1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Jul 2010
    Ort
    zwischen Weser und Elbe
    Beiträge
    2.239

    Post 64 Layer V-NAND: Samsungs 3D-NAND Gen4 kommt spät und überrascht

    Eigentlich wollte Samsung die vierte Generation des V-NAND bereits im vierten Quartal 2016 in Serie fertigen. Doch erst heute folgt die Verkündung des Beginns der Massenproduktion. Der neue 3D-TLC-NAND besitzt 64 Layer und 256 Gbit Speicherplatz. Von den angekündigten 512 Gbit ist noch keine Rede, dafür sind die Chips schneller.

    Zur News: 64 Layer V-NAND: Samsungs 3D-NAND Gen4 kommt spät und überrascht
    MfG
    Micha

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Okt 2013
    Beiträge
    30.815

    AW: 64 Layer V-NAND: Samsungs 3D-NAND Gen4 kommt spät und überrascht

    Die wichtigste Frage wurde nicht beantwortet: wie nennt Samsung seine neuen SSDs die auf diesen Chips basieren?
    1060 Evo? 1070 Evo? 970 Evo? Ganz was Neues?

    Die schnellere I/O Geschwindigkeit ist allerdings fein. Das setzt die Konkurrenz unter Druck. Keine 40MB/s 4k mehr sondern hoffentlich wieder mehr.
    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mär 2008
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    1.321

    AW: 64 Layer V-NAND: Samsungs 3D-NAND Gen4 kommt spät und überrascht

    Preis pro GB muss endlich sinken. 128GB kann vom Markt verschwinden. Und Baustellen haben die Hersteller genug. Höhe Leistung ist gut aber Hitze & Strom werden immer mehr zu einem Ärgernis. Dazu die verschiedenen Schnittstellen und das Limit von SATA3.

  5. #4
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Okt 2013
    Beiträge
    30.815

    AW: 64 Layer V-NAND: Samsungs 3D-NAND Gen4 kommt spät und überrascht

    Hitze sollte die gesunkene Spannung helfen, wobei ja eher die Controller die Hitzköpfe sind. Die werden nur sinken wenn diese in kleinerer Strukturbreite hergestellt werden. Wird da schon 14nm genutzt?

    Preis/pro GB wird hier von der Technik her nicht sinken, aber der Preis ist ja hauptsächlich wegen der Auslastung bzw. Umbau so hoch, d.h. durch bald hoffentlich mehr 3D TLC Angebot wird der Preis auch sinken, RAM und Flash gleichermaßen.

    Verschwinden wird 120GB nicht, man kann ja immer noch 60GB kaufen
    Das Limit von SATA stört mich nicht wirklich: es gibt ja Alternativen für die die es brauchen, sogar bezahlbar mittlerweile, aber die obigen 4k Random Geschwindigkeiten fürs OS, und sogar so manche Spiele, könnten auch mit SATA deutlich höher werden und das können diese Chips, was imho ne schöne Sache ist. Gerade da ging es doch sehr sehr lange nicht sehr vorwärts.
    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  6. #5
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Apr 2013
    Ort
    4452:4553:4445:4e00
    Beiträge
    5.813

    AW: 64 Layer V-NAND: Samsungs 3D-NAND Gen4 kommt spät und überrascht

    kommt es überrascht, kommt es überraschend oder überrascht es nur und das "kommt" bezieht sich gar nicht auf das "überrascht"?

  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2016
    Beiträge
    605

    AW: 64 Layer V-NAND: Samsungs 3D-NAND Gen4 kommt spät und überrascht

    Zitat Zitat von Numrollen Beitrag anzeigen
    Preis pro GB muss endlich sinken. 128GB kann vom Markt verschwinden. Und Baustellen haben die Hersteller genug. Höhe Leistung ist gut aber Hitze & Strom werden immer mehr zu einem Ärgernis. Dazu die verschiedenen Schnittstellen und das Limit von SATA3.
    Wieso sollten 128GB verschwinden? Für einen Office PC reicht das total, sogar 64 GB würde ausreichen. So holt man wieder 30-50 Euro raus.

  8. #7
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Sep 2008
    Beiträge
    95

    AW: 64 Layer V-NAND: Samsungs 3D-NAND Gen4 kommt spät und überrascht

    Interessant, falls es mal entsprechende Produkte gibt, also 970 Pro und 970 Evo.

    Warum ist die SATA Schnittstelle denn ein Problem?
    Gibt genug bezahlbare Alternativen mit NVMe!

  9. #8
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2007
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    2.766

    AW: 64 Layer V-NAND: Samsungs 3D-NAND Gen4 kommt spät und überrascht

    Zitat Zitat von HominiLupus Beitrag anzeigen
    Hitze sollte die gesunkene Spannung helfen, wobei ja eher die Controller die Hitzköpfe sind. Die werden nur sinken wenn diese in kleinerer Strukturbreite hergestellt werden. Wird da schon 14nm genutzt?
    Mööp ^^ Umso kleiner die Struktur, umso mehr Hitze!
    bei 22nm war NAND nicht so heiß wie bei 14nm
    Wird noch "Heißer"
    Mein Steam Acc.
    Konsumententypen
    Innovatoren 2-5% Kaufen neue Produkte sofort - Einführungsphase
    Frühe Adoptoren 13% Kaufen Produkte bereits kurz nach der Einführung - Wachstumsphase
    Frühe Mehrheit 34%| Brauchen etwas Zeit - Reifephase
    Späte Mehrheit 34%| nach der Einführung bevor sie kaufen - Sättigungsphase
    Nachzügler 16% Kaufen erst, wenn fast alle es schon haben - Rückgangsphase

  10. #9
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jun 2009
    Beiträge
    305

    AW: 64 Layer V-NAND: Samsungs 3D-NAND Gen4 kommt spät und überrascht

    Zitat Zitat von El_Chapo Beitrag anzeigen
    Wieso sollten 128GB verschwinden? Für einen Office PC reicht das total, sogar 64 GB würde ausreichen. So holt man wieder 30-50 Euro raus.
    Wegen Massenfertigung. Wenn man die Produktion von kleinen Chips einstellt und nur noch ausschließlich 256 und 512 Gbit produziert, könnte das die Kosten pro Chip weiter senken.

  11. #10
    Redakteur
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2010
    Ort
    zwischen Weser und Elbe
    Beiträge
    2.239

    AW: 64 Layer V-NAND: Samsungs 3D-NAND Gen4 kommt spät und überrascht

    Zitat Zitat von psYcho-edgE Beitrag anzeigen
    kommt es überrascht, kommt es überraschend oder überrascht es nur und das "kommt" bezieht sich gar nicht auf das "überrascht"?
    V4 kommt spät und V4 überrascht (mit mehr Speed und weniger Kapazität)
    MfG
    Micha

  12. #11
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Okt 2013
    Beiträge
    30.815

    AW: 64 Layer V-NAND: Samsungs 3D-NAND Gen4 kommt spät und überrascht

    Zitat Zitat von -Ps-Y-cO- Beitrag anzeigen
    Mööp ^^ Umso kleiner die Struktur, umso mehr Hitze!
    bei 22nm war NAND nicht so heiß wie bei 14nm
    Wird noch "Heißer"
    Bei den 14nm geht es um den Controller, nicht die NAND Chips.
    Weil bei denen auch die Speicherzellen/Transistore nicht unbeding mehr werden, sinkt die Hitze. Bei RAM und damit wohl auch NAND gab es 10nm Chips schon 2016.
    Je kleiner die Struktur desto weniger Spannung, wie auch hier, desto weniger Verbrauch pro Einheit. Nur eben die höhere Menge an Einheiten/Transistoren erhöht den Verbrauch und damit die Hitze pro Flächeneinheit. Je nach dem was den größeren Effekt hat (plus Dinge die keiner will wie Leckströme) bestimmt ob es wirklich mehr Hitze gibt.
    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  13. #12
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2015
    Beiträge
    370

    AW: 64 Layer V-NAND: Samsungs 3D-NAND Gen4 kommt spät und überrascht

    Mh, wann man wohl mit Nachfolgern der 850- und 960-Serie mit dem neuem VNAND rechnen kann?

  14. #13
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2008
    Beiträge
    708

    AW: 64 Layer V-NAND: Samsungs 3D-NAND Gen4 kommt spät und überrascht

    Ohh nein, bitte lasst diese schrecklichen Überschriften!!!

    Ich weigere mich diesen Artikel zu lesen(bin direkt in die Kommentarfunktion gegangen), obwohl mich der Inhalt durchaus interessieren würde...aber diese Überschriften. GRAUSAM!
    Zitat Zitat von Unyu Beitrag anzeigen
    Ja, den Namen den Herstellern zu überlassen war eine scheiss Entscheidung.

  15. #14
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2015
    Beiträge
    370

    AW: 64 Layer V-NAND: Samsungs 3D-NAND Gen4 kommt spät und überrascht

    Was ist an der Überschrift so schlimm?

  16. #15
    Ensign
    Dabei seit
    Mär 2012
    Beiträge
    255

    AW: 64 Layer V-NAND: Samsungs 3D-NAND Gen4 kommt spät und überrascht

    noch irgendjemand von den vermehrten click bait Titeln genervt? ^^

    "[...]und überrascht"

    ja was überrascht nun? Ich hab kein Bock die News zu scannen um zu gucken was euch nun überrascht.

    könnt ihr nicht einfach schreiben

    64 Layer V-NAND: Samsungs 3D-NAND Gen4 kommt spät und wird schneller

  17. #16
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2015
    Beiträge
    370

    AW: 64 Layer V-NAND: Samsungs 3D-NAND Gen4 kommt spät und überrascht

    Ja, jetzt erkenne ich es auch. Das ist wirklich purer Clickbait.

  18. #17
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jun 2009
    Beiträge
    305

    AW: 64 Layer V-NAND: Samsungs 3D-NAND Gen4 kommt spät und überrascht

    Zitat Zitat von Chris007 Beitrag anzeigen
    noch irgendjemand von den vermehrten click bait Titeln genervt? ^^

    "[...]und überrascht"

    ja was überrascht nun?
    bezüglich der I/O-Datenrate pro Chip gibt es eine positive Überraschung: Denn diese beträgt nicht 800 Mbit/s sondern gleich 1.000 Mbit/s (1 Gbit/s)
    Natürlich trotzdem clickbait. Finde diese Titel auch nicht gut.

  19. #18
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Mai 2006
    Beiträge
    5.363

    AW: 64 Layer V-NAND: Samsungs 3D-NAND Gen4 kommt spät und überrascht

    Da die Dies ja kleiner werden, besteht zumindest noch die Chance, dass man öfter Packages anbietet mit 16 Dies. Ansonsten verstehe ich nicht ganz, wieso man jetzt auf Gen4 gewartet hat. Klar, Samsung kann wieder wirtschaftlicher produzieren.

    Ganz verstehen tue ich zudem nicht, wie man sich hier merkbar bessere 4K Werte erhofft. Es wird schon seinen Grund haben, wieso man gegen 2D NAND und 3D TLC NAND vergleicht.
    CPU: Core i7 3770K@4,2GHz/Noctua NH-U12P - MB:MSI Z77-GD65 RAM: 16GB Crucial Ballistix Tactical - GPU: MSI RX480 Gaming X
    M.2 Storage: Samsung 950 Pro 512GB / 850 Evo 1TB / Intel 600p 512GB
    Sound: Creative SB Z / Teufel Concept E 300 Control / Superlux HD681Evo
    PSU: be quiet! E10 500W CM - Exterior: LG 34UM68-P / Logitech G15 refresh / G5 /HTC Vive
    OS: Win10 Pro - Case: Corsair Carbide 400C

  20. #19
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    39.363

    AW: 64 Layer V-NAND: Samsungs 3D-NAND Gen4 kommt spät und überrascht

    Samsung erwartet, dass sich die Branche fortan wieder mehr auf die Leistung und Haltbarkeit von Speicher konzentrieren wird, „statt sich in ein Chip-Skalierungsrennen zu stürzen“, so der O-Ton.
    Wenn das mal nicht ein frommer Wunsch bleibt, aber vielleicht baut Samsung damit ja sein Alleinstellungsmerkmal weiter aus. Deren NANDs sind ja heute schon haltbarer und schneller, zumindest in deren SSDs in andere findet man die 3D NANDs ja nicht, als die Konkurrenzprodukte. Aber mal abwarten was für Daten SK Hynix und Toshiba / WD dann für ihre NANDs veröffentlichen und was die SSDs damit dann leisten.

    Zitat Zitat von El_Chapo Beitrag anzeigen
    Wieso sollten 128GB verschwinden?
    Schon bei 512Gbit pro Die wären das nur noch 2 Dies, damit wären die sehr lahm, denn ein NAND Die ist nicht so schnell und SSDs werden nur durch die Parallelität schnell.
    Zitat Zitat von El_Chapo Beitrag anzeigen
    Für einen Office PC reicht das total, sogar 64 GB würde ausreichen. So holt man wieder 30-50 Euro raus.
    Also 64GB sind schon sehr wenig, die würde ich nur dann verwenden, wenn der Admin streng kontrolliert was auf der SSD installiert werden darf, sonst geht ganz schnell der Platz aus.

    Zitat Zitat von OmaKuschel Beitrag anzeigen
    Interessant, falls es mal entsprechende Produkte gibt, also 970 Pro und 970 Evo.
    Oder es gibt dann wie schon bei der 850 Evo als diese von den 32Layer V-NANDs der 2. Generation auf die mit 48 Layern umgestellt wurde, dann entsprechende V2 Modelle. Bei den 850er würde ich das erwarten, denn die sind ja jetzt schon von der Performance her massiv durch die Schnittstelle eingeschränkt und können daher kaum noch schneller werden, außer bei kleinen Zugriffen, aber auch da sind sie schon sauschnell für NAND basierte SSDs.

    Zitat Zitat von -Ps-Y-cO- Beitrag anzeigen
    bei 22nm war NAND nicht so heiß wie bei 14nm
    Wird noch "Heißer"
    Die Temperatur der NANDs ist doch nicht das Problem, sondern die des Controllers, die werden meist viel wärmer als die NANDs, da sind 14nm Effizienter als größere Strukturen und außerdem ist es für die NANDs sogar von Vorteil wenn sie beim Schreiben und Löschen wärmer sind, da dann die Isolierschicht weniger leidet und sie somit mehr P/E Zyklen vertragen.

    Zitat Zitat von HominiLupus Beitrag anzeigen
    Bei RAM und damit wohl auch NAND gab es 10nm Chips schon 2016.
    Welche denn? Die Rede ist immer nur von 10nm Class, also irgendwas unterhalb von 20nm. In dem Sinne gibt es 10nm Class NAND schon lange und dies wird gerade durch 3D NAND abgelöst.

    Zitat Zitat von HominiLupus Beitrag anzeigen
    Je kleiner die Struktur desto weniger Spannung, wie auch hier, desto weniger Verbrauch pro Einheit.
    Das gilt für NANDs gerade nicht, je kleiner die Zellen sind umso länger dauert es die korrekte Ladung dort eingebracht werden muss, die Elektronen müssen dann gewissermaßen mit der Pipette statt dem Eimer eingefüllt werden und dazu muss man die Spannung länger hoch halten, was zu mehr Verbrauch führt. Daher ist auch die Leistungsaufnahme beim Schreiben im Pseudo-SLC Schreibcache geringer als wenn man bei MLC alle beide und bei TLC alle drei Bits schreibt.

    Zitat Zitat von r4yn3 Beitrag anzeigen
    Da die Dies ja kleiner werden, besteht zumindest noch die Chance, dass man öfter Packages anbietet mit 16 Dies.
    Was hat das mit der Größe der Dies zu tun? Die werden übereinander gestapelt, der Chips kann kleiner werden, aber deswegen nicht dünner.
    Zitat Zitat von r4yn3 Beitrag anzeigen
    Ansonsten verstehe ich nicht ganz, wieso man jetzt auf Gen4 gewartet hat. Klar, Samsung kann wieder wirtschaftlicher produzieren.
    Was dann zu günstigeren Preisen führt und offenbar hat Samsung ja auch bei Geschwindigkeit und Haltbarkeit Verbesserungen vorgenommen oder zu zumindest nicht wie andere Anbieter den Kosten zu opfern.
    Zitat Zitat von r4yn3 Beitrag anzeigen
    Ganz verstehen tue ich zudem nicht, wie man sich hier merkbar bessere 4K Werte erhofft.
    Da muss wohl abwarten was die SSDs damit am Ende liefern, aber Samsung arbeitet ja auch an seinem Z-NAND als Konkurrenz zu 3D XPoint und da muss es gerade in dem Bereich einen deutlichen Sprung geben, wenn man damit einen Blumentopf gewinnen will, denn in der Disziplin liegen schon die kleinen Optane Memory unter Optimalen Bedingungen (System und Windows Server OS) um fast den Faktor 10 über den besten NAND SSDs.
    Zitat Zitat von r4yn3 Beitrag anzeigen
    Es wird schon seinen Grund haben, wieso man gegen 2D NAND und 3D TLC NAND vergleicht.
    Da ist eben die Frage was man genau vergleicht, also z.B. wie groß die Page ist und ob dabei alle Bit geschrieben werden oder nur eines im Pseudo-SLC Modus.
    Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht ihr sie um zu weinen.
    Medienkompetenz heißt auch: Nachrichten nach ihrer Vertrauenswürdigkeit selbst zu bewerten, denn im Internet kann jeder Idiot schreiben und man muß alle Informationen selbst bewerten! In den Massenmedien dürfen nur reiche Idioten schreiben! Wer ein kritischer Mensch ist, der wird auch die Medien kritisch nutzen, bei den anderen ist Hopfen und Malz verloren. Also: Nichts glauben, selbst prüfen und selbst denken!

  21. #20
    Ensign
    Dabei seit
    Nov 2013
    Beiträge
    147

    AW: 64 Layer V-NAND: Samsungs 3D-NAND Gen4 kommt spät und überrascht

    Clickbait... so ein bullshit! "Ihr werdet nicht glauben, was samsung da aus dem hut zaubert" - dies wäre clickbait. XD

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite