1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Jul 2010
    Ort
    zwischen Weser und Elbe
    Beiträge
    2.324

    Post WD My Book Duo: Externe HDD in Neuauflage mit 20 TByte und USB C

    Western Digital legt die externe HDD-Speicherserie My Book Duo neu auf. Neu ist das Design, das auch bei den kleineren externen Speichern des Herstellers Einzug gehalten hat. Technisch wird auf 10-TB-HDDs und damit 20 TByte Speicherplatz aufgerüstet. Hinzu kommt USB Typ C als neuer Anschlusstyp.

    Zur News: WD My Book Duo: Externe HDD in Neuauflage mit 20 TByte und USB C
    MfG
    Micha

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2014
    Beiträge
    1.525

    AW: WD My Book Duo: Externe HDD in Neuauflage mit 20 TByte und USB C

    da zwei 10-TByte-HDDs im RAID-0-Modus vereint werden
    Wie gruselig.
    Da bekommt der Name "Datengrab" eine ganz neue Bedeutung.

  4. #3
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2015
    Beiträge
    292

    AW: WD My Book Duo: Externe HDD in Neuauflage mit 20 TByte und USB C

    WTF.. wenn das Ding im Raid 0 verreckt, dann gute Nacht.

  5. #4
    Ensign
    Dabei seit
    Aug 2016
    Beiträge
    153

    AW: WD My Book Duo: Externe HDD in Neuauflage mit 20 TByte und USB C

    Naja, wer glaubt er braucht dank RAID kein Backup dem ist eh nicht zu helfen.

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2014
    Beiträge
    1.943

    AW: WD My Book Duo: Externe HDD in Neuauflage mit 20 TByte und USB C

    Der Preis ist ganz ok. Die Frage die sich mir stellt ist, welche Festplatten verbaut sind. WD Red oder Gold wahrscheinlich eher nicht.
    Gate of Dreams: ColorProfileSwitcher (Logitech G910)
    http://www.gateofdreams.de/products/...-switcher.html
    CPU: i7 6850 GPU: 2 TitanX(Pascal)RAM: 64GB G-Skill 3200Mhz (XMP 2.0) Mainboard: ASUS X99 DELUXE II SSD: 2x Crucial M550 1TB HDD: 3x 2TB extern WD my Passport Metal NT: Corsair HX 1000i Monitor: EIZO EV 2750 Tastatur: Logitech G910 Maus: Logitech G502/G900/Roccat Tyon KH: Ultrasone Edition 8 Carbon KHV: Oppo HA-1Gehäuse:Phanteks Enthoo Primo SE

  7. #6
    Admiral
    Dabei seit
    Mai 2011
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    9.364

    AW: WD My Book Duo: Externe HDD in Neuauflage mit 20 TByte und USB C

    Steht doch im Artikel, es werden Reds verbaut.

    Aber stimmt schon: Wenn eine der HDDs abraucht, ist fertig lustig - von so einem 20 TB Klotz ein Backup machen, dürfte nicht so einfach sein - ausser man kauft sich 2 Stück davon.
    Als halbwegs mobiles Daten-Backup für ein NAS mit grossem Speicherpool wäre es aber noch was - da ist das Raid 0 auch nicht weiter schlimm.
    Geändert von Lawnmower (22.08.2017 um 20:11 Uhr)
    Liste von Helfern in deiner Nähe

    i7-6700K @ Stock @ Noctua NH-D15 | Asus Z170-Deluxe | Corsair Vengeance LPX (2 x 8 GB) DDR4-3000
    Gigabyte G1 Gaming GTX 1070 8 GB | Samsung 850 Pro 256 GB | Samsung 950 Pro 512 GB | 2 x WD Red 2 TB @ Raid1
    Soundblaster Zx | be quiet! Straight Power E10 500W | Fractal Define R5 Black

  8. #7
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2014
    Beiträge
    2.323

    AW: WD My Book Duo: Externe HDD in Neuauflage mit 20 TByte und USB C

    Wenn WD wenigstens hingegangen wäre und drei HDDs und nen Raid 5 verwendet hätte ...

    Aber so kann man auch zwei externe 10 TB Platten einfach an den Rechner hängen. Ist sogar ausfallsicherer.
    I used to be a signature, but then i took an arrow to the knee.

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2003
    Beiträge
    1.967

    AW: WD My Book Duo: Externe HDD in Neuauflage mit 20 TByte und USB C

    Raid 0 und nur USB 3.1 Gen1...so nicht WD. Hoffentlich bleiben die auf dem Mist sitzen.
    mfg
    devastor

    "Smartphone-Junkies leben die Matrix, das Gadget ist der Stecker im Nacken, die Scheinwelt findet auf dem Display statt, der Konsum ist die Nährflüssigkeit, die echte Welt ist höchstens lästig, da sie den Genuss der Scheinwelt stört." Quelle: Userkommentar bei SpiegelOnline

  10. #9
    Commodore
    Dabei seit
    Okt 2003
    Ort
    Bürosessel
    Beiträge
    4.235

    AW: WD My Book Duo: Externe HDD in Neuauflage mit 20 TByte und USB C

    dazu der Preis!

    Für jeweils - 100€ hätte man etwas Interessantes
    Herz "geköpfter" 3770K @4,4Ghz/1,152Vcore/65°C @Macho Rev.B - Gigabyte G1.Sniper 3 - Palit Jetstream 1080 Ti - Corsair Vengeance 16Gb
    Seele NZXT Tempest @Nanoxia Mod - Corsair RMX 650i @Bitfenix Alchemy Cable Mod - 6 x Nanoxia Lüfter @Corsair Commander
    Tasten Steelseries Sensei Wireless - Apex M800 - Qck XXL Sehen Asus PG278QR - Samsung 245B Hören Teufel CEM 5.1 - X-Fi Titanium


  11. #10
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Jul 2017
    Beiträge
    21

    AW: WD My Book Duo: Externe HDD in Neuauflage mit 20 TByte und USB C

    Zitat Zitat von 0mega Beitrag anzeigen
    Naja, wer glaubt er braucht dank RAID kein Backup dem ist eh nicht zu helfen.
    Es ist Raid 0... das hat nichts mit Backup oder besser Ausfallsicherheit zu tun.

    Du multiplizierst hier letztendlich die Ausfallrisiken beider verbauten Platten miteinander - für die maximale Chance auf Datenverlust.

    Onward to Apocalypse!

  12. #11
    Commodore
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    4.225

    AW: WD My Book Duo: Externe HDD in Neuauflage mit 20 TByte und USB C

    Deswegen gibt es für solche Fälle die JBOD Option.

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    1.900

    AW: WD My Book Duo: Externe HDD in Neuauflage mit 20 TByte und USB C

    Ist bekannt, ob man das Gehäuse noch öffnen kann? Beim Vorgänger ging das ja noch.

  14. #13
    Ensign
    Dabei seit
    Dez 2008
    Ort
    irgendwo in Hessen
    Beiträge
    152

    AW: WD My Book Duo: Externe HDD in Neuauflage mit 20 TByte und USB C

    @_calNixo.

    Auf der WD-Webseite gibt es ein kleines Video (Link - ab 00:24), welches zeigt wie die Festplatten aus dem Gehäuse entnommen werden können.

    VG, Loki_83
    PC: CPU: Intel Core i7 7700K@4,8Ghz@1.250V, CPU-Kühler: Noctua NH-D15, GPU: Gigabyte AORUS GTX 1080 Ti Xtreme@2085Mhz, Mainboard: MSI Z270 GAMING CARBON, RAM: Kingston HyperX Savage 16GB @2666Mhz (Timings: CL13-15-15), Festplatte: Samsung 960 EVO 250GB, Gehäuse: Fractal Define R5 Black, Monitor: 2x BenQ BL2410PT, Tastatur: Logitech G910 Orion Spectrum, Maus: Logitech G502 Proteus Spectrum, Betriebssystem: Windows 10 Pro 64-Bit

  15. #14
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Mai 2005
    Beiträge
    6.081

    AW: WD My Book Duo: Externe HDD in Neuauflage mit 20 TByte und USB C

    Zitat Zitat von sleuftdude Beitrag anzeigen
    WTF.. wenn das Ding im Raid 0 verreckt, dann gute Nacht.
    Dafür hat man ja auch ein Backup.


    Haben die Dinger diesmal einen Lüfter drin? Die alten haben die Platten bei kontinuierlicher Last bei 60° bruzzeln lassen, fand ich nicht so toll.

    Ergänzung vom 22.08.2017 21:15 Uhr:
    Zitat Zitat von Lawnmower Beitrag anzeigen
    Von so einem 20 TB Klotz ein Backup machen, dürfte nicht so einfach sein - ausser man kauft sich 2 Stück davon.
    So handele ich das auch.

    2*10TB Raid 0 Arbeitsvolume
    2*10TB Raid 0 Backupvolume
    +
    ein oller Server mit platten im JBOD als letzte Rettung für alles. Zudem noch örtlich getrennt.

    Da kann ich wesentlich ruhiger schlafen als alles einem Raid5 anzuvertrauen
    Geändert von digitalangel18 (22.08.2017 um 21:17 Uhr)
    Homepage: Dominic Schulz Fotografie

    Systeme: Ein kleiner leiser Stromsparer im Dan Cases A4 zum Arbeiten, Zocken und für den Alltag,
    und eine dicke 16 Kernige Heizung (nicht nur) für den Winter



  16. #15
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    484

    AW: WD My Book Duo: Externe HDD in Neuauflage mit 20 TByte und USB C

    Ist die Verschlüsselung dieses Mal wirklich optional? Also ist es mit der neuen Version möglich, die Festplatten aus dem Gehäuse auszubauen und auf die Daten zuzugreifen? Vorausgesetzt man verwendet nicht das Raid0...

  17. #16
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    488

    AW: WD My Book Duo: Externe HDD in Neuauflage mit 20 TByte und USB C

    Zitat Zitat von devastor Beitrag anzeigen
    Raid 0 und nur USB 3.1 Gen1...so nicht WD. Hoffentlich bleiben die auf dem Mist sitzen.
    Was ist denn das Problem? Mit der angegebenen Schreibleistung von 360 MB (?) im RAID0 stoßen die Platten doch noch lange nicht an das Limit von 3.1 Gen1. Ok, der Wert kann auch gerade damit zusammenhängen, aber die sind ja einzeln auch deutlich langsamer als bspw. die Ironwolfserie mit >230MB/s.
    PC: AMD Ryzen 7 1700X (-0,1V Offset) | Noctua NH-D14 | 32GB DDR3-2400 RAM DC | Sapphire R9 270X Toxic
    Asus X370 Prime | Teufel Concept E Magnum PE @ Xonar DX | Samsung SSD830 64GB + SSD850 EVO 0,5TB
    14 x Seagate HDD.15 4TB RAID6 @ FlexRAID | Cold 2x8TB | Be Quiet Straight Power 580W
    Laptop: Lenovo Thinkpad Edge E320 | Intel Core i3-2330 | 8 GB DDR3 | Samsung SSD 830 128 GB | Intel HD 3000

  18. #17
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    41.270

    AW: WD My Book Duo: Externe HDD in Neuauflage mit 20 TByte und USB C

    Zitat Zitat von Lawnmower Beitrag anzeigen
    Steht doch im Artikel, es werden Reds verbaut.
    Eben und ist auch bei der 16TB Duo so, weil die Blue nicht dafür gedacht sind das mehrere HDDs in einem Gehäuse verbaut werden, die Red sind hingegen für bis zu 8 HDDs in einem Gehäuse zugelassen! Obendrein noch für den Dauerbetrieb, aber dies dürfte nicht der Grund sein warum WD hier die Red verbaut, denn in den Gehäusen mit nur einer HDD stecken ja keine Red drin!

    Zitat Zitat von Lawnmower Beitrag anzeigen
    Aber stimmt schon: Wenn eine der HDDs abraucht, ist fertig lustig - von so einem 20 TB Klotz ein Backup machen, dürfte nicht so einfach sein - ausser man kauft sich 2 Stück davon.
    Man muss immer ein Backup haben, wenn man die Daten nicht verlieren will und wer das nicht auf den internen Platten, in Cloud oder auf einem NAS hat, sollte besser immer zwei USB "Platten" kaufen, egal ob eine oder zwei oder noch mehr HDDs in dem Gehäuse stecken!
    Zitat Zitat von D0m1n4t0r Beitrag anzeigen
    Aber so kann man auch zwei externe 10 TB Platten einfach an den Rechner hängen. Ist sogar ausfallsicherer.
    Wieso? Dann hat man zwei Gehäuse und zwei Netzteile statt eines, beides Teile die auch ausfallen können und daher würde ich das Risiko das etwas ausfällt bei einem Gehäuse mit zwei HDDs darin sogar geringer einschätzen als wenn man beide HDDs in einzelnen Gehäusen betreibt. Natürlich ist dann aber der Verlust geringer, aber dagegen hat man ja ein Backup oder sollte den Verlust verschmerzen können.

    Zitat Zitat von Der Nachbar Beitrag anzeigen
    Deswegen gibt es für solche Fälle die JBOD Option.
    Wenn mit JBOD BIG und damit ein Volumen gemeint ist, ändert das nicht viel denn auch dann hat man erstmal einen Totalverlust aller Daten und je nachdem welche Platte ausfällt, allenfalls bessere Chancen noch etwas zu retten.
    Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht ihr sie um zu weinen.
    Medienkompetenz heißt auch: Nachrichten nach ihrer Vertrauenswürdigkeit selbst zu bewerten, denn im Internet kann jeder Idiot schreiben und man muß alle Informationen selbst bewerten! In den Massenmedien dürfen nur reiche Idioten schreiben! Wer ein kritischer Mensch ist, der wird auch die Medien kritisch nutzen, bei den anderen ist Hopfen und Malz verloren. Also: Nichts glauben, selbst prüfen und selbst denken!

  19. #18
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2005
    Beiträge
    626

    AW: WD My Book Duo: Externe HDD in Neuauflage mit 20 TByte und USB C

    RAID-0 is nicht nur gruselig, sondern auch vorsintflutlich...
    JBOD mit Parität (oder besser 2x Parity) wär da besser - dazu braucht's aber dann 3 oder 4 Platten...

  20. #19
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    41.270

    AW: WD My Book Duo: Externe HDD in Neuauflage mit 20 TByte und USB C

    Was soll denn bitte ein JBOD mit Parität sein? JBOD seht für just a Bunch of Disks und meint entweder einzelne Laufwerke oder ein übergreifendes Volumen, was dann auch als BIG gezeichnet wird. Parität gibt es in beiden Fällen aber nicht, die gibt es bei RAID 5 und doppelte Parität bei RAID 6, aber bei 4 HDDs würden dann die Hälfte der Bruttokapazität dafür drauf gehen.
    Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht ihr sie um zu weinen.
    Medienkompetenz heißt auch: Nachrichten nach ihrer Vertrauenswürdigkeit selbst zu bewerten, denn im Internet kann jeder Idiot schreiben und man muß alle Informationen selbst bewerten! In den Massenmedien dürfen nur reiche Idioten schreiben! Wer ein kritischer Mensch ist, der wird auch die Medien kritisch nutzen, bei den anderen ist Hopfen und Malz verloren. Also: Nichts glauben, selbst prüfen und selbst denken!

  21. #20
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2013
    Beiträge
    1.900

    AW: WD My Book Duo: Externe HDD in Neuauflage mit 20 TByte und USB C

    Die externe 8TB kostet 225.- (2x = 450.-)
    https://geizhals.de/western-digital-...loc=at&hloc=de
    Warum kostet das Doppel-Pack 200.- mehr?
    Marktplatzbewertungen: Diese gebe ich immer ab!
    Als Verkäufer nach Erhalt der Zahlung.
    Als Käufer erst dann, wenn ich vorher eine erhalten habe.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite