1. #1
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Jun 2017
    Beiträge
    56

    Soundkarte überhitzt wegen Grafikkarte?

    Hallo Leute!

    Ich habe mir vor kurzem eine Creative Sound Blaster Z Soundkarte geholt, damit ich DTS-Connect und Dolby Digital Live mit meinem 5.1 Heimkino-System benutzen kann. Der Sound ist bombastisch, doch es kommt öfters vor, dass mitten unterm Spielen der Sound kurze Aussetzer bekommt und zu knarzen/knacken anfängt.

    Das passiert dann alle paar Sekunden. Als ich nach dem Zocken den PC aufgemacht habe und die Soundkarte berührt habe war die glühend heiß!

    Im Idle-Modus ist sie normal kühl, doch beim Zocken erhitzt sie sich extrem. Glaubt ihr, dass diese Fehler durch die Überhitzung entstehen oder liegt das vielleicht am Treiber? Selbst wenn ich nach dem Zocken nur Musik höre habe ich dann noch kurze Aussetzer.

    Hier sind noch Bilder vom PC:


    Über eine Hilfe wäre ich euch sehr dankbar!

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    1.054

    AW: Soundkarte überhitzt wegen Grafikkarte?

    Von überhitzten Soundkarten hab ich noch nie gehört. Und die Tatsache dass sie unter der Grafikkarte eingebaut ist und somit durch die Lüfter vermutlich im Windstrom liegt spricht auch eher dagegen.

    Mutmaße ich jetzt einfach mal so. Wäre mir auf jeden Fall neu.

  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2009
    Beiträge
    1.521

    AW: Soundkarte überhitzt wegen Grafikkarte?

    Ist dein System über den BCLK übertaktet?
    ||| Intel Core i7 5820k @4,3GHz/4GHz @ H2O ||| GTX 1080Ti FE @ 2012MHz / 1,025V @ H2O |||
    ||| ASUS TUF Sabertooth X99 ||| Corsair LPX DDR4-3000 16GB @ 2666MHz @ CL14 1T ||| be quiet! Dark Power Pro 750W |||
    ||| Samsung 850Evo / Corsair Force GT 240GB ||| 1500GB ||| 2000GB SSHD |||
    ||| NexXxoS 480mm & 360 , Cuplex Kryos HF |||
    |||XSPC Acrylic Dual 5.25" Reservoir mit Alphacool VPP655 ||| Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo |||

  5. #4
    Cadet 3rd Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jun 2017
    Beiträge
    56

    AW: Soundkarte überhitzt wegen Grafikkarte?

    Zitat Zitat von H3llF15H Beitrag anzeigen
    Ist dein System über den BCLK übertaktet?
    Ich habe einen AMD Ryzen 7 1700 und der ist auf 3.8 Ghz über den Multiplier übertaktet.

    Mir ist übrigens gerade aufgefallen, dass die Soundkarte auch im Idle ziemlich warm ist. Geschätzte 40-50 Grad wenn man mit der Hand draufgreift.
    Geändert von straso (13.09.2017 um 19:37 Uhr)

  6. #5
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mär 2008
    Beiträge
    493

    AW: Soundkarte überhitzt wegen Grafikkarte?

    Guten Tag,

    ich schlage vor, Sie überprüfen das, indem Sie Arbeiten an Ihrem PC ausführen, diese nicht die Grafikkarte stark belasten.
    Das kann ein Film ansehen sein, oder Musik hören oder aber auch Spiele, diese Ihre Grafikkarte nur bedingt oder schwach auslasten.

    Sollte das "Problem" weiterhin bestehen, so deinstallieren Sie den Soundhardware Treiber und aktualisieren diesen auf den aktuellsten Stand.
    Sehen sie Zusätzlich im Gerätemanager nach, ob dort Konflikte, insbesondere mit Audiokomponenten.

    Deaktivieren Sie über den Gerätemanager oder das BISO/EFI Ihre Onboardsoundhardware, deinstallieren Sie den Soundtreiber ihrer Onboardsoundhardware.

    Bitte teilen Sie uns mit, welche Hardware Sie derzeit in Ihrem System benutzen.
    Intel Core i5 3570K @ 4,4GHz/1,33V - DDR3/ 1600/ 16GB
    RX 480 (Sapphire) - 8Gig @1400/2200 - Chipsatz: Intel Z77
    Samsung 830 / 840 EVO SSD 120 / 500 Gigabyte
    Bequiet Darkpower Pro10 550 Watt
    Case/ Jonsbo G3@ 3X 120mm/1200RpM

  7. #6
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2009
    Beiträge
    1.521

    AW: Soundkarte überhitzt wegen Grafikkarte?

    Ah, ok. Ich hatte mal einen ähnlichen Fall beim Kumpel, da lag es am zu hohen BCLK

    Ergänzung vom 13.09.2017 19:36 Uhr: @NMA: ich denke, "Sie" ist in einem Forum unter Gleichgesinnten nicht nötig
    ||| Intel Core i7 5820k @4,3GHz/4GHz @ H2O ||| GTX 1080Ti FE @ 2012MHz / 1,025V @ H2O |||
    ||| ASUS TUF Sabertooth X99 ||| Corsair LPX DDR4-3000 16GB @ 2666MHz @ CL14 1T ||| be quiet! Dark Power Pro 750W |||
    ||| Samsung 850Evo / Corsair Force GT 240GB ||| 1500GB ||| 2000GB SSHD |||
    ||| NexXxoS 480mm & 360 , Cuplex Kryos HF |||
    |||XSPC Acrylic Dual 5.25" Reservoir mit Alphacool VPP655 ||| Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo |||

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    908

    AW: Soundkarte überhitzt wegen Grafikkarte?

    Hitze würde ich auch ausschließen. Sofort auf Gewährleistung zurück.
    So ein Problem hatte ich auch mal, der Verkäufer vertröstete solange bis die Garantie (damals 6 Monate) weg war.
    Das waren 250 DM!

    Ich glaube es liegt am Treiber. Einfach immer austauschen beim Verkäufer und standhaft bleiben.

  9. #8
    Cadet 3rd Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jun 2017
    Beiträge
    56

    AW: Soundkarte überhitzt wegen Grafikkarte?

    Das ist die eingebaute Hardware:
    https://geizhals.at/?cat=WL-812862

    Ich schlage mich nun schon 2 Wochen mit dem Problem rum und kann den Fehler einfach nicht finden.
    Habe auch schon überlegt, ob ich noch einen extra Lüfter einbauen soll, aber das müsste auch ohne gehen.

    Falls das alles nichts bringt, dann liegt es vielleicht an den Treibern.
    Könnt ihr mir noch eine ähnlich gute Soundkarte mit DTS-Connect und Dolby Digital für ca. 70€ empfehlen?

  10. #9
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jun 2004
    Beiträge
    11.393

    AW: Soundkarte überhitzt wegen Grafikkarte?

    ich grätsch mal rein: Du willst nen rein digitales Signal nutzen (jaja gut wird vorher in Echtzeit encodiert) aaaaaaber dafür brauchst du keine extra Soundkarte. Moralisch gesehen ist das jetzt nicht unbedingt astrein aber ich geb ja nur nen kleinen Hinweis: Der ALC1220 auf deinem Board kann das schon selber, ist nur deaktiviert weils Lizenzgebühren kosten würde. Du brauchst nen geunlockten aka gehackten Treiber der das aktiviert, SPDIF Out haste ja eh am I/O Panel. Link usw geb ich dir natürlich nicht, das dürfte gegen die Forenregeln verstoßen.

  11. #10
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mär 2008
    Beiträge
    493

    AW: Soundkarte überhitzt wegen Grafikkarte?

    Bitte sieh mal nach, ob ein BIOS/EFI Update für dein Motherboard vorliegt.
    Intel Core i5 3570K @ 4,4GHz/1,33V - DDR3/ 1600/ 16GB
    RX 480 (Sapphire) - 8Gig @1400/2200 - Chipsatz: Intel Z77
    Samsung 830 / 840 EVO SSD 120 / 500 Gigabyte
    Bequiet Darkpower Pro10 550 Watt
    Case/ Jonsbo G3@ 3X 120mm/1200RpM

  12. #11
    Cadet 3rd Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jun 2017
    Beiträge
    56

    AW: Soundkarte überhitzt wegen Grafikkarte?

    @Janz: Danke für den Tipp! Vielleicht sollte ich mir das noch einmal genauer ansehen.

    @NMA: Ich habe bereits die Treiber komplett deinstalliert und neu installiert, doch das Problem besteht weiterhin. Das BIOS ist auf dem neuesten Stand.

  13. #12
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mär 2006
    Beiträge
    20.317

    AW: Soundkarte überhitzt wegen Grafikkarte?

    Ich schlage mich nun schon 2 Wochen mit dem Problem rum und kann den Fehler einfach nicht finden.
    Gibts den Fehler auch bei analoger Ausgabe?

    Im übrigen sind DTS:Connect und DD Live heutzutage eher weitgehend überflüssige Krücken. Sofern Dein Receiver HDMI hat, ist nicht mehr nötig als ein HDMI-Kabel. Dann muss nichts codiert und kaputtkomprimiert werden.
    Half of the people can be part right all of the time, Some of the people can be all right part of the time, But all of the people can't be all right all of the time.
    I think Abraham Lincoln said that. "I'll let you be in my dreams if I can be in yours." I said that.

    Bob Dylan

  14. #13
    Cadet 3rd Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jun 2017
    Beiträge
    56

    AW: Soundkarte überhitzt wegen Grafikkarte?

    @rumpel01: Ich habe noch einen altmodischen Receiver ohne HDMI und ich besitze dieses Komplettset:
    https://www.amazon.de/Teufel-Concept.../dp/B00344Z05E



    Hat es hier Sinn sich einen HDMI-Receiver zu kaufen oder bräuchte ich dazu noch andere Lautsprecher?

  15. #14
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2004
    Ort
    DE
    Beiträge
    1.423

    AW: Soundkarte überhitzt wegen Grafikkarte?

    Ich habe ebenfalls eine Soundblaster Z auf genau dem gleichen Einbauplatz wie Du unter einer 3-Slot GTX1080Ti eingebaut, und die Soundkarte wird maximal handwarm. Die Nähe zur GraKa solltest Du als Ursache ausschließen.
    Bilder zur Einbaulage sind im Sysprofile-Link unten in der Signatur.
    Das ganze mit dem Treiber 1.1.10.0

  16. #15
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mär 2006
    Beiträge
    20.317

    AW: Soundkarte überhitzt wegen Grafikkarte?

    Hat es hier Sinn sich einen HDMI-Receiver zu kaufen oder bräuchte ich dazu noch andere Lautsprecher?
    Nein, Lautsprecher kann man behalten. Der HDMI-Receiver ersetzt einfach die Soundkarte, wenn Du über die Grafikkarte per HDMI an den Receiver gehst. Was die Problemlösung betrifft: Du hast analoge Eingänge für 5.1. Schließ doch die Karte analog an und schau, ob es da weiterhin Probleme gibt. Man sollte das Problem einkreisen.

    Die Nähe zur GraKa solltest Du als Ursache ausschließen.
    Jep, die ist definitiv weit genug weg.
    Geändert von rumpel01 (13.09.2017 um 20:18 Uhr)
    Half of the people can be part right all of the time, Some of the people can be all right part of the time, But all of the people can't be all right all of the time.
    I think Abraham Lincoln said that. "I'll let you be in my dreams if I can be in yours." I said that.

    Bob Dylan

  17. #16
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2016
    Beiträge
    1.956

    AW: Soundkarte überhitzt wegen Grafikkarte?

    Das mit dem HDMI hat aber eine Schwachstelle...

    Idr. will Windows 10 dann am liebsten auch Bildmaterial weiterleiten. Das kann man zwar abschalten aber gewisse Apps wie z.b. Sky verweigern dann trotzdem die Wiedergabe.

    Tatsächlich braucht man zur digitalen Weitergabe aber wirklich keine extra Soundkarte.
    Xeon E3-1230 v3 @1,010V - geköpft | Noctua NH-U12S | Asrock Fatal1ty h87 Performance | 12GB/2x4GB Crucial B. XT + 2x2GB G.skill Ripjaws |
    Gainward GTX 1080 GS | be quiet! Dark Power Pro 11 550W | Samsung SSD 850 EVO 500 GB |
    Phanteks Enthoo Evolv ATX | 3x Noctua NF-S12A | Roland M-100 Aira @ FiiO E10K Olympus 2 | LG 34UC88-B

  18. #17
    Cadet 3rd Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jun 2017
    Beiträge
    56

    AW: Soundkarte überhitzt wegen Grafikkarte?

    Zitat Zitat von der_Schmutzige Beitrag anzeigen
    Ich habe ebenfalls eine Soundblaster Z auf genau dem gleichen Einbauplatz wie Du unter einer 3-Slot GTX1080Ti eingebaut, und die Soundkarte wird maximal handwarm. Die Nähe zur GraKa solltest Du als Ursache ausschließen.
    Bilder zur Einbaulage sind im Sysprofile-Link unten in der Signatur.
    Das ganze mit dem Treiber 1.1.10.0
    Danke für den heißen Tipp! Ich glaube fast, dass ich ein schlechtes Modell erwischt habe.
    Im Idle-Modus ist die Grafikkarte ist angenehm kühl doch die Soundkarte hat hingegen 40-50°C was schon sehr merkwürdig ist.

  19. #18
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    32.449

    AW: Soundkarte überhitzt wegen Grafikkarte?

    Hitze würd ich auch mal ausschließen, ich hab zwar keine Soundblaster Z sondern eine Asus Essence STX, aber die sitzt im Schwitzkasten zwischen Fury X und Ryzen 1700@3,8GHz (also in dem Slot über der Grafikkarte) und macht keine Probleme ;-)

    Das die Soundkarte warm wird ist normal, die Aussetzer natürlich nicht. Ich würd eher auf einen Defekt der Karte tippen und sie einfach mal umtauschen.

    Alternativ eben einen AVR mit HDMI der dann deine Decoderstation ersetzt.

  20. #19
    Cadet 3rd Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jun 2017
    Beiträge
    56

    AW: Soundkarte überhitzt wegen Grafikkarte?

    Jetzt habe ich extra eine Austausch-Soundkarte von Amazon erhalten, doch die hat auch wieder Sound-Aussetzer!

    Mir wird das ganze nun zu blöd und ich werde alles zurück schicken. Eventuell kaufe ich mir mal einen Verstärker mit HDMI oder statt dem 5.1-System eine Soundbar. Trotzdem danke für die schnelle Hilfe!

  21. #20
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2016
    Beiträge
    1.956

    AW: Soundkarte überhitzt wegen Grafikkarte?

    Mal rein Theoretisch. Es könnte sogar eine Problem Kombi aus Mainboard und Netzteil sein.

    Vielleicht wird aus irgendeinem Grund immer wenn die Grafikkarte unter last ist eine höhere Spannung an die Soundkarte abgegeben.
    Wenn die mehr Saft bekommt würde mich das erhitzen nicht wundern.

    -- Wie ich darauf komme -- Wegen einer Soundkarte die in Flammen aufgegangen ist -> Internet


    Nur mal rein hypothetisch
    Xeon E3-1230 v3 @1,010V - geköpft | Noctua NH-U12S | Asrock Fatal1ty h87 Performance | 12GB/2x4GB Crucial B. XT + 2x2GB G.skill Ripjaws |
    Gainward GTX 1080 GS | be quiet! Dark Power Pro 11 550W | Samsung SSD 850 EVO 500 GB |
    Phanteks Enthoo Evolv ATX | 3x Noctua NF-S12A | Roland M-100 Aira @ FiiO E10K Olympus 2 | LG 34UC88-B

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite