1. #1
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2013
    Beiträge
    692

    Phanteks Eclipse p400s Lüfter+ Modding

    Hey,

    ich würde mir gerne das oben genannte Gehäuse zu legen. Jetzt stehe ich vor der Frage welche Lüfter ich verbauen soll. Momentan hab ich 4 Bitfenix 120mm Lüfter und einen 1 bequiet silent wings 3 Lüfter. Leider sind mir die im shinobi Gehäuse auch etwas zu laut. Daher die Frage welche ich verbauen kann?

    Außerdem wollte ich mal fragen, was ich sonst noch so an interessanten Dingen in das Gehäuse bauen kann? Ein Licht Wechsel wird ja schon von Haus aus geboten. :-)

    Ich besitze einen Ben Nevis Lüfter. Kann ich da auch irgendwas mit machen? Kenne mich mit modden überhaupt nicht aus.
    CPU: Intel Xeon e3 1246v3, MB: Asrock B85 Fatal1ty, RAM: 2x8 GB Crucial Ballistix Sport CL9, GPU: 6GB EVGA GeForce GTX 1060 SC Gaming, Festplatten: Samsung EVO 840 SSD, WD 500GB, Gehäuse: Bitfenix Shinobi, NT: BeQuiet! E9 CM 480W

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2017
    Beiträge
    340

    AW: Phanteks Eclipse p400s Lüfter+ Modding

    Silent Wings 3 sind Dir zu laut?

  4. #3
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2013
    Beiträge
    692

    AW: Phanteks Eclipse p400s Lüfter+ Modding

    Nene, denke eher es sind die Bitfenix Lüfter. Wie viele Lüfter sollte ich eigentlich verbauen für eine gute Kühlleistung? Glaube 6 Stück sind sowieso übertrieben?! Taugen die Standard Lüfter vom Gehäuse, oder sollte ich die ersetzen? 140mm oder 120mm? Wo sollte ich die am besten hinbauen? Viele Fragen. Sorry
    CPU: Intel Xeon e3 1246v3, MB: Asrock B85 Fatal1ty, RAM: 2x8 GB Crucial Ballistix Sport CL9, GPU: 6GB EVGA GeForce GTX 1060 SC Gaming, Festplatten: Samsung EVO 840 SSD, WD 500GB, Gehäuse: Bitfenix Shinobi, NT: BeQuiet! E9 CM 480W

  5. #4
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Feb 2008
    Beiträge
    10.753

    AW: Phanteks Eclipse p400s Lüfter+ Modding

    enke eher es sind die Bitfenix Lüfter.
    Welche sind es denn und wie schnell drehen die ?
    Hast du mal versucht die zu drosseln oder sind es die Lager.

    Wie viele Lüfter sollte ich eigentlich verbauen für eine gute Kühlleistung?
    Kommt auf die Lüfter, die Anordnung und vor allem auf die verbaute Hardware an.
    Bei den 0815 Kisten setze ich immer zwei vorne einen hinten ein. Diese laufen dann so langsam wie es die Temperaturen zulassen das ist für mich ein ganz ordentlicher Kompromiss aus Lautstärke Leistung und Preis.


    Außerdem wollte ich mal fragen, was ich sonst noch so an interessanten Dingen in das Gehäuse bauen kann?
    Alles was du dir vorstellen kannst, von Kaffee Vollautomaten bis hin dem Funktionierenden Modell einer Dampfmaschine hab ich schon alles gesehen.
    Ich würde aber mit gesleevten NT Kabeln / Verlängerungen anfangen und auf jeden Fall die TG Variante des Gehäuses kaufen.
    Geändert von BOBderBAGGER (13.09.2017 um 20:51 Uhr)

  6. #5
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2017
    Beiträge
    340

    AW: Phanteks Eclipse p400s Lüfter+ Modding

    Hätte ich auch vorgeschlagen, vorne zwei 140er SW3 und hinten ein 120 SW3, wenn es geht natürlich auch einen 140er.

  7. #6
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2013
    Beiträge
    692

    AW: Phanteks Eclipse p400s Lüfter+ Modding

    Zitat Zitat von BOBderBAGGER Beitrag anzeigen
    Welche sind es denn und wie schnell drehen die ?
    Hast du mal versucht die zu drosseln oder sind es die Lager.


    Kommt auf die Lüfter, die Anordnung und vor allem auf die verbaute Hardware an.
    Bei den 0815 Kisten setze ich immer zwei vorne einen hinten ein. Diese laufen dann so langsam wie es die Temperaturen zulassen das ist für mich ein ganz ordentlicher Kompromiss aus Lautstärke Leistung und Preis.



    Alles was du dir vorstellen kannst, von Kaffee Vollautomaten bis hin dem Funktionierenden Modell einer Dampfmaschine hab ich schon alles gesehen.
    Ich würde aber mit gesleevten NT Kabeln / Verlängerungen anfangen und auf jeden Fall die TG Variante des Gehäuses kaufen.
    Die Bitfenix laufen glaube ich auf 5V oder 7V bin ich mir gerade nicht sicher. Hab die an Adaptern.

    Dachte auch an SW3. Jedoch hab ich ja noch einen SW2 120mm. Hatte mich vertan. Ist noch der 2er.

    Habe dann überlegt die Standard Lüfter drin zu lassen und den SW2 oben anzubringen. Ginge das auch?

    140mm müsste ich erst kaufen. Die habe ich nicht. Dann aber SW3.

    Hab ein bequiet E9 480 cm. Daher sind da ja schon die Kabel zum Glück gesleeved.

    Welche Gehäuse bieten sich denn noch an, wenn du von 0815 sprichst. Wollte eigentlich nicht mehr als 100€ ausgeben.

    Zwei vorne, einer hinten führt doch zu Hitzestau oder nicht. Dann geht doch zu wenig raus oder? Daher dachte ich eher 1 vorne, 1 hinten und 1 oben.
    CPU: Intel Xeon e3 1246v3, MB: Asrock B85 Fatal1ty, RAM: 2x8 GB Crucial Ballistix Sport CL9, GPU: 6GB EVGA GeForce GTX 1060 SC Gaming, Festplatten: Samsung EVO 840 SSD, WD 500GB, Gehäuse: Bitfenix Shinobi, NT: BeQuiet! E9 CM 480W

  8. #7
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2017
    Beiträge
    340

    AW: Phanteks Eclipse p400s Lüfter+ Modding

    Warum sollte da ein Hitzestau entstehen?

  9. #8
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2013
    Beiträge
    692

    AW: Phanteks Eclipse p400s Lüfter+ Modding

    @Antarktis-Fan wenn zwei rein und nur einer raus blasen?
    CPU: Intel Xeon e3 1246v3, MB: Asrock B85 Fatal1ty, RAM: 2x8 GB Crucial Ballistix Sport CL9, GPU: 6GB EVGA GeForce GTX 1060 SC Gaming, Festplatten: Samsung EVO 840 SSD, WD 500GB, Gehäuse: Bitfenix Shinobi, NT: BeQuiet! E9 CM 480W

  10. #9
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2013
    Beiträge
    692

    AW: Phanteks Eclipse p400s Lüfter+ Modding

    Sieht für mich nicht so gut aus, wenn die graka heißer wird oder?
    CPU: Intel Xeon e3 1246v3, MB: Asrock B85 Fatal1ty, RAM: 2x8 GB Crucial Ballistix Sport CL9, GPU: 6GB EVGA GeForce GTX 1060 SC Gaming, Festplatten: Samsung EVO 840 SSD, WD 500GB, Gehäuse: Bitfenix Shinobi, NT: BeQuiet! E9 CM 480W

  11. #10
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2017
    Beiträge
    340

    AW: Phanteks Eclipse p400s Lüfter+ Modding

    So, hab gerade mal mit Speccy nachgeschaut hier die Temperaturen aktuell

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	GPU T1.PNG 
Hits:	15 
Größe:	1,1 KB 
ID:	642078

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CPU T2.PNG 
Hits:	18 
Größe:	8,7 KB 
ID:	642079

  12. #11
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2013
    Beiträge
    692

    AW: Phanteks Eclipse p400s Lüfter+ Modding

    Aber das sind doch idle temps. Die sagen nicht viel aus, oder nicht?!


    Kenne mich selbst nicht super aus, aber wenn man im Internet schaut, sollten ein Lüfter vorne einer oben und einer hinten wohl sinniger sein.

    Will auch nicht aufmüpfig sein und bin gerne lernfähig :-)
    Geändert von Hodes (13.09.2017 um 22:13 Uhr)
    CPU: Intel Xeon e3 1246v3, MB: Asrock B85 Fatal1ty, RAM: 2x8 GB Crucial Ballistix Sport CL9, GPU: 6GB EVGA GeForce GTX 1060 SC Gaming, Festplatten: Samsung EVO 840 SSD, WD 500GB, Gehäuse: Bitfenix Shinobi, NT: BeQuiet! E9 CM 480W

  13. #12
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Feb 2008
    Beiträge
    10.753

    AW: Phanteks Eclipse p400s Lüfter+ Modding

    Welche Gehäuse bieten sich denn noch an, wenn du von 0815 sprichst. Wollte eigentlich nicht mehr als 100€ ausgeben.
    Das ist Geschmacksache ,das eclipse ist gar nicht mal so verkehrt.
    Nimm einfach nur die variante mit dem Glasfenster.
    https://geizhals.de/phanteks-eclipse...-a1555233.html

    Wenn es entwas ausgefallen sein soll schau dir mal das Inwin 101 und das 303 an

    Daher sind da ja schon die Kabel zum Glück gesleeved.
    Es gibt sleeve und es gibt sleeve.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	inwin.jpg 
Hits:	31 
Größe:	282,1 KB 
ID:	642108Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	FT03.jpg 
Hits:	27 
Größe:	230,2 KB 
ID:	642109
    Geändert von BOBderBAGGER (13.09.2017 um 23:45 Uhr)

  14. #13
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2008
    Beiträge
    724

    AW: Phanteks Eclipse p400s Lüfter+ Modding

    Habe das Gehäuse selbst und muss sagen, dass es gar nicht so gut kühlt.

    Seit meiner GTX1080 habe ich einen ziemlichen Hitzestau unterhalb der Grafikkarte. Das konnte ich halbwegs lösen, indem ich die Front abgemacht habe, da diese nur zwei kleine Öffnungen mit Staubfiltern für den Lufteinlass bietet.

    Die Standardlüfter haben ziemlich laute Lager wie ich finde, selbst auf 5V höre ich sie noch gut. Viel Luft befördern sie dann auch nicht mehr.

    Morgen kommen 4 Noctualüfter mit 140mm, kann danach berichten, wie die Temps dann aussehen. Gerade habe ich vorne 1x 120mm und 1x 140mm, oben 1x 140mm, hinten 1x 120mm (dort geht nur 120mm, ansonsten überall 140mm).
    Mit der Front sollte ich mir auch noch was überlegen, aber mir fällt nichts ein, außer sie komplett abzunehmen.

  15. #14
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2017
    Beiträge
    340

    AW: Phanteks Eclipse p400s Lüfter+ Modding

    Zitat Zitat von BOBderBAGGER Beitrag anzeigen
    Wenn es entwas ausgefallen sein soll schau dir mal das Inwin 101 und das 303 an

    Das 101 gefällt mir sehr gut, nur geht da nur ein CPU- Lüfter bis 160 rein. Nehme grundsätzlich Noctua oder be Quiet, sind beide höher.
    Beim 303 gehen sie wieder rein.

    Nun die wichtigste Frage; wie ist das mit der Lautstärke ? Habe bisher dazu nichts gefunden. Von der Größe und Aussehen wäre es die erste Wahl, wenn jedoch über 30 dB, dann fällt es flach.

  16. #15
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Feb 2008
    Beiträge
    10.753

    AW: Phanteks Eclipse p400s Lüfter+ Modding

    Gehäuse selbst machen keine Geräusche es hängt immer davon ab was und wo du es verbaust.

  17. #16
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2017
    Beiträge
    340

    AW: Phanteks Eclipse p400s Lüfter+ Modding

    Ich gehe von der gleichen Ausstattung aus, nur so kann ich Gehäuse in der Lautstärke vergleichen.

    i7- 8700K
    ASUS Prime Z370-A
    be quiet! Straight Power 10-CM 500W ATX 2.4
    Noctua NF-A14 PWM, 140mm 2x
    Noctua NF-P12 PWM, 120mm
    MSI GeForce GTX 1060 Gaming X 6G, 6GB GDDR5
    Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 16GB, DDR4-2666

    Das kommt dann in den neuen Rechner.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite