1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Mär 2010
    Beiträge
    11.207

    Post Netzteile: Cybenetics zertifiziert Effizienz und Lautstärke

    Cybenetics hat ein neues Zertifizierungsprogramm für Netzteile ins Leben gerufen, das mit „ETA“ eine Bewertung des Wirkungsgrads und mit „Lambda“ zusätzlich der Lautstärke vornimmt. Tiefgreifendere Messungen sollen einen Vorteil zum bisherigen Standard 80Plus schaffen. Die Deutung des Zertifikats wird hingegen erschwert.

    Zur News: Netzteile: Cybenetics zertifiziert Effizienz und Lautstärke

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commodore
    Dabei seit
    Jan 2005
    Beiträge
    4.328

    AW: Netzteile: Cybenetics zertifiziert Effizienz und Lautstärke

    Mal abwarten wie das am Ende wird. Insbesondere was sie gegen Missbrauch des Sigels machen wollen bzw. werden.

  4. #3
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2016
    Beiträge
    392

    AW: Netzteile: Cybenetics zertifiziert Effizienz und Lautstärke

    Aktuell sind aber noch wenig Netzteile zertifiziert, hoffentlich ändert sich das bald.

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1.906

    AW: Netzteile: Cybenetics zertifiziert Effizienz und Lautstärke

    Ich persönlich wundere mich, warum noch niemand vorher auf die Idee von Lautstärke-Zertifikaten gekommen ist. Die Lautstärke von PC-Komponenten wird immer wichtiger, denke ich. Die Effizienz-Zertifikate sind nett, für Europa wäre es aber schon sinnvoller, nur 230V zu messen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Philipus II

  6. #5
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2008
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    562

    AW: Netzteile: Cybenetics zertifiziert Effizienz und Lautstärke

    Der Kommentar erinnert mich stellenweise stark an die Korrekturpunkte, die ich im Physikpraktikum der Nebenfächler häufig anmerken muss. (sinnvoll runden, Fehlereinflüsse erkennen etc)
    CPU:AMD FX 8320/be quiet Dark Rock Pro C1|GPU:EVGA GTX 970 FTW|RAM:8GB G.Skill|
    MoBo
    :Gigabyte GA-990FXA-UD3 Rev 3.0| http://www.sysprofile.de/id124879
    Mobil: MacBook Pro 13" Mid2012 2,9GHz ++ Motorola Moto G


  7. #6
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Mai 2010
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.719

    AW: Netzteile: Cybenetics zertifiziert Effizienz und Lautstärke

    Hört sich jetzt beim Überfliegen nicht verkehrt an. Würde ich sogar begrüßen. Könnten sie dann auch ruhig bis zu Lüfter im Allgemeinen ausweiten.

    Aber letzten Endes kommt es ja doch wieder auf die Umsetzung an. Also sind wir mal gespannt was sie daraus machen.

  8. #7
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2006
    Ort
    am Abgrund [step forward]
    Beiträge
    2.846

    AW: Netzteile: Cybenetics zertifiziert Effizienz und Lautstärke

    Frage:
    Wie groß sind denn die Anteile des relevanten Marktes der 110 bzw 230 V nutzt?
    Warum wird 230 V immer noch so stiefmütterlich behandelt?
    2016er: 5820K @4,3 GHz - MSI X99A SLI Plus - 32 GB HyperX - AMD Fury X - Samsung 950 Pro 512 GB - Sandisk Ultra II 960 GB - CL Magnum TH10A - LG 34UC88-B
    [Star Citizen] Du kannst nicht auf alles vorbereitet sein, deswegen werden wir heute überrascht sein üben. =
    STAR-5RNF-FYS9=
    [ich] Jeder Mensch bekommt im Leben seinen Teil des Glücks... niemand hat aber behauptet die Verteilung wäre gerecht.

  9. #8
    Commodore
    Dabei seit
    Mär 2015
    Beiträge
    4.957

    AW: Netzteile: Cybenetics zertifiziert Effizienz und Lautstärke

    Was bei den Tests auffallen müsste:
    Semipassive Netzteile sind ab einschalten des Lüfters lauter, als vergleichbare Netzteile wo der Lüfter immer läuft. Wurde schon mehrfach gemessen in Tests. Die Physik lässt sich an dieser Stelle nicht austricksen. Wärme die in einer passiven Phase gespeichert wurde, verpufft nicht sofort wenn der Lüfter anspringt. Daher muss der Lüfter dann sofort viel mehr Luft bewegen als wären die Bauteile bereits zuvor gekühlt gewesen.

    Das zu Beginn noch Fragen offen sind oder es komische Feinheiten gibt, dass ist normal. Mir persönlich sind 30°C aber zu wenig. 40-55°C das sind brauchbare Werte in kleinen Systemen wo das Netzteil noch oben sitzt.
    Speed ||| ESD? WTF?!
    Intel i7 4790K | AMD R9 390 OC | ASRock Z97 Extreme 4 | 24GB Mushkin | Be Quiet Dark Power Pro 650W
    Intel i5 4300U | Intel HD4400 | Microsoft Surface Pro 3 | 4GB | Used @ hot days
    AMD 240e | AMD HD4200 | Asus M4A785TD-V EVO | 6GB Mixed RAM | Corsair CX400 | Laborratte
    AMD 250 | NV GTS450 | Asus M3A78-CM | 4GB DDR2 | Corsair CX400 | Lian Li PC-A05
    AMD Phenom 1090T BE | ATi HD3450 | Asus Crosshair III | 4GB DDR3 | Nitrox 750W | Restekiste

  10. #9
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Feb 2013
    Beiträge
    67

    AW: Netzteile: Cybenetics zertifiziert Effizienz und Lautstärke

    Rofl.... und wieder eine Instanz, die Geld verdienen will und Kunde für noch eine unnötige "Zertifizierung" bezahlen darf, um dann vor Tatsachen gestellt zu werden, dass auch hier manipuliert bzw. schöngedreht wird. Herrlich!!!!

  11. #10
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Okt 2015
    Beiträge
    92

    AW: Netzteile: Cybenetics zertifiziert Effizienz und Lautstärke

    Mich würde auch interessieren wie das mit 230V ist. Es gibt ja Unterschiede. Warum werden die nicht auch berücksichtigt?

  12. #11
    Redakteur
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mär 2010
    Beiträge
    11.207

    AW: Netzteile: Cybenetics zertifiziert Effizienz und Lautstärke

    Zitat Zitat von Candy_Cloud Beitrag anzeigen
    Das zu Beginn noch Fragen offen sind oder es komische Feinheiten gibt, dass ist normal. Mir persönlich sind 30°C aber zu wenig. 40-55°C das sind brauchbare Werte in kleinen Systemen wo das Netzteil noch oben sitzt.
    Aber das ist dann wohl doch nicht die Regel mit "Netzteil oben". 30 °C halte ich für einen noch sinnvollen Kompromiss.

    Zitat Zitat von MrBalbo Beitrag anzeigen
    Mich würde auch interessieren wie das mit 230V ist. Es gibt ja Unterschiede. Warum werden die nicht auch berücksichtigt?
    Dafür kommen dann wahrscheinlich extra Zertifizierungen raus, ähnlich wie bei 80 Plus, würde ich mal vermuten. Netzteile ohne Weitbereichseingang (einige günstigere) können derzeit ja nicht zertifiziert werden.

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2013
    Beiträge
    1.927

    AW: Netzteile: Cybenetics zertifiziert Effizienz und Lautstärke

    Zitat Zitat von Aliosy Beitrag anzeigen
    Rofl.... und wieder eine Instanz, die Geld verdienen will und Kunde für noch eine unnötige "Zertifizierung" bezahlen darf, um dann vor Tatsachen gestellt zu werden, dass auch hier manipuliert bzw. schöngedreht wird. Herrlich!!!!
    Du sprichst mir so aus der Seele.
    Die Idee ansich ok, an der Ausführung wird es hapern.
    Auf die Messungen gebe ich nicht viel.
    Tests und Nutzermeinungen bringen einfach mehr.
    Marktplatzbewertungen: Diese gebe ich immer ab!
    Als Verkäufer nach Erhalt der Zahlung.
    Als Käufer erst dann, wenn ich vorher eine erhalten habe.

  14. #13
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Nov 2016
    Beiträge
    88

    AW: Netzteile: Cybenetics zertifiziert Effizienz und Lautstärke

    Wenn das funktioniert wäre es nicht schlecht

  15. #14
    Commodore
    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.898

    AW: Netzteile: Cybenetics zertifiziert Effizienz und Lautstärke

    Und wieder so ein Bewertungssystem, das keinen Raum für Verbesserung lässt. Jetzt ist A+ also das Beste.

    Und haben wir dann auch bald so einen Schwachsinn wie A+++(+ kommt bald) Kühlschränke, wenn sich da noch was tut?

    Warum kann nicht A das Schlechteste sein? Dann hat man 26 verschiedene Stufen, in die man gehen kann.

    Ähnlich wie 80+ - warum sind wir jetzt bei 80 Plus Titanium (sinnvollerweise nach Platin - weil Titan ja besser ist als Gold und Platin) statt 90 Plus Gold?

  16. #15
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2013
    Beiträge
    433

    AW: Netzteile: Cybenetics zertifiziert Effizienz und Lautstärke

    Zitat Zitat von [F]L4SH Beitrag anzeigen
    Und haben wir dann auch bald so einen Schwachsinn wie A+++(+ kommt bald)
    nee https://www.computerbase.de/2017-03/...-energielabel/

    +(+++...) gibt es bald nicht mehr

    mal sehen
    Geändert von thanatur (04.05.2017 um 19:07 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite