1. #1
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jan 2017
    Ort
    München
    Beiträge
    76

    Question Gaming Monitor

    Hallo Freunde, ich möchte mir diesen Monat einen neuen Monitor Kaufen. Es soll ein 144 hz Monitor werden. Ich habe mich im Internet umgesehen und viele Kaufberatungen gesehen. In allen Kaufberatungen kommen eigentlich immer wieder die selben Monitore vor. ich werde die hier gleich nennen und würde von euch gerne wissen welcher der beste Monitor ist. Vielleicht gibt es aber ein "geheim Tipp" welcher nicht in der "liste" aufgelistet ist.

    Ich war/bin auf der Suche nach einem "Gaming" Monitor.

    -144hz ist ein muss.!
    -Budget sollte bis 300/350€ gehen.
    24 Zoll Full HD
    (ich weiß nicht ob es 24 Zoll Monitore mit WQHD gibt, sollte es dir aber geben sind die wahrscheinlich über meine Budget )
    - 1ms
    und wenn möglich G-Sync (nvidia gpu msi 1070)

    Was ich mit dem Monitor "anstellen" möchte:
    Hauptsächlich zocken. Ich spiele Spiele wie CS GO, PUBG das sind so die Spiele die ich zur Zeit suchte :P


    Die Monitore die ich mir bis jetzt angeschaut hab sind:

    Asus MG248QR https://www.mindfactory.de/product_i...H_1186357.html
    Asus VG Serie VG248QE https://www.mindfactory.de/product_i...DV_829531.html
    Acer Predator GN246HLBbid (denn gibt es in 24 sowie 27 Zoll) https://www.amazon.de/gp/product/B00...KR8XB7XF&psc=1
    BenQ ZOWIE XL2411 https://www.amazon.de/gp/product/B01...AKR8XB7XF&th=1
    Asus VG248QE https://www.amazon.de/gp/product/B00...KR8XB7XF&psc=1
    Gehäuse CoolerMaster Mastercase (wird durch CoolerMaster Maker 5T ersetzt)
    Mainboard: MSI Z270 Gaming Pro Carbon
    CPU: Intel Core I7 7700K
    GPU: MSI GTX 1070
    RAM: 2x 8GB G.Skill RipJaws DDR4-3200
    CPU Kühler: EKL Alpenföhn Brocken ECO Tower Kühler

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2009
    Ort
    südliches Waldviertel - NÖ
    Beiträge
    1.602

    AW: Gaming Monitor

    Wenn man das Budget erhöht kann man alle Kriterien erfüllen: https://geizhals.de/?cat=monlcd19wid..._NVIDIA+G-Sync

    sonst wird es schwierig.
    FullHD, 144Hz, G-Sync, annähernd beim Budget: https://geizhals.de/acer-predator-xb...9.html?hloc=de

    bei FullHD, 144Hz, kein G-Sync kann ich den empfehlen: https://geizhals.de/iiyama-g-master-...1.html?hloc=de
    https://geizhals.de/?cat=monlcd19wid...7_flicker-free

    Oder einfach mal im angepinnten Sammler fragen: https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1326481
    Ich hab schon lange nicht mehr nach Monitoren kleiner 27'' gesucht.
    Standrechner: CPU: AMD Ryzen 5 1600X | CPU-Kühler: Noctua NH-D14 | Mainboard: Gigabyte AX370-Gaming K5 | RAM: 16GB (2x8GB) @ CL14-14-14-34 3200MHz 1,35V | Graka: EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 Gaming | SSD: Crucial MX300 2TB | Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 | NT: Corsair RMx Series RM550x 550W | OS: Win 10 Pro 64 Bit | Monitor: Eizo Foris FS2735 | SysProfile
    Notebook: XMG P505 mit GTX 970M | NAS: Qnap TS-459 Pro II

  4. #3
    Cadet 4th Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2017
    Ort
    München
    Beiträge
    76

    AW: Gaming Monitor

    Also ich muss sagen der Acer Predator den du hier schickst würde mich wirklich sehr gut ansprechen!
    Also nicht nur Optisch sondern auch mit den Funktionen.

    Wie sieht es aber mit G-Sync aus bzw denn 144hz?
    Ich hab in CS GO 300 stabile FPS. Da bräuchte ich ja dann eigentlich kein G-Sync weil ja alles sowieso schon flüssig läuft.
    Bei PUBG z.B. habe ich aber nur um die 100-120 fps an manchen stellen auch 90 würde es da ruckler oder ähnliche Bild Probleme geben bei einem 144 hz monitor OHNE G-Sync? Wenn ja wären die ja dann mit G-Sync weg?
    Gehäuse CoolerMaster Mastercase (wird durch CoolerMaster Maker 5T ersetzt)
    Mainboard: MSI Z270 Gaming Pro Carbon
    CPU: Intel Core I7 7700K
    GPU: MSI GTX 1070
    RAM: 2x 8GB G.Skill RipJaws DDR4-3200
    CPU Kühler: EKL Alpenföhn Brocken ECO Tower Kühler

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2009
    Ort
    südliches Waldviertel - NÖ
    Beiträge
    1.602

    AW: Gaming Monitor

    Zitat Zitat von kemZ Beitrag anzeigen
    Wie sieht es aber mit G-Sync aus bzw denn 144hz?
    Ich hab in CS GO 300 stabile FPS. Da bräuchte ich ja dann eigentlich kein G-Sync weil ja alles sowieso schon flüssig läuft.
    Bei 300 fps ist es natürlich egal ob man G-sync hat. Da hat man immer noch leichtes Tearing (Bildzerreisen, Zeilensprünge). Bei 144 Hz ist es aber definitv nicht mehr so schlimm wie bei 60Hz.
    300fps = alle 3,3ms ein neues Bild
    60Hz = Bild wird alle 16,6ms neu aufgebaut, also hat man 16,6/3,3=5 Zeilensprünge pro Bildaufbau
    144Hz = Bild wird alle 6,9ms neu aufgebaut, also hat man 6,9/3,3=2 Zeilensprünge pro Bildaufbau
    Theoretisch siehst du also nur mehr 2 Zeilensprünge pro Bild. Da aber jetzt das Bild auch 2,4fach öffter aufgbaut wird siehst du die Zeilensprünge in der Regel nicht mehr so stark.

    Zitat Zitat von kemZ Beitrag anzeigen
    Bei PUBG z.B. habe ich aber nur um die 100-120 fps an manchen stellen auch 90 würde es da ruckler oder ähnliche Bild Probleme geben bei einem 144 hz monitor OHNE G-Sync? Wenn ja wären die ja dann mit G-Sync weg?
    Ohne G-sync, hat man halt leichtes Tearing, wenn die fps zwischen 90 und 110 fps schwanken. Merkbare Ruckler wirst du auch mit G-sync spüren. Also wenn die Spieleengine schlecht programmiert ist und es kommen Mikroruckler oder ruckler vor, dann spürst du diese Ruckler auch mit G-sync. G-Sync/Free-Sync verhindert wirklich nur das Tearing. Wobei man bie 144Hz kaum mehr Tearing hat. Da ja der Monitor alle 6,9ms das Bild neu aufbaut und schon alleine dadurch das Tearing enorm verringert wird.

    Also ich sags mal so. Wenn du momentan einen 60 Hz Monitor hast und du zockst mit 90 bis 110 fps und dir fällt Tearing kaum bis gar nicht auf, dann wird dir nachher mit einem 144Hz Monitor definitv kein Tearing mehr auffallen.
    Fällt dir aber momentan Tearing öffter auf, dann wirst du es auch mit einem 144Hz Monitor noch wahrnehmen. Da hilft dann eine Adaptive Sync Technologie wie Free-Sync und G-Sync. Damit wird die Bildwiederholrate des Monitors an die erreichten fps angepasst und somit hat man kein Tearing mehr.

    Jetzt mal zu meiner persönlichen Erfahrung. Ich hatte vorher einen 60Hz Monitor (1920x1080) und bin vor einem Jahr auf 144Hz (2560x1440) mit ULMB umgestiegen.
    Ich habe mit meinem alten PC (i7-860, HD 7970GHz) bei Battlefield 4 (alles niedrig, außer Texturen und Mesh auf ultra) in FullHD rund 70 bis 150fps zusammengebracht, also stark schwankend. Mir ist mit meinem 60Hz Monitor kaum Tearing aufgefallen. Ich bin dann auf den 144Hz Monitor umgestiegen und hab dann durch die höhere Auflösung nur mehr 70 bis 100fps zusammengebracht. Da ist mir persönlich Tearing überhaupt nicht mehr aufgefallen.
    Mittlerweile habe ich einen neuen PC. Siehe Signatur. Mit dem PC schaffe ich in Battlefield 4@ultra ziemlich konstant 200fps (Battlefield kann maximal 200 Bilder berechnen). Nur bei 64 Spieler Servern habe ich vereinzelte drops auf 170-150fps. Auch mit dieser hohen Framerate sehe ich persönlich überhaupt kein Tearing bei 144 Hz.

    Oh man, jetzt hab ich aber viel geschrieben. Ich hoffe das ist alles verständlich. Sonst frag einfach nach.

    Edit: noch was zum Acer Prediator. Wenn du momentan Tearing eher nicht siehst, dann kann ich dir den Prediator trotzdem empfehlen. Ich empfehle dir, das du dann G-Sync deaktivierst und dafür den ULMB Modus aktivierst. Da du ja CS:GO zockst, hast du von 144Hz mit ULMB definitiv mehr, als von G-Sync.

    ULMB=Ultra Low Motion Blur = möglichst wenig Bewegnungsunschärfe, weil die Hintergrundbeleuchtung zwischen den Bildern ausgeschalten wird = auch bei sehr schnellen Kammeraschwenks ein gestochen scharfes Bild
    Geändert von LukS (11.10.2017 um 15:46 Uhr)
    Standrechner: CPU: AMD Ryzen 5 1600X | CPU-Kühler: Noctua NH-D14 | Mainboard: Gigabyte AX370-Gaming K5 | RAM: 16GB (2x8GB) @ CL14-14-14-34 3200MHz 1,35V | Graka: EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 Gaming | SSD: Crucial MX300 2TB | Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 | NT: Corsair RMx Series RM550x 550W | OS: Win 10 Pro 64 Bit | Monitor: Eizo Foris FS2735 | SysProfile
    Notebook: XMG P505 mit GTX 970M | NAS: Qnap TS-459 Pro II

  6. #5
    Cadet 4th Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2017
    Ort
    München
    Beiträge
    76

    AW: Gaming Monitor

    also um alles kurz zusammen zu fassen:

    bei CS GO kann ich weiterhin auf meinen 300 fps spielen und dafür brauche ich kein g sync / x sync oder die ganzen anderen funktionen...
    (außer dieses ULMB modus ding da was du erwähnt hast) und würde auf einem 144hz monitor keine bild Probleme haben?

    Und bei PUBG (80 - 110/120 FPS) merke ich auf meine 60hz monitor kein Tearing bzw sehr selten ganz kurzen lag also sollte es auf 144 auch nicht auffallen oder?
    und sollte ich jetzt tearing haben und ein Monitor mit Gsync kaufen (da nvidia GPU) sollte ich 0 tearing mehr haben weil du ja gesagt hast es passt sich an die FPS zahl an

    wenn das alles was ich jetzt hier geschrieben hab stimmt dann hast du verständlich geschrieben


    Ja also ich hab eigentlich kein Tearing bis sehr sehr seeehr selten
    Ja also ich bin am überlegen entweder der Predator oder Asus MG248QR oder Asus VG Serie VG248QE
    was sagst du? Welchen kannst du mir empfehlen?
    Gehäuse CoolerMaster Mastercase (wird durch CoolerMaster Maker 5T ersetzt)
    Mainboard: MSI Z270 Gaming Pro Carbon
    CPU: Intel Core I7 7700K
    GPU: MSI GTX 1070
    RAM: 2x 8GB G.Skill RipJaws DDR4-3200
    CPU Kühler: EKL Alpenföhn Brocken ECO Tower Kühler

  7. #6
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2009
    Ort
    südliches Waldviertel - NÖ
    Beiträge
    1.602

    AW: Gaming Monitor

    Ich denke du hast alles soweit verstanden.

    Ich hab etwas den überblick verloren.
    https://geizhals.de/?cat=WL-866889
    Wenn du auf den Link klickst, sind dass jetzt alle Monitore zwischen denen du dich entscheiden musst?
    Wenn nein, sag mir noch den genauen Typen.

    PS: wenn du wieder länger nichts von mir hören solltest, dann einfach wieder eine kurze PN mit dem Link zum Thread.
    Standrechner: CPU: AMD Ryzen 5 1600X | CPU-Kühler: Noctua NH-D14 | Mainboard: Gigabyte AX370-Gaming K5 | RAM: 16GB (2x8GB) @ CL14-14-14-34 3200MHz 1,35V | Graka: EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 Gaming | SSD: Crucial MX300 2TB | Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 | NT: Corsair RMx Series RM550x 550W | OS: Win 10 Pro 64 Bit | Monitor: Eizo Foris FS2735 | SysProfile
    Notebook: XMG P505 mit GTX 970M | NAS: Qnap TS-459 Pro II

  8. #7
    Cadet 4th Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2017
    Ort
    München
    Beiträge
    76

    AW: Gaming Monitor

    es sind mehrere Monitore
    Also die Monitore die du in der Liste hast sind:
    Acer Predator XB241Hbmipr, 24 https://geizhals.de/acer-predator-xb...9.html?hloc=de
    ASUS VG248QE, 24 https://geizhals.de/asus-vg248qe-90l...loc=at&hloc=de
    ASUS MG248QR, 24 https://geizhals.de/asus-mg248qr-90l...loc=at&hloc=de

    (bei dir in der Liste ist aber ein Monitor zu viel und zwar der dritte von oben Acer Predator XB241YUbmiprz, 23.8)

    und zur auswahl habe ich noch den
    Acer GN246HLBbid, 24 https://geizhals.de/acer-gn246hlbbid...-a1084717.html
    BenQ Zowie XL2411, 24 https://geizhals.de/benq-zowie-xl241...-a1491854.html

    die 5 stehen zur Auswahl. (3 aus deiner liste + 2 die ich jetzt dazu getan habe.)

    Vielen dank
    Gehäuse CoolerMaster Mastercase (wird durch CoolerMaster Maker 5T ersetzt)
    Mainboard: MSI Z270 Gaming Pro Carbon
    CPU: Intel Core I7 7700K
    GPU: MSI GTX 1070
    RAM: 2x 8GB G.Skill RipJaws DDR4-3200
    CPU Kühler: EKL Alpenföhn Brocken ECO Tower Kühler

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2009
    Ort
    südliches Waldviertel - NÖ
    Beiträge
    1.602

    AW: Gaming Monitor

    https://geizhals.de/?cat=WL-866889

    Meine Empfehlung: Acer Predator XB241Hbmipr
    weil er G-Sync und ULMB/Lightboost hat

    Falls er dir zu teuer ist, würde ich persönlich zum ASUS VG248QE tendieren.

    Ich hab jetzt aber nicht die Zeit gehabt, für jeden Monitor Testberichte zu suchen. Das ist meine Empfehlung, welche ich aufgrund der technischen Daten und einem kurzen Blick in prad.de getroffen habe. Ich habe auch nicht nach Benutzererfahrungen gesucht und ich hab nicht auf Amazon die Rezensionen gelesen. Ich hab dazu momentan leider keine Zeit.

    Wie gesagt, kannst du ja nochmal im Sammelthread (Link) vorbeischauen und fragen, welchen der Monitore aus meinem Link sie dir empfehlen können.
    Standrechner: CPU: AMD Ryzen 5 1600X | CPU-Kühler: Noctua NH-D14 | Mainboard: Gigabyte AX370-Gaming K5 | RAM: 16GB (2x8GB) @ CL14-14-14-34 3200MHz 1,35V | Graka: EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 Gaming | SSD: Crucial MX300 2TB | Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 | NT: Corsair RMx Series RM550x 550W | OS: Win 10 Pro 64 Bit | Monitor: Eizo Foris FS2735 | SysProfile
    Notebook: XMG P505 mit GTX 970M | NAS: Qnap TS-459 Pro II

  10. #9
    Cadet 4th Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2017
    Ort
    München
    Beiträge
    76

    AW: Gaming Monitor

    So hab jetzt im Sammelthread reingeschrieben, schaue noch was die schreiben
    aber ich glaube es wird der Predator

    Vielen Dank für deine Mühe und Arbeit die du dir gemacht hast!!
    Gehäuse CoolerMaster Mastercase (wird durch CoolerMaster Maker 5T ersetzt)
    Mainboard: MSI Z270 Gaming Pro Carbon
    CPU: Intel Core I7 7700K
    GPU: MSI GTX 1070
    RAM: 2x 8GB G.Skill RipJaws DDR4-3200
    CPU Kühler: EKL Alpenföhn Brocken ECO Tower Kühler

  11. #10
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2009
    Ort
    südliches Waldviertel - NÖ
    Beiträge
    1.602

    AW: Gaming Monitor

    Laut Sammelthread hast du dich für den Acer Predator XB241Hbmipr entschieden. Wie gefällt er dir?
    Standrechner: CPU: AMD Ryzen 5 1600X | CPU-Kühler: Noctua NH-D14 | Mainboard: Gigabyte AX370-Gaming K5 | RAM: 16GB (2x8GB) @ CL14-14-14-34 3200MHz 1,35V | Graka: EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 Gaming | SSD: Crucial MX300 2TB | Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 | NT: Corsair RMx Series RM550x 550W | OS: Win 10 Pro 64 Bit | Monitor: Eizo Foris FS2735 | SysProfile
    Notebook: XMG P505 mit GTX 970M | NAS: Qnap TS-459 Pro II

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite