1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    2.501

    Post Wochenrückblick: Sieben kolossale Spiele-Benchmark-Tage

    ComputerBase blickt auf sieben Tage voller Spiele-Releases zurück. Wolfenstein 2: The New Colossus, Assassin's Creed: Origins und Destiny 2 sind auf Grafikkarten von AMD und Nvidia getestet worden und zählen zu den beliebtesten Artikeln der Woche.

    Zur News: Wochenrückblick: Sieben kolossale Spiele-Benchmark-Tage

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Ensign
    Dabei seit
    Feb 2016
    Beiträge
    217

    AW: Wochenrückblick: Sieben kolossale Spiele-Benchmark-Tage

    Wolfenstein macht Spaß und läuft super. Da zahle ich gerne den Vollpreis

  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2013
    Ort
    Hinterm Mond links
    Beiträge
    1.404

    AW: Wochenrückblick: Sieben kolossale Spiele-Benchmark-Tage

    Zitat Zitat von Kiergard Beitrag anzeigen
    Wolfenstein macht Spaß und läuft super. Da zahle ich gerne den Vollpreis
    Ist das Spiel wieder so gut wie The New Order?
    Überlege schon einige Tage lang
    PC 1 (Aktuell): Intel Core i5-4570 | Asus Z97I-Plus | 16GB HyperX Blu | EVGA GTX 970 ACX 2.0

    PC 1 (Plan): AMD Ryzen 5 1600X | Asus ROG Strix X370-I Gaming | 16GB DDR4-3200 | AMD Radeon RX Vega 56

    PC 2 (Aktuell): Intel Core i7-2700K | ASRock Z77 Extreme 6 | 16GB HyperX Beast | Zotac GT630 Synergy

  5. #4
    Ensign
    Dabei seit
    Jun 2013
    Beiträge
    167

    AW: Wochenrückblick: Sieben kolossale Spiele-Benchmark-Tage

    Die Zensur darin ist ein Ärgernis für jeden mündigen Bürger und muss weg.
    Geändert von spawa93 (29.10.2017 um 10:29 Uhr)

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2008
    Beiträge
    1.388

    AW: Wochenrückblick: Sieben kolossale Spiele-Benchmark-Tage

    Die Grafik von Wolfenstein find ich gar nicht mal sooo berauschend. Da ist BF1 und BattlefrontII meilenweit voraus. Macht aber dennoch Laune. Ich finde nur den Ton etwas seltsam voreingestellt. Musste im Optionsmenü erstmal ein wenig mit den Reglern spielen.

    @spawa93: Die Zensur ist natürlich ärgerlich. Jedoch spielt ein "mündiger Bürger" das Spiel im Originalzustand.
    4790K geköpft @4,5GHz@1,23V (BF1 manchmal trotzdem im CPU-Limit^^), GTX1080 Gamerock PE GPU@2GHz@1V VRAM@5,5GHz, 16GB DDR3@1,866GHz
    ASUS PG348Q

  7. #6
    Ensign
    Dabei seit
    Feb 2016
    Beiträge
    217

    AW: Wochenrückblick: Sieben kolossale Spiele-Benchmark-Tage

    @Doctor Strange:
    Also imho gehts genau da weiter wo es aufgehört hat. Stimmung und Atmosphäre ist genauso geil wie damals und wie ichs wieder wollte
    Die vertonten Gedanken des Characters und der Soundtrack dazu sind einfach top notch. Loving it!

    Ich spiele die Cut Version. Ist mir grad egal ob da die Symbole anders sind oder nicht.
    Beim Gore wurde nix zensiert. Das wäre wiederum für mich ein No Go

  8. #7
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2011
    Ort
    Suche nach Toadette ...
    Beiträge
    1.159

    AW: Wochenrückblick: Sieben kolossale Spiele-Benchmark-Tage

    Zitat Zitat von Kiergard Beitrag anzeigen
    Ich spiele die Cut Version. Ist mir grad egal ob da die Symbole anders sind oder nicht.
    Beim Gore wurde nix zensiert. Das wäre wiederum für mich ein No Go
    Dank der Gesetze in DE und der kleinen Bedeutung von AT dürfen "wir" hierzulande auch die zensierte spielen.
    Ein Symbol mehr oder weniger, wäre wohl noch verkraften, nicht aber keine originale Tonspur und Dialoge vorzuenthalten. Ich bin ein großer Fan von deutschen Tonspuren, möchte aber schon beide für den Vollpreis haben.

    Aber das wird sich in der heutigen Situation wohl in den nächsten 50 Jahren auch nicht ändern und so ist man als ehrlicher Käufer a., unter Generalverdacht Sympathisant von manchen -ismen zu sein und b., gezwungen im Ausland mit VPN zu kaufen. Traurig 2017, aber bei der Unterrichtsqualität, Weltanschauung und öffentlichen Vorbildern auch nicht verwunderlich.
    Geändert von Recharging (29.10.2017 um 11:41 Uhr)

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2016
    Ort
    Netherlense
    Beiträge
    1.700

    AW: Wochenrückblick: Sieben kolossale Spiele-Benchmark-Tage

    Interessant, dass selbst AT dieses mal vom Regiolock betroffen ist. Bei uns in der Schweiz ist via Steam die normale internationale uncut Version erhältlich. Händler hingegen verkaufen auch fast nur die deutsche Version, sehr merkwürdig.

    Ich spiele normalerweise vieles auf deutsch, da es für mich einfach entspannender ist, auch wenn mein Englisch doch eher gut ist - es ist und bleibt halt eine Fremdsprache. Somit unterstütze ich das auch gerne, wenn jemand eine überzeugende deutsche Synchro integriert. Doch wenn ich dafür auf andere Dinge verzichten muss, dann greife ich eben doch zum Original.
    Alles Mumpitz...
    Intel Core i5-3550 | Arctic Freezer 13 Pro | AsRock H77 Pro4/MVP | Sapphire Radeon RX470 Nitro+ 8GB | 4x4GB Corsair Vengeance DDR3-1600 | BeQuiet StraightPower E10 400w | Samsung 840 Evo | 3TB Toshiba & WD HDDs | BenQ G2420HDB | Roccat Kone XTD Optical @ Steelseries 4HD | Cherry Evolution Stream | Logitech X-530 5.1 | Sennheiser HD579 @ FiiO E10K | Samson Meteor Mic

  10. #9
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2011
    Ort
    Suche nach Toadette ...
    Beiträge
    1.159

    AW: Wochenrückblick: Sieben kolossale Spiele-Benchmark-Tage

    So schaut es bei mir in Steam aus (obwohl alle Einstellungen sogar seit jeher auf Englisch in den Einstellungen stehen):
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ws2tnc.PNG 
Hits:	107 
Größe:	829,9 KB 
ID:	649148

    Ich habe Deutsch natürlich auch am liebsten, weil wir durch die Nähe zu Englisch und der mittlerweile langen Tradition einfach die beste Synchro haben, die man sich vorstellen kann, dennoch vergleiche ich gerne auch bei mehrmaligem Spielen diese Unterschiede.

    Die Ironie an der ganzen Sache ist ja beißend: ein geschichtliches Ereignis und der ganze Wahnsinn, der vor mittlerweile mehr als 70 Jahren, als Österreich an Deutschland angeschlossen wurde, passierte, wird hier in einer fiktiven Weiterentwicklung mit Zensur begegnet wobei wirtschaftlich der Aufwand ja so immens zu sein scheint, dass man AT weiterhin mit DE vereint (on- wie offline) und die Rechtsvorstellung gleich mit. Ja, nee, is klar ...

    Hat was von Orwell und dem Ministerium für Wahrheit ...
    Geändert von Recharging (29.10.2017 um 12:03 Uhr)

  11. #10
    Ensign
    Dabei seit
    Feb 2016
    Beiträge
    217

    AW: Wochenrückblick: Sieben kolossale Spiele-Benchmark-Tage

    @Recharging: Ich verstehe das. Bin Österreicher der in Deutschland lebt. Teilweise ein richtiger Kindergarten hier was sowas betrifft.
    Mein Steam Account is auch österreichisch. Leider interessierts bei DRM keinen.
    Früher hättest du das Spiel einfach importiert und fertig.

    Dank den sche!ss DRM Shops wird man direkt entmündigt.

  12. #11
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2003
    Ort
    Crailsheim
    Beiträge
    2.831

    AW: Wochenrückblick: Sieben kolossale Spiele-Benchmark-Tage

    Leider blocken nicht so viele Wolfenstein 2, so dass der zensierte Mist (nicht nur Hakenkreuze sondern auch Sätze sinnentstellt!) weiterhin Gewinn abwirft und sich nie etwas ändert. Für mich dann eher ein Rabatt-Titel, ich will ein Zeichen setzen.

    Assasins Creed Origin war der erste Teil auf den ich mich wirklich gefreut habe, obwohl es nun Richtung RPG oder Far Cry Titel geht. Endlich wenig bis kein Animus mehr und die langweiligen Templer Geschichten sind im alten Ägypten wohl auch vorbei. Leider stürzt bei mir dieser Teil mit einem Bluescreen ab, obwohl ich sonst keine Probleme mit meinem Rechner habe. Ich muss also auf einen Patch warten und bin lt. Forum wohl nicht alleine.

    Destiny 2 interessiert mich hingegen als MP Titel nicht mehr so stark.
    [Thermaltake Chaser MK-I] | [XFX 850 Watt Black Edition] | [Intel Core i7 4790K] | [be quiet! Dark Rock Advanced C1] | [GIGABYTE GA-Z97X-SOC Force Bios F8] | [2 x 8GB G.SKILL CL9 Ripjaws PC3-12800 KIT] | [Palit Gamerock GTX1080] | [Creative Sound Blaster PCI-E ZxR] | [Samsung 840 EVO (240 GB) | WDC WD40EFRX 4 TB | WDC WD40ERFX 4 TB | ST6000DM004 6 TB | WDC WD30EZRX 3TB] | WDC WD40EZRX 4 TB | [Windows 10 Professional 64-bit]

  13. #12
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Mai 2006
    Beiträge
    5.754

    AW: Wochenrückblick: Sieben kolossale Spiele-Benchmark-Tage

    Man bietet in Steam in Österreich zwar die Cut Version an, man kann aber einen internationalen Key in Steam aktivieren. Daher dürfte es kein Geolock sein, welcher ja auch schon beim New Order nachträglich entfernt wurde.

    Für mich trägt es einen Teil der Atmosphäre bei, wenn man als Amerikaner die Feinde deutsch reden hört. Oder man Deutsche englisch reden hört, mit ihren unverkennbaren "Akzent".
    CPU: Core i7 3770K@4,2GHz/Noctua NH-U12P - MB:MSI Z77-GD65 RAM: 16GB Crucial Ballistix Tactical - GPU: AMD Vega FE Air
    Storage: Samsung 950 Pro 512GB / 850 Evo 2TB / Intel Optane 900p 280GB
    Sound: Creative SB Z / Teufel Concept E 300 Control / Superlux HD681Evo
    PSU: be quiet! E10 500W CM - Exterior: LG 34UM68-P / Samsung UE28590D / Logitech G15 refresh / G5 / HTC Vive
    OS: Win10 Pro - Case: Corsair Carbide 400C

  14. #13
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2011
    Ort
    Suche nach Toadette ...
    Beiträge
    1.159

    AW: Wochenrückblick: Sieben kolossale Spiele-Benchmark-Tage

    Danke für eure Rückmeldungen ... ein Thema, das wohl leider noch lange bei uns bleibt.
    Ich habe, wie Postman geschrieben hat, die Konsequenz gezogen auf keinen Fall diese zensierten Versionen zu kaufen bzw. eigentlich ganz bei Erscheinungstermin darauf zu verzichten.

    In ein paar Monaten, mit weniger Mühen und reduziertem Preis kann man's auch noch spielen - meine Jugendjahre in denen Zeit und Hype noch vorhanden waren, sind schon länger vorbei, manche Dingen können gerne reifen.

    Ergänzung vom 29.10.2017 13:17 Uhr:
    Zitat Zitat von r4yn3 Beitrag anzeigen
    Man bietet in Steam in Österreich zwar die Cut Version an, man kann aber einen internationalen Key in Steam aktivieren.
    Interessant, danke für die Information.
    Werde momentan aber das ganze mal beiseite legen, evtl. im Winter dann, wie gesagt ...

  15. #14
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mär 2008
    Beiträge
    1.553

    AW: Wochenrückblick: Sieben kolossale Spiele-Benchmark-Tage

    Zitat Zitat von Kiergard Beitrag anzeigen
    Wolfenstein macht Spaß und läuft super. Da zahle ich gerne den Vollpreis
    Und es gibt keine Doofen Mikrotransaktionen !

  16. #15
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2016
    Ort
    Netherlense
    Beiträge
    1.700

    AW: Wochenrückblick: Sieben kolossale Spiele-Benchmark-Tage

    Zitat Zitat von Postman Beitrag anzeigen
    Für mich dann eher ein Rabatt-Titel, ich will ein Zeichen setzen.
    Damit setzt du rein gar nix. Weder sledgehammer noch Bethesda können irgendwas für die Gesetze in DE und dass die das Spiel entsprechend so anpassen müssen. Du bestrafst die Entwickler als für die Gesetzgebung, bewirken tust du damit rein gar nix.
    Alles Mumpitz...
    Intel Core i5-3550 | Arctic Freezer 13 Pro | AsRock H77 Pro4/MVP | Sapphire Radeon RX470 Nitro+ 8GB | 4x4GB Corsair Vengeance DDR3-1600 | BeQuiet StraightPower E10 400w | Samsung 840 Evo | 3TB Toshiba & WD HDDs | BenQ G2420HDB | Roccat Kone XTD Optical @ Steelseries 4HD | Cherry Evolution Stream | Logitech X-530 5.1 | Sennheiser HD579 @ FiiO E10K | Samson Meteor Mic

  17. #16
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2008
    Beiträge
    1.286

    AW: Wochenrückblick: Sieben kolossale Spiele-Benchmark-Tage

    Zitat Zitat von Postman Beitrag anzeigen
    Leider blocken nicht so viele Wolfenstein 2, so dass der zensierte Mist (nicht nur Hakenkreuze sondern auch Sätze sinnentstellt!) weiterhin Gewinn abwirft und sich nie etwas ändert. Für mich dann eher ein Rabatt-Titel, ich will ein Zeichen setzen.
    Ein Zeichen setzen?! Wer soll diese Zeichen denn sehen?! Unsere Gesetzgeber?
    Die dann sagen: "Ohh je ... da haben aber weniger Leute dieses Spiel gekauft als erwartet ... liegt wohl an den fehlenden Hakenkreuzen.
    Da müssen wir nun aber endlich mal handeln ..."

    Ich finde diese Zensur auch sau dämlich aber ernsthaft, hier von "Zeichen setzen" zu sprechen ...

    Um etwas zu ändern müsste sich die gesamte Politik ändern und da sind die verbotenen Hakenkreuze wirklich das kleinste Problem.
    Lasst euch nicht alles erzählen.
    Holt euch zumindest eine 2. Meinung ein und entscheidet selbst:
    http://www.heise.de/tp/

  18. #17
    Ensign
    Dabei seit
    Feb 2016
    Beiträge
    217

    AW: Wochenrückblick: Sieben kolossale Spiele-Benchmark-Tage

    Ja das einzige Zeichen was damit gesetzt wird, ist gegen Singleplayerspiele die keine Mikrotransaktionen haben.

    Das kommt leider falsch an. Der Publisher kann halt nix dafür dass Deutschland die Hosen bis zum Anschlag voll hat

  19. #18
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2008
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    868

    AW: Wochenrückblick: Sieben kolossale Spiele-Benchmark-Tage

    Der Publisher kann aber was dafür, dass es den Geolock gibt. Das Spiel uncut in DE nicht bewerben und verkaufen: meinetwegen. Aber verhindern, dass man in DE die Uncut-Version aktivieren und spielen kann ist eine Schande!

    Habe die Uncut-Version gestern durchgespielt, etwa 9h Spielzeit auf zweithöchstem Schwierigkeitsgrad (der höchste war gesperrt, vllt. spiele ich es bei Zeiten nochmal auf dem durch). Habe alle Cutscenes gesehen und mir Zeit gelassen.

    Größtenteils ist der Schwierigkeitsgrad gleich, aber es gibt eine Sequenz in einem Gerichtsgebäude, die äußerst schwierig ist, weil die Map sehr offen ist und man auf dem Schwierigkeitsgrad seehr schnell stirbt.

    Werde versuchen, 100% secrets, etc. zu erreichen, das allerdings kann dauern.

  20. #19
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2003
    Ort
    Crailsheim
    Beiträge
    2.831

    AW: Wochenrückblick: Sieben kolossale Spiele-Benchmark-Tage

    Zitat Zitat von Captain Mumpitz Beitrag anzeigen
    Damit setzt du rein gar nix. Weder sledgehammer noch Bethesda können irgendwas für die Gesetze in DE und dass die das Spiel entsprechend so anpassen müssen. Du bestrafst die Entwickler als für die Gesetzgebung, bewirken tust du damit rein gar nix.
    Ein Geolock steht nirgends in der Gesetzgebung.
    Die FSK 18 hätte man auch ohne bekommen und ein Verbot wäre dann nicht mehr möglich gewesen - und die interessierten Spieler hätten sich den internationallen Key anderweitig gekauft, über Steam aktiviert und alle wären glücklich gewesen.

    Auf den Konsolen geht es eine internationale Fassung zu spielen - der PC Spieler schaut in die Röhre.
    Ich frage mich nur warum keine vernünftigen Uncut Patches erscheinen (sind leider nur ein paar bezahlbare Abzocker Patches bei Teil 1 unterwegs).
    [Thermaltake Chaser MK-I] | [XFX 850 Watt Black Edition] | [Intel Core i7 4790K] | [be quiet! Dark Rock Advanced C1] | [GIGABYTE GA-Z97X-SOC Force Bios F8] | [2 x 8GB G.SKILL CL9 Ripjaws PC3-12800 KIT] | [Palit Gamerock GTX1080] | [Creative Sound Blaster PCI-E ZxR] | [Samsung 840 EVO (240 GB) | WDC WD40EFRX 4 TB | WDC WD40ERFX 4 TB | ST6000DM004 6 TB | WDC WD30EZRX 3TB] | WDC WD40EZRX 4 TB | [Windows 10 Professional 64-bit]

  21. #20
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2016
    Ort
    Netherlense
    Beiträge
    1.700

    AW: Wochenrückblick: Sieben kolossale Spiele-Benchmark-Tage

    Wat? Oo
    Es ist also die Schuld des Publishers, dass die Gesetzgebung es nicht erlaubt, dass die ungeschnittene Version seines Spiels im jeweiligen Land nicht gespielt werden darf? Was ist denn das für eine Logik?

    Der Geolock wurde implementiert weil es die Gesetzgebung so will, ganz einfach. Wenn es nach dem Publisher ginge, dürftest du so viele Nazis erschiessen wie du nur Lust hast - aber er darf dich das nicht tun lassen.
    Alles Mumpitz...
    Intel Core i5-3550 | Arctic Freezer 13 Pro | AsRock H77 Pro4/MVP | Sapphire Radeon RX470 Nitro+ 8GB | 4x4GB Corsair Vengeance DDR3-1600 | BeQuiet StraightPower E10 400w | Samsung 840 Evo | 3TB Toshiba & WD HDDs | BenQ G2420HDB | Roccat Kone XTD Optical @ Steelseries 4HD | Cherry Evolution Stream | Logitech X-530 5.1 | Sennheiser HD579 @ FiiO E10K | Samson Meteor Mic

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite