswo
    Beiträge
    8.608

    AW: Nest Cam Indoor & Outdoor im Test: Überwachungskameras mit hohen Folgekosten

    Bei 10 Jahren Überwachung mit je einer Indoor- und Outdoor Cam plus Abo kostet das 4898€... für den Preis kann ich mir deutlich bessere Heimüberwachung installieren lassen. Das auch bei Stromausfall weiter gefilmt (und weiter gespeichert) wird wäre da das Minimum.
    Da ist dann vielleicht nur lokale Abspeicherung des Video dabei, aber dafür fragt man sich auch nicht wo die Server stehen und wer alles Zugriff hat.



    Zitat Zitat von Frank Beitrag anzeigen
    Ja, man kann dann jederzeit auf den Livestream zugreifen, aber eben nicht in die Vergangenheit blicken.
    Es wäre also theoretisch möglich den Live-Stream mit einem Home-Server abzufragen und abzuspeichern?
    90% aller Forenfragen könnten gelöst werden wenn die Fragensteller das tun würden was
    90% aller Fragenbeantworter selber tun... die Frage bei Google eintippen und lesen

  11. #10
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2005
    Beiträge
    626

    AW: Nest Cam Indoor & Outdoor im Test: Überwachungskameras mit hohen Folgekosten

    GENIAL!!! Eine Kamera, die nichts lokal speichern kann, sondern nur in der Cloud, und für die wird man zur Kasse gebeten...
    Was soll das sein? Ein neues Abzocker-Modell ala Google für DAUs? Ich hau mich wech

  12. #11
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Dez 2005
    Beiträge
    41

    AW: Nest Cam Indoor & Outdoor im Test: Überwachungskameras mit hohen Folgekosten

    Zitat Zitat von Frank Beitrag anzeigen
    Ja, man kann dann jederzeit auf den Livestream zugreifen, aber eben nicht in die Vergangenheit blicken.
    Okay, perfekt... Danke für die Bestätigung.

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.207

    AW: Nest Cam Indoor & Outdoor im Test: Überwachungskameras mit hohen Folgekosten

    Zitat Zitat von msv Beitrag anzeigen
    Okay, perfekt... Danke für die Bestätigung.
    Derzeit. Nest kann diese Funktion sicherlich jederzeit deaktivieren.
    Wer sich dieses Kuckucksei ins Nest legt, ist selbst schuld.
    Mein PS4-Ersatz
    R5 | M V Formula | 3770k@4,4 | 32GB | 2xR9 290X LCS CF | WaKü | 3xSSD | Steam Link

  14. #13
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2016
    Beiträge
    729

    AW: Nest Cam Indoor & Outdoor im Test: Überwachungskameras mit hohen Folgekosten

    Ich lese Cloud, schreibe meinen Senf dazu und die Interesse ist weg.

    Das es Leute gibt die sowas kaufen, unglaublich.

  15. #14
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2010
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.143

    AW: Nest Cam Indoor & Outdoor im Test: Überwachungskameras mit hohen Folgekosten

    In einem Wort: gruselig
    'Die Wege des Rechners sind unergründlich.'

    < AMD 1090T >< ZALMAN CNPS10X Performa >< MSi 970 Gaming >< 8 GB DDR3 >< MSi Radeon RX 480 8 GB Gaming X >
    < Crucial MX200 250 GB >< bequiet! E8-550W >< XIGMATEK Panthéon >
    < LG 24UD58-B - 24" UHD IPS FreeSync >

  16. #15
    Chefredakteur
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mär 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.083

    AW: Nest Cam Indoor & Outdoor im Test: Überwachungskameras mit hohen Folgekosten

    Zitat Zitat von Rickmer Beitrag anzeigen
    Es wäre also theoretisch möglich den Live-Stream mit einem Home-Server abzufragen und abzuspeichern?
    Theoretisch könnte über die Website von Nest der Livestream geöffnet und dann das Bild des PCs aufgenommen werden, ja - intern oder extern am PC. Dann schleust man das Bild einmal durch die Cloud und muss es hoch- und runterladen. Ob der Stream auf der Website im Browser aber nicht irgendwann anhält, kann ich nicht mit Sicherheit sagen.
    Gruß,
    Frank

  17. #16
    Newbie
    Dabei seit
    Feb 2014
    Beiträge
    6

    Thumbs down AW: Nest Cam Indoor & Outdoor im Test: Überwachungskameras mit hohen Folgekosten

    Das ist in der Tat ein höchst lächerliches Produkt. Man weiss garnicht wo man anfangen soll, so etwas nicht zu kaufen.
    Wozu sollte man für Videoüberwachung ein absurd teures Abo, und dazu ausgerechnet bei der größten Datenkrake der Welt, abschliessen.

    Zudem gibt es von etlichen Herstellern deutlich günstigere Lösungen, die natürlich keinerlei Abo benötigen sondern vertrauliche Daten da abspeichern wo sie hingehören, beim Käufer und Besitzer.

    Google

  18. #17
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2013
    Beiträge
    846

    AW: Nest Cam Indoor & Outdoor im Test: Überwachungskameras mit hohen Folgekosten

    Wer kauft sowas? Immer sein Kram ins Netz laden lol.

  19. #18
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2011
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    372

    AW: Nest Cam Indoor & Outdoor im Test: Überwachungskameras mit hohen Folgekosten

    Nope, sowas ist ja wohl ein schlechter Witz. Frage mich wer die Zielgruppe ist? Wahrscheinlich so
    gut betuchte Apple Jünger mit genug Geld, okay, wenn es gefällt. Aber es sind einfach zu viele
    Nachteile für Otto Normalos, Technikaffine Leute oder einfach Leute mit gesunden Menschenverstand.

    Für ein paar Alternativen die man mit ner NAS nutzen kann wäre ich sehr dankbar.

    @Computerbase:
    Danke für die tl;dr am Anfang von Tests! Finde ich klasse!
    MfG Z.

    Gaming: i7 4790K | 32 GB G.Skill TridentX | MSI GTX 980Ti Spulenfiepe | MSI Z97 Gaming 7 |
    "HTPC": i5 6500 | 16 GB Corsair Vengeance LPX | Palit GTX 1060 | Asus Z170I Pro ITX|
    Phone: OnePlus 3T

  20. #19
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.207

    AW: Nest Cam Indoor & Outdoor im Test: Überwachungskameras mit hohen Folgekosten

    Zitat Zitat von derbe Beitrag anzeigen
    Wer kauft sowas? Immer sein Kram ins Netz laden lol.
    Hey !! Ich weiß wer! Die, die "suche Grafikkarte zum Zocken UND Streamen"-Fraktion Die können sich damit einfach selbst beim Zocken filmen, dann isses egal, was für ne Grafikkarte sie haben.
    Mein PS4-Ersatz
    R5 | M V Formula | 3770k@4,4 | 32GB | 2xR9 290X LCS CF | WaKü | 3xSSD | Steam Link

  21. #20
    Ensign
    Dabei seit
    Mär 2013
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    189

    AW: Nest Cam Indoor & Outdoor im Test: Überwachungskameras mit hohen Folgekosten

    Danke für den Bericht, hab mich schon immer gefragt, was das Teil gut kann und was nicht. Hab mal vor geraumer Zeit die Website besucht, den Abo-Preis gesehen und war wieder weg.
    Ich kennen auch einen, der mehrere davon hat, wie manche hier vermuten ist es ein Apple-Jünger

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite