1. #1
    Cadet 1st Year
    Dabei seit
    Jun 2016
    Beiträge
    8

    Asus H170 PRO GAMING Intel H170

    Hallo ComputerBase Community,
    ich habe mir einen neuen PC zusammengebaut, und alles halt auch geklappt, nur wenn ich versuche den PC zu starten erhalte ich nur einen Blackscreen. Dabei leuchtet das VGA_LED Lämpchen durchgehend Rot...
    System:
    Mainboard: Asus H170 PRO GAMING Intel H170
    Grafikkarte: Geforce GTX 750 TI von EVGA
    CPU: i5 7600k
    CPU Cooler: Arctic Freezer 13
    RAM: 2x Corsair Vengeance LPX DDR4 2133 MHz

    Ich hoffe mir kann jemand helfen!
    Lg

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Mär 2015
    Beiträge
    7.004

    AW: Asus H170 PRO GAMING Intel H170

    du hättest den 200er Chipsatz, also B250, H270, Z270 nehmen sollen.

    der 100er Chipsatz unterstützt diese CPU erst nach einem BIOS/UEFI Update, wenn das halt noch nicht drauf ist, gehts nicht.
    und damit man diese CPU übertakten kann, brauchst du dann den Z270 Chipsatz

    ansonsten, wenn das aktuellste Update schon drauf ist,
    auch mal Grafikkarte ausbauen und über onboard Grafik testen, ob es da geht.

  4. #3
    Cadet 1st Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jun 2016
    Beiträge
    8

    AW: Asus H170 PRO GAMING Intel H170

    Tja das war wohl mein Fehler... Gibt's ne Möglichkeit mein Mainboard mit Blackscreen zu updaten?
    Lg

  5. #4
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Mär 2015
    Beiträge
    7.004

    AW: Asus H170 PRO GAMING Intel H170

    du brauchst halt ne Skylake CPU (ein günstiger Celeron zb) zum flashen

    oder tauschst das Board gegen ein neueres mit passendem Chipsatz.
    oder schickst es zurück zum Händler und fragst den, ob er ein Update macht, zb Mindfactory macht das für 8€
    oder gehst mit dem Board zum nächsten PC Laden und fragst da nach

  6. #5
    Cadet 1st Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jun 2016
    Beiträge
    8

    AW: Asus H170 PRO GAMING Intel H170

    Würde es auch gehen wenn ich den CPU durch einen 6500k austauschen würde?
    Lg

  7. #6
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jan 2014
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    17.953

    AW: Asus H170 PRO GAMING Intel H170

    @ TE:
    es gibt keinen 6500K, aber ja, mit ner Skylake-CPU funktioniert es. wobei die VGA_LED ja eigentlich auf ein problem mit der graka hinweisen sollte.

    warum eigentlich nen i5K auf nem H-MB?
    Signatur wird geladen, bitte warten...

  8. #7
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2010
    Ort
    Schleswig
    Beiträge
    2.543

    AW: Asus H170 PRO GAMING Intel H170

    Hi,

    hast du schon einen Bios Reset per Jumper oder Batterieentnahme gemacht ?
    Das System vll. mal ohne die GTX 750Ti testen , mit der iGPU der CPU am Mainboard.

    Wurde CPU, Mainboard und Ram neu gekauft ? Oder war schon etwas davon vorhanden ?
    Falls neu gekauft würde ich CPU, Mainboard zurück schicken.
    Und das Geld in ein AMD Ryzen 5 1600 + B350 Mainboard stecken.
    [Mehr Kerne fürn gleichen Preis]
    Intel i5-2500K, ASUS P8P67-M, MSI GTX 750Ti, 16GB DDR3-2133 G.Skill Ares
    Pmax ~ 255W

    Amiga 500, AMD Duron 900, AMD Athlon XP 2500+, Intel Core Duo 6550, Intel i5-2500K

  9. #8
    Cadet 1st Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jun 2016
    Beiträge
    8

    AW: Asus H170 PRO GAMING Intel H170

    @Deathangel008 Habe die Grafikkarte ausgebaut, und es mit der OnBoard-Grafik versucht. Ging aber auch nicht, selbes Problem.
    @psy187 Mit einem CMOS Reset habe ich es bereits versucht. Es liegt aber an dem Chipsatz und der falschen CPU, wie @bisy das gesagt hat. Und ich bleibe lieber bei Intel

    Lg

  10. #9
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jan 2014
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    17.953

    AW: Asus H170 PRO GAMING Intel H170

    @ TE:
    gibts für diese abneigung gegen AMD auch nen plausiblen grund? nochmal: warum i5K mit H-MB? und warum eigentlich ausgerechnet dieses MB?
    Signatur wird geladen, bitte warten...

  11. #10
    Ensign
    Dabei seit
    Jan 2015
    Beiträge
    199

    AW: Asus H170 PRO GAMING Intel H170

    gibts für diese abneigung gegen AMD auch nen plausiblen grund?
    Zocken, sich nicht auf Experimente einlassen, Leistuntg (die reicht) jetzt haben wollen, ect.

    warum i5K mit H-MB?
    weil das Board eigentlich nicht schlecht ist... und auch ausreicht wenn man nicht gerade OC will....

    BTW: aber die BIOS version sollte er schonmal checken....
    Geändert von hanzmanz_bb (19.06.2017 um 20:48 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite