1. #1
    Tagträumer
    Dabei seit
    Mai 2003
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    4.889

    Post Deutsche Telekom: 17 weitere Partner für StreamOn-Option

    Zum 1. August erweitert die Deutsche Telekom die Partnerliste der StreamOn-Option. Mit an Bord sind nun 17 weitere Dienste, dazu zählen etwa der Streaming-Dienst Deezer sowie der Online-TV-Dienst Magine (Fernsehen im Internet – Angebote im Überblick).

    Zur News: Deutsche Telekom: 17 weitere Partner für StreamOn-Option
    Binde Dich an nichts, was Du nicht innerhalb von 30 Sekunden loswerden kannst!

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    1.646

    AW: Deutsche Telekom: 17 weitere Partner für StreamOn-Option

    seit April 2016 gültigen Tarifen gebucht werden
    War das nicht erst ab den April 2017 gültigen Tarifen?
    CPU: i5 2500k 3,3 GHz --> 4 GHz
    GPU: SAPPHIRE NITRO+ RADEON RX 470 8G
    RAM: G.E.I.L. 8GB + Corsair XMS3 8GB [1333 MHz]
    MB: ASRock z68 Pro3
    Bitte mal anklicken und dann bewerten Vielen Dank
    http://www.sysprofile.de/id27356

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2006
    Beiträge
    824

    AW: Deutsche Telekom: 17 weitere Partner für StreamOn-Option

    Ich freue mich schon drauf ab Oktober endlich zur Telekom wechseln zu können. StreamOn wird direkt mit gebucht, da ich es sehr entspannt finde unterwegs einfach mal ein paar YouTube-Videos schauen zu können, ohne dass direkt das Datenvolumen weg ist.
    Gehäuse: Thermaltake Xaser VI (Silver, Windowed); Netzteil: Cougar S 700
    1x Biostar TPower X58
    1x Intel Xeon W3520 - Kühlung: Xigmatek Thor's Hammer (2x Xigmatek 120er)
    3x 2GB OCZ Platinum 1866MHz CL8 + 1 x 4GB Corsair Value Select @ 1600MHz CL7
    1x Asus HD6950 DirectCU II 2GB
    6x 2.000GB Hitachi 7K2000 @ RAID5 + 1x Intel Postville G2 80GB + 1x LG BluRay-Laufwerk

  5. #4
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Jul 2016
    Beiträge
    25

    AW: Deutsche Telekom: 17 weitere Partner für StreamOn-Option

    Bin sehr zufrieden mit dem StreamOn, da ich seit jeher Kunde der Telekom bin, konnte ich das ganze in meinem L Tarif nun perfekt nutzen. Bin gespannt was zukünftig noch dazu kommt an Angeboten. DAZN wäre ganz nett und vielleicht noch TWITCH.

  6. #5
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    5.423

    AW: Deutsche Telekom: 17 weitere Partner für StreamOn-Option

    Lohnen tut sich das bei den einschlägigen Internetseiten, die Telekomtarife mit Rabatten und Hardware anbieten. Hab einen wo ich effektiv 14€ zahle für Allnet 6GB LTE im Magenta Mobil M.
    Zitat Zitat von N_O_K_I_A Beitrag anzeigen
    War das nicht erst ab den April 2017 gültigen Tarifen?
    Jep, hier ist alles erklärt:
    https://www.telekom.de/hilfe/mobilfu...amChecked=true

  7. #6
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2004
    Beiträge
    296

    AW: Deutsche Telekom: 17 weitere Partner für StreamOn-Option

    Ich hoffe es wird verboten.

  8. #7
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    1.646

    AW: Deutsche Telekom: 17 weitere Partner für StreamOn-Option

    @estros

    Dann liegt ein Fehler im Bericht vor.
    Dort wird von "2016" gesprochen.
    CPU: i5 2500k 3,3 GHz --> 4 GHz
    GPU: SAPPHIRE NITRO+ RADEON RX 470 8G
    RAM: G.E.I.L. 8GB + Corsair XMS3 8GB [1333 MHz]
    MB: ASRock z68 Pro3
    Bitte mal anklicken und dann bewerten Vielen Dank
    http://www.sysprofile.de/id27356

  9. #8
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mai 2015
    Ort
    53332 - Bornheim
    Beiträge
    438

    AW: Deutsche Telekom: 17 weitere Partner für StreamOn-Option

    Wenn One Drive bzw Groove dazu kommt schließe ich sehr gerne einen Vertrag bei der Telekom ab. Aber bis dahin, nope. :-)

  10. #9
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Jun 2005
    Beiträge
    5.689

    AW: Deutsche Telekom: 17 weitere Partner für StreamOn-Option

    Zitat Zitat von mreyeballz Beitrag anzeigen
    [...]unterwegs einfach mal ein paar YouTube-Videos schauen zu können, ohne dass direkt das Datenvolumen weg ist.
    Aber Youtube ist doch gar nicht im Programm aufgelistet, zumindest nicht in der News hier auf CB. Demnach müsste dein Datenvolumen damit doch belastet werden!?

  11. #10
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    5.423

    AW: Deutsche Telekom: 17 weitere Partner für StreamOn-Option

    Hier sind alle Anbieter, auch YouTube, mittlerweile ist fast jeder drin.

    https://www.telekom.de/unterwegs/tar...ionen/streamon

  12. #11
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Jul 2016
    Beiträge
    25

    AW: Deutsche Telekom: 17 weitere Partner für StreamOn-Option

    Zitat Zitat von AvenDexx Beitrag anzeigen
    Aber Youtube ist doch gar nicht im Programm aufgelistet, zumindest nicht in der News hier auf CB. Demnach müsste dein Datenvolumen damit doch belastet werden!?

    Ne. Youtube wird nicht belastet. Wenn du dir die StreamOn seite anschaust, dann siehst du die komplette liste. Netflix und SkyGo ist auch mit drinnen.

  13. #12
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2013
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    876

    AW: Deutsche Telekom: 17 weitere Partner für StreamOn-Option

    Zitat Zitat von joomoo Beitrag anzeigen
    Ich hoffe es wird verboten.
    Warum? Weil du keinen entsprechenden Vertrag zahlen kannst / willst? Oder weil du grundsätzlich sowieso gegen alles bist?
    Gigabyte GA-H97-HD3 / Xeon E3-1231v3 / Crucial Ballistix Sport 20GB / KFA² GTX 1080

  14. #13
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    1.646

    AW: Deutsche Telekom: 17 weitere Partner für StreamOn-Option

    Zu beachten ist jedoch, dass wenn man nicht Magenta EINS Kunde ist, dass man mit einer geringeren Auflösung zufrieden sein muss.
    CPU: i5 2500k 3,3 GHz --> 4 GHz
    GPU: SAPPHIRE NITRO+ RADEON RX 470 8G
    RAM: G.E.I.L. 8GB + Corsair XMS3 8GB [1333 MHz]
    MB: ASRock z68 Pro3
    Bitte mal anklicken und dann bewerten Vielen Dank
    http://www.sysprofile.de/id27356

  15. #14
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2014
    Beiträge
    1.692

    AW: Deutsche Telekom: 17 weitere Partner für StreamOn-Option

    Ich bin gerade wirklich unschlüssig ein Vertrag bei der Telekom abzuschließen. Ich nutze sehr viel Youtube und Netflix, wäre daher für mich ideal. Das Stream on ist jedoch kein fester Vertragsbestandteil, soll heißen wird das ganze in ein paar Wochen oder Monaten gekippt, habe ich ein Vertrag für 44€ monatlich an der Backe mit 6 GB Volumen.

    Schwere Entscheidung das Ganze...


    Momentan nutze ich ein Honor 9 mit einer Allnetflat von O2 für 8,99€ und dazu eine Vodafonekarte mit 50GB für 34,99€ im Monat...
    Geändert von TomPrankYou (01.08.2017 um 14:10 Uhr)
    Bitfenix Prodigy M / Asus Prime B350M-A / AMD Ryzen 1600/GTX 1080 TI OC / 2x 8GB G.Skill Value 4 DDR4-2400 / Corsair H90 / 550 Watt Corsair VS Series / 2x 256 GB Kingston SSD/ 2x 1080p IPS Screens

  16. #15
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mär 2009
    Ort
    WN
    Beiträge
    10.336

    AW: Deutsche Telekom: 17 weitere Partner für StreamOn-Option

    Es fehlt nach wie vor Spotify. Apple Music ist nicht mal im Ansatz ein guter Ersatz
    Ansonsten mag ich das mit Netflix und Youtube auch sehr.
    Aber täuscht euch nicht, HD ist auch... gerade so ertragbar (für HD). Gut mit einem Androidhandy und Spiegelung auf den TV oder mit dem Apple-HDMI-Adapter zu erkennen.
    Unterwegs reichts aber dicke!
    ----------------------
    3570k@4,5GHz//GTX970 (Sysprofile)

  17. #16
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2004
    Beiträge
    296

    AW: Deutsche Telekom: 17 weitere Partner für StreamOn-Option

    Zitat Zitat von Bruzla Beitrag anzeigen
    Warum? Weil du keinen entsprechenden Vertrag zahlen kannst / willst? Oder weil du grundsätzlich sowieso gegen alles bist?
    Weil dadurch keine vollkommene Netzneutralität gewährleistest ist und das meiner Meinung nach sehr wichtig ist, da ich glaube, dass es langfristig besser wäre für die Verbraucher.

  18. #17
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Mai 2002
    Beiträge
    6.240

    AW: Deutsche Telekom: 17 weitere Partner für StreamOn-Option

    Leider noch immer kein Spotify dabei...
    Satzzeichen sind keine Rudeltiere!

    'Multiple exclamation marks,' he went on, shaking his head, 'are a sure sign of a diseased mind. (Terry Pratchett in "Eric")

  19. #18
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mai 2015
    Ort
    53332 - Bornheim
    Beiträge
    438

    AW: Deutsche Telekom: 17 weitere Partner für StreamOn-Option

    Zitat Zitat von TomPrankYou Beitrag anzeigen
    Ich bin gerade wirklich unschlüssig ein Vertrag bei der Telekom abzuschließen. Ich nutze sehr viel Youtube und Netflix, wäre daher für mich ideal. Das Stream on ist jedoch kein fester Vertragsbestandteil, soll heißen wird das ganze in ein paar Wochen oder Monaten gekippt, habe ich ein Vertrag für 44€ monatlich an der Backe mit 6 GB Volumen.

    Schwere Entscheidung das Ganze
    ...
    Ich für meinen Teil warte auch noch ab, bis die Bundesnetzagentur und ggf klagen Klarheit verschaffen. Bis dahin halte ich die Finger still.
    Denn O2 bzw Aldi Talk hier im Süden von Köln besonders in Gebäuden sehr zu wünschen übrig lässt.

  20. #19
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    32.718

    AW: Deutsche Telekom: 17 weitere Partner für StreamOn-Option

    Da fehlt noch viel mehr... meine bevorzugten Radiosender sind auch nicht mit dabei (und ich glaub auch nicht das sie da mitmachen werden)

    Wenn der Telekom der Traffic scheinbar egal sein kann, wieso geben sie das nicht einfach für alle frei und nicht nur für Dienste die der Telekom hinterherrennen müssen?

  21. #20
    Commodore
    Dabei seit
    Mär 2007
    Ort
    /dev/random
    Beiträge
    4.263

    AW: Deutsche Telekom: 17 weitere Partner für StreamOn-Option

    Ich bin selber Telekom Kunde und finde StreamON eine Frechheit. Ich hoffe auch das es vom EuGH gekippt wird. Es spielt voll gegen die Netzneutralität und nur ein weiterer, verzweifelter, versuch die Mobilfunkkunden zu melken.

    Die Begründung für Mobile Datenvolumen war ja immer das die Bandbreite nicht für eine Flat für alle reicht. Jetzt sind die ganzen Datenintensiven Dienste wie Netflix und YT im StreamON und damit quasi als Flat zu haben. Also scheint es doch genug Kapazitäten zu geben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite