1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    3.450

    Post Cougar Minos X5 & Revenger S: Zwei Formen für PMW 3360 und 2.000 Hz

    Minos X5 und Revenger S basieren auf bekannten Formen von Cougar und dem verbreiteten PMW-3360-Sensor. Ungewöhnlich ist die Polling Rate der beiden Mäuse: Statt üblicher 1.000 Hz wird mit einer Frequenz von 2.000 Hz nach neuen Daten gefragt.

    Zur News: Cougar Minos X5 & Revenger S: Zwei Formen für PMW 3360 und 2.000 Hz

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Jul 2017
    Beiträge
    20

    AW: Cougar Minos X5 & Revenger S: Zwei Formen für PMW 3360 und 2.000 Hz

    Wenn die Minos X5 nicht über 70€ kosten wird, kann man sich es ja Mal überlegen. Aber bis 2018 sollte meine Täter Abyssus noch aushalten. ^^

  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mär 2011
    Beiträge
    1.410

    AW: Cougar Minos X5 & Revenger S: Zwei Formen für PMW 3360 und 2.000 Hz

    Gibt es tatsächlich mehr als 1000Hz bei USB, oder ist das nur eine Werbe Floskel und jedes zweite Signal wird nur interpoliert?
    „Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ Abraham Lincoln

    >>Der ideale Gaming-PC<<------>>Der idelae Office-PC<<

  5. #4
    Ensign
    Dabei seit
    Jul 2015
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    174

    AW: Cougar Minos X5 & Revenger S: Zwei Formen für PMW 3360 und 2.000 Hz

    Der wichtigste unterschied wurde gar nicht angesprochen: die revenger hat 25g abgespeckt und ist damit erstmals ernsthafte konkurrenz zu zowie ec, rival 310, deathadder und g403. Form war schon immer toll und der 3310 war auch nie das problem

    Korrektur: 15, nicht 25 gramm. Die 550m war der 120g wonneproppen...
    Geändert von givemeajackson (30.10.2017 um 09:17 Uhr)

  6. #5
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2004
    Ort
    Korschenbroich
    Beiträge
    977

    AW: Cougar Minos X5 & Revenger S: Zwei Formen für PMW 3360 und 2.000 Hz

    Nachdem meine Roccat Pure Optical Black Edition nun schon den 6. potentiellen Nachfolger (Sogar ihren eigenen namensgleichen Nachfolger mit dem Owl-Eye-Sensor, leider ist die Maus absolut verschlimmbessert worden) abgewehrt hat, werde ich den beiden hier mal ne Chace geben.
    Allerdings weiß ich nicht, welche Form mir da besser passen würde... werde wohl beide mal bestellen.
    Intel Core i7-7700K @ 5.1 GHz (1.385v) @ Watercool Heatkiller IV // Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti Waterforce WB Xtreme Edition // 16GB DDR4-3200 Corsair LPX // Gigabyte Aorus GA-Z270X-Gaming 8 // Be Quiet! Dark Power Pro 11 850 Watt // Samsung Evo 960 500GB //Be Quiet Pure 600 // Mo-Ra 420 // Acer Predator XB271HUbmiprz // Sennheiser G4ME One // Roccat Kone Pure Black Edition // Corsair K70-RGB

  7. #6
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2008
    Beiträge
    461

    AW: Cougar Minos X5 & Revenger S: Zwei Formen für PMW 3360 und 2.000 Hz

    Nachdem meine Roccat Pure Optical Black Edition nun schon den 6. potentiellen Nachfolger
    Mal die Zowie FK1 oder Steelseries Rival getestet? Sensor darin ist top und ich finde die FK1 für meine Hände zumindest sehr angenehm.
    Intel Core i5 4690K @4,3 Ghz // 2x8GB RAM /// Geforce 4 Ti-> Geforce 7900GS -> Geforce 9800GTX -> Radeon HD 7970 -> Radeon RX480-> RX Vega 56

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2012
    Beiträge
    553

    AW: Cougar Minos X5 & Revenger S: Zwei Formen für PMW 3360 und 2.000 Hz

    Zitat Zitat von Prophetic Beitrag anzeigen
    (Sogar ihren eigenen namensgleichen Nachfolger mit dem Owl-Eye-Sensor, leider ist die Maus absolut verschlimmbessert worden)
    Was ist denn dein Problem mit der Maus? Früher war ja öfter das Coating schnell runter oder die Switches kaputt (doppel-klicks), aber die Owl-Eye ist prinzipiell top.

  9. #8
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2004
    Ort
    Korschenbroich
    Beiträge
    977

    AW: Cougar Minos X5 & Revenger S: Zwei Formen für PMW 3360 und 2.000 Hz

    Das Coating meiner Kone Ist auch nach zwei Jahren noch super, die Maus sieht aus wie neu. Das neue Coating der Kone Pur Owl Eye fühlt sich für mich einfach nur billig an, im vergleich zur alten ist einfach überhaupt nicht griffig. Dazu kommt, dass die Tasten elendig laut geworden sind und irgendwas hat bei meiner auch entweder mit dem Gehäuse oder den Mausfüßen nicht gestimmt, jedenfalls hatte ich so eine art haptisches feedback. habe die struktur meines mauspads (roccat sense) durch die maus gespürt, was die alte auch nicht gemacht hat. letztendlich ging sie dann zurück.

    Zitat Zitat von Rambo5018 Beitrag anzeigen
    Mal die Zowie FK1 oder Steelseries Rival getestet? Sensor darin ist top und ich finde die FK1 für meine Hände zumindest sehr angenehm.
    Die FK1 ist mir zu groß. Mit Fingertip hab ich da die FK2 bevorzugt, die hatte ich auch schon hier. Allerdings ist die Qualität (War schon eine unter BenQ produzierte) unterirdisch und die Form war auch nicht meins. Die Taste auf der rechten Seite hat mich gestört. Dazu ist der Sensor der gleichen wie in meiner Kone Pure Black. Ich würde da gerne schon ein Upgrade haben. Die EC-1 und EC-2 hätten mir von der Form gefallen, allerdings scheint, was man so hört, die Qualität lausig zu sein. Und halt wieder ein 3310. Auch, wenn jetzt eine Version mit 3360 angekündigt wurde.
    Intel Core i7-7700K @ 5.1 GHz (1.385v) @ Watercool Heatkiller IV // Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti Waterforce WB Xtreme Edition // 16GB DDR4-3200 Corsair LPX // Gigabyte Aorus GA-Z270X-Gaming 8 // Be Quiet! Dark Power Pro 11 850 Watt // Samsung Evo 960 500GB //Be Quiet Pure 600 // Mo-Ra 420 // Acer Predator XB271HUbmiprz // Sennheiser G4ME One // Roccat Kone Pure Black Edition // Corsair K70-RGB

  10. #9
    Cadet 1st Year
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    11

    AW: Cougar Minos X5 & Revenger S: Zwei Formen für PMW 3360 und 2.000 Hz

    Viel Spaß beim Sauber machen oder kann die zerlegt werden?

  11. #10
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2005
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    684

    AW: Cougar Minos X5 & Revenger S: Zwei Formen für PMW 3360 und 2.000 Hz

    Zitat Zitat von Prophetic Beitrag anzeigen



    Die EC-1 und EC-2 hätten mir von der Form gefallen, allerdings scheint, was man so hört, die Qualität lausig zu sein. Und halt wieder ein 3310. Auch, wenn jetzt eine Version mit 3360 angekündigt wurde.
    Die EC1-A / EC2-A ist wohl einer der Best verarbeitesten Mäuse überhaupt.

    Quelle zu deiner Aussage, wäre Interessant?
    Desktop: ASRock Z97 Pro4 | Xeon 1231 v3@3.9GHZ | Crucial 24 GB | Gigabyte G1 1070 | Windows 10 Pro x64 | BenQ XL2430T |Samsung 850 EVO M.2 500GB+Crucial MX100 256GB |2x 750GB | Steelseries 6gv2 | Zowie EC2-A | Steelseries Qck+ |
    HTPC: HP N40L |8 GB Kingston |XFX 6450 |Windows 8 Pro x64 | KODI | Platten intern: |3x8TB |2x3TB |1x2TB |Extern:2x1TB |
    Steuerug : Switch Alpha 12 | iPhone 7 Plus |CEC Adapter
    Tv & Sound: Samsung UE55JU6550 | Diablo Wifi| Pioneer VSX 922| Teufel Columa 300R "L"

  12. #11
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2007
    Beiträge
    1.962

    AW: Cougar Minos X5 & Revenger S: Zwei Formen für PMW 3360 und 2.000 Hz

    Zitat Zitat von Chiller2005 Beitrag anzeigen
    Die EC1-A / EC2-A ist wohl einer der Best verarbeitesten Mäuse überhaupt.

    Quelle zu deiner Aussage, wäre Interessant?
    Ich hatte bereits auch schon 3x rma bei der ec1-a und die jetzige hat wieder so ein mieses Gehäuse.

    war definitiv meine letzte zowie.
    Intel Core-i7 2600K @4,70 GHz - Corsair 16GB @2133 MHz-DDR3
    Gigabyte Aorus GTX1080Ti @2,0Ghz/6,22GHz(VRAM) - BenQ-Zowie XL2730 @144hz/1440p
    Asus P8Z68 Deluxe - Crucial MX200 500gb - Windows 10 Pro

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2014
    Beiträge
    2.001

    AW: Cougar Minos X5 & Revenger S: Zwei Formen für PMW 3360 und 2.000 Hz

    Bewegungen sollen, schreibt der Hersteller, „glatter“ werden.
    Der Witz ist gut....
    Gate of Dreams: ColorProfileSwitcher (Logitech G910)
    http://www.gateofdreams.de/products/...-switcher.html
    CPU: i7 6850 GPU: 2 TitanX(Pascal)RAM: 64GB G-Skill 3200Mhz (XMP 2.0) Mainboard: ASUS X99 DELUXE II SSD: 2x Crucial M550 1TB HDD: 3x 2TB extern WD my Passport Metal NT: Corsair HX 1000i Monitor: EIZO EV 2750 Tastatur: Logitech G910 Maus: Logitech G502/G900/Roccat Tyon KH: Ultrasone Edition 8 Carbon KHV: Oppo HA-1Gehäuse:Phanteks Enthoo Primo SE

  14. #13
    Commander
    Dabei seit
    Apr 2014
    Beiträge
    2.368

    AW: Cougar Minos X5 & Revenger S: Zwei Formen für PMW 3360 und 2.000 Hz

    Zitat Zitat von Chiller2005 Beitrag anzeigen
    Die EC1-A / EC2-A ist wohl einer der Best verarbeitesten Mäuse überhaupt.

    Quelle zu deiner Aussage, wäre Interessant?
    Quelle zu deiner Aussage wohl eher. Ich habe drei EC2-A zurückgegeben. Alleine die Seitentasten sind so klapprig, das Mausrad ..naja
    Die Welt ist wirklich komisch, aber der Witz ist die Menschheit.
    -H.P. Lovecraft-
    i7 5820k @ HK4 Pro| ASUS X99 Rampage | Gainward 1070 GS | 16GB Corsair | be quiet! Dark Base Pro 900 | BeQuiet Dark Power Pro 11 650W | 2x Samsung EVO 850 500GB

  15. #14
    Ensign
    Dabei seit
    Jul 2015
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    174

    AW: Cougar Minos X5 & Revenger S: Zwei Formen für PMW 3360 und 2.000 Hz

    Also dass die verarbeitung von zowie unter aller sau ist ist weithin bekannt. Seitentasten und scrollrad sind eine katastrophe. Das shape ist einfach für viele so gut dass sie darüber hinweg sehen. Aber wenns das gleiche shape mit gleichem sensor von logitech oder roccat gäbe wäre das in jedem falle zu bevorzugen
    5820k @ 4.4 Ghz, Asus X99-S, Inno3d GTX 980 Air Boss X4 @ 1515 mhz
    Crucial MX200 512 Gb, Samsung OEM 2TB Datengrab
    Thermaltake Core X31, Cooler Master v700 mit Cablemod Kabel,
    BeQuiet! Dark Rock Pro 3

  16. #15
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2014
    Beiträge
    2.001

    AW: Cougar Minos X5 & Revenger S: Zwei Formen für PMW 3360 und 2.000 Hz

    Komisch, in der Vergangenheit habe ich immer genau das Gegenteil gelesen. Insbesondere dann, wenn es um andere teure Mäuse geht, wurden die Zowies immer in den Himmel gehoben. Schon seltsam.
    Gate of Dreams: ColorProfileSwitcher (Logitech G910)
    http://www.gateofdreams.de/products/...-switcher.html
    CPU: i7 6850 GPU: 2 TitanX(Pascal)RAM: 64GB G-Skill 3200Mhz (XMP 2.0) Mainboard: ASUS X99 DELUXE II SSD: 2x Crucial M550 1TB HDD: 3x 2TB extern WD my Passport Metal NT: Corsair HX 1000i Monitor: EIZO EV 2750 Tastatur: Logitech G910 Maus: Logitech G502/G900/Roccat Tyon KH: Ultrasone Edition 8 Carbon KHV: Oppo HA-1Gehäuse:Phanteks Enthoo Primo SE

  17. #16
    Ensign
    Dabei seit
    Jul 2015
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    174

    AW: Cougar Minos X5 & Revenger S: Zwei Formen für PMW 3360 und 2.000 Hz

    Gut sind sie auf alle fälle, das lob nicht unverdient. Mit der EC-2a hab ich ein wahnsinns-aim gehabt, erst die g303 kam auf ein ähnliches niveau für mich (und da gabs ja auch einige verarbeitungsprobleme...). Rein vom gameplay her sind die dinger wirklich toll, aber die fertigungsqualität war nie eine stärke. Mit dem wachstum der ganzen esports-szene innden letzten jahren haben allerdings immer mehr maushersteller begriffen was an einer maus wirklich wichtig ist: 5-6 tasten, leichtes gewicht, optischer(infrarot) sensor und ein gutes, simples shape. Wenns das alles auch in qualitativ hochwertig gibt seh ich den sinn dahinter eine zowie zu kaufen nicht mehr wirklich.
    5820k @ 4.4 Ghz, Asus X99-S, Inno3d GTX 980 Air Boss X4 @ 1515 mhz
    Crucial MX200 512 Gb, Samsung OEM 2TB Datengrab
    Thermaltake Core X31, Cooler Master v700 mit Cablemod Kabel,
    BeQuiet! Dark Rock Pro 3

  18. #17
    Commander
    Dabei seit
    Apr 2014
    Beiträge
    2.368

    AW: Cougar Minos X5 & Revenger S: Zwei Formen für PMW 3360 und 2.000 Hz

    Zitat Zitat von Tramizu Beitrag anzeigen
    Komisch, in der Vergangenheit habe ich immer genau das Gegenteil gelesen. Insbesondere dann, wenn es um andere teure Mäuse geht, wurden die Zowies immer in den Himmel gehoben. Schon seltsam.
    Nennt man Hype!
    Nehm alle Features einer modernen Maus weg, fahr das Gaming-Design auf 0 und schon zahlen die Leute viel Geld für eine voll erwachsene Maus, weil man ist ja kein Kiddy das blingbling abfährt
    Die Welt ist wirklich komisch, aber der Witz ist die Menschheit.
    -H.P. Lovecraft-
    i7 5820k @ HK4 Pro| ASUS X99 Rampage | Gainward 1070 GS | 16GB Corsair | be quiet! Dark Base Pro 900 | BeQuiet Dark Power Pro 11 650W | 2x Samsung EVO 850 500GB

  19. #18
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2007
    Beiträge
    1.962

    AW: Cougar Minos X5 & Revenger S: Zwei Formen für PMW 3360 und 2.000 Hz

    Zitat Zitat von Narbennarr Beitrag anzeigen
    Nennt man Hype!
    Nehm alle Features einer modernen Maus weg, fahr das Gaming-Design auf 0 und schon zahlen die Leute viel Geld für eine voll erwachsene Maus, weil man ist ja kein Kiddy das blingbling abfährt
    das blingbling kann man sogar ausschalten, aber soweit können viele nicht mehr denken.
    Intel Core-i7 2600K @4,70 GHz - Corsair 16GB @2133 MHz-DDR3
    Gigabyte Aorus GTX1080Ti @2,0Ghz/6,22GHz(VRAM) - BenQ-Zowie XL2730 @144hz/1440p
    Asus P8Z68 Deluxe - Crucial MX200 500gb - Windows 10 Pro

  20. #19
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2014
    Beiträge
    2.001

    AW: Cougar Minos X5 & Revenger S: Zwei Formen für PMW 3360 und 2.000 Hz

    Nur das man für das ganze BlingBling extra bezahlen muss, obwohl man es gar nicht will.
    Beispiele gibt es viele. Mainboards, Grafikkarten, ja sogar schon Soundkarten. Bei einer Tastatur macht es noch einen gewissen Sinn, für den Rest eher weniger.
    Gate of Dreams: ColorProfileSwitcher (Logitech G910)
    http://www.gateofdreams.de/products/...-switcher.html
    CPU: i7 6850 GPU: 2 TitanX(Pascal)RAM: 64GB G-Skill 3200Mhz (XMP 2.0) Mainboard: ASUS X99 DELUXE II SSD: 2x Crucial M550 1TB HDD: 3x 2TB extern WD my Passport Metal NT: Corsair HX 1000i Monitor: EIZO EV 2750 Tastatur: Logitech G910 Maus: Logitech G502/G900/Roccat Tyon KH: Ultrasone Edition 8 Carbon KHV: Oppo HA-1Gehäuse:Phanteks Enthoo Primo SE

  21. #20
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Feb 2005
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    11.922

    AW: Cougar Minos X5 & Revenger S: Zwei Formen für PMW 3360 und 2.000 Hz

    Zitat Zitat von Chiller2005 Beitrag anzeigen
    Die EC1-A / EC2-A ist wohl einer der Best verarbeitesten Mäuse überhaupt.

    Quelle zu deiner Aussage, wäre Interessant?
    Sagt das Marketing von Zowie/BenQ... hahahahahaha, da liest man aber sehr viel Gegenteiliges von den Usern.

    Zitat Zitat von Tramizu Beitrag anzeigen
    Nur das man für das ganze BlingBling extra bezahlen muss, obwohl man es gar nicht will.
    Beispiele gibt es viele. Mainboards, Grafikkarten, ja sogar schon Soundkarten. Bei einer Tastatur macht es noch einen gewissen Sinn, für den Rest eher weniger.
    Nehmen wir die G403 als Gegenbeispiel für die EC1-A (von der Größe liegt sie zwischen EC2-A und EC1-A)
    RGB, besserer Sensor, Gewichtstuning, Onboardspeicher, Software, etc. pp.
    Straßenpreise:
    G403 -> 48€
    EC1-A -> 60€
    Wo genau zahl ich jetzt für die Extras mehr? und ich habe bei der G403, da wett ich drauf, die besseren Seitentasten, Gehäuse und Scrollrad (von der Click Latency red ich erst garnet).
    Und jetzt kommt der Clou, obwohl die G403 viel mehr bietet, kann ich sie genau so minimal verwenden wie die EC1-A, weil ich die Features einfach weglassen kann, lass ich das Gewicht draussen, schalte Beleuchtung ab und nutze den internen Speicher ohne Software.
    Lasst euch vom Zowie Marketing nicht die Birne aufweichen!

    @Cougar-Mäuse:
    Wenn die ihren Preis-/ und Qualitätsstandard halten, dann treten die damit sowieso von der Preis/Leistung Zowie in den Allerwertesten.
    Dass nen 3360 nicht teuer sein muss, sieht man ja an der Havit MS735
    Geändert von JackA$$ (31.10.2017 um 21:36 Uhr)
    Mäuse Mäuse Mäuse / Mäuse und deren Sensoren / Der Mouseguide
    -------------------------------------------
    Der Mecha-Blog

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite