1. #1
    Schreiberling
    Dabei seit
    Aug 2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    2.144

    Post Acer Leap Ware: Fitness-Wearable mit vielen Sensoren für 139 Euro

    Mit dem Leap Ware hat Acer zur großen Pressekonferenz in New York auch ein neues Wearable gezeigt, das vor allem durch viele Sensoren überzeugen soll. Das Fitnessarmband kommt im dritten Quartal und kann mit iOS und Android umgehen.

    Zur News: Acer Leap Ware: Fitness-Wearable mit vielen Sensoren für 139 Euro
    Mit freundlichen Grüßen,

    Mahir

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2010
    Beiträge
    364

    AW: Acer Leap Ware: Fitness-Wearable mit vielen Sensoren für 139 Euro

    Die Rückseite von dem Teil sieht aber alles andere als ergonomisch aus. Mich interessieren noch die Abmaße schade das die nicht dabei sind. Die Höhe von Smartwatches/wearables ist viel zu selten angegeben obwohl das meiner meinung nach einer der wichtigsten Parameter ist.

  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2004
    Ort
    World Wide Web
    Beiträge
    1.426

    AW: Acer Leap Ware: Fitness-Wearable mit vielen Sensoren für 139 Euro

    Was sollen eigentlich ständig diese ganzen "Fitness" Uhren? Die berechnen deinen Grund- und Arbeitsumsatz nicht und so lange du nicht trackst wie viele Kalorien du zu dir nimmst bringt das ganze eh nicht viel
    "Promote what you love instead of bashing what you hate!"

  5. #4
    Ensign
    Dabei seit
    Dez 2007
    Beiträge
    172

    AW: Acer Leap Ware: Fitness-Wearable mit vielen Sensoren für 139 Euro

    Also meine Fenix 5 berechnet sehr wohl meinen Grund und Arbeitsumsatz. ( Anhand Gewicht, Größe, 24/7 Herzfrequenz, Aktivitätenlevel) Wie genau das Ganze natürlich ist, steht auf einem anderen Blatt. Kalorien tracken kann man mit anderen Apps, wenn man sich wirklich die Mühe machen möchte

  6. #5
    Schreiberling
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Aug 2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    2.144

    AW: Acer Leap Ware: Fitness-Wearable mit vielen Sensoren für 139 Euro

    Zitat Zitat von seas888 Beitrag anzeigen
    Die Rückseite von dem Teil sieht aber alles andere als ergonomisch aus. Mich interessieren noch die Abmaße schade das die nicht dabei sind. Die Höhe von Smartwatches/wearables ist viel zu selten angegeben obwohl das meiner meinung nach einer der wichtigsten Parameter ist.
    Die Maße stehen in der Meldung. 42 mm Durchmesser, 12,2 mm hoch, 37 Gramm schwer.
    Mit freundlichen Grüßen,

    Mahir

  7. #6
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2017
    Beiträge
    484

    AW: Acer Leap Ware: Fitness-Wearable mit vielen Sensoren für 139 Euro

    Zitat Zitat von foxX Beitrag anzeigen
    Was sollen eigentlich ständig diese ganzen "Fitness" Uhren? Die berechnen deinen Grund- und Arbeitsumsatz nicht und so lange du nicht trackst wie viele Kalorien du zu dir nimmst bringt das ganze eh nicht viel
    kann ich widersprechen. moto body setzt dir ein standardziel wieviele Schritte du pro Tag laufen sollst, wieviel Herzaktivität am Tag zusammengekratzt werden muss, weiviele Kalorien man verbraucht hat.

    Mir reicht es zu wissen dass ich noch nicht mein Ziel erreicht habe. solange ich jeden Tag 2,5K+ Kalorien verbrauche weiss ich meinen ungefähren Stand. Für Fettanteilmessungsfanatiker ist keins dieser Wearables geeiegnet.

    (ich denke dass die Sensoren nicht akkurat genug sind und ich eher 2K+ verbrenne)
    Geändert von Hito360 (28.04.2017 um 15:02 Uhr)

  8. #7
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    5.537

    AW: Acer Leap Ware: Fitness-Wearable mit vielen Sensoren für 139 Euro

    Zitat Zitat von seas888 Beitrag anzeigen
    Die Rückseite von dem Teil sieht aber alles andere als ergonomisch aus. Mich interessieren noch die Abmaße schade das die nicht dabei sind. Die Höhe von Smartwatches/wearables ist viel zu selten angegeben obwohl das meiner meinung nach einer der wichtigsten Parameter ist.
    Ergonomische Uhrenrückseite?! Lol. Ne, das ist Absicht und macht die Ergonimie nicht schlechter. Schau dir zB die Apple Watch mit all ihren Features an. Die Rückseite ist darauf ausgelegt, dass die Sensoren stets Armkontakt haben.

    Hier ein paar Infos zum Verfahren direkt von Apple. Die Sensoren bei Acer sind deutlich kleiner ergo leistungsschwächer.
    https://support.apple.com/de-de/HT204666
    Geändert von estros (28.04.2017 um 12:06 Uhr)

  9. #8
    Commodore
    Dabei seit
    Mär 2014
    Beiträge
    4.990

    AW: Acer Leap Ware: Fitness-Wearable mit vielen Sensoren für 139 Euro

    Die Frage die sich mir stellt: Wie heißt das grüne Apple Watch-Armband auf den Fotos und wo bekommt man es?

    Zur Rückseite der Acer-Uhr: Die Apple Watch hat auch eine nach außen gewölbte Unterseite damit der Pulsmesser besseren Kontakt zum Arm hat, allerdings sind da keine scharfen/rechtwinklingen Kanten sondern es ist eben einfach nur sanft gewölbt.
    Ich hab auch noch ein Mi Band 2 und der Pulsmesser dort hinterlässt bei mir schmerzhafte Druckstellen, da die Kanten eher rechtwinklig sind.
    Die Rückseite bei Acer sieht auf den Fotos eher nach dem Mi Band aus (und ist außerdem genau so hässlich und "technisch").
    ...

  10. #9
    Cadet 1st Year
    Dabei seit
    Dez 2014
    Beiträge
    11

    AW: Acer Leap Ware: Fitness-Wearable mit vielen Sensoren für 139 Euro

    Kenne mich mit diesen Geraete nicht aus, und habe da mal eine Frage. Wie funktioniert das Messen des Stressniveau? Die Leap Ware kann ja nicht der Cortisolgehalt im Blut messen...

  11. #10
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2009
    Ort
    Zu hause oder nicht
    Beiträge
    1.588

    AW: Acer Leap Ware: Fitness-Wearable mit vielen Sensoren für 139 Euro

    Lässt sich dort noch ein Brustgurt mittels BT koppeln?

    Ansonsten macht es das optische Messverfahren uninteressant weil beim Kraftsport nicht verwendbar.

  12. #11
    Commander
    Dabei seit
    Aug 2009
    Beiträge
    2.368

    AW: Acer Leap Ware: Fitness-Wearable mit vielen Sensoren für 139 Euro

    Gefällt mir nicht wirklich. Wirkt extrem Klobig und der dicke, schwarze Rand um das Display ist doch bescheuert.

    Zitat Zitat von KuroNeko Beitrag anzeigen
    Wie funktioniert das Messen des Stressniveau?
    Wird sicher anhand der Pulsschwankungen in einem bestimmten Zeitraum gemessen.

  13. #12
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Apr 2017
    Beiträge
    66

    AW: Acer Leap Ware: Fitness-Wearable mit vielen Sensoren für 139 Euro

    Die sieht nicht so stylisch aus wie die von Fitbit. Erinnert mich an meine Konfirmation 1977. Aber duschen kann ich damit wenn ich meine 10 Kniebeugen geschafft hab. Ich glaub ich zähle weiterhin manuell den Puls.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite