1. #1
    Newbie
    Dabei seit
    Jul 2015
    Beiträge
    4

    Post Apple: Produktionsstart des Siri-Lautsprechers

    Apple beginnt laut Bloomberg mit der Produktion des für die WWDC erwarteten sprachgesteuerten Siri-Lautsprechers. Zu den Funktionen sollen Virtual Surround Sound und eine tiefe Integration in Apples Ökosystem gehören. Der Marktstart des Geräts könnte noch einige Monate entfernt sein.

    Zur News: Apple: Produktionsstart des Siri-Lautsprechers

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commodore
    Dabei seit
    Apr 2001
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    4.963

    AW: Apple: Produktionsstart des Siri-Lautsprechers

    Da Siri ohnehin nie irgendwas versteht, macht so ein Produkt doch mal absolut keinen Sinn? Was soll man damit? Nur um zu hören "Ich habe das hier im Web dazu gefunden" und das dann auf keinem Display ansehen zu können? Die meisten Songtitel sind Englisch, das versteht Siri aber nicht wenn sie auf deutsch eingestellt ist, also kann man damit nicht mal Musik wiedergeben.

  4. #3
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    5.144

    AW: Apple: Produktionsstart des Siri-Lautsprechers

    Also ich regel alles über Siri. Egal ob Lampen, Uhr, Voice oder Text, den er für WhatsApp dann digitalisiert.

    Hoffentlich wird er nicht zu teuer.

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.831

    AW: Apple: Produktionsstart des Siri-Lautsprechers

    Da müssen sie Siri aber schon gut aufgebohrt haben. Die Spracherkennung im deutschen ist teils grauenhaft und besonders viel hat sie auch nicht auf dem kasten. Ohne Display kann man man nicht mal die Websuche nutzen. Wenn man sich die Preiserhöhungen der letzten zeit so anschaut, dann wird das Ding sicherlich auch nicht ganz günstig. Für das geld bekommt man dann sicher auch einen Echo Dot plus gute Anlage. Wenn der klang wie von den anderen Beatsprodukten ist, na dann gute nacht.
    Xeon x5650 6 Core @ 4,1Ghz | Asus P6T | 12GB Samsung DDR3 ECC Tripple Channel | Enermax Liqmax II 120 AiO | Asus Matrix GTX 780Ti @ 1250mhz | Kingston HyperX 120GB SSD | Crucial MX100 256GB | WD Red 3TB | WD Blue 1TB

  6. #5
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    2.381

    AW: Apple: Produktionsstart des Siri-Lautsprechers

    Optisch soll der Lautsprecher an den aktuellen Mac Pro erinnern.
    Dann haben sie ja eine Resteverwertung für die Abfalleimer nachdem dieses völlig veraltete bereits zum Launch überholte Ding eh keine Sau kauft

  7. #6
    Commodore
    Dabei seit
    Apr 2001
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    4.963

    AW: Apple: Produktionsstart des Siri-Lautsprechers

    Zitat Zitat von estros Beitrag anzeigen
    Also ich regel alles über Siri. Egal ob Lampen, Uhr, Voice oder Text, den er für WhatsApp dann digitalisiert.
    Dann hast Du Siri vermutlich auf Englisch eingestellt? Weil all das kann Siri nicht auf Deutsch. Insbesondere Text zu erkennen und in WhatsApp ein zu tragen wäre eine traumhafte Funktion die ich mir sehr wünschen würde, aber da ist Android ja leider Jahre vorraus.

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2011
    Beiträge
    953

    AW: Apple: Produktionsstart des Siri-Lautsprechers

    In früheren Berichten war in dem Zusammenhang auch von einer nicht spezifizierten Beats-Technologie die Rede.
    Das sind "leider" keine guten Voraussetzungen
    mein PC mit VRAM-Krüppel GTX 968,75!
    überzeugter Opera 12.x Nutzer und 16:10 Monitor Liebhaber
    Feature Phone: Cectdigi T8800 grün + 16GB SD-Card @ stock

    Da Opera 12.x mittlerweile starke Performance- und Kompatibilitätsprobleme hat, nutze ich nur noch das Mailmodul und warte auf einen ausgereiften Nachfolger. Oder doch der hier?

  9. #8
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    2.381

    AW: Apple: Produktionsstart des Siri-Lautsprechers

    Ach was, Beats ist doch so sehr für ihre toll neutral abgestimmten und gut klingenden Kopfhörer bekannt

  10. #9
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2013
    Beiträge
    1.840

    AW: Apple: Produktionsstart des Siri-Lautsprechers

    Virtueller Surround mit 1 Lautsprecher, ich dachte schon virtueller Surround an sich wäre nicht zu toppen x) Naja die Jünger werdens kaufen und allen dann erzählen wie genial suoer toll ihr Surround ist und das alle die mehr als 1 Lautsprecher dafür brauchen keine Ahnung haben.
    Produkte die ohne Display wenig brauchbar sind hat Apple schon immer verkauft bekommen, Ipod Shuffle z.B.

    Übrigens wird Apple wieder behaupten das sprechende Lautsprecher was ganz innovatives ist was sie als erste erfunden haben

  11. #10
    Commander
    Dabei seit
    Feb 2008
    Ort
    Georgia, United States
    Beiträge
    2.280

    AW: Apple: Produktionsstart des Siri-Lautsprechers

    Zitat Zitat von Acrylium Beitrag anzeigen
    Da Siri ohnehin nie irgendwas versteht, macht so ein Produkt doch mal absolut keinen Sinn? Was soll man damit? Nur um zu hören "Ich habe das hier im Web dazu gefunden" und das dann auf keinem Display ansehen zu können? Die meisten Songtitel sind Englisch, das versteht Siri aber nicht wenn sie auf deutsch eingestellt ist, also kann man damit nicht mal Musik wiedergeben.
    Ich habe ein S8 und iPhone 7 und als das S8 neu war habe ich mir mal den Spass gemacht mit beiden Handys gleichzeitig zu reden. Abgesehen davon, dass die Ergebnisse etwas unterschiedlich waren (Apple vs. Google Maps, beispielsweise) haben beide letztlich gemacht was sie sollten. Fairerweise sind beide auf Englisch.

    Das Apple ausserhalb der USA mit diversen Services hinterherhinkt ist allerdings nichts neues. Dennoch ein gutes Konzept fuer Leute die viel Apple-Gerate haben.
    $ sudo dd if=/dev/random of=/dev/disk0! | Bekennender Linux, Mac sowie Audio-CD & -LP-Fan.
    Mac: Apple MacBook Pro Retina 13" (2014) | Server: Amazon AWS EC2 @ Debian 9 | PC: AMD Ryzen 7 1700 @ 3.0Ghz, 32GB RAM, Zotac 1080 AMP! @ Fedora 25 / Windows 10 Pro | HiFi: KEF LS50, NAD C375BEE / PP375, Rega Planar 1

  12. #11
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2007
    Beiträge
    535

    AW: Apple: Produktionsstart des Siri-Lautsprechers

    Zitat Zitat von Acrylium Beitrag anzeigen
    Insbesondere Text zu erkennen und in WhatsApp ein zu tragen wäre eine traumhafte Funktion die ich mir sehr wünschen würde, aber da ist Android ja leider Jahre vorraus.
    Dann machst du was falsch, den gerade diese Funktion geht bei mir ganz gut. Habe Siri auf deutsch eingestellt. Wenn dann antworte ich über die Apple Watch und bis jetzt hat Siri immer noch alles erkannt.

  13. #12
    Commodore
    Dabei seit
    Apr 2001
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    4.963

    AW: Apple: Produktionsstart des Siri-Lautsprechers

    Auf meiner Apple Watch geht Siri gar nicht. Da kommt dann immer nur "ich sende einen Tap wenn ich soweit bin"... sonst passiert nichts wenn ich versuche Siri da zu verwenden. Und am iPhone kommt halt immer nur das Ergebnis ihrer Websuche. Nicht mal einfach nur Musik abspielen kann sie:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_1116.PNG 
Hits:	52 
Größe:	359,0 KB 
ID:	626324

  14. #13
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Feb 2005
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    10.962

    AW: Apple: Produktionsstart des Siri-Lautsprechers

    Hoffentlich wird er nicht zu teuer.
    Hoffentlich kostet es richtig viel. Leute die Unternehmen wie Apple unterstützen, dürfen ruhig zur Kasse gebeten werden.
    Mäuse Mäuse Mäuse / Mäuse und deren Sensoren / Der Mouseguide
    -------------------------------------------
    Der Mecha-Blog

  15. #14
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    52

    AW: Apple: Produktionsstart des Siri-Lautsprechers

    Zitat Zitat von Acrylium Beitrag anzeigen
    Dann hast Du Siri vermutlich auf Englisch eingestellt? Weil all das kann Siri nicht auf Deutsch. Insbesondere Text zu erkennen und in WhatsApp ein zu tragen wäre eine traumhafte Funktion die ich mir sehr wünschen würde, aber da ist Android ja leider Jahre vorraus.
    Dann machst du irgendwas falsch. Geht bei mir auf deutsch einwandfrei. Und das schon lange.
    Gerade im Auto praktisch, wenn man z.B. im Stau steht:

    "Hey Siri. Schreibe mit WhatsApp an XYZ "stehe im Stau. Komme etwas später"

    Dann bekommst eine kurze Vorschau und sie fragt dich, ob du es abschicken möchtest. Dafür musst du keine Hand ans Smartphone nehmen.
    Geändert von basti2910 (02.06.2017 um 12:02 Uhr)
    MB: Asus P8Z68-V Pro CPU: i5 2500K @ 4,5 GHz @ Thermalright Archon RAM: 8 GB TeamGroup Elite DDR3 GPU: Palit GTX 1070 Gamerock+ SSD: Samsung 840 EVO 250GB HDD: Samsung F1 750GB PSU: Enermax Modu 87+ 500W Sound: Asus Xonar D1 Display: QNIX QX2710 1440p @ 120 Hz

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite