1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Jul 2010
    Ort
    zwischen Weser und Elbe
    Beiträge
    2.352

    Post CrystalSSDMark: Beta-Version gab Ausblick auf CrystalDiskMark 6.0.0

    Hiyohiyo, ein Entwickler des populären Datenträger-Benchmarks CrystalDiskMark, hat Version 6.0.0 der Software veröffentlicht. Mit Optimierungen für NVMe-SSDs und mehr Optionen ging zuvor der „CrystalSSDMark“ als Beta an den Start.

    Zur Notiz: CrystalSSDMark: Beta-Version gab Ausblick auf CrystalDiskMark 6.0.0
    MfG
    Micha

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Okt 2005
    Beiträge
    5.293

    AW: CrystalSSDMark: Ableger von CrystalDiskMark mit mehr Optionen

    Am wichtigsten ist es, wenn die Ergebnisse vergleichbar sind.
    Hier gibt es nichts zu sehen.

  4. #3
    Moderator
    Stammgast
    Dabei seit
    Dez 2005
    Ort
    Zuhause.
    Beiträge
    26.471

    AW: CrystalSSDMark: Ableger von CrystalDiskMark mit mehr Optionen

    Werte von CrystalDiskMark und CrystalSSDMark sind wohl nicht vergleichbar:


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	960 Pro.JPG 
Hits:	1081 
Größe:	115,5 KB 
ID:	650125

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2015
    Beiträge
    1.397

    AW: CrystalSSDMark: Ableger von CrystalDiskMark mit mehr Optionen

    Ist doch vergleichbar, nur Seq wird durch 4 KiB Q8T8 ersetzt und die Reihenfolge ist anders. Aber das sollte man doch noch hinbekommen, auch wenn es nicht besonders komfortabel ist und man kurz nachdenken muss, was womit verglichen werden muss.

  6. #5
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2011
    Beiträge
    692

    AW: CrystalSSDMark: Ableger von CrystalDiskMark mit mehr Optionen

    Die Abweichungen sind normale Messtoleranz.
    Desktop: Coolermaster Sileo 500, be quiet! Straight Power E9 400W, 2x Enermax Cluster 120, ASRock Z77 Pro4, Intel Core i7-3770 @4,1GHz/1,01V, Noctua NH-U12P mit Enermax Cluster 120, 4x 8GiB DDR3-1600, Gigabyte Radeon RX 480 8GiB, SoundBlaster X-Fi Xtreme Music mod., Crucial M550 256GB, Samsung SSD 840 Pro 512GB, Seagate Desktop HDD.15 4TB ST4000DM000, DVD-ROM LG DH18NS50, DVD-RAM LG GH24NS95, Win 10 Pro x64, DELL 2407WFP-HC
    Mobil: ThinkPad X220 Tablet

  7. #6
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2005
    Ort
    O.o
    Beiträge
    1.488

    AW: CrystalSSDMark: Ableger von CrystalDiskMark mit mehr Optionen

    lässt sich leider nicht mehr runterladen. der link zur news auf crystalmark.info(japanische version der seite) ist inzw auch durchgestrichen. schade.
    "Klingt komisch, is aber so!" - Peter Lustig

    http://www.sysprofile.de/id188159

  8. #7
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jul 2003
    Beiträge
    17.694

    AW: CrystalSSDMark: Ableger von CrystalDiskMark mit mehr Optionen

    Mh, das ist aber halbherzig umgesetzt.
    Als Standard hätte ich gerne noch 1T1Q Seq gehabt. Da gibt's auch enorme Unterschiede bei den SSDs und dann wird sich gewundert warum man die Benchmarkwerte in der Praxis nicht erreicht. Wäre für den consumer auf jeden Fall spannender als random bei zig tausend Queues.

    Bei welcher Dateigröße misst denn das Programm eigentlich?

    Gleichzeitig lesen und schreiben wäre auch lustig gewesen.
    Geändert von bensen (04.11.2017 um 14:06 Uhr)

  9. #8
    Admiral
    Dabei seit
    Feb 2005
    Beiträge
    7.217

    AW: CrystalSSDMark: Ableger von CrystalDiskMark mit mehr Optionen

    Zitat Zitat von bensen Beitrag anzeigen
    Wäre für den consumer auf jeden Fall spannender als random bei zig tausend Queues.
    Für mich nicht, weil meine SSD nur im IDE-Modus läuft.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Crucial MX4.png 
Hits:	246 
Größe:	41,3 KB 
ID:	650193  

  10. #9
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Jun 2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.531

    AW: CrystalSSDMark: Ableger von CrystalDiskMark mit mehr Optionen

    Mal so als Hinweis CrytalDiskMark ist auch im Windows Store verfügbar.

  11. #10
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jul 2003
    Beiträge
    17.694

    AW: CrystalSSDMark: Ableger von CrystalDiskMark mit mehr Optionen

    Zitat Zitat von kisser Beitrag anzeigen
    Für mich nicht, weil meine SSD nur im IDE-Modus läuft.
    Naja bei dir ist jeglicher Benchmark egal, weil die sowieso mistig läuft.

    Mehrere Queues zu testen kann man sich hier zumindest sparen, da eh kein NCQ läuft.

  12. #11
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2011
    Beiträge
    715

    AW: CrystalSSDMark: Ableger von CrystalDiskMark mit mehr Optionen

    Zitat Zitat von jodd Beitrag anzeigen
    Werte von CrystalDiskMark und CrystalSSDMark sind wohl nicht vergleichbar:


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	960 Pro.JPG 
Hits:	1081 
Größe:	115,5 KB 
ID:	650125
    Hä? Dein Screenshot sagt genau was anderes, die Werte sind super nah beieinander.
    i5-2500K @ 4x4,0 | 16GB DDR3 @ 1866 CL10 | GTX1080 Super JetStream @ 2012 | P8Z68-V PRO | Xonar DX | SSD 840 Pro 256GB | Win 7 x64

  13. #12
    Commodore
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    5.107

    AW: CrystalSSDMark: Ableger von CrystalDiskMark mit mehr Optionen

    Keine Shizuku Edition?

  14. #13
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2015
    Beiträge
    1.397

    AW: CrystalSSDMark: Ableger von CrystalDiskMark mit mehr Optionen

    @Marco01_809
    Er meint wohl, dass nicht die gleichen Tests durchgeführt werden.

  15. #14
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2009
    Ort
    Vaduz
    Beiträge
    902

    AW: CrystalSSDMark: Ableger von CrystalDiskMark mit mehr Optionen

    News ist überholt!
    CrystalSSDMark 1.0.0 ist CrystalDiskMark 6.0.0, also ein stinknormales Versionsupdate und kein neues Produkt.

  16. #15
    Redakteur
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2010
    Ort
    zwischen Weser und Elbe
    Beiträge
    2.352

    Post AW: CrystalSSDMark: Beta-Version gab Ausblick auf CrystalDiskMark 6.0.0

    Artikel-Update: Inzwischen hat sich herausgestellt, dass es sich beim CrystalSSDMark lediglich um eine Beta-Version des CrystalDiskMark handelt. Mit dem heute veröffentlichten CrystalDiskMark 6.0.0 (Download) ist der CrystalSSDMark wieder von der Entwicklerseite verschwunden. Die in der Meldung beschriebenen erweiterten Funktionen sind nun Teil des CrystalDiskMark. Die Meldung wurde entsprechend angepasst.

    Release Notes für CrystalDiskMark 6.0.0
    • Added random test (Q8T8) for SSD.
    • Added max 999999 MB/s support.
    • Deleted simple sequential test.
    • Added Karuta/Miko/WinterLamp theme [Shizuku Edition].
    MfG
    Micha

  17. #16
    Redakteur
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2010
    Ort
    zwischen Weser und Elbe
    Beiträge
    2.352

    AW: CrystalSSDMark: Beta-Version gab Ausblick auf CrystalDiskMark 6.0.0

    @tobi14 : Danke für den Hinweis! Meldung angepasst. Eine Beta unter anderem Namen zu veröffentlichen, finde ich verwirrend. Aber wäre mein japanisch besser, hätte ich es vielleicht gleich durchschaut.
    MfG
    Micha

  18. #17
    Commodore
    Dabei seit
    Dez 2005
    Beiträge
    4.813

    AW: CrystalSSDMark: Beta-Version gab Ausblick auf CrystalDiskMark 6.0.0

    Ich denke dass es erst geplant war es als extra Version für SSD zu veröffentlichen, er jedoch im Nachhinein entschieden hat die Funktionen von CDM einfach zu erweitern, da es keinen allzu großen Unterschied gibt, und man sich sonst um 2 Programme kümmern müsste.

    So liest sich das zumindest aus seinen tweets heraus

  19. #18
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2007
    Beiträge
    326

    AW: CrystalSSDMark: Beta-Version gab Ausblick auf CrystalDiskMark 6.0.0

    @VelleX
    ja, so habe ich das gestern auch verstanden. ich finde es auf alle fälle gut, dass es eine neue version samt features gibt.
    Zitat Zitat von MichaG Beitrag anzeigen
    Aber wäre mein japanisch besser, hätte ich es vielleicht gleich durchschaut.
    japanisch & koreanisch nicht auf zumindest muttersprachlichem niveau? ich bin schockiert ^^

  20. #19
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2005
    Ort
    O.o
    Beiträge
    1.488

    AW: CrystalSSDMark: Beta-Version gab Ausblick auf CrystalDiskMark 6.0.0

    mal eben durchlaufen lassen. btw, ich lasse die tests immer einzeln von unten nach oben durchlaufen. ist beim 4KQ1T1 lesen ne differenz von 48MB/s zu 54MB/s bei mir.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CDM6.JPG 
Hits:	125 
Größe:	152,8 KB 
ID:	650369
    "Klingt komisch, is aber so!" - Peter Lustig

    http://www.sysprofile.de/id188159

  21. #20
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2004
    Ort
    St. Pölten
    Beiträge
    1.605

    AW: CrystalSSDMark: Beta-Version gab Ausblick auf CrystalDiskMark 6.0.0

    Sehe ich das richtig, dass der wichtigste Test entfernt wurde?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite