1. #1
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    304

    Vergleich Powerbank und Steckdose

    Hallo Leute,

    ich habe mal eine Frage an die wissende Gemeinschaft hier...
    Da ich seit kurzem Besitzer einer Powerbank bin, bin ich am Überlegen, wie es sich mit dem Aufladedauer im Vergleich zum Anschluss an die Steckdose verhält.
    Also gibt es da einen Unterschied oder ist das Smartphone in der gleichen Zeit wieder aufgeladen?

    Danke im Voraus für alle Antworten und Hinweise.

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2004
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    790

    AW: Vergleich Powerbank und Steckdose

    Kommt auf die powerbank an wieviel ampere diese am ausgang liefern kann.
    Mainboard: ASUS P8Z77-V LX2| CPU: Intel 2500k| Kühlung: Scythe Mugen 2 |
    GPU: MSI RX480 Gaming X 8G |Speicher: Kingston 16GB | SSD: Samsung 830 128GB, Samsung 840 Evo 250GB | HDD: 1xWD Red 3TB

  4. #3
    Commodore
    Dabei seit
    Feb 2012
    Beiträge
    4.900

    AW: Vergleich Powerbank und Steckdose

    Kommt auf die Powerbank an. Und auf dein Ladegerät. Oder hast du einen Micro-USB-Schuko-Adapter ?
    Ryzen 5 1600 + BeQuiet Shadow Rock 2
    MSI B350 Mortar mit 16GB Corsair Vengeance LPX 3000
    MSI 1070 Armor 8G OC
    OCZ Agility3/MX300/Sandisk

  5. #4
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mär 2006
    Beiträge
    10.550

    AW: Vergleich Powerbank und Steckdose

    Abgesehen davon hast du bei der Powerbank natürlich höhere Verluste. Irgendwer hat sich hier mal die Mühe gemacht mehrere Powerbanks zu testen.

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2004
    Ort
    World Wide Web
    Beiträge
    1.390

    AW: Vergleich Powerbank und Steckdose

    Vergleich einfach die Werte von deinem Steckdosen-Ladeadapter mit deiner Powerbank. Auf beiden Geräten steht etwas zum "Output". 5V-2.4A ist zB ein guter Wert. Schneller kann zB ein iPhone gar nicht aufladen.
    "Promote what you love instead of bashing what you hate!"

  7. #6
    Admiral
    Dabei seit
    Mai 2011
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    8.795

    AW: Vergleich Powerbank und Steckdose

    Bei C't gabs in der Vergangenheit Vergleichstest:
    https://www.heise.de/ct/ausgabe/2015...t-2812456.html
    https://www.heise.de/ct/ausgabe/2016...o-3213604.html
    Ladegeräte gibts auch noch unterschiedliche. Und dann noch QuickCharge 2.0 und 3.0. Und je nachdem ob das Ladegerät, die Powerbank und das Handy das unterstützt. Gibts also ziemlich viele Faktoren die eine Antwort beeinflussen.
    Liste von Helfern in deiner Nähe

    i7-6700K @ Stock @ Noctua NH-D15 | Asus Z170-Deluxe | Corsair Vengeance LPX (2 x 8 GB) DDR4-3000
    Gigabyte G1 Gaming GTX 1070 8 GB | Samsung 850 Pro 256 GB | Samsung 950 Pro 512 GB | 2 x WD Red 2 TB @ Raid1
    Soundblaster Zx | be quiet! Straight Power E10 500W | Fractal Define R5 Black

  8. #7
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    6.603

    AW: Vergleich Powerbank und Steckdose

    Also meine PWB hat 6000mAh diese lade ich mit 5V bei 2.5A NT bei ca 3-4 Std reich vollkommen aus
    Ich krieg hier *splits* das wird ja schon SplitterCore http://www.sysprofile.de/id136384-PCrepair Blog
    Lukas6 Aber ich meinte,dass ich es schon oft im Leben erlebt habe,dass mir keiner etwas glaubt.Weil das so häufig passiert,gebe ich der Gesellschaft die Schuld,dass ich wohl keine Freundin haben werde.4x versucht->4x gescheitert.

  9. #8
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Sep 2012
    Beiträge
    461

    AW: Vergleich Powerbank und Steckdose

    Also meine EasyAcc 26000mAh Power Bank lädt mein Handy genauso schnell wie die Steckdose

    Aber wieso fragt man sowas nach dem Kauf? Vor dem Kauf sollte man achten wieviel Ampere das Handy braucht und wieviel die Powerbank ausgibt
    AMD FX-8120 | Gigabyte GA-970A-UD3 | Sapphire Radeon R9 390 Nitro, 8GB GDDR5 | Sharkoon 660 Watt | 16GB DDR 3 | Samsung 850EVO 500GB SSD |

  10. #9
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    304

    AW: Vergleich Powerbank und Steckdose

    Zitat Zitat von SimSon Beitrag anzeigen
    Aber wieso fragt man sowas nach dem Kauf? Vor dem Kauf sollte man achten wie viel Ampere das Handy braucht und wie viel die Powerbank ausgibt
    Diese Frage kann ich ganz einfach beantworten. Es ging mir bei dem Kauf nicht um die Zeit, sondern ich wollte die Powerbank für die nächste Urlaubsreise nutzen und habe sie daher gekauft. Und sie war auch eher günstig.
    Als ich sie dann gekauft hatte, habe ich mir (bzw. Euch) dann die Frage gestellt, eben rein informativ.

    Danke für alle Infos.
    Ich denke, es werde es am Sonntag, bei der Busfahrt testen.

  11. #10
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    6.603

    AW: Vergleich Powerbank und Steckdose

    Welche PWB ist es denn oder wieviel mAh hat sie ? Meine lädt ein Handy in knapp 30min den Akku zu 60% auf ...
    Ich krieg hier *splits* das wird ja schon SplitterCore http://www.sysprofile.de/id136384-PCrepair Blog
    Lukas6 Aber ich meinte,dass ich es schon oft im Leben erlebt habe,dass mir keiner etwas glaubt.Weil das so häufig passiert,gebe ich der Gesellschaft die Schuld,dass ich wohl keine Freundin haben werde.4x versucht->4x gescheitert.

  12. #11
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2012
    Beiträge
    692

    AW: Vergleich Powerbank und Steckdose

    Interessant wird es wenn die Powerbank irgendwelche Schnellladetechniken hat und dann stellt sich immer die Frage, ob das Smartphone damit ebenfalls arbeiten kann.

    Mit 1A oder QuickCharge 3 oder Dash aufzuladen macht dann doch seinen Unterschied.
    Mein Blog www.bulaland.de - viel Unsinn rund um iOS,Android, Apps, Technik und Schnäppchen im Netz
    Mein Youtube Kanal - Bulaland - Produkttests, Unboxings und sonstiger Unsinn

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite