1. #1
    Chefredakteur
    Dabei seit
    Mär 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.091

    Post Logitech: Harmony lässt sich per Alexa steuern

    Logitech hat zur IFA 2017 einen Skill für Amazon Alexa für die eigenen Harmony-Geräte für Deutschland vorgestellt. Durch die Kombination beider Systeme können Anwender die über Harmony verbundenen Geräte nun auch per Sprache steuern.

    Zur News: Logitech: Harmony lässt sich per Alexa steuern
    Gruß,
    Frank

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2012
    Beiträge
    1.804

    AW: Logitech: Harmony lässt sich per Alexa steuern

    Hmm... Meine ich das nur, oder hat Alexa das Sprachassistenz-Rennen durch die mittlerweile enorme Ausweitung der Kompatibilität quasi schon gewonnen?

    Von der Konkurrenz hört man so ungefähr nichts mehr.
    They don't want a fast phone. They want a quad-core phone. They don't want a good-looking display, they want a 1080p display. They don't want a battery that lasts X hours, they want a X mAh battery.

  4. #3
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2012
    Beiträge
    443

    AW: Logitech: Harmony lässt sich per Alexa steuern

    Guckt man auf die US-englischen Systeme, nehmen sich Alexa und Google Home nicht so viel.
    Dort geht der Harmony Hub auch mit Google Home, genauer Google Assistant.
    https://support.myharmony.com/de-de/...ogle-assistant

    In Deutschland ist der Google Home noch keine 4 Wochen auf dem Markt. Man wird sehen.

    Google Home ist intelligenter im Sprachdialog und umfangreicher in dem was er kann.
    Aber auch bei Smarthome.
    Beispielsweise kann man mit Google nicht nur Dinge an- und ausschalten, man auch fragen, ob gerade etwas an oder aus ist.

    Zusätzlich kann man alle Dinge, die man Google Home beibringt auch automatisch auf dem Android-Gerät machen auf dem der Google Assitant läuft.
    Bei Alexa hat immer mehr den Eindruck mit nur einem jeweiligen Gerät zu reden als mit einem Assistenten, der irgendwo im Netz wohnt.

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2007
    Beiträge
    1.521

    AW: Logitech: Harmony lässt sich per Alexa steuern

    Sowohl Alexa als auch die Google Lösung sind leider noch unbrauchbar.
    Nur konkrete Befehle funktionieren, und der Funktionsumfang ist zu begrenzt.

    Letztens erst ein Video gesehen wo die beiden umfangreich mit Referenz fragen gefüttert wurden ... einfach zu unausgereift das ganze.
    mobile: MacBook Air 13" || IPad2 3G @MultiSim || IPhone 6 SpaceGrey 64gb @ T-mobile Complete L
    Desktop: E8400, 4gb,GTX460, Gigabyte p45
    Konsole: PlayStation 4, Nintendo Wii, PS Vita

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2015
    Beiträge
    1.456

    AW: Logitech: Harmony lässt sich per Alexa steuern

    Ganz deiner Meinung. Meist ist auch garnicht die Verarbeitung eines Befehls das Problem. Bis heute stimmt die Spracherkennung nicht. Es geht eben nochnichtmal einbandfreies Diktieren ohne Grobe Schnitzer.
    Geändert von D708 (02.09.2017 um 10:37 Uhr)

  7. #6
    Captain
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    3.253

    AW: Logitech: Harmony lässt sich per Alexa steuern

    Dann muss die FB aber doch auch immer so stehen, dass sie auf die zu steuernden Geräte zeigt; das könnte bei dem ein oder anderen Gerät allein durch die vertikale Aufstellung schon Probleme machen.

    Bei mir ist die Ladestation bspw. rechts in der Zimmerecke - von da lässt sich vielleicht der Beamer einschalten, aber alles andere nicht.

  8. #7
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2015
    Beiträge
    1.456

    AW: Logitech: Harmony lässt sich per Alexa steuern

    Aktuell läuft es nur übers Harmony Hub und das hat einen Empfänger. Soweit kein Problem.
    1. System: Intel I7 5820K | 4x8GB Crucial DDR4-2333 | Gigabyte X99-UD3-CF | Sapphire Fury Tri-X

    2. System: Intel i3 2030 | 2x8GB G.Skill F3-1333C9D | Palit GeForce GTX 950 StormX Dual

    3.System (Server): Amd A4 4000 underclocked | 2x2GB Samsung DDr3 1333 | Biostar A88M | Realpower RPS19-G3380

  9. #8
    Captain
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    3.253

    AW: Logitech: Harmony lässt sich per Alexa steuern

    Achso, ich dachte der Hub wäre mit in der Ladestation von den neueren Harmonys integriert.

    Hab jetzt erst gesehen, dass das ein eigenes Gerät ist.

  10. #9
    Ensign
    Dabei seit
    Okt 2007
    Beiträge
    159

    AW: Logitech: Harmony lässt sich per Alexa steuern

    @Snooty
    Der Hub wird zentral aufgestellt und verstreut im ganzen Raum durch seine vielen Dioden das Infrarotsignal.

  11. #10
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2007
    Ort
    Warendorf
    Beiträge
    1.003

    AW: Logitech: Harmony lässt sich per Alexa steuern

    Installiert. Funktioniert super gut!

    geile Sache. Das ist Fortschritt!

  12. #11
    Ensign
    Dabei seit
    Apr 2001
    Beiträge
    135

    AW: Logitech: Harmony lässt sich per Alexa steuern

    Wie lange dauert denn so ein Umschalt-Prozess? 1-2 Sekunden?

  13. #12
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2007
    Ort
    Warendorf
    Beiträge
    1.003

    AW: Logitech: Harmony lässt sich per Alexa steuern

    Direkt. Gefühlt wie auf Fernbedienung.

  14. #13
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2014
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.508

    AW: Logitech: Harmony lässt sich per Alexa steuern

    MS und Amazon Arbeiten jetzt zusammen mit ihren Sprachsystemen.
    Intel i7 4790K, Gigabyte H87-HD3, Crucial Balastix DDR3-1600 16GB, Palit Jetstream GTX 770,
    SSD Crucial 750GB, Seasonic X-Serie 650Watt, Phanteks Enthoo Luxe Tempered, Promilatech Genesis, Windows 10 64Bit Sound:KRK Rokit 5, USB-Soundinferface Yamaha AG-03, Kingston HyperX Cloud Headset Smartphone: Microsoft Lumia 950/ Windows 10 Mobile

  15. #14
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Sep 2011
    Beiträge
    352

    Unhappy AW: Logitech: Harmony lässt sich per Alexa steuern

    Gute Idee, liege ich richtig, dass man das mittels dem Logitech Hub auf die komplette Medientechnik (AV usw.) erweitern kann?

    *SCNR* "Alexa, ein kühles Bier, bitte*
    Intel i7-6700 || Asus H170 Pro Gaming || Zotac GTX 1060 AMP 6 GB

  16. #15
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2015
    Beiträge
    1.456

    AW: Logitech: Harmony lässt sich per Alexa steuern

    Ja und nein. Jedes Infrarotfähige Gerät kann gesteuert werden. Aber man muss wahrscheinlich noch Hand anlegen. Manchmal stimmen Befehle und soetwas nicht.

    Wie geht eigentlich der Sprachbefehle weiter? "Alexa, Harmony Hub Zurück?" Oder muss man noch die Aktion nennen?
    Kann man nur Aktionen bedienen oder auch die einzelne Geräte.
    Geändert von D708 (02.09.2017 um 15:58 Uhr)

  17. #16
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2012
    Beiträge
    752

    AW: Logitech: Harmony lässt sich per Alexa steuern

    Leider in DE nur der Harmony Red Skill. In den USA haben sie schon länger den neuen blue. Deutlich weniger bugs und mehr Umfang.
    Warum der nicht für DE angepasst wurde - ka

  18. #17
    Ensign
    Dabei seit
    Okt 2007
    Beiträge
    161

    AW: Logitech: Harmony lässt sich per Alexa steuern

    Ich versuche seit Tagen Alexa mit dem Logitech Konto zu verknüpfen. Ich komme bis zum Ende der Einrichtung und bekomme auch die Bestätigung und wenn ich den Skill nutzen will, sagt mir Alexa, dass ich den Logitech Account verknüpfen muss. Es ist eine endlose Schleife und anscheinend bin ich der einzige mit dem Problem... sehr nervig.

  19. #18
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2004
    Beiträge
    294

    AW: Logitech: Harmony lässt sich per Alexa steuern

    Hi,

    Du musst am Ende, wenn Du Dich bei Deinem Logi-Konto angemeldet hast, unten auf "Konto verknüpfen" klicken. Kann man leicht übersehen, weil dort schon "Jetzt wird es spannend..." steht und man davon ausgeht, dass alles erledigt ist.

    LG
    Aresta
    Laptop: Alienware Cassini 17 R4 - CPU: Intel® Core™ i7-7820HK (4 Kerne, 8 MB Cache, OC bis zu 4,4 GHz) - OS: Windows 10 Home (64 Bit) - Grafikkarte: NVIDIA® GeForce® GTX 1080 mit 8 GB GDDR5X - LCD: 17,3-Zoll-IPS-Display, UHD (3.840 x 2.160), - RAM: 32 GB DDR4-Speicher bei 2.400 MHz (2 x 16 GB) - Festplatte: M.2-SATA-SSD-, 128 GB, + 2x 1TB Samsung SSD, 6 Gbit/s - Extern: Dell S2716DG(DP), Dell S2715H(HDMI) - Logitech G15+G09

  20. #19
    Ensign
    Dabei seit
    Okt 2007
    Beiträge
    161

    AW: Logitech: Harmony lässt sich per Alexa steuern

    Zitat Zitat von Aresta Beitrag anzeigen
    Hi,

    Du musst am Ende, wenn Du Dich bei Deinem Logi-Konto angemeldet hast, unten auf "Konto verknüpfen" klicken. Kann man leicht übersehen, weil dort schon "Jetzt wird es spannend..." steht und man davon ausgeht, dass alles erledigt ist.

    LG
    Aresta
    Das habe ich nicht übersehen! Aber nach einem Werksreset funktioniert mein Hub gar nicht mehr. Ich gehe davon aus, dass er defekt ist. Ersatz ist bereits unterwegs, mal schauen, ob es mit dem neuen geht!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite