1. #1
    Chefredakteur
    Dabei seit
    Apr 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.621

    Post PCMark 10: Neuer Benchmark zur Bewertung der Systemleistung

    Futuremark hat den PCMark 10 (Download) für die Allgemeinheit veröffentlicht. In der kostenlosen Basic Edition lässt sich mit dem Benchmark auch weiterhin von jedermann die Leistung eines PCs, Notebooks oder Tablets testen – Windows 10 Anniversary Update (Version 1607), Windows 8.1 oder Windows 7 SP1 vorausgesetzt.

    Zur News: PCMark 10: Neuer Benchmark zur Bewertung der Systemleistung

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.724

    AW: PCMark 10: Neuer Benchmark zur Bewertung der Systemleistung

    Schau ich mir heute Abend Nacht mal an. Dann sollen die Temperaturen von 37 auf 17 sinken.
    "Bin gehackt worden" klingt ja auch gleich viel epischer als "Ich klicke irgendwelche Links im Internet an, wie so eine Oma."

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2017
    Beiträge
    815

    AW: PCMark 10: Neuer Benchmark zur Bewertung der Systemleistung

    Warum zum Teufel nutzt man neben einem A10-7870K eine GTX1070? Das ist doch ein total sinnfreies System.

  5. #4
    Captain
    Dabei seit
    Feb 2005
    Beiträge
    4.017

    AW: PCMark 10: Neuer Benchmark zur Bewertung der Systemleistung

    gibts da sowas wie eine Rang/Punkteliste aufgegliedert nach den jeweiligen Systemen? Oder geht das nur mit der Bezahlversion?
    Desktop: 5820K@4.0, Extr.6/3.1, TrueSp.140, 64GB@3k, Strix970, 830/256, MX100/512, TR150/960, 5TB, U2412M, W10p
    Fun-PC: 3570k@4.0, Z77A-G43, eXtreme 120 Ultra, 16GB-1600 RipJaws, Crucial MX200/500GB, VP930, Win 7-64
    HTPC: G4600, H270M, 8GB, Tri.150/960GB, BH16NS55, MS-Tech MC-1200, picoPSU 120W, Win10p
    NAS: Synology 1817/8GB, 4x IronWolf 12TB Raid6, 3x WD Blue 6TB Raid5, 10GbE ftw :-)
    .:. - stk ruling supreme - .:.

  6. #5
    Chefredakteur
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Apr 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.621

    AW: PCMark 10: Neuer Benchmark zur Bewertung der Systemleistung

    Also für Doom mit Vulkan ist die Kombi 1A.

  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2017
    Beiträge
    571

    AW: PCMark 10: Neuer Benchmark zur Bewertung der Systemleistung

    PCMark war mal einer der undurchsichtigeren Benchmarks: man weiss was man bekommt. überfüllt, Gewichtungen mies, nicht vorhersehbar

    ist das immer noch so? lohnt sich einsatz? nutzt jemand den pcmark ernsthaft?

  8. #7
    Ensign
    Dabei seit
    Jun 2015
    Beiträge
    241

    AW: PCMark 10: Neuer Benchmark zur Bewertung der Systemleistung

    hab den mal durchlafen lassen mit den was so beim autostart mit geladen wird (aida64 - steam - expertool - ozc ssd ility und was auch immer so noch dabei ist) hatte keinen neustart gemacht der rechner lief 10 stunden (wie lange der bernchmark gedauert hat weis ich nicht)
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	pcmark10.png 
Hits:	1265 
Größe:	968,0 KB 
ID:	629326
    i5 4690 – Scythe Katana 4 – ASRock B85 Anniversary – Gainward GTX 1060 Phoenix GS – 16GB DDR3 HX318C10FWK2/16 – WD Black 1 TB - OCZ AGILITY 3 120GB - OCZ Vector 180 240GB - OCZ Trion 150 240GB – Windows 10 Pro - Phanteks Enthoo Primo

  9. #8
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    103

    AW: PCMark 10: Neuer Benchmark zur Bewertung der Systemleistung

    Dann will ich auch mal:
    http://www.3dmark.com/pcm10/20617380
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	score.png 
Hits:	1101 
Größe:	615,6 KB 
ID:	629327

    System: http://www.sysprofile.de/id5287
    Im Hintergrund: Steam, Bnet, Logitech, Samsung SSD Tool

  10. #9
    Captain
    Dabei seit
    Aug 2004
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    3.374

    AW: PCMark 10: Neuer Benchmark zur Bewertung der Systemleistung

    Zitat Zitat von Jan Beitrag anzeigen
    Also für Doom mit Vulkan ist die Kombi 1A.
    Hehe! Made my day!
    ----------------------------------------------------------
    "There is always an easy solution to every human problem—neat, plausible and wrong.” -H. L. Mencken

    AMD Ryzen 1700 @ 3.8GHz 1.35V - 2x8GB G.Skill FlareX @ 3200 MHz 14-14-14-26-42 - Fatal1ty X370 Gaming-ITX/ac - Radeon RX 470 4GB - Enermax Triathlor 300W in Fractal Design Node 304.

    Optimierte 1.4V Samsung-B Timings @3200MHz für Ryzen zum Nachkochen

  11. #10
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Feb 2007
    Ort
    bei Tübingen
    Beiträge
    18.126

    AW: PCMark 10: Neuer Benchmark zur Bewertung der Systemleistung

    Wenns nicht sauber rennt Afterbruner beenden ink Riva.

    EDIT: So schlecht fand ich PC mark nicht. Gerade auch zb eine HDD vs SSD spiegelt er gut wieder, dazu realistische Tests wie Applikationesstarts usw. HBesser als nur synthetic.

    Ich denke er bildet zb gute typische Workstation / Firmen PC Performance ab. Zb muss da der Unterschied zwischen SSD und PCI SSD klein sein, der zwischen HDD und SSD hingegen riesig. Applikationesstarts gegen auch selten auf Multi core, so wie es sein muss. Is von allem was bei.
    Geändert von Krautmaster (22.06.2017 um 20:12 Uhr)

  12. #11
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2007
    Beiträge
    931

    AW: PCMark 10: Neuer Benchmark zur Bewertung der Systemleistung

    Gleich mal durchlaufen lassen^^

    Edit: Hier mein Ergebnis 6925

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Unbenannt.JPG 
Hits:	647 
Größe:	423,0 KB 
ID:	629349

    Und nochmal mit deaktivierten Hintergrunddiensten 7226

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Unbenannt.JPG 
Hits:	563 
Größe:	341,4 KB 
ID:	629357
    Geändert von Lübke82 (22.06.2017 um 21:33 Uhr)
    Mainboard: Asrock X99M Killer/3.1 Prozessor: Intel Core I7-6950X @4,4GHz CPU-Kühler: Corsair H90 Ram: 64GB G.Skill RipJaws V DDR4-3400 CL15 GPU: Nvidia GeForce GTX 1080Ti @2076/6107MHz SSD: Samsung SM961 NVMe 256 GB / Samsung 850 Evo 1TB HDD: Toshiba 3TB NT: Corsair RM750x Case: Aerocool Strike-X Cube Tastatur: Thermaltake eSports Poseidon Z RGB Maus: Logitech G700s Monitor: Acer XB280HK

  13. #12
    Captain
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    3.417

    AW: PCMark 10: Neuer Benchmark zur Bewertung der Systemleistung

    Einfach mal durchlaufen lassen: http://www.3dmark.com/pcm10b/24780

    R7 1700 @3,9 GHz
    GTX 980 Ti @1500/2000 MHz
    16 GB DDR4 DR @3200 MHz CL 16
    850 Evo 500 GB

    Wenn ich mir die anderen Werte so ansehe dann wirkt der Benchmark ziemlich schwachsinnig
    Gerade die NVMe Systeme sollten hier doch den normalen SSDs davonrennen oder?
    Geändert von immortuos (22.06.2017 um 20:15 Uhr)

  14. #13
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Feb 2007
    Ort
    bei Tübingen
    Beiträge
    18.126

    AW: PCMark 10: Neuer Benchmark zur Bewertung der Systemleistung

    @ immortuos

    Das ist vergleichbar mit meinem.

    http://www.3dmark.com/pcm10/20617987

    i7 5820K @ 4,3
    GTX 980 TI @ 1467 Mhz
    32 GB DDR4 @ 2400
    950 Evo 1 TB


    @NVME

    denke nicht wirklich. Wie skaliert das bei PCMark 8?
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-06-22 20_25_18-NVIDIA GeForce GTX 980 Ti video card benchmark result - Intel Core i7-5820K .png 
Hits:	422 
Größe:	553,2 KB 
ID:	629333
    oops etwas klein
    Geändert von Krautmaster (22.06.2017 um 20:26 Uhr)
    Workstation: Intel i9-7980XE @ 18x4,80Ghz @1,32V (4,6Ghz daily)|32GB DDR4 4000 CL16|ASRock X299 i9 Prof.GTX 980 TI SLI@ 1500/2000|1TB 960 Pro M2+2TB Evo|10GbE| Thermochill PA120.3|TFC 120er|XFPC 240er|Cape Cora Ultra 8x|Aquaero 5|Lian Li A7110B|Seasonic Platinum 1kw|40" 4K Philips[/URL]
    Server: Supermicro X10SDV-4C-7TP4F|64GB DDR4 ECC|6x4TB R5|2|3x256GB SSD|Win Server 2012 R2|LSI9260 8i|10Gbe


  15. #14
    Ensign
    Dabei seit
    Apr 2007
    Beiträge
    160

    AW: PCMark 10: Neuer Benchmark zur Bewertung der Systemleistung

    Specs siehe Signatur. Ich nehme an, meine alte 90 GB SSD (Kingston SVP200) bremst etwas aus?! ^^

    EDIT: http://www.3dmark.com/pcm10/20618824
    Geändert von Soulwarrior (22.06.2017 um 21:08 Uhr)
    ~|| Asus Prime B350 Plus // AMD Ryzen 1600X mit Thermalright Macho Rev. B // 16 GB DDR4-3200 RAM (GSkill Ripjaws V CL16 [DR]) @ DDR4-2933 CL14 // MSI Geforce GTX 1070 Armor 8 GB OC Edition // Super Flower HX 80 450 W // Dell U2515H // Sennheiser HD570 an FiiO E10K // Windows 10 64-bit // Gehäuse: Sharkoon DG7000 ||~

  16. #15
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    61.905

    AW: PCMark 10: Neuer Benchmark zur Bewertung der Systemleistung

    Goil.
    Ich glaub mein System verkackt voll gegen eure "kleineren" Systeme.

    5.121 Punkte

    NVIDIA Titan X (Pascal) video card benchmark result - Intel Core i7-5960X,ASUSTeK COMPUTER INC. RAMPAGE V EXTREME

  17. #16
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Feb 2007
    Ort
    bei Tübingen
    Beiträge
    18.126

    AW: PCMark 10: Neuer Benchmark zur Bewertung der Systemleistung

    @ HisN

    hast du aktuell wirklich auf 4 Ghz getaktet? Die meisten Tests da scheinen eher über einen Thread bzw wenige Threads limitiert zu sein, gerade die ganzen App Starts.
    Geändert von Krautmaster (22.06.2017 um 20:39 Uhr)

  18. #17
    Newbie
    Dabei seit
    Jan 2015
    Beiträge
    3

    AW: PCMark 10: Neuer Benchmark zur Bewertung der Systemleistung

    5.759

    AMD Ryzen 7 1800 X @3.90
    16 GB @ 3200 Mhz CL14
    Evga 980TI FTW

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	pci.png 
Hits:	321 
Größe:	851,1 KB 
ID:	629343

    http://www.3dmark.com/pcm10/20618310
    Geändert von BlaaaBlaaaBlaaa (22.06.2017 um 20:42 Uhr)

  19. #18
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Feb 2007
    Ort
    bei Tübingen
    Beiträge
    18.126

    AW: PCMark 10: Neuer Benchmark zur Bewertung der Systemleistung

    Poste mal bitte den Link dazu (zwecks detailed score)

  20. #19
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2006
    Beiträge
    584

    AW: PCMark 10: Neuer Benchmark zur Bewertung der Systemleistung

    7.305

    MB: Asus Z170 Pro Gaming
    CPU: Core i7 7700K @ 4,9GHz
    AiO: Arctic Liquid Freezer 360
    RAM: Corsair Vengeance LPX 32GB @ 2666MHz
    GPU: MSI 1080 Armor OC @ 2088MHz
    C: Samsung 950 Pro 512GB
    D: 2x Samsung 850 Evo 500GB
    ODD: LG BH16NS55
    OS: Win10 Pro 64bit
    PSU: Corsair RM750i
    Geändert von Hias1000 (23.06.2017 um 12:22 Uhr)
    MB: Asus Z170 Pro Gaming CPU: Core i7 7700K @ 4,9GHz AiO: Arctic Liquid Freezer 360
    RAM: Corsair Vengeance LPX 32GB @ 2666MHz GPU: MSI 1080 Armor OC @ 2088MHz
    C: Samsung 950 Pro 512GB D: 2x Samsung 850 Evo 500GB
    ODD: LG BH16NS55 OS: Win10 Pro 64bit PSU: Corsair RM750i

  21. #20
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2011
    Beiträge
    258

    AW: PCMark 10: Neuer Benchmark zur Bewertung der Systemleistung

    4941

    Intel i5 4590
    EVGA GTX 1070 FTW
    24 GB DDR3
    Crucial MX 100 256GB

    Alles @ Stock.

    http://www.3dmark.com/pcm10/20618462
    AMD R7 1700x @ 3,5Ghz/1,1V | ASRock X370 Taichi | 4x8GB DDR4-2400 | MSI RX Vega 64 @ 1600MHz/0,95V @ Eiswolf 120 | EVGA Supernova G3 750| Alphacool Eisbär 360 | InWin 303 | Crucial MX 300 525 GB | 1x Qnix QX2710 | 1x Iiyama ProLite X4071UHSU-B1

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite