1. #1
    Schreiberling
    Dabei seit
    Aug 2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    2.125

    Post Sony Xperia XZ Premium im Test: 960-FPS-Zeitlupe für spektakuläre 184 ms

    tl;dr: Das Sony Xperia XZ Premium kommt als Topmodell mit Snapdragon 835, UHD-Display und einzigartiger 960-FPS-Zeitlupe daher. Im Test können Leistung, Verarbeitung sowie Oberfläche überzeugen und auch Fotos gelingen besser als von Sony bisher gewohnt. Die Superzeitlupe hingegen ist zwar spektakulär, aber nur 184 ms verfügbar.

    Zum Test: Sony Xperia XZ Premium im Test: 960-FPS-Zeitlupe für spektakuläre 184 ms
    Mit freundlichen Grüßen,

    Mahir

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.480

    AW: Sony Xperia XZ Premium im Test: 960-FPS-Zeitlupe für spektakuläre 184 ms

    184ms? nicht mal 1/5 einer Sekunde? Unfassbar sinnloses Feature
    CPU: 7700K 5,1Ghz @Adaptive <1,41V || WaKü: Corsair H110i || Mainboard: MSI Z270 Gaming M5 || IGP Intel HD 630
    RAM: TridentZ 16GB DDR4 3733 CL17 || SSD: Samsung 960 Pro 512GB || NT: Seasonic 520W Fanless Platinum

    Smartphone: OnePlus 5 128GB/8GB - Rom: OxygenOS 4.5.x (Android 7.1.1)

  4. #3
    Captain
    Dabei seit
    Jun 2016
    Beiträge
    3.324

    AW: Sony Xperia XZ Premium im Test: 960-FPS-Zeitlupe für spektakuläre 184 ms

    Schön und gut der Test, aber kein einziges Foto von vorne, welches Smartphone zeigt?
    Immer nur irgendwelche Rückenfotos etc und halbe Display-Fotos?
    i7 4770k@4.5ghz@NH-D15
    GB Xtreme Gaming GTX 1080 (2025/5500 @1v)
    GB GA-Z97MX-Gaming 5 / 16GB DDR³ 2133 Mhz / Thermaltake F51
    BenQ XL2730Z / Corsair RM650i / Creative Xi-Fi Titanium

  5. #4
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jun 2013
    Beiträge
    315

    AW: Sony Xperia XZ Premium im Test: 960-FPS-Zeitlupe für spektakuläre 184 ms

    Ich wünsche mir einen Nachfolger für meinen Z3 Compact 😥
    PC: Intel Core i7 6700К CPU | 16GB HyperX FURY DDR4-2666 RAM | Asus 170 Pro Gaming Mainboard | 4096MB Asus Radeon R9 FURY Strix Grafikarte | Samsung EVO 850 500GB SSD| | be quiet! Straight Power 10-CM 600 Watt Netzteil | WIN 10 Pro

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2011
    Beiträge
    1.489

    AW: Sony Xperia XZ Premium im Test: 960-FPS-Zeitlupe für spektakuläre 184 ms

    Eine uneingeschränkte Kaufempfehlung kann sich das Xperia XZ Premium daher nicht sichern, da in puncto Ergonomie, Display und Akkulaufzeit die Konkurrenz bessere Ergebnisse liefert. Trotzdem ist das Xperia XZ Premium ein sehr gutes Smartphone, das sich kaum nennenswerte Fehltritte in den Grunddisziplinen leistet und vor allem in Sachen Leistung auf dem derzeit höchsten Niveau agiert. Der 960-FPS-Modus hat seinen Reiz – wer ihn für spannende Aufnahmen nutzen will, muss aber Zeit, Geduld und im Zweifel viele Testobjekte mitbringen.
    Das Teil sollte nicht einmal einmal eine eingeschränkte Kaufempfehlung bekommen, denn in jeder einzelnen genannten Disziplin gibt es mindestens einen gleichwertigen oder besseren Konkurrenten, der dazu noch weniger kostet.

    Und so toll der Zeitlupenmodus auf dem Papier auch klingt mag, bei deutlich unter einer Sekunde, die ich den Nutzen kann, kann ich ja nicht wirklich davon ausgehen, jemals "spontan" die passende Szene einzufangen. Bauernfängerei.

    Mal als generelle Herangehensweise für die Smartphone Tests: Wie wäre es, ein OnePlus 3T als Referenz zu nehmen und alle neuen (Android) Smartphones daran zu messen. Dann würden mMn doch deutlich weniger (falsche?) Empfehlungen dabei herumkommen.

  7. #6
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2009
    Beiträge
    1.955

    AW: Sony Xperia XZ Premium im Test: 960-FPS-Zeitlupe für spektakuläre 184 ms

    Was ist der limitierende Faktor der Zeitlupe? Ist es die Speicherung, sprich kann man die Auflösung reduzieren und länger aufnehmen?
    --> mehr Infos dazu wären wünschenswert
    I am still confused, but on a much higher level!
    Zitat aus dem Forum: Dir muss man scheinbar auch nur nen Dr.Oetker-Fähnchnen in so'n dampfenden Haufen auf dem Bürgersteig stecken und schon läuft dir das Wasser im Mund zusammen, was ? ^^

  8. #7
    Chefredakteur
    Dabei seit
    Apr 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.385

    AW: Sony Xperia XZ Premium im Test: 960-FPS-Zeitlupe für spektakuläre 184 ms

    Ja, der 125 MB große Pufferspeicher ist dann voll. Steht im Text. Auflösung ist starr 720 p, da führt aktuell kein Weg dran vorbei.

  9. #8
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jun 2009
    Beiträge
    126

    AW: Sony Xperia XZ Premium im Test: 960-FPS-Zeitlupe für spektakuläre 184 ms

    Ich bräuchte wieder ein wasserdichtes Tablet. Mein Sony Z3 Tablet ist super, aber viel zu klein. Ich wills weiter aufm Boot nutzen bei den 1000 Apps die zZ verfügbar sind.

  10. #9
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    72

    AW: Sony Xperia XZ Premium im Test: 960-FPS-Zeitlupe für spektakuläre 184 ms

    ich persönlich hab extrem schlechte erfahrung mit sony handys gemacht. ansich fand ichs echt top von der leistung aber es zerfällt nach nichtmal 2 jahren leider komplett in alle einzelteile.

    lasche die den usb port schützen soll hält nicht mehr, kopfhörer ausgang hat nen wackler, display löst sich, sensor, der erkennt ob man das telefon am ohr hat, funktioniert nicht mehr, lautsprecher geben den geist auf, im kamera inneren ist nurnoch staub...
    und das alles ohne krasse stürze oder jemals das handy im wasser benutzt zu haben.

  11. #10
    Commander
    Dabei seit
    Sep 2007
    Beiträge
    2.484

    AW: Sony Xperia XZ Premium im Test: 960-FPS-Zeitlupe für spektakuläre 184 ms

    Zitat Zitat von SkittlesEater Beitrag anzeigen
    Ich wünsche mir einen Nachfolger für meinen Z3 Compact 😥
    Kommt als XZ1 Compact... Allerdings leider erst zur IFA, somit heißt es bis September warten.
    Hoffe, dass sie einiges der hier genannten Kritikpunkte dort verbessern...
    Warte aktuell auch auf dieses (oder ähnliches mit speed+4,6"~)
    System: Ryzen 7 1700X@3,8Ghz@1.35V@H110i@Noiseblocker, 16GB G.Skill Trident Z DDR4-3200 DIMM CL15@14, Aorus 1080ti@1898Mhz@0,934v, ASUS Prime X370-Pro, 256GB Intel Pro 6000p @ Fractal Design Define R3 titanium

  12. #11
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2009
    Beiträge
    256

    AW: Sony Xperia XZ Premium im Test: 960-FPS-Zeitlupe für spektakuläre 184 ms

    Echt ein tolles Teil was Kamera und Hardware angeht, aber warum nur dieses fingerabdruckanziehende und rutschige Design? Das hat mich in ähnlicher Form beim Z3 schon massiv gestört. Leider sind die sehr großen Ränder über/unter dem Display auch nicht mehr ganz zeitgemäß.
    Und das Top Feature ist leider auch nur mit Einschränkungen (mini Zeitfester) verbunden, hier sollte man mehr einstellen können (zB geringere Auflösung und dadurch längere Aufnahmen im Superzeitlupenmodus)

    Hardware an sich Top - Design Flop - werde mich wohl seit langem mal wieder erst mal von Sony abwenden, dieses Jahr wird es was anderes, bis jetzt steht das Oneplus 5 ganz oben auf der Wunschliste, mal sehen ob das nach dem Release Event und ersten Tests immer noch so bleibt.
    Geändert von Bioforge (08.06.2017 um 14:25 Uhr)
    -------------------------------------------------------------
    Desktop:Core i7 4770K @ 4x 4,2 GHz, MB Asus Maximus VI Formula (C2) Intel Z87, 16GB (2x 8192MB) Corsair Vengeance LP Black DDR3-1600 DIMM, Sapphire Radeon R9 290X Tri-X OC, WaKü Enermax Liqmax II 240 , Enermax Revolution 87+ 650W, Samsung SSD 840 EVO 1TB + Plextor M5 Pro 256GB, MadCatz S.T.R.I.K.E. 7 Keyboard + Tt eSPORTS Level 10 M Mouse. Win 10 Pro x64

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2012
    Beiträge
    1.128

    AW: Sony Xperia XZ Premium im Test: 960-FPS-Zeitlupe für spektakuläre 184 ms

    Ohne unsinnige Materialwahl auf der Rückseite wäre das mein neues Smartphone geworden. So nicht Sony, so nicht.

  14. #13
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    458

    AW: Sony Xperia XZ Premium im Test: 960-FPS-Zeitlupe für spektakuläre 184 ms

    Durch das Design wird m.E. viel zu viel Fläche verschenkt, für ein Display was viele Pixel hat aber dafür im sichtbaren Bereich (Helligkeit und Kontrast) dann doch deutliche Schwächen aufweist.

    ​Für mich wäre das nix...

  15. #14
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.888

    AW: Sony Xperia XZ Premium im Test: 960-FPS-Zeitlupe für spektakuläre 184 ms

    Typisch Sony Smartphone. Gute Ansätze, kann aber in keiner Disziplin wirklich überzeugen oder sich gar Absetzen. Da bekommt man mit dem "alten" Oneplus 3T mehr fürs geld (ziemlich krass, wie gut es teilweise mit aktuellen Smartphones mithalten kann). Für eingefleischte Sonyfans sicher das passende gerät, aber da gibt es genug Konkurrenz, die ein runderes Paket abliefert.

    Das Design finde ich dabei aber wirklich nicht mal so verkehrt. ich mag das Eckige sehr, sieht nicht wie so ein Spielzeugtelefon aus, wie das Galaxy S8. Die Ränder stören auch nicht so sehr (etwas schmaler wäre aber schön), hätte man sie vernünftig genutzt. Warum hat das teil noch immer onscreen Tasten? Da ist doch mehr als genug Platz unterm display, um dort die Softkeys unterzubringen, so das man das 5,5 Zoll display immerhin voll nutzen kann. Ich bin kein so großer Fan von diesen fast rahmenlosen smartphones. Außer Optik hat das nur nachteile und bei keinem sieht es auch nur annähernd so beeindruckend aus, wie beim Xiaomi Mi Mix, aber dann sollen sie die Rahmen wenigstens sinnvoll nutzen. Oneplus zeigt doch gut wie es geht. Unten den Fingerabdruck sensor hin und Softkeys. So schwer ist das doch nun wirklich nicht
    Geändert von Shoryuken94 (08.06.2017 um 14:17 Uhr)
    Xeon x5650 6 Core @ 4,1Ghz | Asus P6T | 24GB DDR3 ECC Tripple Channel | Enermax Liqmax II 120 AiO | Asus Matrix GTX 780Ti @ 1250mhz | Kingston HyperX 120GB SSD | Crucial MX100 256GB SSD | WD Red 3TB | WD Blue 1TB

  16. #15
    Cadet 1st Year
    Dabei seit
    Jun 2004
    Beiträge
    8

    AW: Sony Xperia XZ Premium im Test: 960-FPS-Zeitlupe für spektakuläre 184 ms

    ...und das für anfänglich €749?!
    Dafür bekommt man altes Design, einen miesen Akku und simple Software ohne Besonderheiten.
    Herzlichen Glückwunsch Sony zu diesem Ladenhüter

  17. #16
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Dez 2011
    Beiträge
    107

    Smile AW: Sony Xperia XZ Premium im Test: 960-FPS-Zeitlupe für spektakuläre 184 ms

    Naja über´s Design läss sich immer streiten.
    Was mich wundert das der High res. Audio Soundchip hier nicht zur Sprache kam !


    Da ich gern & viel Musk in WAV-form ja WAV auf meiner 200GB Micro SD besitze & höre,
    ist mir bisslang kein aber auch wirklich kein anders Handy untergekommen,
    was den Sound so sau gut rüberbringt wie ein Sony, mein jetziges Z5 Premium
    schick ich wohl in Rente.

    benutz das Teil eh meist als Walkman, & Telefonieren mit den "Sony STH30 Stereo Headset" dazu,
    welches ich leider noch extra dazukaufen musste, weil ich mag die ollen In-Ohr stöpsel gar nicht.

    Vom Style stricht es mich Persönlich ehr an,
    als dieses total runde zeug, als Kerl trägt man was Kantiges.
    Zum Zocken reicht es auch noch für alle Aktuellen Titel.

    Zum Thema Zeitlupenaufnahme kann ich auch nur sagen,
    etwa zu kruz geraten die Aufnahmezeit.

    Ist nur meine Meinung dazu.
    Geändert von firesnake (08.06.2017 um 14:29 Uhr)

  18. #17
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2010
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.880

    AW: Sony Xperia XZ Premium im Test: 960-FPS-Zeitlupe für spektakuläre 184 ms

    Zitat Zitat von mr_capello Beitrag anzeigen
    ich persönlich hab extrem schlechte erfahrung mit sony handys gemacht. ansich fand ichs echt top von der leistung aber es zerfällt nach nichtmal 2 jahren leider komplett in alle einzelteile.

    lasche die den usb port schützen soll hält nicht mehr, kopfhörer ausgang hat nen wackler, display löst sich, sensor, der erkennt ob man das telefon am ohr hat, funktioniert nicht mehr, lautsprecher geben den geist auf, im kamera inneren ist nurnoch staub...
    und das alles ohne krasse stürze oder jemals das handy im wasser benutzt zu haben.
    Kann ich nicht nachvollziehen, mein Z2 habe ich jetzt seid 06. 2014 und nichts wackelt oder sitzt nicht mehr richtig und mir ist das Teil schon zweimal runter gefallen und ich verwende seit jeh her keine Schutzhülle, das einzige was seid dem update auf Android 6.0.1 nicht mehr geht, ist der externe Lautsprecher beim Telefonieren, denke das hängt mit dem update zusammen, bei Musik oder Navi geht er jedoch... Kamera hat auch keinen Staub hinter der Linse, man kann immer Pech mit einem Gerät haben, aber deswegen muss nicht zwangsläufig immer schlecht laufen....Ich interessiere mich eher für das Sony Xperia XZs, leider gibt es dieses noch immer nicht bei der Telekom und im Oktober ist mein Vertrag zu Ende, mal sehen...
    Case Silverstone Raven RV01 W Netzteil Be Quiet Dark Power P8-PRO-750W CPU Intel Xeon E3-1231v3 Kühler EKL Alpenföhn Matterhorn MB Asus Z97-AR GPU Zotac GeForce GTX 980 Ti AMP! Extreme RAM 16GB G.Skill Ares CL9 Sound Creative SB X-Fi Xtreme Music SSD 128GB Crucial MX 100 HDD 750 & 640GB Western Digital Caviar Black DVD Multi LG DVD-Writer GH24NS50 DVD RAM Plextor PX-880SA Monitor Eizo Foris FS2434-BK Keyboard Logitech G15 (1. Gen) Maus Logitech G500 Soundboxen Logitech Z5500

  19. #18
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2006
    Beiträge
    567

    AW: Sony Xperia XZ Premium im Test: 960-FPS-Zeitlupe für spektakuläre 184 ms

    Sony hatte UHD selbst als verrückt bezeichnet, für diese displaygröße. Und nun ziehen sie wieder mit. 4K auf 5,5 zoll ist schwachsinn, bald kommt noch 8K und die leute werden wieder "den Unterschied sehen!" klar doch
    Geändert von Syrell (08.06.2017 um 14:33 Uhr)

  20. #19
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2015
    Beiträge
    383

    AW: Sony Xperia XZ Premium im Test: 960-FPS-Zeitlupe für spektakuläre 184 ms

    Bald sind wir wirklich wieder bei Ziegelsteinen als "Mobil"-Telefon angekommen ...

  21. #20
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2013
    Ort
    Radebeul
    Beiträge
    1.613

    AW: Sony Xperia XZ Premium im Test: 960-FPS-Zeitlupe für spektakuläre 184 ms

    Schon die Überschrift ist super: "960-FPS-Zeitlupe für spektakuläre 184ms"
    Das Gerät leider nicht so aber wahrscheinlich reicht die Werbung mit "960FPS Zeitlupe" aus um doch einige Leute zum Kauf zu bewegen..

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite