1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    2.502

    Post Codename T288: Apple soll AR-Headset mit rOS 2020 auf den Markt bringen

    Apples Augmented-Reality-Ambitionen sollen über ARKit hinausgehen, berichtet Bloomberg in einem aktuellen Artikel. Demnach arbeitet Apple unter dem Codenamen T288 an mehreren Hardware- und Software-Projekten, die es zum Ziel haben, bis 2020 ein eigenes AR-Headset mit neuem Betriebssystem auf den Markt zu bringen.

    Zur News: Codename T288: Apple soll AR-Headset mit rOS 2020 auf den Markt bringen

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2013
    Beiträge
    1.316

    AW: Codename T288: Apple soll AR-Headset mit rOS 2020 auf den Markt bringen

    Als einer der wenigen mit Know-How in praktisch allen benötigten Bereichen zum entwickeln einer vollständigen AR-Plattform macht das ganze für Apple sicherlich viel Sinn.
    Geändert von yast (08.11.2017 um 16:17 Uhr)

  4. #3
    Ensign
    Dabei seit
    Jul 2015
    Beiträge
    159

    AW: Codename T288: Apple soll AR-Headset mit rOS 2020 auf den Markt bringen

    Dann werden wohl die coolen Leute nur noch in ihrer virtuellen Realität anzutreffen sein.

  5. #4
    Ensign
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    157

    AW: Codename T288: Apple soll AR-Headset mit rOS 2020 auf den Markt bringen

    Hoffen wir mal das Microsoft es hinbekommt die HoloLens vorher für Konsumenten auf den Markt zu bringen.

  6. #5
    Commodore
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    4.872

    AW: Codename T288: Apple soll AR-Headset mit rOS 2020 auf den Markt bringen

    Ne in der AR nicht VR.

  7. #6
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2011
    Ort
    nicht da.
    Beiträge
    1.876

    AW: Codename T288: Apple soll AR-Headset mit rOS 2020 auf den Markt bringen

    Zitat Zitat von flappes Beitrag anzeigen
    Ne in der AR nicht VR.
    Surrogates – Mein zweites Ich lässt grüßen. Ich bin mal gespannt wohin die Reise geht und wie das ganze technisch und von den Anwendungen her realisiert wird.
    Immer einen Schritt voraus: Die perfekte Mischung aus Loyalität, Provokation & Gleichgültigkeit.
    Achtung: Postings können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten. Bei Nicht-Verständnis konsultieren Sie bitte Ihre Schulunterlagen für Fach "Deutsch - Stilmittel der deutschen Sprache" oder wenden sich vertrauensvoll an ihren Deutschlehrer. Vielen Dank.

  8. #7
    Captain
    Dabei seit
    Dez 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.768

    AW: Codename T288: Apple soll AR-Headset mit rOS 2020 auf den Markt bringen

    Zitat Zitat von Xood Beitrag anzeigen
    Hoffen wir mal das Microsoft es hinbekommt die HoloLens vorher für Konsumenten auf den Markt zu bringen.
    Ja, hoffe ich auch... Sonst denkt der DAU am Ende wieder Apple hat was supertolles hinbekommen

    (PS: Ich sage nicht, dass Apples Produkte schlecht sind, sogar im Gegenteil: Ihre Produkte sind gut und laufen rund, aber trotzdem denken viele immer, dass Apple alles am Handy erfunden - Entschuldigung - revolutioniert hat )
    signature.load()

  9. #8
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Aug 2006
    Beiträge
    5.538

    AW: Codename T288: Apple soll AR-Headset mit rOS 2020 auf den Markt bringen

    Kopfgesten... da bekomme ich gerade Kopfkino...
    Wie das wohl aussehen wird?

  10. #9
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2009
    Ort
    irgendein Orbit
    Beiträge
    442

    AW: Codename T288: Apple soll AR-Headset mit rOS 2020 auf den Markt bringen

    Dh. es wird dann auch 2020 virtuelle Starbucks-Filialen zum Posen geben? Und muss sich da dann auch anschreien, um die Aufmerksamkeit auf sich und seinen neusten Ratenkauf zu ziehen?

    (Ich nutze zwar auch Applegeräte, aber mehr so undercover mit abgeklebten Apfel, Hülle u.ä.)
    "The Macintosh uses an experimental pointing device called a 'mouse.' There is no evidence that people want to use these things."
    -John C. Dvorak

  11. #10
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2017
    Beiträge
    486

    AW: Codename T288: Apple soll AR-Headset mit rOS 2020 auf den Markt bringen

    Gerüchte kann jeder verbreiten...

  12. #11
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2011
    Beiträge
    1.013

    AW: Codename T288: Apple soll AR-Headset mit rOS 2020 auf den Markt bringen

    Zitat Zitat von Dr. MaRV Beitrag anzeigen
    Kopfgesten... da bekomme ich gerade Kopfkino...
    Wie das wohl aussehen wird?
    Eine relativ handliche Brille wird das sein. Halbwegs bequem zu tragen. Mit der man seine normale Umgebung sehen kann und darin eingeblendet zusätzliche Informationen. Etwa als Navi für Fußgänger, ausgestattet mit allen möglichen Apps, wie ein Smartphone, das man als Brille trägt. Also eher ein gerät für unterwegs und keine "Eiserne VR Maske" für daheim.

    Wenn Apple das gut umsetzt, könnte das eine neue Revolution auslösen. Man könnte im Zug sitzen und statt Fratzen glotzen halt im Facebook sein oder Webseiten lesen und im Prinzip so ziemlich alles tun, was man auch am Smartphone tut.

    Die Eingabe könnte über Inside Out Tracking per Gesten erfolgen, sogar eine virtuelle Tastatur ist denkbar.

    Das hat dann nichts mit Virtual Reality von heute zu tun, ist auch eher was für unterwegs, quasi ein Handy, bei dem man die Hände frei hat, wenn man nicht gerade etwas eingibt.

    Sowas könnte den Menschen, die im ÖPNV unterwegs sein müssen, viel neuen Komfort bieten.

    Es ist Augmented Reality, nicht die Sackgasse VR.

  13. #12
    Commodore
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    4.393

    AW: Codename T288: Apple soll AR-Headset mit rOS 2020 auf den Markt bringen

    Wieso sollte VR ne Sackgasse sein? Das sind komplett unterschiedliche Anwendungsgebiete.

    Naja gucken wir mal, das Apple von heute ist ja nunmal nicht mehr das von vor 10-15 Jahren. Es lebt nur noch vom Image von damals und von den Preisen von heute.
    COMMODORE 64, 0,985MHZ, 64KB RAM, VIC 6566, C1541 DISK DRIVE
    READY.

  14. #13
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2007
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    270

    AW: Codename T288: Apple soll AR-Headset mit rOS 2020 auf den Markt bringen

    T288 - huch den Terminator kenne ich ja noch gar nicht.

  15. #14
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2014
    Beiträge
    904

    AW: Codename T288: Apple soll AR-Headset mit rOS 2020 auf den Markt bringen

    @Turrican zur Info. Die Person ist ein Anti VR Troll.

  16. #15
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2009
    Beiträge
    1.263

    AW: Codename T288: Apple soll AR-Headset mit rOS 2020 auf den Markt bringen

    Bin kein Fan von Apple aber ich glaube, dass es der Technik gut tun würde, wenn sich ein Bigplayer dem Thema annimmt. Und alleine durch die vielen Apple Jünger findet das eine gute Verbreitung was andere HErsteller nachziehen lässt und dann ist der Wettkampf eröffnet. Genau wie damals beim Smartphone. In diesem Sinne Daumen hoch Apple.

  17. #16
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2004
    Ort
    kleines Kaff im Schwarzwald
    Beiträge
    716

    AW: Codename T288: Apple soll AR-Headset mit rOS 2020 auf den Markt bringen

    Dann wird’s ja vielleich doch noch was mit nem NervGear oder Amusphere aus Sword Art Online <3

    Oder weil halt erstmal nur AR die Version aus SAo: OrdinalScale

    Primär: MacPro 6.1 + LG 34UC98-W HTPC/Plex-Server: i5 4670k @BigShuriken, MSI B85 mITX, 120GB M500, 8GB Crucial, Cooltek CoolCube Mini; BeQuiet 300W L8, Win7 & Kodi17 NAS: Synology DS1813+ @ 7xWD60EFRX Phone: iPhone X 256GB Tablet: iPad Pro 9.7 Konsolen: Sony PS3 Slim, Sony PS4 Pro TVs: Apple TV4 32GB Watch: Apple Watch S2 SS

  18. #17
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2005
    Beiträge
    667

    AW: Codename T288: Apple soll AR-Headset mit rOS 2020 auf den Markt bringen

    Kosten liegen dann wahrscheinlich bei 4000€ weil Apple ^^
    Seit über 10 Jahren Computerbase User

    Mein PC System siehst du hier

  19. #18
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2010
    Beiträge
    2.877

    AW: Codename T288: Apple soll AR-Headset mit rOS 2020 auf den Markt bringen

    $999 wäre wohl der sweet spot für so ein Gerät am Anfang.
    Und genau da muss Microsoft mit seiner 2. Version und Consumer Variante der Hololens auch hinkommen.

  20. #19
    Ensign
    Dabei seit
    Aug 2017
    Beiträge
    145

    AW: Codename T288: Apple soll AR-Headset mit rOS 2020 auf den Markt bringen

    Zitat Zitat von Xood Beitrag anzeigen
    Hoffen wir mal das Microsoft es hinbekommt die HoloLens vorher für Konsumenten auf den Markt zu bringen.
    Ich bin überzeugt davon, dass Microsoft es schaffen könnte.
    "Könnte" deshalb, weil ich glaube, dass Satya Nadella der falsche Mann dafür ist. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass die es genauso vernachlässigen und anschließend begraben wie den Smartphone Markt. Und da es noch immer "cool" ist gegen Microsoft zu sein und Microsoft an allem die Schuld zu geben, selbst wenn die Partner oder ganz andere Firmen und deren Software und Treiber schuld sind, hat Microsoft eine härteren Start.
    i7-8700 & GTX 1080 Ti
    Philips BDM4037UW & Acer Predator XB272bmiprz

  21. #20
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    33.037

    AW: Codename T288: Apple soll AR-Headset mit rOS 2020 auf den Markt bringen

    Zitat Zitat von onkel_axel Beitrag anzeigen
    Und genau da muss Microsoft mit seiner 2. Version und Consumer Variante der Hololens auch hinkommen.
    Microsoft muss da eigentlich gar nichts. Sie bieten ja auch keine günstigen Notebooks für Consumer an. Und genauso wird das auch mit AR laufen, den Consumer-Markt überlassen sie den anderen. Das die bisher nur reine VR Headsets auf den Markt gebracht haben ist ein andere Thema.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite