1. #1
    Chefredakteur
    Dabei seit
    Mär 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.092

    Post Lautsprecher: Ultimate Ears Megablast und Blast mit WLAN und Alexa

    Ultimate Ears' neue Lautsprecher Blast und Megablast beerben Boom 2 und Megaboom und unterstützen neben Bluetooth auch WLAN und Amazon Alexa. Trotz WLAN sind die Lautsprecher nicht auf ein Netzteil angewiesen und bleiben kabellos tragbar auch unterwegs nutzbar.

    Zum Bericht: Lautsprecher: Ultimate Ears Megablast und Blast mit WLAN und Alexa
    Gruß,
    Frank

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2014
    Ort
    Landshut (Bayern)
    Beiträge
    2.115

    AW: Lautsprecher: Ultimate Ears Megablast und Blast mit WLAN und Alexa

    Perfekter Lautsprecher um meinen Christenrock zu hören

  4. #3
    Ensign
    Dabei seit
    Okt 2015
    Beiträge
    163

    AW: Lautsprecher: Ultimate Ears Megablast und Blast mit WLAN und Alexa

    Cool, brauche ich auch, um ihn unter der Dusche bei Kerzenschein vor mein Gesicht zu halten
    Emoji! Hashtag!
    Zitat Zitat von jk1895 Beitrag anzeigen
    Wer heute noch in 2D zockt lebt in der Steinzeit, vermutlich aus Technikangst.

  5. #4
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2007
    Beiträge
    879

    AW: Lautsprecher: Ultimate Ears Megablast und Blast mit WLAN und Alexa

    Mal ungeachtet der saftigen Preise:

    Ich freue mich schon auf neue nächtliche Bushido Orgien auf dem Kinderspielplatz neben meiner Wohnung - NICHT!

    Ich bin kein Freund dieser Soundboxen.
    Mein System: I7 4770K@4GHz+Corsair H100i(2*Akasa Barracuda), WLP:Coolaboratory Liquid Ultra, 2x8Gbyte G.Skill Ripjaws 2133MHz CL10, Sapphire R9 290 Tri-X OC@1,1GHz, MSI G45 Z87,
    Samsung 840 Pro 256GB+850 Evo 500GB, 2x Seagate Barracuda 2TB, BeQuiet Straight Power E9 CM 580 W Netzteil, Soundblaster Z, Teufel Concept F 5.1

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    1.495

    AW: Lautsprecher: Ultimate Ears Megablast und Blast mit WLAN und Alexa

    Muss bei der Nutzung zwangsweise Alexa konfiguriert sein bzw kann man diese auch dauerhaft ausgestellt lassen? Sonst gefällt mir das Konzept.
    Laptop: Apple Macbook Pro 13.3 Retina 256gb [Mid 2014]
    Mobil: Watch S2@ iPhone 7 128gb black/ iPad Pro 10.5 256gb lte grey
    MiniPc: Intel i3-6100 2x3,7ghz/ 16gb ddr4-2133mhz/ Asrock H170M-ITX/ Kfa gtx 1050ti oc/ Silverstone Sugo SG06 silver

  7. #6
    Ensign
    Dabei seit
    Sep 2015
    Beiträge
    226

    AW: Lautsprecher: Ultimate Ears Megablast und Blast mit WLAN und Alexa

    Bushido orgien xD made my day

  8. #7
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Nov 2016
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    91

    AW: Lautsprecher: Ultimate Ears Megablast und Blast mit WLAN und Alexa

    Ich hasse solche mobilen Terrorboxen, da muss ich mir demnächst ein paar EMP-Granaten besorgen um sie aus großer Entfernung ohne große Diskusion zu deaktivieren wenn die Leute draußen ihr Chartmusik hören.
    Intel® Core™ i7-4790K@4,6Ghz (Vcore 1,2616v), Be Quiet Dark Rock Pro 3, ASRock Z97 Extreme3, Gigabyte GTX 980 Ti G1 Gaming@1450Mhz, 16GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600, Kingston HyperX 3K SSD 120GB, Super Flower Atlas 780W.

  9. #8
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    471

    AW: Lautsprecher: Ultimate Ears Megablast und Blast mit WLAN und Alexa

    Duschen bei Kerzenlicht und dabei sich einen Lautsprecher vors Gesicht halten… Was möchte der Künstler und mit diesem Bild sagen?
    They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety - Benjamin Franklin (1775)

  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    951

    AW: Lautsprecher: Ultimate Ears Megablast und Blast mit WLAN und Alexa

    @Overkee:
    Die Dinger sind zu leise auf normale Entfernung?
    Sollten Sie von diesem Posting nicht restlos begeistert sein, rufen Sie bitte unsere kostenlose Hotline an.
    Wir freuen uns Ihnen zu helfen, Ihre Erwartungen an die Realität anzupassen.

  11. #10
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    411

    AW: Lautsprecher: Ultimate Ears Megablast und Blast mit WLAN und Alexa

    Dann kann ich auf Geschäftsreisen endlich das ganze Hotel mit meinem Lappy beschallen.
    Da freuen sich die anderen Gäste bestimmt.

    Jetzt mal im Ernst.
    Volleren Klang, gerne, aber wozu dieser dB-Wahn?? Die jetzigen Boxen sind doch schon laut genug.
    Da bauen sich demnächst welche 10-20 Stück davon ins Auto und fahren zur nächsten AutoHifi-Messe...

    Aber die Werbefotos sind irgendwie witzig.
    Geändert von Sly123 (19.10.2017 um 09:26 Uhr)
    Gruß Sly123

    CPU i7-2600K @ 4,4GHz (1,28v) | RAM 16GB DDR3-2133 | GPU MSI RX 480 8G @ 1275/2175 (1060mV/975mV)
    Reise-NB XMG P304 860M | FullHD | i7-4710MQ | 8GB DDR3-1600 | Cruicial M550

  12. #11
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    1.232

    AW: Lautsprecher: Ultimate Ears Megablast und Blast mit WLAN und Alexa

    Ist neuerdings die Kirche fürs Design zuständig, wer will sowas in seiner Wohnung stehen haben?
    Intel i7 4770K @ cuplex kryos XT | MSI Z87-G45 GAMING | 16GB G.Skill TridentX PC3-19200
    Inno3D GTX 1080 iChill X3 @ kryographics | 27" Acer XB270H 144Hz | be quiet! STRAIGHTPOWER E9 680W
    Crucial BX100 500GB | Samsung 850 EVO 500GB + 1TB | 2x 2TB HD | LG Blu-ray BE06LU10
    Creative Sound Blaster Z | Teufel Concept E 350 Control 5.1 | Sennheiser PC 360 G4ME
    aquastream ULTIMATE | Tank-O-Matic + aqualis ECO 880 | Phobya Xtreme NOVA 1080 + G-Changer NOVA 1080

  13. #12
    Admiral
    Dabei seit
    Nov 2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    7.445

    AW: Lautsprecher: Ultimate Ears Megablast und Blast mit WLAN und Alexa

    Was hat die Kirche damit zu tun?

    Zitat Zitat von Vollkorn Beitrag anzeigen
    Ich hasse solche mobilen Terrorboxen, da muss ich mir demnächst ein paar EMP-Granaten besorgen um sie aus großer Entfernung ohne große Diskusion zu deaktivieren wenn die Leute draußen ihr Chartmusik hören.
    Sei doch froh, wenn die nur Chartmusik hören. Da gibt es wesentlich schlimmeres.
    i5-2500K @ 4,6 GHz | R9 290 Tri-X @ 1,1 GHz | 16GB DDR3 | LG29UM67-P 21:9 Freesync @ 32-80Hz | Beyerdynamic DT-880 Edition

  14. #13
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2014
    Beiträge
    1.424

    AW: Lautsprecher: Ultimate Ears Megablast und Blast mit WLAN und Alexa

    Zitat Zitat von Marcel55 Beitrag anzeigen
    Da gibt es wesentlich schlimmeres.
    ja aber die bevölkerung, die die schlimmere art der musik hört, fährt meist schnell genug mit dem auto vorbei.
    Der Ideale PC FAQ
    Nullmethode von HisN

    Ryzen Threadripper 1900X@NH-U14S TR4-SP3 | Palit 980ti super jetstream@1,4ghz@U28E590D |GSkill RipJaw 32gb 3200 cl14 | Gigabyte X399 Aorus Gaming 7 | 960evo 250 und 500 | HDD WD Green 4tb und Black 3tb | Enermax Platimax 750 | DarkBase Pro 900 | Denon 2113 AVR als Soundkarte

  15. #14
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2010
    Beiträge
    798

    AW: Lautsprecher: Ultimate Ears Megablast und Blast mit WLAN und Alexa

    "ultimate ears megablast"

    Arbeiten Kinder in der Werbeabteilung? Für mich jedenfalls kein Kauf, da zu wenig Superlative pro Silbe im Namen des Produktes.
    "Es ging nie um Terrorismus, weil es den Terrorismus nicht effektiv verhindern kann. Es geht keinesfalls um Sicherheit, es geht nicht um Schutz, es geht um Macht: Überwachung dient zur Kontrolle."

    Edward Snowden, via netzpolitik.org

  16. #15
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mär 2007
    Beiträge
    316

    AW: Lautsprecher: Ultimate Ears Megablast und Blast mit WLAN und Alexa

    kann mir jemand erklären was eigentlich so teuer ist an lautsprechern? warum kosten die verdammt viel?

  17. #16
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2015
    Beiträge
    772

    AW: Lautsprecher: Ultimate Ears Megablast und Blast mit WLAN und Alexa

    U.E. ist und bleibt Schrott. Dann lieber was von Vifa, B&O, oder Saxx. Das hat wenigstens noch was mit Hifi zu tun.

  18. #17
    Captain
    Dabei seit
    Feb 2005
    Beiträge
    3.965

    AW: Lautsprecher: Ultimate Ears Megablast und Blast mit WLAN und Alexa

    sieht aus wie eine Mobil-Bibel. Vllt aber keine schlechte Idee, gibt genug, die es bitter nötig hätten.
    Desktop: 5820K@4.0, Extr.6/3.1, TrueSp.140, 64GB@3k, Strix970, 830/256, MX100/512, TR150/960, 5TB, U2412M, W10p
    Fun-PC: 3570k@4.0, Z77A-G43, eXtreme 120 Ultra, 16GB-1600 RipJaws, Crucial MX200/500GB, VP930, Win 7-64
    HTPC: Intel G4600, H270M Mortar, Arctic Freezer 11 LP, G.Skill 8GB, Trion150/960GB, BH16NS55,
    MS-Tech MC-1200, picoPSU 120W, 2x WD40EZRX, 2x WD60EZRZ, Win10p

    .:. - stk ruling supreme - .:.

  19. #18
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2007
    Ort
    Münzenberg
    Beiträge
    2.488

    AW: Lautsprecher: Ultimate Ears Megablast und Blast mit WLAN und Alexa

    Zitat Zitat von Frank Beitrag anzeigen
    Im Vergleich zum Megaboom ist der Megablast durch neue Audiotreiber 40 Prozent lauter und liefert einen maximalen Schalldruckpegel von 93 Dezibel. Der kleinere Blast kommt auf 90 Dezibel.
    Werte, die gute Lautsprecher-Chassis mit genau einem Watt Leistung im Freifeld und auf einem Meter Entfernung bereits erzielen. Sehr beeindruckend - nicht.

    Cya, Mäxl

    GamingNerd - das Portal für Konsolenfreunde

    Das ForumBase-Journal
    Die BESTE Erfindung, seit es Mr. Incredible gibt!


  20. #19
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Nov 2007
    Ort
    Unbekannt verzogen
    Beiträge
    1.217

    AW: Lautsprecher: Ultimate Ears Megablast und Blast mit WLAN und Alexa

    Als letzte Leistungseinheit nach dem tollen dB Werten fehlen mir noch die P.M.P.O Werte...
    PC: Lian Li PC-P50 - AMD Ryzen 1600X - Noctua NH-D15 SE-AM4 - 2x8 GB Kingston HyperX Savage 2667 DR - Gigabyte AB-350 G3 - Samsung 960 Evo 500 GB - Powercolor HD 6570 Go Green - BQ Dark Power Pro 11 550 W ||
    ESXi: Chenbro SR30169 - AMD Athlon 5350 - AC M1 - ASRock AM1B-ITX - 8 GB DDR 3 1600 - Crucial 128 GB SSD (VM-Storage) - 2* WD Red @ RDM an Filer VM - BQ Pure Power 9 300W
    0. VM ESXi Management 1.VM Filer, 2. VM Pi Hole, 3. VM OpenVPN,..

    D3-Profil

  21. #20
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2012
    Beiträge
    1.326

    AW: Lautsprecher: Ultimate Ears Megablast und Blast mit WLAN und Alexa

    Zitat Zitat von Marvomat Beitrag anzeigen
    U.E. ist und bleibt Schrott. Dann lieber was von Vifa, B&O, oder Saxx. Das hat wenigstens noch was mit Hifi zu tun.
    Genau, und der U.E. Pro Reference Remastered ist auch schrott?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite