1. #1
    Chefredakteur
    Dabei seit
    Apr 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.476

    Post Wochenrückblick: Nach Threadripper ist vor RX Vega

    Eindeutiges Urteil: Der Test von Ryzen Threadripper 1950X und 1920X war ohne Frage das Thema der Woche. Nach Ryzen für den Sockel AM4 lässt AMD auch mit den CPUs für die neue High-End-Desktop-Plattform mit Chipsatz X399 und Sockel TR4 die Konkurrenz um Intel Core X in stark parallelisierten Anwendungen hinter sich.

    Zur News: Wochenrückblick: Nach Threadripper ist vor RX Vega

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2011
    Beiträge
    1.239

    AW: Wochenrückblick: Nach Threadripper ist vor RX Vega

    Hinsichtlich Vega. Der letzte Satz bringt es auf den Punkt:" Die Zeit der Gerüchte ist vorbei."

  4. #3
    Ensign
    Dabei seit
    Jul 2011
    Beiträge
    159

    AW: Wochenrückblick: Nach Threadripper ist vor RX Vega

    Sehr viele haben auf eine AMD Grafikkarte und AMD CPU für 4K Spiele gewartet,
    aber trotzdem bringt Intel und Nvidia mehr Leistung und mehr Fps.

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2011
    Beiträge
    1.239

    AW: Wochenrückblick: Nach Threadripper ist vor RX Vega

    Zitat Zitat von leon482 Beitrag anzeigen
    Sehr viele haben auf eine AMD Grafikkarte und AMD CPU für 4K Spiele gewartet,
    aber trotzdem bringt Intel und Nvidia mehr Leistung und mehr Fps.
    ich kann nur an den Verstand aller User appelieren nicht auf diesen dämlichen Trollversuch einzugehen.

  6. #5
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    5.423

    AW: Wochenrückblick: Nach Threadripper ist vor RX Vega

    Für Mining reicht‘s ja, und das ist wirtschaftlich die wichtigste Nachricht.

  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2017
    Beiträge
    598

    AW: Wochenrückblick: Nach Threadripper ist vor RX Vega

    Zitat Zitat von leon482 Beitrag anzeigen
    aber trotzdem bringt Intel und Nvidia mehr Leistung und mehr Fps.
    Und verlangen dafür Wucherpreise. Jubel!!!!

  8. #7
    Ensign
    Dabei seit
    Jul 2011
    Beiträge
    159

    AW: Wochenrückblick: Nach Threadripper ist vor RX Vega

    Zitat Zitat von Roche Beitrag anzeigen
    Und verlangen dafür Wucherpreise. Jubel!!!!
    Ein Intel 7700k Prozessor und eine Nvidia GTX 1080 Ti Grafikkarte kosten weniger und sind ein bisschen schneller.

  9. #8
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2008
    Beiträge
    347

    AW: Wochenrückblick: Nach Threadripper ist vor RX Vega

    Ein Intel 7700k Prozessor und eine Nvidia GTX 1080 Ti Grafikkarte kosten weniger und sind ein bisschen schneller.
    ein 1700x und eine RX Vega sind günstiger als der 7700k+1080 Ti und voraussichtlich kaum langsamer.

    Dazu kommt dass der 1700x eine deutlich höhere Rohleistung besitzt und das tendenziell mit der Zeit immer mehr zum Tragen kommt.
    Der 7700k hat außerdem Zahnpasta und die GTX 1080 braucht G-sync statt freesync was den Monitor wieder unnötig teurer macht.

    Also bitte nochmal überlegen vor dem posten.
    Intel Core i5 4690K @4,3 Ghz // EKL Alpenföhn Nordwand // XFX RX Vega 56// 2x8GB RAM /// Geforce 4 Ti-> Geforce 7900GS -> Geforce 9800GTX -> Radeon HD 7970 -> Radeon RX480-> RX Vega 56

  10. #9
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    5.423

    AW: Wochenrückblick: Nach Threadripper ist vor RX Vega

    @Rambo5018
    Och bitte. Die Benches zu Ryzen 7 sind seit Wochen draußen. Deren Gaming-Defizit zum 7700K ist bekannt. Und Vegas Gaming-Leistung ist ebenfalls bekannt.

    Es kommt immer auf den Anwendungsfall an, ob eine CPU und eine GPU stark sind.

  11. #10
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2009
    Beiträge
    950

    AW: Wochenrückblick: Nach Threadripper ist vor RX Vega

    Zitat Zitat von leon482 Beitrag anzeigen
    Sehr viele haben auf eine AMD Grafikkarte und AMD CPU für 4K Spiele gewartet,
    aber trotzdem bringt Intel und Nvidia mehr Leistung und mehr Fps.
    Zitat Zitat von Rock Lee Beitrag anzeigen
    ich kann nur an den Verstand aller User appelieren nicht auf diesen dämlichen Trollversuch einzugehen.
    Zitat Zitat von leon482 Beitrag anzeigen
    Ein Intel 7700k Prozessor und eine Nvidia GTX 1080 Ti Grafikkarte kosten weniger und sind ein bisschen schneller.
    Rock Lee, Spezel: Der Troll bist Du, die Aussage von leon482 wurde von CB und allen anderen Hardware Testern in Tests nachgewiesen.

    Es geht um Spiele und FPS, Ryzen 7 und Fury X sind zwar da auch ziemlich gut, aber halt doch etwas langsamer als Nvidia und Intel.
    Immer diese AMD Hype Sch....e, erkennt halt mal die Ergebnisse in Spielen an.
    Steam-Controller, -Link, -Machines, -VR und Source 2

  12. #11
    Captain
    Dabei seit
    Aug 2004
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    3.329

    AW: Wochenrückblick: Nach Threadripper ist vor RX Vega

    Zitat Zitat von estros Beitrag anzeigen
    Och bitte. Die Benches zu Ryzen 7 sind seit Wochen draußen.
    Es hat sich in diesen Wochen aber auch etwas getan und auch ein 7700k hat Defizite beim Gaming gegenueber einem 1700x, dann naemlich wenn Du im Hintergrund noch etwas laufen hast. Ganz so simpel ist es jetzt auch nicht.

    Aber klar, ein 7700k ist im heute und jetzt eine sehr gute Gaming CPU. Ob ich mir sowas aber noch neu auf einer toten Plattform fuer den Preis antun wuerde...
    Geändert von Ned Flanders (13.08.2017 um 11:01 Uhr)
    ----------------------------------------------------------
    "There is always an easy solution to every human problem—neat, plausible and wrong.” -H. L. Mencken

    AMD Ryzen 1700 @ 3.8GHz 1.35V - 2x8GB G.Skill FlareX @ 3200 MHz 14-14-14-26-42 - Fatal1ty X370 Gaming-ITX/ac - Radeon RX 470 4GB - Enermax Triathlor 300W in Fractal Design Node 304.

    Optimierte 1.4V Samsung-B Timings @3200MHz für Ryzen zum Nachkochen

  13. #12
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2008
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.022

    AW: Wochenrückblick: Nach Threadripper ist vor RX Vega

    Geht das nun schon wieder los?

    Wer FPS Geil ist ... 7700k + 1080ti.

    Für alle anderen reicht 1600/1700(x) + VEGA mit Sicherheit aus.

    Zitat Zitat von engineer123 Beitrag anzeigen
    erkennt halt mal die Ergebnisse in Spielen an.
    ...die Ergebnisse zeigen aber auch ÜBERALL absolut brauchbare Frameraten von Ryzen.
    Es wird niemals kritisch. Ergo reicht Ryzen auch aus. Ist halt dann eine Frage des Geldes.
    Family First!

  14. #13
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    322

    AW: Wochenrückblick: Nach Threadripper ist vor RX Vega

    Allahu akbar, endlich ist es soweit!

  15. #14
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2017
    Beiträge
    598

    AW: Wochenrückblick: Nach Threadripper ist vor RX Vega

    Zitat Zitat von Inxession Beitrag anzeigen
    ...die Ergebnisse zeigen aber auch ÜBERALL absolut brauchbare Frameraten von Ryzen.
    Es wird niemals kritisch. Ergo reicht Ryzen auch aus. Ist halt dann eine Frage des Geldes.
    DANKE!

    Gut, dass es noch Leute gibt, die diesen Umstand kapieren.
    Mir absolut schleierhaft, dass die Gamer dauernd auf diesem überteuerten 7700k herumreiten, obwohl ein deutlich günstigerer 1600(X) auch vollkommen ausreichend ist.
    Und zudem steckt in der AMD CPU noch viel mehr Potenzial durch Softwareoptimierungen. Sowohl auf die Architektur selbst, als auch auf die Kerne/Threads.

  16. #15
    Cadet 1st Year
    Dabei seit
    Jun 2017
    Beiträge
    8

    AW: Wochenrückblick: Nach Threadripper ist vor RX Vega

    Immer diese Freesync vs GSync Debatte,man könnte meinen das man ohne nicht mehr spielen kann und alle schon derartige Monitore nutzen und die GPU danach aussuchen müssen.
    By the way,ich schalte G-Sync ab wenn ich online Spiele und hab null Tearing beim PG348Q.
    G-Sync fühlt sich super weich an,aber mehrfache subjektive Tests verbessern mein Trefferquote

    @Topic
    Endlich ist es soweit!

  17. #16
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2011
    Beiträge
    2.033

    AW: Wochenrückblick: Nach Threadripper ist vor RX Vega

    Zitat Zitat von estros Beitrag anzeigen
    @Rambo5018
    Och bitte. Die Benches zu Ryzen 7 sind seit Wochen draußen. Deren Gaming-Defizit zum 7700K ist bekannt.
    Oh ja, dieses gravierende Defizit ist bekannt.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Unbenannt.png 
Hits:	598 
Größe:	29,0 KB 
ID:	637488
    (Bearbeitet, DX12 Version von Battlefield 1 entfernt, ansonsten sind's halt 4%)
    Und das war vor 5 Monaten, also vor irgendwelchen Optimierungen.

    Auch wichtig zu erwähnen: Der 2500K hier im Rating war 2 Jahre vorher noch vor dem FX 8370/8350, soviel also zu Optimierungen.
    Geändert von Taxxor (13.08.2017 um 11:26 Uhr)
    AMD Ryzen 5 1600X | RX Vega56@1500Mhz/935mV | ASUS Prime X370-Pro | 16GB G.Skill DDR4-3200

    Celeron(1C/1T) -> Pentium III(1C/1T) ->Pentium IV(1C/2T) -> C2D 4500(2C/2T) -> C2D 8500(2C/2T) -> Phenom II X4(4C/4T) -> i5-3570K(4C/4T) -> R5-1600X(6C/12T)

    X740XL -> X1650Pro -> 8800GTS 512 -> HD4890 -> HD6870 -> HD7950 -> GTX980 -> Vega56

  18. #17
    Ensign
    Dabei seit
    Nov 2014
    Ort
    München
    Beiträge
    166

    AW: Wochenrückblick: Nach Threadripper ist vor RX Vega

    Threadripper YES, Vega YES, AMD YES! 😀 🎉

    Mein nächster PC wird wieder team Red!

  19. #18
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.300

    AW: Wochenrückblick: Nach Threadripper ist vor RX Vega

    Zitat Zitat von Inxession Beitrag anzeigen
    Geht das nun schon wieder los?

    Wer FPS Geil ist ... 7700k + 1080ti.

    Für alle anderen reicht 1600/1700(x) + VEGA mit Sicherheit aus.



    ...die Ergebnisse zeigen aber auch ÜBERALL absolut brauchbare Frameraten von Ryzen.
    Es wird niemals kritisch. Ergo reicht Ryzen auch aus. Ist halt dann eine Frage des Geldes.
    Digital Foundry zeigt neben brauchbaren Frametimes auch weniger Spikes oder gar Einbrüche.. Ich hanndhabe das so, 144FPS sind ja nett, aber bringt nichts wenn die Min FPS bei 30 liegen.. Innsofern einiger Tests grade im Perzentil Bereich AMD stärker ist. Die Zeit des längsten Balken, weil man nen zu kleinen hat, habe ich schon lange hier mir gelassen. Grade die Min FPS werden durch Ryzen massiv gepusht, und das macht ein flüssiges Spielen aus.
    Analog wird das mit Vega passieren, allerdings zu einer wesentlich schlechteren Effizienz
    Gaming PC: 3570K @ 3,8GHz; 1080Ti Black Ed.; 16GB DRR3 Teamgroup; 550W PSU; 250GB SSD und Datengrab

  20. #19
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Mär 2004
    Beiträge
    6.011

    AW: Wochenrückblick: Nach Threadripper ist vor RX Vega

    Ich freue mich auf Vega, und wenn alles passt hoffe ich auf gute Verfügbarkeit des Rev. Modelle.
    März 2017 AMD RYZEN7 1800X@4,1Ghz (HK 4 Plexi/Nickel) ASUS Corsshair VI Hero, GSkill Trident Z DDR4 32GB 3200 CL15, M.2 960EVO 500GB, Samsung 830,OCZ Vertex2, 2xAMD Radeon R9 290 OC Enermax Revolution 87+ 850W Mo-Ra3 +Aqualis+Liang DDC
    sysprofile

  21. #20
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.300

    AW: Wochenrückblick: Nach Threadripper ist vor RX Vega

    Zitat Zitat von drago-museweni Beitrag anzeigen
    Ich freue mich auf Vega, und wenn alles passt hoffe ich auf gute Verfügbarkeit des Rev. Modelle.
    Dann musst du schnell sein Wenn die Mining Performance stimmen sollte.. Wobei dann werden wir Homäopatische Dosen sehen, mehr nicht. Was auch scheiße ist.
    Gaming PC: 3570K @ 3,8GHz; 1080Ti Black Ed.; 16GB DRR3 Teamgroup; 550W PSU; 250GB SSD und Datengrab

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite