1. #1
    Schreiberling
    Dabei seit
    Aug 2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    2.146

    Post Apple Watch: Dritte Generation mit LTE von Intel im gleichen Gehäuse

    Die dritte Generation der Apple Watch soll mit einem LTE-Modul noch unabhängiger vom iPhone werden, am Design der Uhr soll sich laut aktuellen Informationen allerdings nichts ändern. Apple soll den beiden Größen und dem kantigen Gehäuse treu bleiben.

    Zur News: Apple Watch: Dritte Generation mit LTE von Intel im gleichen Gehäuse
    Mit freundlichen Grüßen,

    Mahir

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Mai 2009
    Ort
    Furtwangen
    Beiträge
    5.725

    AW: Apple Watch: Dritte Generation mit LTE von Intel im gleichen Gehäuse

    Nur LTE? Somit wohl für die meisten in Deutschland mit Telefonica oder Vodafone Netz unbrauchbar.
    Fractal Design Define Mini C Testbericht | Projekt Mini C unter Wasser | Nanoxia CoolForce 1 Testbericht

    Main PC
    Mobil: Apple Macbook Pro 15 (2014) | iPhone 6 64 GB | Ipad mini Retina 2 16 GB

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2012
    Beiträge
    561

    AW: Apple Watch: Dritte Generation mit LTE von Intel im gleichen Gehäuse

    Zitat Zitat von diamdomi Beitrag anzeigen
    Nur LTE? Somit wohl für die meisten in Deutschland mit Telefonica oder Vodafone Netz unbrauchbar.
    Da bin ich auch mal gespannt. Selbst in Räumen, die einfach gut abgeschirmt sind o.ä. gibt es keine Fallback-Lösung?
    So richtig vorstellen kann ich mir das noch nicht, aber warten wir mal ab.

    Grüße,
    mRcL
    You can't climb the ladder of success with your hands in your pockets - Arnold Schwarzenegger

    Desktop: MSI Z87-G43 - i5 4670K @ 4,0 GHz - Palit GTX 1060 Super Jetstream - HyperX 16GB - Dell S2716DG &
    Dell U2715H @ 2560*1440p - Logitech G402 & Logitech G710+ Brown Switches
    Mobile: MacBook 12" Early 2015 Spacegrey - iPhone 7 128GB Matt Black - iPad Air 2 LTE 64GB Spacegrey - Apple Watch Series 3 LTE
    Home Cinema: Samsung UE55KS8090 - Teufel Ultima 40 Mk2 @ Yamaha RX-V677 - PS4

  5. #4
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Apr 2017
    Beiträge
    109

    AW: Apple Watch: Dritte Generation mit LTE von Intel im gleichen Gehäuse

    Wen interessiert sowas?

    Gib mir lieber eine Apple Watch mit längerer Akkulaufzeit - wer eine AppleWatch hat, hat auch ein iPhone (oder äquivalent gutes Android-Handy).
    Einfach per BT gekoppelt und fertig. Soll ich jetzt völlig bescheuert mit meinem Handgelenk telefonieren oder was wollen die damit bezwecken?

    Nachrichten am Handgelenk auf Mini-Display tippen, statt wie üblich auf dem Handy?

  6. #5
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    5.547

    AW: Apple Watch: Dritte Generation mit LTE von Intel im gleichen Gehäuse

    Ein Sim-Slot bekommt die Uhr aber niemals. Und Laufzeit sollte machbar sein. Die Series 2 hält bekanntlich 2 Tage ohne GPS.

  7. #6
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    383

    AW: Apple Watch: Dritte Generation mit LTE von Intel im gleichen Gehäuse

    ich habe die 2. generation der uhr und kriege den akku NIEMALS unter 70% nach einem ganzen tag! ich verstehe diese akkuproblematik nicht ehrlich! ..

    aber was nur lte im gerät zu suchen hat verstehe ich leider auch nicht ganz. dachte sie würden die uhr mal runter oder evtl einen tick größer aber flacher machen.. hatte vorher eine moto360 und die war vom design perfekt!
    Intel Core i7 - 2600K
    ASRock P67 Pro3 / 16GB G.Skill DDR3 2133
    BeQuiet Dark Rock / Asus Strix 1080TI OC

  8. #7
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    5.547

    AW: Apple Watch: Dritte Generation mit LTE von Intel im gleichen Gehäuse

    Ist ja keine Akkuproblematik. Aber aktives LTE (neben BT und WLAN) verbraucht Akku und für den ganzen Tag sollte wohl selbst die heutige Effizienz ausreichen.

    @DenMCX
    Du verstehst das Einsatzgebiet offensichtlich nicht. Wenn du dein Handy dabei hast, ist alles eh easy. Aber gerade für Sportler wie Läufer und Wassersportler hilft ein LTE Modul dennoch, erreichbar zu sein.
    Auch die alltägliche Nutzung wird so optimiert, wenn man als Normalo nicht überall sein Handy dabei hat und nicht zufällig im WLAN ist. Das macht die Uhr in vielen Situationen autark.
    Geändert von estros (15.08.2017 um 15:32 Uhr)

  9. #8
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    583

    AW: Apple Watch: Dritte Generation mit LTE von Intel im gleichen Gehäuse

    Wie funktioniert das LTE dann ohne SIM-Karte? Hab von sowas noch nie gehört.

  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    717

    AW: Apple Watch: Dritte Generation mit LTE von Intel im gleichen Gehäuse

    „kantiges Gehäuse“

    Nach Einfügen des Headerbildes für den Artikel sollte dem Verfasser klar sein, dass es da wenige Kanten gibt beim derzeitigen Gehäuse.
    Ich schreib doch hier nicht irgendwelche Specs zum Längenvergleich. Wie krank ist das denn?

  11. #10
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Sep 2011
    Beiträge
    353

    AW: Apple Watch: Dritte Generation mit LTE von Intel im gleichen Gehäuse

    Zitat Zitat von W4RO_DE Beitrag anzeigen
    Wie funktioniert das LTE dann ohne SIM-Karte? Hab von sowas noch nie gehört.
    eSIM wahrscheinlich ..... ?
    Intel i7-6700 || Asus H170 Pro Gaming || Zotac GTX 1060 AMP 6 GB

  12. #11
    Captain
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Dampfach
    Beiträge
    3.382

    AW: Apple Watch: Dritte Generation mit LTE von Intel im gleichen Gehäuse

    Zitat Zitat von W4RO_DE Beitrag anzeigen
    Wie funktioniert das LTE dann ohne SIM-Karte? Hab von sowas noch nie gehört.

    Nennt sich eSIM (e für embedded).
    Zitat Zitat von WISE MANs FEAR Beitrag anzeigen
    Dann eines Morgens folgender Fehler beim Hochfahren:
    " CPU Fan Error...Press F1 to resume oder DEL um ins BIOS zu gelangen"

    Und das tolle ich habe gar keine CPU Fan (!!!)

  13. #12
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    583

    AW: Apple Watch: Dritte Generation mit LTE von Intel im gleichen Gehäuse

    Ah ok. Davon hatte ich widerum schon mal gelesen!

  14. #13
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2008
    Beiträge
    981

    AW: Apple Watch: Dritte Generation mit LTE von Intel im gleichen Gehäuse

    Die wenigsten werden wohl bereit sein für die Watch noch malls in einen Tarif zu investieren.

  15. #14
    Ensign
    Dabei seit
    Mär 2013
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    194

    AW: Apple Watch: Dritte Generation mit LTE von Intel im gleichen Gehäuse

    Dank T-Mobile kein Problem

  16. #15
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    839

    AW: Apple Watch: Dritte Generation mit LTE von Intel im gleichen Gehäuse

    Total langweilig finde ich. Lässt mich total kalt dieses LTE Modul. Habe mein Handy sowieso immer dabei. Ganz selten Jogge ich mal ohne Handy, dann reicht die AW2 ja auch aus mit ihrem GPS Modul. Telefonieren und schreiben über die Uhr macht eh keinen Spaß. Ein neues Design wäre interessanter gewesen finde ich. Meiner Meinung nach muss auch gar nicht jedes Jahr eine neue Watch rauskommen. Ist sowieso schwierig da noch große Innovationen rauszubringen. Mit den Funktionen der AW2 bin ich zumindest bestens aufgestellt. Bleibt alles wie es ist
    Asus Rampage IV Extreme////Intel 3930K////16GB Kingston 1600////Asus Titan X////Win7 x64////SteelSeries Xai/7G////Intel Postville 160GB////Intel Cherryville 240GB////2xDell U2410 1xSamsung245B////Eyefinity
    sysProfile:http://www.sysprofile.de/id103179

  17. #16
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    5.547

    AW: Apple Watch: Dritte Generation mit LTE von Intel im gleichen Gehäuse

    Mich lässt persönlich LTE auch kalt, sehe aber den Markt ganz klar vorhanden. Eben weil viele Leute gerne ohne Handy z.B. joggen.
    Und nein, ich schreibe via Speech-to-Text sehr gerne mit der Uhr. Auch telefonieren ohne Smartphone nutze ich sehr häufig. Das Handy kann schön in der Tasche bleiben.

  18. #17
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2011
    Beiträge
    722

    AW: Apple Watch: Dritte Generation mit LTE von Intel im gleichen Gehäuse

    Die Samsung Gear S3 (LTE) gibt es schon und ist aktuell nur in den USA nutzbar. Es funktioniert mit eSim!
    Kosten monatlich 5Dollar ohne Gear S3 oder 17Dollar mit Gear S3.

    Cooles Feature... aber es kostet monatlich GELD!!!

    Ehrlich gesagt auch viel zu teuer meiner Meinung nach.


    Zu der Apple Watch... Ich selbst besitze eine Gear S3 Classic und finde die Apple Watch viel zu klein. Die Dinger sehen nach MickeyMouse bzw. Frauenuhren aus. Klein und schütern bzw. zurückhalten.
    System:
    Intel Core i7 5820k | EKL Brocken 2 | Asus X99-A 3.1| 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4 | Gainward Phoenix GTX 1070 GS | Focusrite Scarlett 6i6 2nd | UAD2 | Be Quit Straight Power E10 500 Watt | 240GB SSD Samsung Evo | 120GB SSD OCZ | 1TB HDD Western Digital | Coolermaster CM Stacker

  19. #18
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2011
    Beiträge
    925

    AW: Apple Watch: Dritte Generation mit LTE von Intel im gleichen Gehäuse

    in deutschland denke ich wird das keine extrakosten verursachen. ich denke/hoffe das die telekom das ganze einfach als multisim anbietet, und dann hat sich das. glaube nicht das es dafür dann extra tarife gibt, mit extra rufnummer usw. das wäre mir bspw. einfach vielzu blöd, da müsste ich jedem ja meine neue "apple watch rufnummer" geben.

  20. #19
    Ensign
    Dabei seit
    Aug 2017
    Beiträge
    145

    AW: Apple Watch: Dritte Generation mit LTE von Intel im gleichen Gehäuse

    Ich kann dieses quadratische Design nicht leiden.
    Ich hoffe die werden irgendwann entweder ein kreisrundes oder rechteckiges Design entwickeln. Entweder es sieht und ist so kompakt wie eine Uhr oder bietet den Vorteil eines Rechtecks der größeren Anzeigefläche, eben wie bei Smartphones.
    i7-8700 & GTX 1080 Ti
    Philips BDM4037UW & Acer Predator XB272bmiprz

  21. #20
    Captain
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Dampfach
    Beiträge
    3.382

    AW: Apple Watch: Dritte Generation mit LTE von Intel im gleichen Gehäuse

    Zitat Zitat von slogen Beitrag anzeigen
    Die Samsung Gear S3 (LTE) gibt es schon und ist aktuell nur in den USA nutzbar. Es funktioniert mit eSim!
    Kosten monatlich 5Dollar ohne Gear S3 oder 17Dollar mit Gear S3.

    Cooles Feature... aber es kostet monatlich GELD!!!
    [...]
    Das stimmt so nicht ganz.

    Das Feature als solches kostet monatlich keinen Cent.

    Die von dir genannten Preise gelten für einen Mobilfunk-Daten-Vertrag, um mit der Uhr ins Netz zu kommen.
    Prinzipiell besteht aber die Möglichkeit, dass Anbieter ein eSIM-Profil gratis zu einem bestehenden Tarif anbieten.

    Ergänzung vom 16.08.2017 01:10 Uhr:
    Zitat Zitat von Lusche1234 Beitrag anzeigen
    in deutschland denke ich wird das keine extrakosten verursachen.[...]
    Das hängt ja allein von den Anbietern ab.
    Multi-SIM ist ja auch nicht bei jedem Anbieter gratis.

    Da der Apple-Kunde ja eher zahlungsfreudig ist, denke ich aber schon, dass die meisten Anbieter die Kohle mitnehmen werden.

    Ob man mit der Watch selbst wird telefonieren können bleibt abzuwarten.
    Davon ausgehen würde ich aber eher nicht.
    Das wird eher ne reine Datengeschichte, wie bei den iPads.
    Zitat Zitat von WISE MANs FEAR Beitrag anzeigen
    Dann eines Morgens folgender Fehler beim Hochfahren:
    " CPU Fan Error...Press F1 to resume oder DEL um ins BIOS zu gelangen"

    Und das tolle ich habe gar keine CPU Fan (!!!)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite