1. #1
    Kassettenkind
    Dabei seit
    Aug 2012
    Beiträge
    1.447

    Post Autonome Autos: Uber trennt sich von Entwicklungschef Levandowski

    Uber hat sich mit sofortiger Wirkung von Anthony Levandowski getrennt. Dem Entwicklungschef, welcher für den Fahrtdienst eine selbstfahrende Automobilflotte realisieren sollte, wird vorgeworfen, dafür Geschäftsgeheimnisse seines früheren Arbeitgebers zu verwenden. Grund für die Trennung soll die Weigerung einer Aussage sein.

    Zur News: Autonome Autos: Uber trennt sich von Entwicklungschef Levandowski
    Neben Kassettenkind auch Walkman-Erstbenutzer.

    "Beurteile ein E-Book niemals nach seinem Lesegerät!"
    ---------------------------------------------------------------------------------------
    www.schon-gewusst.net
    www.klowissen.de

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Ensign
    Dabei seit
    Dez 2006
    Beiträge
    223

    AW: Autonome Autos: Uber trennt sich von Entwicklungschef Levandowski

    Und wer schießt jetzt die Tore?! Zum Topic... Gibt es überhaupt noch Hoffnung für Uber in D?

  4. #3
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Apr 2010
    Beiträge
    92

    AW: Autonome Autos: Uber trennt sich von Entwicklungschef Levandowski

    Ob es Hoffnung für Uber in Deutschland gibt? - Ich hoffe nicht.
    Interessant zu wissen wäre, ob Uber über den Datendiebstahl bescheid wusste.
    Ich denke es wäre naiv anzunehmen, dass sie nichts wussten.

  5. #4
    Commodore
    Dabei seit
    Mär 2014
    Beiträge
    4.989

    AW: Autonome Autos: Uber trennt sich von Entwicklungschef Levandowski

    Nach meinen Quellen (dort gibt es auch eine schöne Timeline über den Ablauf des Diebstahls und der Firmengründung) sieht es so aus, dass Lewandowski die Daten nicht einfach so gestohlen hat sondern der Diebstahl quasi im Auftrag von Uber erfolgte. Otto wurde nachdem er Google verließ nur gegründet um eine halbwegs plausible Erklärung für die Dokumente zu haben die er zu Uber mitbringen würde. Denn nun kann Uber sagen, dass die Technologien die Lewandowski mitbrachte alle bei Otto entwickelt wurden, auch wenn man dort in Wirklichkeit zwischen Gründung und Übernahme durch Uber nicht viel mehr machte als däumchendrehend um ein paar gebrannte CDs und Aktenordner mit ausgedruckten Google-Dokumenten herumzusitzen.

    Wenn Uber von Lewandowski nun verlangt auszusagen klingt das für mich eher so als verlange man vom ihm alle Schuld auf sich zu nehmen, damit Uber selbst wenigstens nicht mit heruntergezogen wird.
    ...

  6. #5
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mai 2007
    Beiträge
    12.181

    AW: Autonome Autos: Uber trennt sich von Entwicklungschef Levandowski

    Ob es Hoffnung für Uber in Deutschland gibt? - Ich hoffe nicht.
    Wenn mal die autonomen Taxis dann fahren hoffe ich das schon, Konkurrenz belebt immerhin das Geschäft. Und ich hab keine Lust irgend welche Mondpreise zu bezahlen für einen quasi Monopolisten.

  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2014
    Beiträge
    609

    AW: Autonome Autos: Uber trennt sich von Entwicklungschef Levandowski

    ich finde es ganz gut dass Uber in China gebremst wurde. Und dass ihnen das Konzept "uns sind die Methoden wurst" um die Ohren fliegt. nicht nur das Konzept an sich wälzt die Kosten auf die Gesellschaft ab (der einzelne denkt trotzdem er spart, die Gesellschaft zahlt das aber über Steuern wieder indirekt), sondern auch die Methoden sind rücksichtslos.
    Geändert von icetom (02.06.2017 um 00:43 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite