1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    2.416

    Post P10 (Plus): Huawei bestätigt abweichende Speichergenerationen

    Huawei reagiert auf Berichte aus dem asiatischen Raum, wonach im P10 (Plus) für RAM und ROM je nach Charge abweichende Speicherarten verbaut sein können. Gegenüber Android Authority bestätigt Huawei, dass neben LPDDR4 auch LPDDR3 für den RAM und neben UFS 2.1 auch UFS 2.0 und eMMC 5.1 für den internen Speicher verbaut werden.

    Zur News: P10 (Plus): Huawei bestätigt abweichende Speichergenerationen

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Newbie
    Dabei seit
    Jan 2012
    Beiträge
    2

    AW: P10 (Plus): Huawei bestätigt abweichende Speichergenerationen

    Und so schnell kanns gehen von "klingt eigentlich sehr interessant" zu "nein, danke".

  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2011
    Beiträge
    1.804

    AW: P10 (Plus): Huawei bestätigt abweichende Speichergenerationen

    Ein Unding, denn an Reviewer wurde nur die bessere Version gegeben (bestimmt reiner Zufall ).
    Völlig egal, was Huawei auf die Packung schreibt, damit ist es Kundentäuschung.
    R7 1700@3,9 GHz | RX 480@1,4 GHz | Acer XF270HUA (1440p-IPS-144Hz-FreeSync) | 2x Dell U2515H (1440p-IPS-80Hz)

  5. #4
    Ensign
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    241

    AW: P10 (Plus): Huawei bestätigt abweichende Speichergenerationen

    Na dann... NEXT!

  6. #5
    Ensign
    Dabei seit
    Dez 2016
    Beiträge
    180

    AW: P10 (Plus): Huawei bestätigt abweichende Speichergenerationen

    Effektiver kann man sich als Firma kaum unmöglich machen als zu sagen "die Komponenten unserer Smartphoneprodukte sind reiner Zufall".

    Recht haben sie insofern, dass das Zukaufen von Komponenten von anderen Anbietern normal ist, wenn Lieferkapazitäten nicht ausreichen. Allerdings macht man das normalerweise mit Produkten vorgleichbarer Qualität und Leistungsdaten, nicht mit deutlich schwächerer Hardware von der Ramschhalde.

    Da hatte man sich erfolgreich vom ersten Ruch des Asia-Billigphones mit entsprechend mieser Umsetzung weggearbeitet, da bringt man sowas saudummes. Hat man gedacht es fällt keinem auf? Hat man gedacht dass die Kunden das tatsächlich so hinnehmen, weil man ja legal richtig gehandelt (?) hat und nie beworben hat dass das Telefon diese oder jene Hardware hat? Wüsste wirklich gerne was in deren Kopf vor sich gegangen ist.

  7. #6
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    1.372

    AW: P10 (Plus): Huawei bestätigt abweichende Speichergenerationen

    Zitat Zitat von GamingWiidesire Beitrag anzeigen
    Ein Unding, denn an Reviewer wurde nur die bessere Version gegeben (bestimmt reiner Zufall ).
    Würde nicht vorkommen, wenn die Tester ihre Gerät auf dem freien Markt erwerben würden und sich nicht in Abhängigkeit der Hersteller begeben, nur weil es da nichts "kostet".

  8. #7
    Ensign
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    148

    AW: P10 (Plus): Huawei bestätigt abweichende Speichergenerationen

    Was soll das denn? Geräte für über 500€ und dann sowas... Huawei verlangt inzwischen Premiumpreise für Zufallshardware
    | Intel Core i7 4790K | Asus Z-97 Pro Gamer | Thermalright HR-02 Macho Rev.B | Crucial Ballistix Sport 16GB DDR3 1600MhZ | Samsung 840 EVO 1TB | Asus Essence STX II | Beyerdynamic DT 880 Edition + AntLion ModMic V4 | Asus GeForce GTX 970 Strix | be quiet! Straight Power 10-CM 500W| Windows 10 Pro 64 Bit | HP ZR24w | Lian Li PC-6B | Nexus 5 + LineageOS 14.1 | sysProfile

  9. #8
    Commodore
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    4.610

    AW: P10 (Plus): Huawei bestätigt abweichende Speichergenerationen

    Huawei, so ruiniert man sich auch den Ruf.

    Ein besseres Statement wäre gewesen, dass man auf den Verpackungen in Zukunft die genaue Bestückung hinschreibt, dann kauft man nicht die Katze im Sack.
    Kein Abonnent, ehemaliger Werbegucker (die animierte Werbung ist mir dann doch zu viel)
    Ok, nach dem Appell ist uBlock aus, aber wenn die seitenfüllende Randwerbung wieder erscheint, auf die man leicht klickt obwohl man nur scrollen wollte, dann ist uBlock wieder an.

  10. #9
    Captain
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    4.078

    AW: P10 (Plus): Huawei bestätigt abweichende Speichergenerationen

    Da verändert man aber ganz schön die Betriebseigenschaften durch Lotto Spezifikationen eines Gerätes.

    Wenn Huawei den Unterschied von UFS 2.1, eMMC 0.5 und DDR Generationen nicht kennt, dann lassen sie sich auch mit Taiwan Dollar bezahlen, statt US Dollar. Dollar ist auch nur Dollar und Rupien auch nur eine Währungsbezeichnung. Für 900 Rupien ein P10 kann man doch dann auch nichts falsch machen.

  11. #10
    Admiral
    Dabei seit
    Apr 2007
    Ort
    Ruhrmetropole
    Beiträge
    9.019

    AW: P10 (Plus): Huawei bestätigt abweichende Speichergenerationen

    und auch hier das beste Beispiel: beim iPhone wird eine minimale Unterscheidung zwischen CPUS's bis zum Erbrechen zerpflückt...
    Und bei Huawei interessiert es ein paar wenige, dass wirklich signifikante Qualitätsunterschiede bestehen einfach so hingekommen...zwar leicht kritisiert. aber ich denke ein großer Shitstorm wird ausbleiben...
    System: i5 2500K@4,0Ghz // GTX 770 Palit Jetstream // Asrock Z68 Pro3 // 8GB Teamgroup DDR3 // Monitor: 27" Asus MX279H // Tastatur: Razer Black Widow Ultimate 2013 // Maus: Razer Mamba 2012

    XBox One Gamertag: Getaxact
    WiiU ID: Getexact
    PS4 PSN: Getexect

  12. #11
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.744

    AW: P10 (Plus): Huawei bestätigt abweichende Speichergenerationen

    Lächerlich, dann hätten sie lieber ein 10 Plus Performance mit UFS 2.0 / 2.1 (macht im alltag keinen wirklichen unterschied) sowie LPDDR4 und eine Standardversion mit emmc und LPDDR3 rausbringen sollen. Kein Interessent hat Lust Lotto zu spielen. Amazon und co. werden sich auch über massig zurückgeschickte emmc P10s freuen. Absolut lächerliches vorgehen. An Tester wurde bestimmt auch durch zufall nur die LPDDR4 und UFS 2.1 version geschickt. Kleine Schwankungen okay (wie damals bei iphone 6 SoC) aber das sind doch schon sehr massive Unterschiede.

    Sollte Mercedes sich auch mal anschauen. Kaufen Sie sich dieses 75.000€ Auto und sie bekommen Motor und getriebe per zufall. Sie wollten den 400 ps Automatik, oh schade, wir hatten nur noch den 150PS Schalter, aber danke das sie das gleiche bezahlt haben.
    Xeon x5650 6 Core @ 4,1Ghz | Asus P6T | 12GB Samsung DDR3 ECC Tripple Channel | Enermax Liqmax II 120 AiO | Asus Matrix GTX 780Ti @ 1250mhz | Kingston HyperX 120GB SSD | Crucial MX100 256GB | WD Red 3TB | WD Blue 1TB

  13. #12
    Ensign
    Dabei seit
    Jun 2013
    Beiträge
    150

    AW: P10 (Plus): Huawei bestätigt abweichende Speichergenerationen

    Würde sowas nie kaufen und damit werde ich immer 2 Mal nachdenken bevor ich ein Geräte von Huawei kaufe, bzw. erst eine Zeit abgewartet haben.
    Zitat Zitat von Tomsenq Beitrag anzeigen
    Würde nicht vorkommen, wenn die Tester ihre Gerät auf dem freien Markt erwerben würden und sich nicht in Abhängigkeit der Hersteller begeben, nur weil es da nichts "kostet".
    Wenn man an den Preis eines Gerätes denkt kann man leicht sagen das sollte man doch kaufen können. Allerdings addiert sich so etwas schnell auf.

    Wenn Computerbase beispielsweise alle Prozessoren, Hauptplatinen, Arbeitsspeicher, Grafikkarten, Handys etc. welche sie getestet haben kaufen würden, hätten sie finanziell Probleme oder könnten eben nur viel weniger Geräte testen.
    Tester sind nunmal auf Testgeräte angewiesen, weil sie sonst nicht soviel testen könnten.
    R7 1700@3,7GHz 1,2V / EVGA 1070 FTW / 2x8 GB RAM DDR4 3200 Mhz (2400 derzeit) / Asus Prime X370-Pro
    be quiet! E9-CM-580W / Fractal Design Define R4
    1 TB Samsung EVO 850 / 750 GB Crucial MX 300 / 2x1 TB RAID 1 Synology DS215j

  14. #13
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2016
    Beiträge
    379

    AW: P10 (Plus): Huawei bestätigt abweichende Speichergenerationen

    Cool, schon wieder kein würdiger Nachfolger für mein One Plus One, dann nicht. Ich hätt mich wirklich schon aufs P10 Plus fixiert.

    Das bisherige Smartphone-Jahr war ordentlich Crap und die weitere Aussicht ist nicht wirklich rosig. Vielleicht kann man ja noch Smartphones mit dümmeren Positionen für den Fingerabdrucksensor als Samsung bringen, dann würde das Jahr lustig weitergehen. Dann geht mein OPO wohl ins vierte Jahr aufgrund mangelnder Alternativen.

  15. #14
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Nov 2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    6.965

    AW: P10 (Plus): Huawei bestätigt abweichende Speichergenerationen

    Bestimmt hat Mediamarkt 1000 Stück mit eMMC und DDR3 bekommen, deshalb die Aktion letztens

    Also ich finde es schon äußerst merkwürdig. Aber würde mir wegen dem Kirin SoC eh kein Huawei kaufen, denm wenn Huawei den Update-Support einstellt gibt es nichtmal Custom Roms. Dabei ist das vor allem bei älteren Geräten eine gute Alternative.
    i5-2500K @ 4,6 GHz | R9 290 Tri-X @ 1,1 GHz | 16GB DDR3 | LG29UM67-P 21:9 Freesync @ 32-80Hz | Beyerdynamic DT-880 Edition

  16. #15
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2010
    Beiträge
    592

    AW: P10 (Plus): Huawei bestätigt abweichende Speichergenerationen

    Aber dann für alle Komponenten-Konstellationen das gleiche zahlen?

    Eine unverschämte Dreistigkeit sondergleichen!

    Huawei sollte man boykottieren!

  17. #16
    Ensign
    Dabei seit
    Mai 2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    172

    AW: P10 (Plus): Huawei bestätigt abweichende Speichergenerationen

    Zitat Zitat von Tomsenq Beitrag anzeigen
    Würde nicht vorkommen, wenn die Tester ihre Gerät auf dem freien Markt erwerben würden und sich nicht in Abhängigkeit der Hersteller begeben, nur weil es da nichts "kostet".
    Wenn nicht 50% der Leser den Webseiten mittels AdBlocker den Geldhahn abdrehen würde, wäre das wahrscheinlich sogar vereinzelt finanzierbar

    Aber selbst dann wäre es wahrscheinlich meist auf UFS 2.1 + LPDDR4 hinausgelaufen, da noch die erste Charge.

  18. #17
    Commander
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    2.938

    AW: P10 (Plus): Huawei bestätigt abweichende Speichergenerationen

    Und wie fertigt Huawei seine Bilanzen an? Über Einkauf, Verkauf, Lagerbestand können die ja keine Aussage machen - alles Zufall
    Könnte man als Slogan fast mit dem Merkelschen "Neuland" vergleichen

  19. #18
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2008
    Ort
    D:\SN\DD
    Beiträge
    1.881

    AW: P10 (Plus): Huawei bestätigt abweichende Speichergenerationen

    Zitat Zitat von Hutzelbart Beitrag anzeigen
    Aber dann für alle Komponenten-Konstellationen das gleiche zahlen? Eine unverschämte Dreistigkeit sondergleichen!
    Oder man bewirbt es mit den niedrigsten Spezifikationen und ein paar Leute erhalten Goodies

    Unschön, das nicht klar zu deklarieren. Eine Frechheit gar, willkommen zur Smartphonelotterie 2017
    PC: i5 3570K @ 4,50 GHzP8Z77V Deluxe4x4 GB DDR3 OC 1866 10-10-10-25 CR1, 1,55V ☠ GTX 560 TiXonar Essence STX27" P2770FH ☠ M4 128GB SSDF1, F3, F4 Eco, WD30EZRX @ 6TB ☠ BeQuiet E9 580W CM ATX 2.3 ☠ CI-6919 Case ☠ Win 10 + Linux G500s, G19, C910, CustomOne Pro + Gear, iPhone 5s , iPad Air 2 LTE, iPod touch 4

  20. #19
    Banned
    Dabei seit
    Apr 2015
    Ort
    zu Hause am PC
    Beiträge
    1.199

    AW: P10 (Plus): Huawei bestätigt abweichende Speichergenerationen

    so kann man seine Kunden auch verarschen..und tschüss HUAWEI...mein altes HUAWEi kann ich auch nur noch zum Video schauen beutzen..so ein Dreck...

    aber egal welche Firma..beschissen wird man ja mittlerweile überall..ob Computer,Handy Elektronik,Einkauf,Strom .....der Verbraucher wird immer der dumme sein
    Geändert von Brötchenesser (21.04.2017 um 13:45 Uhr)

  21. #20
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2008
    Beiträge
    2.506

    AW: P10 (Plus): Huawei bestätigt abweichende Speichergenerationen

    Das Gerät war wirklich interessant, aber so ganz sicher nicht mehr.
    Verschiedene Zulieferer sind ja normal, wenn auch nicht immer schön.
    Verschiedenste Arten von Speicher bzw. Generationen sind jedoch absolut inakzeptabel, beworben oder nicht. Zwischen UFS 2.1 und eMMC liegen je nach Szenario Welten.

    Und dann alles für den gleichen Preis, der noch dazu ziemlich hoch ist? Ich kauf mir doch auch keinen Skoda für den Preis eines VW und habe dann noch eine Lotterie bei den Komponenten, die mit etwas Pech auf Dacia-Niveau abrutschen könnten.
    Mein System: CPU: Core i5-2500 mit HR-02 Macho Graka: Asus HD7870 DCII V2 Ram: 2x 4GB OCZ G.Skill RipJaws 1600MHz MoBo: AsRock Z77 Extreme 4 SSDs: 1x Samsung 850 EVO 1TB & 2x Samsung 850 EVO 500GB Netzteil: Fortron Aurum 400W Monitore: BenQ V2400W & IIyama XB2783HSU Soundanlage: 4x Nubert NuBox 681 1x Nubert CS-411 und 1x NuBox AW-993 an Yamaha RX-V 675 NAS: Synology DS215j 2x 4 TB
    Laptop: MacBook Pro Retina 15" Late '13
    Laptop 2: Dell Studio 1749

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite