1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Feb 2014
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    127

    Post AM4-Mainboards: Ryzen 3 kompatibel zu Platinen von Biostar und MSI

    Die von AMD in dieser Woche vorgestellten Prozessoren der Ryzen-3-Familie, Ryzen 3 1300X und Ryzen 3 1200 (Test), sind zu allen Mainboards mit dem Sockel AM4 ab sofort kompatibel. Darauf weisen Biostar und auch MSI hin, wenngleich Biostar eine Einschränkung nennt.

    Zur Notiz: AM4-Mainboards: Ryzen 3 kompatibel zu Platinen von Biostar und MSI

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Banned
    Dabei seit
    Dez 2011
    Beiträge
    3.997

    AW: AM4-Mainboards: Ryzen 3 kompatibel zu Platinen von Biostar und MSI

    Wird wirklich die CPU (durch im Bios enthaltenes Microcode-Update) kompatibel zum Motherboard gemacht oder hat doch ganz klassisch das Motherboard per Bios die notwendige Unterstützung für die CPU bekommen?

  4. #3
    Commander
    Dabei seit
    Feb 2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.221

    AW: AM4-Mainboards: Ryzen 3 kompatibel zu Platinen von Biostar und MSI

    Für mein Asus Prime X370-Pro Board sind seit der Release BIOS-Version alle Ryzen CPUs unterstützt. Ich denke nicht, dass das hier eine News Wert ist, weil Ryzen 3 ja zur Ryzen Familie gehört. Wie gesagt, seit RTM alles supported.
    AMD Ryzen 7 1700 3700Mhz | 16GB DDR4-3333 16-16-16-32-52-1T Stilt | Asus X370-Pro
    Gigabyte GTX 1080 Xtreme Gaming | Asus PG278Q WQHD 144Hz G-Sync
    OS SSD Samsung 850 Pro 256GB | Games SSD Samsung 840 Pro 512GB | Windows 10 Pro

    IT Professional | MCSE Productivity/Messaging | MCSA Server 2012/2016 | CCA XenApp 6.5 | ITIL v3

  5. #4
    Captain
    Dabei seit
    Feb 2007
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    3.315

    AW: AM4-Mainboards: Ryzen 3 kompatibel zu Platinen von Biostar und MSI

    genauso wie auf jedem board schon ab werk bristol ridge läuft.. aber mit diesen "meldungen" haben die hersteller ja ihr ziel erreicht.. es wird über sie berichtet
    Desktop: Windows 10 Pro x64, Asus Prime B350M-A, AMD A12-9800, 16Gb Ram
    Mobil: MacBook Pro 13 (2016), Core i5, 256Gb SSD, 8Gb Ram | iPad Pro 10.5 LTE 64Gb
    Smartphone: iPhone 8 64Gb
    Homepage

  6. #5
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Jul 2017
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    62

    AW: AM4-Mainboards: Ryzen 3 kompatibel zu Platinen von Biostar und MSI

    Zitat Zitat von Stunrise Beitrag anzeigen
    Für mein Asus Prime X370-Pro Board sind seit der Release BIOS-Version alle Ryzen CPUs unterstützt. Ich denke nicht, dass das hier eine News Wert ist, weil Ryzen 3 ja zur Ryzen Familie gehört. Wie gesagt, seit RTM alles supported.
    Deswegen ist es ja nur eine Notiz und keine News

    Ich frage mich, ob ein Ryzen 3 ohne dieses Bios-Update nicht auf dem Board läuft oder Probleme bringt

  7. #6
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    Freital, bei Dresden
    Beiträge
    3.501

    AW: AM4-Mainboards: Ryzen 3 kompatibel zu Platinen von Biostar und MSI

    BIOSTAR die selbst auf ihren premium Produkten keine updates liefern... Das TPower X58 zB unterstützt nicht mal die 32nm Gulftown, von Westmere garnicht erst zu sprechen. Absolut arm so was. Dann hier so eine news, obwohl das von Anfang an teil des Pakets von AMD war.
    Laptop: HP Omen 17, i7 6700HQ, GTX1070, 128GB NVMe, 1TB HDD
    Convertible: Medion Akoya P2214T, N2940, 4GB RAM, 64GB SSD, 500GB HDD, 12,1" FHD
    HTPC: MSI Cubi N, N3150, 8GB RAM, 32GB SSD, 1TB HDD
    Desktop: X5660 = 4.3GHz(6C/12T)@1.3V @ P6T, 32GB DDR3 1600, 2TB SSHD, Palit GTX1070 Jetstream (2076/8800(Micron)), ASUS PB277Q
    Alle mit Windows 10 64Bit

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite