1. #1
    Chefredakteur
    Dabei seit
    Apr 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.360

    Post AMD: Marktstart von Ryzen 3 steht offenbar kurz bevor

    Als Teil der Ryzen-Pro-Serie hat AMD am vergangenen Donnerstag auch zwei erste Ryzen-3-Prozessoren für das geschäftliche Umfeld vorgestellt. Offensichtlich stehen aber auch die Varianten für Privatanwender kurz vor dem Marktstart. Erste PCs von Lenovo sind mit Ryzen-3-CPU im Handel gelistet.

    Zur News: AMD: Marktstart von Ryzen 3 steht offenbar kurz bevor

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Ensign
    Dabei seit
    Feb 2007
    Beiträge
    230

    AW: AMD: Marktstart von Ryzen 3 steht offenbar kurz bevor

    War auch nicht mal von 2-Kernern die Rede?

    Wie auch immer. Bin mal auf die Preise gespannt und ob da was dabei ist, was dem Intel Pentium G4560 in Sachen Preis/Leistung ebenbürtig ist.
    Alltags-PC: Intel Core i3-3225 / Gigabyte RX 460 4 GB / 8 GB Kingston DDR3-1600 / MSI B75MA-E33 / Corsair Neutron GTX 240 GB SSD + Seagate Archive 8 TB / SilverStone SST-ST30SF 300W / Win 7 Pro 64 Bit
    Gaming-PC: AMD Ryzen 5 1600X / Sapphire R9 Fury 4 GB / 16 GB Kingston DDR4-2400 / MSI B350 Gaming Pro Carbon / AMD R7 480 GB SSD / Seasonic M12 II 620W / Win 10 Pro 64 Bit
    Notebook: Lenovo Z50-75 / AMD FX-7500 + R7 M260DX 2 GB / 8 GB RAM DDR3-1600 / Kingston 240 GB HyperX SSD / Win 10 Pro 64 Bit

  4. #3
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2012
    Beiträge
    307

    AW: AMD: Marktstart von Ryzen 3 steht offenbar kurz bevor

    Ich bin auch gespannt auf den Preis und ob er eine Konkurrenz zum G4560 sein wird.
    Wobei ich aber stark bezweifle, dass der Ryzen 3 1200 unter ~60€ kosten wird.

    Ich möchte nämlich sehr bald die alte Turian II Dual-Core aus 2,2GHz in meinem Homeserver ersetzen. Hatte zuvor OMV als Mediaserver installiert, da ging die Performance noch.
    Aber jetzt mit WinServer 2016 + Plex macht es keinen wirklichen Spaß mehr.

  5. #4
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    364

    AW: AMD: Marktstart von Ryzen 3 steht offenbar kurz bevor

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass es die Zweikerner erst mit den APUs geben wird... Ist für mich der einzige sinnvolle Einsatzbereich für Zweikerner - Rechner ohne GPU.

    Intel verramscht ja den G4560 und ich kann mir gut vorstellen, dass Ryzen 3 irgendwo im Dreh von 100€ +-15€ landet. Da bliebe für eine Zweikerner ohne GPU ja kaum noch Platz.

    Im Vergleich zu den gleich teuren Intels hat man hier vier echte Kerne und die Übertaktbarkeit, da wäre man schon blöd, die Teile noch günstiger zu verkaufen. Die Teile sind ja auch eher für die günstigeren Spiele- und leistungsfähigeren Office-PCs gedacht, für Brot&Butter gibts dann die Vega-APUs.
    Geändert von iGameKudan (03.07.2017 um 11:37 Uhr)

  6. #5
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Feb 2007
    Ort
    bei Tübingen
    Beiträge
    16.898

    AW: AMD: Marktstart von Ryzen 3 steht offenbar kurz bevor

    60 Euro wären gut, imho braucht man noch ne GPU dazu.
    Workstation: Intel i7-5820K @ 6x4,50Ghz@1,296V|32GB DDR4 2666 @ 12-12-12-30|ASUS X99-S|GTX 980 TI SLI@ 1500/2000|512GB 850 Pro M2+2TB Evo|10GbE| HK3.0|Thermochill PA120.3|TFC 120er|XFPC 240er|Cape Cora Ultra 8x|Aquaero 5|Lian Li A7110B|Seasonic Platinum 1kw|40" 4K Philips
    Server: Supermicro X10SDV-4C-7TP4F|64GB DDR4 ECC|6x4TB R5|2|3x256GB SSD|Win Server 2012 R2|LSI9260 8i|10Gbe


  7. #6
    Captain
    Dabei seit
    Mär 2008
    Beiträge
    3.355

    AW: AMD: Marktstart von Ryzen 3 steht offenbar kurz bevor

    @ Krautmaster, wieso sollte der bei 60 € angesiedelt werden ?

    100€ sind weit realistischer, ein Intel 2 Kerner mit 4 Threads kostet auch rund 100 € ^^

    Das für einen nativen 4 Kerner noch rund 200 € verlangt werden und die 4 Threads den Preis nochmal um 100 € anheben brauche ich nicht anzumerken.

  8. #7
    Commander
    Dabei seit
    Mär 2001
    Ort
    Landsberg
    Beiträge
    2.533

    AW: AMD: Marktstart von Ryzen 3 steht offenbar kurz bevor

    Ryzen 3 vorerst mit keinem nativen 4-Kern-Die

    Ryzen 3 soll offiziell im 2. Halbjahr 2017 auf den Markt kommen, nur für Ryzen 3 Pro hat AMD den Termin mit dem 29. August mittlerweile konkretisiert. Lange Zeit war davon ausgegangen worden, dass AMD für die reinen 4-Kern-Prozessoren ohne SMT einen neuen Die mit nur noch einem CCX nutzen wird, aktuell sprechen die Hinweise wie die mit 65 Watt nicht weiter gesenkte TDP aber gegen diese Theorie.
    Seit wann denn das ? Raven Ridge kommt wenn nach Plan Q4 (Mobile) und Desktop Richtung Q1/2018. Etwas anderes als Zeppelin mit zwei CCX hat AMD somit für Ryzen 3 nicht zur Verfügung. Das ist spätestens seit der initialen Vorstellung bekannt.

    Ein separater Die ohne IGP mit nur einem CCX steht weder auf irgend einer Roadmap noch macht derartiges wirtschaftlich Sinn. Sowas leistet sich nicht einmal Intel (bei wesentlich größeren Stückzahlen). Der Chip wäre weder für Mobile, Office Desktop noch Server (nur ein CCX) zu gebrauchen.
    Geändert von YforU (03.07.2017 um 11:43 Uhr)

  9. #8
    Commodore
    Dabei seit
    Okt 2005
    Beiträge
    5.000

    AW: AMD: Marktstart von Ryzen 3 steht offenbar kurz bevor

    Raven Ridge wird das Niedrigpreissegment bedienen und bis es die endlich gibt, kann es 2018 werden.
    Hier gibt es nichts zu sehen.

  10. #9
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2017
    Beiträge
    302

    AW: AMD: Marktstart von Ryzen 3 steht offenbar kurz bevor

    wie immer: ohne vollständige angaben und Preisen nicht bewertbar = überflüssig

  11. #10
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2006
    Beiträge
    1.755

    AW: AMD: Marktstart von Ryzen 3 steht offenbar kurz bevor

    Zitat Zitat von aivazi Beitrag anzeigen
    @ Krautmaster, wieso sollte der bei 60 € angesiedelt werden ?

    100€ sind weit realistischer, ein Intel 2 Kerner mit 4 Threads kostet auch rund 100 € ^^

    Das für einen nativen 4 Kerner noch rund 200 € verlangt werden und die 4 Threads den Preis nochmal um 100 € anheben brauche ich nicht anzumerken.
    Mit dem Pentium G4560 kosten bei Intel 2 Kerne mit 4 Threads nur noch gut 60€, daher die Annahme, AMD würde das kontern denke ich.
    www.computerfuzzi.wordpress.com - Computerhändler sind auch nur Menschen

    www.exodus-larp.de - Battlestar Galactica in Deutschland: Projekt Exodus bringt BSG als Liverollenspiel auf einen echten Zerstörer im Marinemuseum Wilhelmshaven.

  12. #11
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Apr 2013
    Ort
    4452:4553:4445:4e00
    Beiträge
    5.904

    AW: AMD: Marktstart von Ryzen 3 steht offenbar kurz bevor

    Das heißt man hat zwei Vierkern-Dies, bei denen jeweils die Hälfte der Kerne aktiv ist. Klingt zwar nur wenig ressourcenschonend, aber wenn's funktioniert - why not?

    Ich glaube Zweikerner wird es frühestens mit Ryzen 2 geben, da es ja wirklich ne Schweinerei wäre, zwei volle Quadcore-Dies auf je einen Kern runterzubrechen. Da kann mir keiner erzählen, dass das noch wirtschaftlich ist...

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2008
    Beiträge
    2.040

    AW: AMD: Marktstart von Ryzen 3 steht offenbar kurz bevor

    Was ist eigentlich mit der AM1 Plattform von AMD, wieso ist die verschwunden und warum gibt es keinen Nachfolger, am besten einen der noch weniger Strom verbraucht.

  14. #13
    Captain
    Dabei seit
    Mär 2008
    Beiträge
    3.355

    AW: AMD: Marktstart von Ryzen 3 steht offenbar kurz bevor

    Zitat Zitat von Dod1977 Beitrag anzeigen
    Mit dem Pentium G4560 kosten bei Intel 2 Kerne mit 4 Threads nur noch gut 60€, daher die Annahme, AMD würde das kontern denke ich.
    Ja der Pentium ist aber auch beschnitten wo es nur geht, der hat auch nur 3 MB L3 Cache, da sieht der Ryzen 3 mit 8 MB L3 Cache wesentlich besser aus, ebenso haben die i3 auch nur 3 MB L3 Cache, weil nur 2 Kerne.

    Wüsste nicht, warum AMD so unter Wert gehen soll, gerade bei diesen Chips werden die meisten Gewinne eingefahren.

  15. #14
    Commander
    Dabei seit
    Mär 2001
    Ort
    Landsberg
    Beiträge
    2.533

    AW: AMD: Marktstart von Ryzen 3 steht offenbar kurz bevor

    Zitat Zitat von psYcho-edgE Beitrag anzeigen
    Das heißt man hat zwei Vierkern-Dies, bei denen jeweils die Hälfte der Kerne aktiv ist. Klingt zwar nur wenig ressourcenschonend, aber wenn's funktioniert - why not?
    Es ist ein Die (->Chip) mit zwei CCX (jeweils 4 Kerne). Die Teildeaktivierung ist halt zum einen Resteverwertung und zum anderen eine notwendige Übergangslösung bis die (Zen) APU verfügbar ist.

    Ich glaube Zweikerner wird es frühestens mit Ryzen 2 geben, da es ja wirklich ne Schweinerei wäre, zwei volle Quadcore-Dies auf je einen Kern runterzubrechen. Da kann mir keiner erzählen, dass das noch wirtschaftlich ist...
    Raven Ridge (APU) hat nur ein CCX. Hier wird es auch Produkte mit zwei aktiven Kernen geben.

    PS: Nur zwei aktive Kerne pro Chip gibt es durchaus. Epyc 7251: Der hat 8C/16T und besteht aus 4x Zeppelin (in Summe 8 CCX).
    Geändert von YforU (03.07.2017 um 11:54 Uhr)

  16. #15
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.840

    AW: AMD: Marktstart von Ryzen 3 steht offenbar kurz bevor

    Zitat Zitat von duke1976 Beitrag anzeigen
    War auch nicht mal von 2-Kernern die Rede?

    Wie auch immer. Bin mal auf die Preise gespannt und ob da was dabei ist, was dem Intel Pentium G4560 in Sachen Preis/Leistung ebenbürtig ist.
    Ryzen 3 kann keine Konkurrenz für den pentium sein. Der Pentium ist halt interessant, weil er gleich die GPU mitbringt. In der Klasse möchte man keine zusätzliche Grafikkarte verbauen. Mit dem Pentium hat man ein Rundum sorglos Paket.

    Die neuen APUs auf Basis von Zen werden dann eine entsprechende Konkurrenz für die pentuzms, Ryzen 3 ist es nicht.
    Xeon x5650 6 Core @ 4,1Ghz | Asus P6T | 12GB Samsung DDR3 ECC Tripple Channel | Enermax Liqmax II 120 AiO | Asus Matrix GTX 780Ti @ 1250mhz | Kingston HyperX 120GB SSD | Crucial MX100 256GB | WD Red 3TB | WD Blue 1TB

  17. #16
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2014
    Beiträge
    1.857

    AW: AMD: Marktstart von Ryzen 3 steht offenbar kurz bevor

    Zitat Zitat von Jan Beitrag anzeigen
    Lange Zeit war davon ausgegangen worden, dass AMD für die reinen 4-Kern-Prozessoren ohne SMT einen neuen Die mit nur noch einem CCX nutzen wird, aktuell sprechen die Hinweise wie die mit 65 Watt nicht weiter gesenkte TDP aber gegen diese Theorie.
    Das finde ich schon sehr komisch.
    Dann laufen praktisch 2x2 Kerne.

    Die Umstellung auf eine andere Fertigung, bei der nur ein CCX eingebaut wird, muss ja wirklich sehr teuer sein, wenn man lieber einen Großteil der Kerne einfach "brach" mitliefert.

  18. #17
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2016
    Beiträge
    292

    AW: AMD: Marktstart von Ryzen 3 steht offenbar kurz bevor

    Das was Amd hier macht ist bisher höchstwirtschaftlich.
    Man entwickelt ein CCX. Klatscht 2 davon auf einen Die. Lässt den einen Die unglaublich oft herstellen.
    Die best gebinnten voll funktionsfähigen werden 1700X und 1800X. Die nicht ganz so gut gebinnten werden 1700.
    Bei Fehlern in 1 Kern pro CCx wirds ein 1600(x).
    Bei fehlern in 2 Kern pro CCx wirds ein 1500(x). Die mit Cache fehlern werden 1400er.
    Die mit smt Fehler werden die Ryzen 3.

    Da der Yield vom Zeppelin recht gut sein soll (laut gerüchten) kann man so eigentlich fast alle Chips verwursten.
    Kleinstmöglicher Entwicklungsaufwand. Eine Maske. Fast alles, sogar Fehlerhaftes wird verkauft.

    Damit was nicht verkauft werden kann müssen schon 3Kerne Defekt sein. Und selbst da weiß man noch nicht ob doch noch ein Dual Core kommt
    Mainboard: MSI Mortar B350 ; CPU: AMD Ryzen 1700; GPU: AMD RX480 Nitro+ Sapphire ; PSU: Super Flower Platinum King; RAM: 16GB DDR4 G.Skill Ripjaw V; Festplatten: Crucial SSD 128 GB, Seagate Barracuda 2TB ; Lüfter: 2x Nocuta 120mm; Kühler: AMD Wraith Spire

  19. #18
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    802

    AW: AMD: Marktstart von Ryzen 3 steht offenbar kurz bevor

    Zitat Zitat von bobitsch Beitrag anzeigen
    Ich bin auch gespannt auf den Preis und ob er eine Konkurrenz zum G4560 sein wird.
    Wobei ich aber stark bezweifle, dass der Ryzen 3 1200 unter ~60€ kosten wird.

    Ich möchte nämlich sehr bald die alte Turian II Dual-Core aus 2,2GHz in meinem Homeserver ersetzen. Hatte zuvor OMV als Mediaserver installiert, da ging die Performance noch.
    Aber jetzt mit WinServer 2016 + Plex macht es keinen wirklichen Spaß mehr.
    Nimm alte Sandy Bridge-EP CPUs, für unter 30€ kriegst du schon zwei 6-Kerner mit je 12 Threads.

  20. #19
    Commander
    Dabei seit
    Mär 2001
    Ort
    Landsberg
    Beiträge
    2.533

    AW: AMD: Marktstart von Ryzen 3 steht offenbar kurz bevor

    Zitat Zitat von Gaugaumera Beitrag anzeigen
    Die mit smt Fehler werden die Ryzen 3.
    Die Wahrscheinlichkeit das ein CPU Kern funktioniert - SMT aber nicht liegt praktisch bei Null. SMT ist kein eigener Block innerhalb der CPU. Ein Defekt macht somit praktisch immer den gesamten Kern unbrauchbar.

    SMT bei CPUs zu deaktivieren ist reine Produktpolitik.


    Da der Yield vom Zeppelin recht gut sein soll (laut gerüchten) kann man so eigentlich fast alle Chips verwursten.
    Kleinstmöglicher Entwicklungsaufwand. Eine Maske. Fast alles, sogar Fehlerhaftes wird verkauft.
    Da CPUs mit weniger Kernen günstiger sind ist die Stückzahl höher. Der Großteil der 6 und 4C Chips wird deshalb sicherlich nicht defekt sein. Wäre dem so würde es am Markt nicht genug CPUs mit 8C geben. Danach sieht es aber nun wirklich nicht aus und auch Epyc sowie Threadripper haben auch massig teil deaktivierte SKUs.

    AMD kann aufgrund des Designs sehr viele Chips mit Defekten verkaufen. Der Marktbedarf an 4 und 6C lässt sich darüber aber nicht mal im Ansatz abdecken.

    Simples Beispiel: Selbst wenn nur 80% der Chips voll funktionsfähig wären lassen sich mit den verbleibenden theoretischen 20% nicht ~3/4 des Bedarfs (Markt) abdecken.
    Geändert von YforU (03.07.2017 um 12:28 Uhr)

  21. #20
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2008
    Ort
    Nordish by Nature
    Beiträge
    3.282

    AW: AMD: Marktstart von Ryzen 3 steht offenbar kurz bevor

    Wenn die dafür keine extra DIE fertigen müssen wirds ja Resteverwertung bzw Teildeaktivierung sein.
    Warum sollte man da nicht mit Intels Pentium mithalten können?
    Man kann ja auch die i7 Prozessoren im Preis unterbieten.
    Es ging ja das Gerücht um AMD könne dank Infinity Fabric 97% der DIE verwerten, da stellt sich mir die Frage ob da teildeaktivierte Prozessoren wie der Ryzen 3 schon mit eingerechnet sind.
    Fractal Design Define R5 Titanium - Intel i7-7700K - be quiet! Dark Rock Pro 3 - KFA² EX GTX 1070 - ASRock Z270 Extreme4 - G.Skill 16GB 3600 CL16 - LG 24GM77-B - Be Quiet Dark Power Pro 11 550W - 3x Samsung 850 EVO 250GB - Corsair K95 RGB - Corsair M65 PRO RGB - SteelSeries QCK Heavy

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite