1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    2.491

    Post Windows 10 S: Microsoft nimmt sich das Bildungswesen vor

    Microsoft hat heute Windows 10 S für das Bildungswesen vorgestellt. Es ist keine vollständig neue Variante von Windows 10, sondern wurde auf spezielle Bedürfnisse angepasst und lässt sich über die Cloud managen. Windows 10 S ist auf günstigen Geräten vorinstalliert und lässt sich jederzeit zu Windows 10 Pro upgraden.

    Zur News: Windows 10 S: Microsoft nimmt sich das Bildungswesen vor

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Feb 2012
    Beiträge
    5.400

    AW: Windows 10 S: Microsoft nimmt sich das Bildungswesen vor

    Ich sehe schon den Aufschrei in den Kommentaren
    Aber wenn ich an die Krücken meiner Schulzeit denke, die vor lauter Sperren und Sicherungen kaum noch laufen konnten, könnte sowas schon von Vorteil sein.
    Ryzen 5 1600 + BeQuiet Shadow Rock 2
    MSI B350 Mortar mit 16GB Corsair Vengeance LPX 3000
    MSI 1070 Armor 8G OC

    OCZ Agility3/MX300/Sandisk

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2008
    Beiträge
    738

    AW: Windows 10 S: Microsoft nimmt sich das Bildungswesen vor

    Auch wenn ich die neuen Features eher als Selbstverständlichkeit sehe, bzw. eher als langsames Aufholen gegenüber ChromeOS und macOS, begrüße ich sehr die Konkurrenz die das erzeugen wird.
    - wieso sollte ein system nach 1000 Tagen langsamer sein?
    - Einstellungen kopieren klingt immer noch nach Krücke, cmon das müsste heißen "Einstellungen global setzen"
    - Die 45sek Gedenkpause für einen neuen Nutzer hatte auch kein anderes OS

    Das wird hoffentlich Apple davon überzeugen endlich wieder preislich vernünftige Edu-Macs zu bauen. (gern einen neuen 20-24" 4K imac mit Ryzen3/5 4-kern APU für um die 1000$ )

    Windows 10 S wird im Gegensatz zu ChromeOS auch auf dem Workstation-segment im Bildungsbereich konkurrieren können und ist zwar nicht ganz so nutzerfreundlich und mit weniger leistungsfähigen bordmitteln ausgestattet wie macOS, aber wird über den Preis ordentlich Druck ausüben.

    Bisher ist ChromeOS an Schulen zwar weit verbreitet, für den Hochschulbereich, insbesondere Visuelle Kommunikation, Grafikbereich etc. sind macs aber noch unverzichtbar. Die ständigen Preiserhöhungen von Apple haben für Microsofts neues OS eine Bresche geschaffen die größer kaum sein könnte.
    Geändert von davidzo (02.05.2017 um 17:33 Uhr)

  5. #4
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    643

    AW: Windows 10 S: Microsoft nimmt sich das Bildungswesen vor

    Cool, das erfolglose Konzept von Windows Phone wird nun vollständig auf den Desktop übertragen.

    Die Absatzzahlen von Windows 10 müssen astronomisch gut sein, wenn sie damit ernsthaft auf den Markt wollen. Und heute ist nicht der 1. April .

  6. #5
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Aug 2016
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    69

    AW: Windows 10 S: Microsoft nimmt sich das Bildungswesen vor

    Sagen wir mal ich will bei meinem Surface Pro 4 Windows 10 S nutzen und nach einer Zeit wieder auf Windows 10 Pro wechseln, muss ich dann auch 50 Euro bezahlen oder kann ich immer gratis hin und her wechseln?
    Surface Pro 4 (M3) / Huawei P10 / Xbox One

  7. #6
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jun 2011
    Beiträge
    123

    AW: Windows 10 S: Microsoft nimmt sich das Bildungswesen vor

    @davidzo
    Macs für unter 1000$? Ich weiß man wird doch mal träumen dürfen aber Apple sieht doch seinen PC Markt nur noch als Geist der Vergangenheit an und macht sein Geld mit Handys. Wenn neue iMacs kommen sollten dann bestimmt wieder zu Mondpreisen . Man sehe nur was sie den neuen MacBook Pros angetan haben ...

  8. #7
    Commander
    Dabei seit
    Feb 2005
    Beiträge
    2.718

    AW: Windows 10 S: Microsoft nimmt sich das Bildungswesen vor

    "Das größte Alleinstellungsmerkmal von Windows 10 S ist, dass ausschließlich Anwendungen aus dem Microsoft Store installiert werden können. "

    Heute nur bei Windows S, irgendwann dann auch bei Windows Home usw... dann hat MS ihr Ziel erreicht.
    ...

  9. #8
    Commodore
    Dabei seit
    Jan 2013
    Beiträge
    4.105

    AW: Windows 10 S: Microsoft nimmt sich das Bildungswesen vor

    Nach dem grandiosen Erfolg von RT versucht es MS mit der Win 10 Shit-Edition erneut. Da dürften bei Google die Sektkorken knallen.
    Userdaten im Internet: Heute in der Cloud und morgen schon geklaut.
    Das 'S' in IoT steht für Sicherheit.

  10. #9
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2005
    Ort
    Ochtrup
    Beiträge
    1.280

    AW: Windows 10 S: Microsoft nimmt sich das Bildungswesen vor

    Bedeuted das, dass ich nen gerät für ca. 200 mit win 10s bekomme und dann für nur ca 60 euro ne volle win 10 pro lizenz bekomme
    Build Log
    Sys1 Bitfenix Phenom M Cpu: i7 870 Gpu: GTX 660ti SSD: 120GB Ram: 12GB@1333 Win 10 Pro @65"
    Sys2 Fractal Design Define S Cpu: i5 750@3,36 Gpu: GTX 670 SSD:128GB Ram: 16GB@1600 Win 10 Pro @32"
    Lap1: Amd A6 / Lap2: Amd A4 / 2x Huawei Mate 8

  11. #10
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2016
    Beiträge
    1.471

    AW: Windows 10 S: Microsoft nimmt sich das Bildungswesen vor

    Also an alle die meckern ich finde es klasse und um Welten besser wie Android Müll. Wo man übrigens auch nur sachen aus den App-Store installieren nur mal so am Rande. ;-) Auch dass mit dem upgrade finde ich eine klasse Sache mal sehen was die OEMs da raus machen hoffentlich ein paar vernünftige Lappis freu.
    Asus Z170i PRO Gaming OC BIOS / i5-6600 @ 4.2 GHz / 2x4 GB Kinston XMP @ 3333MHz / 120GB SSD OCZ Extreme / WD HDD 650 GB Blue / AMD R7 260x 2GB OC Bios @ 1150 MHz 1650 MHz / Crossair 550 Watt NT

  12. #11
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Okt 2013
    Beiträge
    33.460

    AW: Windows 10 S: Microsoft nimmt sich das Bildungswesen vor

    Der Android Store hat aber Millionen Programme zur Auswahl, der Windows Store nur Wenige die auch kaum jemand will...
    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  13. #12
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    643

    AW: Windows 10 S: Microsoft nimmt sich das Bildungswesen vor

    Zitat Zitat von Mcr-King Beitrag anzeigen
    Also an alle die meckern ich finde es klasse und um Welten besser wie Android Müll. Wo man übrigens auch nur sachen aus den App-Store installieren nur mal so am Rande. ;-)
    Wenn Android Müll ist - was ist dann deine Rechtschreibung?

    Übrigens ist Android für Telefone und Tablets, das hier vorgestellte Windows jedoch für Computer gedacht. Und auch eine Verriegelung Apps außerhalb des Play-Stores zu installieren gibt es nicht, das ist lediglich eine Sicherheitseinstellung die vom Benutzer geändert werden kann (und auch nach einem Update nicht zurückgesetzt wird).

  14. #13
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Okt 2013
    Beiträge
    33.460

    AW: Windows 10 S: Microsoft nimmt sich das Bildungswesen vor

    Mit Windows 10 S soll man anscheinend auch sideloading wie bei Android betreiben können, aber die Programme müssen anscheinend doch signiert sein
    Zudem nutzen Chromebooks ja jetzt genau diesen Android Store und Chromebooks sind nunmal der Zielmarkt dieses neuen Windows. Also konkurrieren die beiden Stores hier schon direkt miteinander.
    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  15. #14
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Okt 2005
    Beiträge
    5.208

    AW: Windows 10 S: Microsoft nimmt sich das Bildungswesen vor

    Nur nicht drängeln. Jeder ABC-Schütze bekommt eins in die Tüte.
    Hier gibt es nichts zu sehen.

  16. #15
    Ensign
    Dabei seit
    Mai 2004
    Beiträge
    170

    AW: Windows 10 S: Microsoft nimmt sich das Bildungswesen vor

    Zitat Zitat von HominiLupus Beitrag anzeigen
    Der Android Store hat aber Millionen Programme zur Auswahl
    Sagt überhaupt nichts aus. Der Großteil davon ist sinnloser Müll.
    Gigabyte GA-Z97X-UD5H & Core i7-4790K @ 4,5 GHz | MSI GeForce GTX 1080 Gaming X 8G @ 2050/5455 |
    Samsung 850 Pro 512GB & Crucial M550 512GB | 16GB DDR3-2400 Ram | Dell S2716DG & Dell U2715H | Creative Sound Blaster ZxR |
    Roccat Kone XTD & Cherry MX-Board 3.0 | Windows 10 Pro x64

    Anime Fan 4 Ever ! - R.I.P. Winamp

  17. #16
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    643

    AW: Windows 10 S: Microsoft nimmt sich das Bildungswesen vor

    Zitat Zitat von HominiLupus Beitrag anzeigen
    Zudem nutzen Chromebooks ja jetzt genau diesen Android Store und Chromebooks sind nunmal der Zielmarkt dieses neuen Windows. Also konkurrieren die beiden Stores hier schon direkt miteinander.
    Wenn du den Play Store meinst: Der ist ja eben nicht (mehr) Android-Exklusiv. Und Android konkurriert ganz sicher nicht mit Windows.

  18. #17
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2005
    Beiträge
    626

    AW: Windows 10 S: Microsoft nimmt sich das Bildungswesen vor

    ... Vormachtstellung von Googles Chrome OS. Windows 10 S ist günstiger und kann mehr für die Zielgruppe.

    Man greift sich nurnoch an den Kopf
    Was rauchen die bei Microsoft???
    Und wofür wollen die auch noch 189$ ??? WTF
    Geändert von zonediver (02.05.2017 um 18:39 Uhr)

  19. #18
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2014
    Ort
    Vorarlberg, Österreich
    Beiträge
    1.059

    AW: Windows 10 S: Microsoft nimmt sich das Bildungswesen vor

    Windows 10S Version?
    Dazu fällt mir auch sofort ein Wort mit S am Anfang ein.

    Die Features sind auch großartig:

    Seinen Shice direkt auf NSA Servern speichern.
    Nur noch Shice von MS Kaufen.
    Offline kommt man nicht an seinen Shice ran.

    Wird sicher der Renner . Aber nur für die gebildetsten und schlausten.

    Bei der Überschrift musste ich lachen. (Microsoft nimmt sich das Bildungswesen vor.)
    Das hört sich wie eine Drohung an. Gute Nacht Welt.

  20. #19
    Ensign
    Dabei seit
    Aug 2005
    Beiträge
    154

    AW: Windows 10 S: Microsoft nimmt sich das Bildungswesen vor

    Zitat Zitat von IBISXI Beitrag anzeigen
    Windows 10S Version?
    Dazu fällt mir auch sofort ein Wort mit S am Anfang ein.

    Die Features sind auch großartig:

    Seinen Shice direkt auf NSA Servern speichern.
    Nur noch Shice von MS Kaufen.
    Offline kommt man nicht an seinen Shice ran.

    Wird sicher der Renner . Aber nur für die gebildetsten und schlausten.

    Bei der Überschrift musste ich lachen. (Microsoft nimmt sich das Bildungswesen vor.)
    Das hört sich wie eine Drohung an. Gute Nacht Welt.
    Was ist den die bessere Alternative?
    Win 98 SE | K7M | Athlon TB 800@1000 | 256 MiB SDR | Voodoo5 5500
    Win XP | SK8N | Opteron 285@2x2.8 | 2 GiB DDR | Radeon HD 3850 AGP
    Win 7 | Crosshair IV Formula | FX-8350@8x4.7 | 16 GiB DDR3 | 2 x R9 290X @ Crossfire
    Win 10 | Zen Board | Zen CPU | DDR4 | Vega/Pascal

  21. #20
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2010
    Beiträge
    3.561

    AW: Windows 10 S: Microsoft nimmt sich das Bildungswesen vor

    Zitat Zitat von HominiLupus Beitrag anzeigen
    Der Android Store hat aber Millionen Programme zur Auswahl, der Windows Store nur Wenige die auch kaum jemand will...
    Wie viele dieser Android Apps lassen sich vernünftig mit einem Stift und/oder Maus und Tastatur bedienen? Wie viele dieser Apps laufen auf Chromebooks? Wie viele lassen sich frei auf großen Bildschirmen skalieren?

    Es hat schon seine Gründe wieso Google sein Pixel wieder eingestampft hat. Microsoft App Store mag nicht so prall gefüllt sein, dafür war freie Skalierbarkeit und vielfältige Eingabemöglichkeiten von Anfang an die Zielsetzung für UWP Apps.

    Am Ende reicht ein Browser, Office + alle Microsoft Dienste und ein paar Tools den meisten vollkommen aus - im Schulbetrieb sowieso.
    Geändert von xexex (02.05.2017 um 19:05 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite