1. #1
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Jan 2016
    Beiträge
    43

    CPU friert ein - ESRV_SVC_QUEENCREEK error

    Hallo liebes Forum,

    Ich habe seit einigen Tagen oder Wochen (bin mir nicht so sicher) das Problem, dass meine Cpu sich ständig aufhängt. Dabei geht die CPU Nutzung für 2-5 Sekunden auf 0% runter und ich kann in der Zeit nichts machen. Das passiert immer zwischen 1-5 Minuten. Manchmal auch seltener.. Als Info vorweg: Ich habe fast alle Windows Services für automatische Updates usw mit O&O ShutUp Win10 deaktiviert, um mein Datenvolumen zu schonen. Dies hat aber eigentlich nie zum Problem geführt.

    Erstmal meine Specs.:
    CPU: Intel I7 4720HQ
    GPU: Nvidia 960m
    Alle Treiber sind auf dem neusten Stand.

    Ich habe zufällig den Fehler im Ereignismonitor gefunden. Hier mal die Berichte, die immer auftreten:

    1. Eintrag:
    Die Beschreibung für die Ereignis-ID "2" aus der Quelle "ESRV_SVC_QUEENCREEK" wurde nicht gefunden. Entweder ist die Komponente, die dieses Ereignis auslöst, nicht auf dem lokalen Computer installiert, oder die Installation ist beschädigt. Sie können die Komponente auf dem lokalen Computer installieren oder reparieren.

    Falls das Ereignis auf einem anderen Computer aufgetreten ist, mussten die Anzeigeinformationen mit dem Ereignis gespeichert werden.

    Die folgenden Informationen wurden mit dem Ereignis gespeichert:

    Error [0]: [A Root Or Key Start Dependency Has Not Been Met.][0x0].
    Problem: [SYSTEM\CurrentControlSet\Services\ESRV_QUEENCREEK].
    Solution: [Please Check Your Start Key / Values Specifications.].
    Occurred: [Thu Jul 13 05:12:23 2017].
    In file: [driver.c].
    At line: [24275].

    Der angegebene Ressourcentyp wurde nicht in der Image-Datei gefunden




    2. Eintrag:
    Die Beschreibung für die Ereignis-ID "2" aus der Quelle "ESRV_SVC_QUEENCREEK" wurde nicht gefunden. Entweder ist die Komponente, die dieses Ereignis auslöst, nicht auf dem lokalen Computer installiert, oder die Installation ist beschädigt. Sie können die Komponente auf dem lokalen Computer installieren oder reparieren.

    Falls das Ereignis auf einem anderen Computer aufgetreten ist, mussten die Anzeigeinformationen mit dem Ereignis gespeichert werden.

    Die folgenden Informationen wurden mit dem Ereignis gespeichert:

    Error [1]: [Unable To Open A Registry Key.][0x0].
    Occurred: [Thu Jul 13 05:12:23 2017].
    In file: [driver.c].
    At line: [24282].

    Der angegebene Ressourcentyp wurde nicht in der Image-Datei gefunden



    3. Eintrag:
    Der Dienst "Energy Server Service queencreek" wurde mit folgendem Fehler beendet:
    Der Datenstrom ist nicht klein.


    Ich hoffe jemand weiß woran das liegt.

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Okt 2013
    Beiträge
    33.460

    AW: CPU friert ein - ESRV_SVC_QUEENCREEK error

    Ja, Google weiß es.
    https://www.google.de/search?q=ESRV_SVC_QUEENCREEK

    Damit findet man raus, Intel hat ein schlechted Treiber Update Programm geschrieben.

    Ob das deine EInfrierprobleme allerdings löst ist eine andere Frage.
    Geändert von HominiLupus (13.07.2017 um 05:51 Uhr)
    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2010
    Ort
    Iffezheim
    Beiträge
    1.506

    AW: CPU friert ein - ESRV_SVC_QUEENCREEK error

    Google sagt mir das die meisten Leute die ich auf die schnelle in den Suchergebnissen gefunden habe, Probleme mit dem Intel Chipsatz bzw. dem Intel Lantreiber hatten.

    Zum gegenprüfen ob der Fehler durch den Service an sich ausgelöst wird:
    Oder ob es nur eine Nebenerscheinung ist die durch ein Energiesparprogramm des laptopherstellers verursacht wird.

    Intel i9 7900X | Crucial DDR4-3000 4x4GB | PowerColor RX580 | Asus TUF X299 Mark 2 | Western Digital WD Black M.2 NVMe
    iiyama 27" GB2783QSU-B1 | Tt eSports Ventus R | Logitech G15 | OS Windows 10 Pro x64 / Ubuntu 16.04.3 | Fractal Define S

  5. #4
    Cadet 3rd Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2016
    Beiträge
    43

    AW: CPU friert ein - ESRV_SVC_QUEENCREEK error

    Zitat Zitat von HominiLupus Beitrag anzeigen
    Ja, Google weiß es.
    https://www.google.de/search?q=ESRV_SVC_QUEENCREEK

    Damit findet man raus, Intel hat ein schlechted Treiber Update Programm geschrieben.

    Ob das deine EInfrierprobleme allerdings löst ist eine andere Frage.
    Bevor ich ein Thema in einem Computer Forum eröffne, suche ich selber erstmal nach dem Fehler...

    Ich habe nachgeschaut und den Dienst "ESRV_SVC_QUEENCREEK" gibt es bei mir nicht.

    Edit: Energiesparprogramme habe ich nicht.
    Geändert von MyHwu9508 (13.07.2017 um 06:42 Uhr)

  6. #5
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Okt 2013
    Beiträge
    33.460

    AW: CPU friert ein - ESRV_SVC_QUEENCREEK error

    Bitte suche nach der Datei esrv_svc.exe auf deiner Festplatte.
    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  7. #6
    Cadet 3rd Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2016
    Beiträge
    43

    AW: CPU friert ein - ESRV_SVC_QUEENCREEK error

    Gefunden!
    C:\Program Files\Intel\SUR\QUEENCREEK Da ist sie drin.
    Ich habe sie auch schon vorher gelöscht, bzw den Namen vom Ordner geändert und der Ruckler war immernoch da, bzw der Fehler war dann noch seltsamer

    Edit: Da war noch ne Log-Datein drin. Da steht das drin:

    07/13/2017 05:22:38,ERROR:SvcInstall:Failed to delete a folder: C:\Program Files\Intel\SUR\QUEENCREEK\. Details: System.UnauthorizedAccessException: Der Zugriff auf den Pfad "esrv_svc.exe" wurde verweigert.
    bei System.IO.Directory.DeleteHelper(String fullPath, String userPath, Boolean recursive, Boolean throwOnTopLevelDirectoryNotFound)
    bei System.IO.Directory.Delete(String fullPath, String userPath, Boolean recursive, Boolean checkHost)
    bei SurSvc.CollectorInterface.DeleteFolder(String directory)
    07/13/2017 05:22:38,WARNING:SvcInstall:Retrying delete a folder, C:\Program Files\Intel\SUR\QUEENCREEK\, after 25000 ms
    07/13/2017 05:23:03,ERROR:SvcInstall:Failed to delete a folder: C:\Program Files\Intel\SUR\QUEENCREEK\
    07/13/2017 05:23:10,INFO:SvcInstall:logger end.

  8. #7
    Admiral
    Dabei seit
    Nov 2003
    Ort
    bei meinem Sohn
    Beiträge
    9.006

    AW: CPU friert ein - ESRV_SVC_QUEENCREEK error

    Du kannst einen laufenden Dienst nicht einfach löschen in einem Ordner. Müsstest also den Dienst heraussuchen, den NAmen merken und dann per Kommandozeile den Befehl "sc stop [Dienstname]" und "sc delete [Dienstname]".
    Dies ist meine Aussage und spiegelt nicht die Meinung der Forums-Redaktion wieder!

    Worker-Bee
    :::: BENCH: 12.455 3DMarks (11)

  9. #8
    Cadet 3rd Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2016
    Beiträge
    43

    AW: CPU friert ein - ESRV_SVC_QUEENCREEK error

    Schon versucht, aber der Dienst existiert nicht ..

    Ergänzung vom 14.07.2017 04:30 Uhr: Ok. Es liegt nicht am Dienst. Auch ohne einen Eintrag im Erignismonitor entstehen diese Ruckler..

  10. #9
    Ensign
    Dabei seit
    Jun 2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    234

    AW: CPU friert ein - ESRV_SVC_QUEENCREEK error

    Zitat Zitat von MyHwu9508 Beitrag anzeigen
    Hallo liebes Forum, Ich habe seit einigen Tagen oder Wochen (bin mir nicht so sicher) das Problem, dass meine Cpu sich ständig aufhängt. Dabei geht die CPU Nutzung für 2-5 Sekunden auf 0% runter und ich kann in der Zeit nichts machen. Das passiert immer zwischen 1-5 Minuten. Manchmal auch seltener...
    Bei mir hier war das gleiche Fehlerbild wie bei dir (Übrigens auch dieser QUEEN... bla-blub Fehler). Aber wie du richtig festgestellt hast ist das nicht der Fehler mit den beschriebenen technischen Auswirkungen. In Furemark und in Grafikintensiven Spielen hatte ich auch diese kleinen Hänger, bis hin zu Totalfreezes mit Neustart. Meine Hardware und Treiber sind aber auch ´auf dem Stand´ so zu sagen... Nach tagelangem gegoogle ohne Ergebnis ließ ich es halt erst mal so und spielte halt mit diesen ominösen Aussetzern. Wann genau weiß ich jetzt nicht mehr - ich hab in der Zeit tausende Dinge probiert, geupdatet, gelöscht... gruselig! Alles in Allem. Dem AMD VEGA Treiber den ich für meine Hardware brauch kann man auch nicht trauen, bzw. er ist als Fehlerteufel leider nicht Ausschließbar.
    Zum Kern dieses Postings:
    Interssant finde ich das du mit nVida das gleiche Problem hast wie ich mit AMD. Somit schließen wir die Grafikgeschicht bei diesem Problem aus. Fokus auf also auf INTEL...
    Ich hab im Bios dann irgendwann die Intel Turboboost Technologie 3.0 DISABLED...
    Windows dann im Abgesichtern Modus von dieser Turboboost 3.0 Software befreit...
    Das Ergebnis ist: Furmark und 3D-Shoter haben keine Hänger mehr... Furmark rendert mit absolut Hängerfrei mit konstanten 99fps bei 7680x1440. Falls deine Hardware Turboboost 3.0 unterstüzt wäre das auch ein Ansatz zum probieren: Im Bios Disablen & im Windows deinstallieren. Inzwischen kam noch dieses tolle Creators-Update was einfach alles wieder installiert. Womit die kleinen Hänger prompt wieder anfingen...
    Edit:
    Sehe gerade der Intel I7 4720HQ kann das eh nicht...
    OK! Anderer Ansatz... Turbo abschalten im Bios alles fest setzen im Bios auf das was er mit Turbo könnte. Also kein OC, sondern nur seine Standard-Turbo-Werte... Wenn z.B. Spredspectrum Aus ist und er quasi immer gefixt im Turbo läuft sollte es keine Energiespar-Ruckler/Hänger mehr geben.
    Geändert von shadowrid0r (11.11.2017 um 11:17 Uhr)
    Gruss Shadow
    i7-6850K @ 4K - 16GB (4x4) DDR4 @ 3.2K - ASrock X99M - RX Vega 64 LC
    Boot M.2 256GB NVMe - Game 2 850 Evos in Raid 0 - Data 3x2TB WD
    https://www.flickr.com/photos/shadowrid0r/albums

  11. #10
    Cadet 3rd Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2016
    Beiträge
    43

    AW: CPU friert ein - ESRV_SVC_QUEENCREEK error

    Die Antwort ist ja mal echt spät
    Ich habe das Problem schon lange gelöst, nur die Antwort vergessen zu posten.
    Diese extremen Lags kommen von meinem Handy Hotspot (bzw. habe ich das Handy per USB angeschlossen für Internet) Ich musste nur mal neue NDIS Treiber installieren und seitdem war alles i.O.

    War mit dem Fehler aber trotzdem eigenartig..

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite