1. #1
    Ensign
    Dabei seit
    Apr 2015
    Beiträge
    147

    IPS oder TN? Auflösung oder Hz?

    Nabend,

    derzeit besitze ich eine GTX 1080 und einen LG FLatron IPS mit 60Hz und FullHD-Auflösung.
    Nun möchte ich mir einen Bildschirm fürs Gaming holen, möchte aber ungern über 300-350€ ausgeben.
    Größe ab 23,5 Zoll.

    Gespielt wird aktuell Rocket League, GTA, CoD, PUBG und paar andere.

    Nun stellt sich mir die Frage ob TN oder lieber IPS, mehr HZ oder höhere Auflösung..

    Beim TN hab ich Angst das mir die Farbe nicht gefällt.
    Ich bin damals von einem HannSpree mit TN Panel auf den LG IPS gewechselt da mir die Farbe besser gefiel.

    Und beim IPS würde ich nur für die höhere Auflösung zahlen, da die Monitore mit 120-144Hz für mich zu teuer sind.

    Könnt ihr mir vielleicht bei meiner Entscheidung helfen?
    Vielleicht gibt es ja den ein oder anderen hier der von IPS auf TN gewechselt ist und berichten kann.

    Würde meine 1080 die höhere Auflösung mit 120Hz oder vielleicht sogar 144Hz packen?

    LG TheTallTom
    Geändert von TheTallTom (08.11.2017 um 22:02 Uhr)
    Case: Aerocool XPredator X3 //Screen: LG IPS 23 Zoll Full-HD LED
    Grafik: Gigabyte R9 280x OC 3GB Windforce
    SSD: SanDisk SSD Ultra 2 240GB // Power: SeaSonic M12II 520W Bronze
    Headset: Steel Series Siberia V2 // Controller: Wireless XBOX One

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2014
    Beiträge
    449

    AW: IPS oder TN? Auflösung oder Hz?

    Stört dich die Blickwinkelabhängigkeit von TN? Wenn nicht dann gibt es eigentlich keinen Grund AHVA ("IPS" 144hz) zu kaufen. Bis auf das bessere Schwarz was durch den Glow zunichte gemacht wird ist daran nichts besser. Mehr Schlieren, nahezu identische Bildqualität, Pixelfehler, Einschlüsse, Glow, Bleeding und und und..

    Jedes Spiel profitiert von 144hz, sogar der Desktop wirkt deutlich smoother als mit 60hz.

    Da es aktuell also nichts wirklich rundes gibt und du eine 1080 hast würde ich dir TN 1440p 144hz wahlweise mit GSync nahelegen. Finger weg vom Dell S2716DG und dem Asus PG278Q ansonsten nehmen die sich alle nicht viel. Größe und Design sind ja recht subjektiv. Ich bin mit dem AOC AG241QX recht zufrieden und der liegt fast im Budget. Spar lieber noch ein wenig und kauf dir was halbwegs gutes, die 1080p 244hz Panels sind noch schlechter.
    Geändert von S1lver (08.11.2017 um 22:34 Uhr)

  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2008
    Beiträge
    1.049

    AW: IPS oder TN? Auflösung oder Hz?

    Thread

    Ich hab mal mein Feedback zu meinem 4k 60hz IPS verlinkt.

    Hatte davor einen 27" IPS FullHD, der hat nach 9 Jahren aber Federn gelassen.

    Stand dann vor der Wahl:
    144hz, TN und maximal WHQD ( 4k und mehr als 60hz ist momentan noch nicht am Markt)
    oder
    60hz ,4k, IPS

    Kannst dir ja mal durchlesen was ich geschrieben habe, auch wenn es nicht viel ist.

    IPS hat das bessere Bild, was jedoch viele nicht juckt. Die werden auch mit der Qualität von TN glücklich. Ist ja auch erst mal nicht schlimm wenn die Farben nicht ganz echt sind. Samsung mit seinen VA Panel ist da ein gutes Beispiel..Die Farben sind knallig und in meinen Augen sogar recht "hübsch". Haben nur nichts mit der Realität zu tun und ein Bild sieht dann aus der Druckerei schnell ganz anders aus.
    Aber den Anspruch hat ja nicht jeder an seinen Monitor.

    Manche sind auch sehr empfindlich was die Herzzahl angeht. Die werden nach ihrer 144hz Erfahrung nichts anderes mehr wollen, ich für meinen Teil will keine geringere Pixeldichte als meine jetzige.
    Andere Menschen andere Präferenzen. DEN Monitor gibt es leider nicht.
    iNFECTED_pHILZ
    @
    Psycedelic Trip




  5. #4
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2008
    Beiträge
    2.112

    AW: IPS oder TN? Auflösung oder Hz?

    Zitat Zitat von S1lver Beitrag anzeigen
    Stört dich die Blickwinkelabhängigkeit von TN? Wenn nicht dann gibt es eigentlich keinen Grund AHVA ("IPS" 144hz) zu kaufen. Bis auf das bessere Schwarz was durch den Glow zunichte gemacht wird ist daran nichts besser. Mehr Schlieren, nahezu identische Bildqualität, Pixelfehler, Einschlüsse, Glow, Bleeding und und und..
    Ein IPS gibt ein viel besseres Bild ab was die Echtheit der Farben angeht. Wer mal ein Multi-Monitorbetrieb mit einem TN und IPS hatte, wird meine Meinung teilen. Das sind Welten. Die Farben wirken auf einem TN grell und blass verglichen mit einem IPS.

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2008
    Beiträge
    1.049

    AW: IPS oder TN? Auflösung oder Hz?

    Zitat Zitat von S1lver Beitrag anzeigen
    Stört dich die Blickwinkelabhängigkeit von TN? Wenn nicht dann gibt es eigentlich keinen Grund AHVA ("IPS" 144hz) zu kaufen. Bis auf das bessere Schwarz was durch den Glow zunichte gemacht wird ist daran nichts besser.
    Das Glow wirkt aber auch für jeden anders. Mich stört es weniger als das teils eher gräuliche TN Schwarz.
    TN's haben zwar wie auch IPS Fortschritte gemacht, der Red Eagle, welcher ja ein Top-TN hat, hat mir aber gerade beim schwarz gar nicht gefallen wollen.
    Mehr Schlieren, nahezu identische Bildqualität, Pixelfehler, Einschlüsse, Glow, Bleeding und und und..

    Jedes Spiel profitiert von 144hz, sogar der Desktop wirkt deutlich smoother als mit 60hz.
    Da muss ich dir komplett widersprechen.
    Ja, IPS sind langsamer.
    Nein, man kann nicht allgemein sagen dass es zu schlieren kommt.
    Auf die Reaktionszeiten vom Hersteller kann man ja getrost pfeifen, hier zählt das eigene Auge.
    Aber es gibt eine Handvoll IPS, die als 100% Spieletauglich gelten.

    Pixelfehler und Einschlüsse gibt es selbstredend auch bei TN. Gerade weil TN eher das untere Preissegment abrundet gibt es da meiner Erfahrung nach öfters Probleme bei der Qualität.
    Die Panel Lotterie ist nicht Systemabhängig und zieht sich leider durch alle Preisklassen und Varianten.

    Da es aktuell also nichts wirklich rundes gibt und du eine 1080 hast würde ich dir TN 1440p 144hz wahlweise mit GSync nahelegen. Finger weg vom Dell S2716DG und dem Asus PG278Q ansonsten nehmen die sich alle nicht viel. Größe und Design sind ja recht subjektiv. Ich bin mit dem AOC AG241QX recht zufrieden und der liegt fast im Budget. Spar lieber noch ein wenig und kauf dir was halbwegs gutes, die 1080p 244hz Panels sind noch schlechter.
    Hier stimme ich dir aber wieder zu.
    Sync ist eine feine Sache. Bei höherer FPS meiner Meinung nach zwar immer unwichtiger, aber so kann man auch mal ein Spiel mit 50 FPS spielen und es KANN sich sehr smooth anfühlen.
    iNFECTED_pHILZ
    @
    Psycedelic Trip




  7. #6
    Commander
    Dabei seit
    Aug 2010
    Ort
    67105
    Beiträge
    2.582

    AW: IPS oder TN? Auflösung oder Hz?

    Ein TN-Panel würde ich persönlich nie wieder nehmen. IPS ist hinsichtlich der Farbwiedergabe und Blickwinkelstabilität dermaßen überlegen, dass ein solches Downgrade sicher zur Reue führen würde. Moderne IPS Panels haben zudem deutlich weniger mit Backlightbleeding zu kämpfen, als die Erstsemester. Damit ist der einzige wirkliche Vorteil von TN die Reaktionszeit. Diese ist aber allenfalls für professionelle Esportler tatsächlich eine Einschränkung. Ich merke zum Beispiel zwar das verschmieren bestimmter Farben, mit minimalem Overdrive, bei meinem langsamen PVA-Panel auch mehr als bei meinem vorigen AH-IPS, allerdings stört es mich selbst bei schnellen shootern nich wirklich. Da stören eher Pings von um 20ms.
    Zudem bringen geringe Reaktionszeiten mit Overdrive auch Probleme wie Nachleuchten mit sich, was mich persönlich deutlich mehr stört.
    Eine ordentliche Bildwiederholrate (Hz) des Monitors führt unabhängig vom Panel zu einem spürbar flüssigerem Spielerlebnis, sollte also unabhängig von Auflösung und Paneltechnologie jedenfalls gewählt werden. Für zweifalhaft halte ich es aber, ob hier eine sinnvolle Steigerung zwischen den Wiederholten jenseits der 100/120/144Hz merkbar sind. Ich komme z.B. mit 100Hz bestens aus. Für mehr reicht eine 1080ti bspw. in 3440x1440 mit hohen Settings kaum aus.
    Daher ist der Mehrwert eher gering. (Ausnahmen Pro Gamer in diversen Esports Spielen)
    Da sind wir auch bei der Auflösung.
    Moderne Games profitieren z.T optisch ernorm von 1440 Zeilen daher würde ich persönlich nicht unter 2560x1440 gehen. Voraussetzung: entsprechende Grafikkarte.
    4k/uhd ist m.M.n. momentan eher nicht zu bevorzugen, da selbst eine 1080ti hierzu nicht schnell genug für +60FPS ist. Da sollten wir noch ein, zwei Generationen an Grafikkarten ins Land gehen lassen. Zudem ist der Optische Unterschied zu 1440p oft nicht so groß wie der von 1080p zu 1440p. Das kann sich aber durch die Verbreitung von den "4k Konsolen" Schell ändern.
    Zusammenfassend rate ich daher zu 1440p bei 100-144Hz mit IPS-Panel (Oder VA, allerdings bitte nur Samsungs High-End Panels, nicht die billigen nehmen, da hier Abstriche in Kauf zu nehmen sind). Größenmäßig würde ich zu 27" Raten, dann wäre auch die DPI-Rate zu einer üblichen Monitorentfernung (50-70cm) passen.
    Ich hoffe ich konnte helfen.
    I don't know with what weapons World War III will be fought, but World War IV will be fought with sticks and stones. -Albert Einstein

  8. #7
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Feb 2011
    Beiträge
    7.134

    AW: IPS oder TN? Auflösung oder Hz?

    Kein großen Unterschied von 1440p zu 4k oO?

    Ich fande den gewaltig beide 27" in Games und Bilder etc. ist ein de Kinnlade runtergefallen.

    Zwischen AHVA (AUO) und AH-IPS(LG) liegen nochmal welten.

    AHVA ist eher so mischmasch kein reines IPS Panel farbpracht wirkt da echt nicht so toll wie von IPS gewohnt da geb ich S1lver recht.
    Aber gegen ordentliche IPS von LG kommt kein TN ran weder Farblich noch Schwarzdarstellungsmäßig.
    ASRock B85 Pro 4->Intel Xeon 1230 v3@3,7Ghz
    RX480 IceQ X²-----> 8GB DDR3 Ram
    CoolerMaster G550M--->ZalmanZ11
    Windows10-------------->Samsung 850Evo 250GB
    Sharkoon Skiller Mech SGK1 (Red)----------->Logitech G502 Proteus Core

  9. #8
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2014
    Beiträge
    449

    AW: IPS oder TN? Auflösung oder Hz?

    Zitat Zitat von iNFECTED_pHILZ Beitrag anzeigen

    Da muss ich dir komplett widersprechen.
    Ja, IPS sind langsamer.
    Nein, man kann nicht allgemein sagen dass es zu schlieren kommt.
    Auf die Reaktionszeiten vom Hersteller kann man ja getrost pfeifen, hier zählt das eigene Auge.
    Aber es gibt eine Handvoll IPS, die als 100% Spieletauglich gelten.

    Pixelfehler und Einschlüsse gibt es selbstredend auch bei TN. Gerade weil TN eher das untere Preissegment abrundet gibt es da meiner Erfahrung nach öfters Probleme bei der Qualität.
    Die Panel Lotterie ist nicht Systemabhängig und zieht sich leider durch alle Preisklassen und Varianten.

    Da muss ich dir leider ebenfalls widersprechen .
    Ich habe so ziemlich alles mehr als nur intensiv getestet. Ich hatte insgesamt 27 Monitore von jeglichem Hersteller und Paneltypen da.
    AHVA ist leider IMMER von der Lotterie betroffen und ich wage jetzt einfach mal zu behaupten, dass fehlerfreie Modelle auf dem freien Markt nicht existieren. Bei TN hatte ich bei 6 Monitoren insgesamt einen einzigen Pixelfehler und ansonsten nichts.
    Davon abgesehen, AHVA schliert, und zwar ziemlich doll wenn man von TN kommt. AH IPS von LG, zumindest die älteren Revisionen (LG 34UC79G-B), sind davon noch stärker betroffen. Zudem liegt der Inputlag da bei 20ms+. Das war mir zu viel.

    Zitat Zitat von LordLaden Beitrag anzeigen
    Ein TN-Panel würde ich persönlich nie wieder nehmen. IPS ist hinsichtlich der Farbwiedergabe und Blickwinkelstabilität dermaßen überlegen, dass ein solches Downgrade sicher zur Reue führen würde. Moderne IPS Panels haben zudem deutlich weniger mit Backlightbleeding zu kämpfen, als die Erstsemester.
    AHVA hat aber wenig bis nichts mit IPS zu tun was Bildqualität und vor allem das Bleeding angeht. Das ist dermaßen präsent, dass man den Mist teils auf hellen Hintergründen "bestaunen" darf.

  10. #9
    Admiral
    Dabei seit
    Aug 2013
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    9.734

    AW: IPS oder TN? Auflösung oder Hz?

    Aber es gibt eine Handvoll IPS, die als 100% Spieletauglich gelten.
    Ich hab eine der schnellsten getestet. Acer Predator XB271HUbmiprz

    Schlieren ohne Ende. Farblich schlechter als ein benQ Xl 2730z beide jeweils nach Kalibrierung miteinander verglichen. Der Acer hatte auch nach Kalibrierung eine Art Milchüberzug. Der BenQ dagegen nicht. Dazu hat der BenQ durch eine nahezu perfekte Ausleuchtung ein deutlich besseres Schwarz (Lediglich leichte Wolkenbildung bei meinem Model).

    Einzige was der BenQ schlechter macht sind weiße oder Helle Flächen welche etwas körnig dargestellt werden. Fällt aber nur auf wenn man komplett weiße/helle Flächen hat.

    Aja und die Blickwinkelstabilität ist beim BenQ natürlich deutlich schlechter als beim Acer.
    Geändert von O-Saft-Killer (08.11.2017 um 23:40 Uhr)
    Gesendet von meinem Toaster mit Turbolader


    Steam Profil: http://steamcommunity.com/id/Rainbooooom/

  11. #10
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2008
    Beiträge
    1.049

    AW: IPS oder TN? Auflösung oder Hz?

    Zitat Zitat von S1lver Beitrag anzeigen
    .. Ich hatte insgesamt 27 Monitore von jeglichem Hersteller und Paneltypen da...

    .. Davon abgesehen, AHVA schliert, und zwar ziemlich doll wenn man von TN kommt. AH IPS von LG, zumindest die älteren Revisionen (LG 34UC79G-B), sind davon noch stärker betroffen. Zudem liegt der Inputlag da bei 20ms+. Das war mir zu viel.


    AHVA hat aber wenig bis nichts mit IPS zu tun was Bildqualität und vor allem das Bleeding angeht. Das ist dermaßen präsent, dass man den Mist teils auf hellen Hintergründen "bestaunen" darf.
    27 Modelle?
    Ich hoffe du testet die für irgendein Magazin oder Blog und hast nicht immer mal auf gut Glück gekauft um mal zu checken was es am Markt gibt.
    Wie auch immer, AHVA ist imho wirklich pure Glückssache. Hab bei meinem LG jetzt gefühlt 2 Stunden nach Pixelfehler gesucht aber keine gefunden. Wolken sehe ich keine, das weiß ist genial und die farbliche Darstellung so ziemlich das beste was man als Normalverdiener bekommen kann. Das unterschreibt auch prad so.
    Wehmutstropfen bleibt die vergleichsweise geringe Bildrate von 60hz. Aber wie schon erwähnt, erfreut sich mein Herz an 4k deutlich mehr als an der unter Windows gewonnenen smoothness.

    Zitat Zitat von O-Saft-Killer Beitrag anzeigen
    Ich hab eine der schnellsten getestet. Acer Predator XB271HUbmiprz

    Schlieren ohne Ende. Farblich schlechter als ein benQ Xl 2730z beide jeweils nach Kalibrierung miteinander verglichen. Der Acer hatte auch nach Kalibrierung eine Art Milchüberzug. Der BenQ dagegen nicht. Dazu hat der BenQ durch eine nahezu perfekte Ausleuchtung ein deutlich besseres Schwarz (Lediglich leichte Wolkenbildung bei meinem Model).

    Einzige was der BenQ schlechter macht sind weiße oder Helle Flächen welche etwas körnig dargestellt werden. Fällt aber nur auf wenn man komplett weiße/helle Flächen hat.

    Aja und die Blickwinkelstabilität ist beim BenQ natürlich deutlich schlechter als beim Acer.
    Eigentlich kaum zu glauben. Hätte jetzt gesagt, dass man sich mit irgendwelchen Gründen halt den Kauf eines 500 Euro 24 Zoll TN rechtfertigen muss. Da ich aber deine Beiträge hier teilweise schätze glaub ich dir sogar.

    Ich muss aber öfters mal TN und IPS gleichzeitig nutzen. Was ich da an Farbe bekomme ist einfach nur traurig für den TN. Fairerweise muss man sagen : es sind günstige TNs.. Aber auch nicht gerade teure IPS die wir da teils vorgesetzt bekommen also beides eher keine repräsentativ Technologieträger für ihre Gattung.
    iNFECTED_pHILZ
    @
    Psycedelic Trip




  12. #11
    Admiral
    Dabei seit
    Aug 2013
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    9.734

    AW: IPS oder TN? Auflösung oder Hz?

    Hab bei meinem LG jetzt gefühlt 2 Stunden nach Pixelfehler gesucht aber keine gefunden. Wolken sehe ich keine, das weiß ist genial und die farbliche Darstellung so ziemlich das beste was man als Normalverdiener bekommen kann.
    Farblich war mein LG Electronics 34UC79g das beste was ich bisher hatte, Werkskalibrierung von LG war fast komplett on point. Leider nicht spieletauglich weil deutlich zu langsam.

    Hab hier auch was dazu geschrieben weil ein anderer irgendwie der Meinung ist das Panel von dem LG seih schnell genug für 144 HZ, obwohl es schon bei Grau zu grau wechseln versagt.

    https://www.computerbase.de/forum/sh...3#post20612673

    Hätte jetzt gesagt, dass man sich mit irgendwelchen Gründen halt den Kauf eines 500 Euro 24 Zoll TN rechtfertigen muss.
    Es ist ein 27 Zoll, 1440p TN Monitor.

    Ich würde nicht unbedingt sagen das der BenQ absolut perfekt ist, aber für mich persönlich passt es einfach perfekt. Sowohl bildlich als auch vorallem von der Panelgeschwindigkeit was für einen Gamer mit das wichtigste ist. Wie gesagt, weiße/helle Flächen werden leicht körnig dargestellt, LG Panel sind Farblich auch kräftiger. Aber immerhin ist der BenQ in allem besser als die Pseudo IPS 165 HZ GAMING Displays von AUO.
    Geändert von O-Saft-Killer (09.11.2017 um 00:17 Uhr)
    Gesendet von meinem Toaster mit Turbolader


    Steam Profil: http://steamcommunity.com/id/Rainbooooom/

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2013
    Ort
    Internet
    Beiträge
    1.548

    AW: IPS oder TN? Auflösung oder Hz?

    Zitat Zitat von iNFECTED_pHILZ Beitrag anzeigen
    Ich muss aber öfters mal TN und IPS gleichzeitig nutzen. Was ich da an Farbe bekomme ist einfach nur traurig für den TN. Fairerweise muss man sagen : es sind günstige TNs.. Aber auch nicht gerade teure IPS die wir da teils vorgesetzt bekommen also beides eher keine repräsentativ Technologieträger für ihre Gattung.
    Na ja, die aktuellen AHVA-Panels von AUO mit 144 Hz sind auch nur minimal teurer als vergleichbare TN-Panels (werden aber deutlich teurer verkauft). Spiegelt sich dann in der Bildqualität wieder.
    Xeon E3-1231v3 | GTX 1070 | 16 GB DDR3 | SSD 500/120 GB | HDD 1 TB | Fidelio X2 + Rode NT-USB | Logitech G502 | Ducky ONE
    Unitymedia 400k down, 20k up, Ping ca. 10 ms
    Xiaomi Redmi Note 4 -> 4/64 GB

  14. #13
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2014
    Beiträge
    449

    AW: IPS oder TN? Auflösung oder Hz?

    Zitat Zitat von iNFECTED_pHILZ Beitrag anzeigen
    27 Modelle?
    Ich hoffe du testet die für irgendein Magazin oder Blog und hast nicht immer mal auf gut Glück gekauft um mal zu checken was es am Markt gibt.
    Nö, ich kenne lediglich meine Rechte und lasse mir bei meinem Hobby keinen Scheiß für Gold verkaufen.
    Bei Firmen wie Amazon, Mindfactory und Co. habe ich da auch genau 0 moralische Probleme mit. Aber das ist nicht das Thema und werde ich auch nicht weiter kommentieren.

    Niemand behauptet, TN kommt farblich an IPS ran, es geht mir ausschließlich um AHVA Panels von AUO.

  15. #14
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2008
    Beiträge
    1.049

    AW: IPS oder TN? Auflösung oder Hz?

    Ok lassen wir die Diskussion über dein Käuferverhalten an dieser Stelle.

    Die Frage ist doch jetzt wie wir dem TE helfen?
    Unterm Strich bleibt für ihn zu wissen :

    - Monitorkauf ist ne Lotterie momentan
    - TN ist Schlierenfrei(er) ggü IPS.
    - TN ist Farbärmer und unechter ggü IPS.
    - Ob 60hz ausreichen oder es 100+ sein müssen kann niemand außer ihm selbst sagen
    - Ob die Schlieren für ihn sichtbar sind kann nur er selbst sagen
    - Und da er wohl keine Bildverarbeitung macht wo Farbechtheit wichtig ist kann er sich auch mal die zwar hübschen aber stark verfälschenden Samsung VAs angucken.

    Wenn du die Möglichkeit hast dir etwaige Monitore anzugucken dann mach das. Oder bestell dir deinen Favoriten, guck ob es dir taugt und behalte ihn im besten Fall. Aber bitte nicht danach noch 26 andere bestellen einfach weil man es darf :-)
    iNFECTED_pHILZ
    @
    Psycedelic Trip




  16. #15
    Commander
    Dabei seit
    Aug 2010
    Ort
    67105
    Beiträge
    2.582

    AW: IPS oder TN? Auflösung oder Hz?

    Die Samsung Quantum Dot VAs sind nicht farbverfälschend, das merken Nutzer, ohne entsprechende tiefer gehende Kenntnis leideroftnur nicht. Die Geräte sind nur oft auf 125% sRGB ausgelegt und kalibriert. Die Farbwiedergabe ist entsprechend sogar für professionelle Anwender ein Segen.
    Das könnte man sich dazu 'mal zu Gemüte führen: klick
    I don't know with what weapons World War III will be fought, but World War IV will be fought with sticks and stones. -Albert Einstein

  17. #16
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Sep 2017
    Beiträge
    48

    AW: IPS oder TN? Auflösung oder Hz?

    Zitat Zitat von S1lver Beitrag anzeigen
    AHVA hat aber wenig bis nichts mit IPS zu tun was Bildqualität und vor allem das Bleeding angeht. Das ist dermaßen präsent, dass man den Mist teils auf hellen Hintergründen "bestaunen" darf.
    Ich habe einen Benq GW2765, welcher angeblich einen AHVA-IPS von AOU hat (mit angeblich 100% sRGB).

    Der hat kein Backlightbleeding und keine (Sub-)Pixelfehler. IPS-Glow ist geringer als auf dem PLS-Panel eines Samsung S27F350F. Weniger kanllig sind die Farben schon, aber das ist ok.

    IPS-Glow haben alle IPS. Ich habe auch einige im Markt angeguckt und IPS-Glow hatte echt jeder... Die Frage ist nur, wie stark ber IPS-Glow ist und der vom BENQ ist wirklich dezent.

    Ich habe ihn neu für 280€ (mit verkratzem Standfuß) bekommen... Für das Geld gibt es mir Höhenverstellung und min QHD einfach nichts besseres. Zum Zocken würde ich ihn trotzdem nicht empfehlen. Zumindest nicht für Shooter.

    Ergänzung vom 09.11.2017 11:12 Uhr:
    Zitat Zitat von iNFECTED_pHILZ Beitrag anzeigen
    Aber bitte nicht danach noch 26 andere bestellen einfach weil man es darf :-)
    Macht sicher Spaß 26 Monitore zu testen und jeweils 5-10 kg zur Post zu schleppen. Rechnet man den Zeitaufwand und den Spritverbrauch gegen, so kommt man sicher fast auf den Preis eines "normalen" Monitors... Aber das nur am Rande.
    Geändert von Wiedehopf95 (09.11.2017 um 11:05 Uhr)

  18. #17
    Ensign
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Apr 2015
    Beiträge
    147

    AW: IPS oder TN? Auflösung oder Hz?

    Also durch die Beiträge bin ich noch unschlüssiger als vorher

    Ich denke von mehr Hz UND einer höheren Auflösung habe ich mehr als einfach nur kräftige Farben, weil sonst könnte ich ja schon fast bei meinem Flatron bleiben.
    Denke für einen vernünftigen IPS muss ich tiefer in die Tasche greifen.

    Welchen VA und TN könntet ihr empfehlen?
    Den?

    https://geizhals.de/aoc-agon-ag241qx-a1513909.html
    Case: Aerocool XPredator X3 //Screen: LG IPS 23 Zoll Full-HD LED
    Grafik: Gigabyte R9 280x OC 3GB Windforce
    SSD: SanDisk SSD Ultra 2 240GB // Power: SeaSonic M12II 520W Bronze
    Headset: Steel Series Siberia V2 // Controller: Wireless XBOX One

  19. #18
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2014
    Beiträge
    449

    AW: IPS oder TN? Auflösung oder Hz?

    Dann scheint WQHD+144hz ja festzustehen.

    Mit deinem Budget fällt GSync raus, das ist bei 144hz aber sowieso nicht mehr ganz so wichtig. Der AG241QX ist wirklich nicht schlecht, wie gesagt habe ich den selber hier stehen. Eigentlich wäre der preislich dann sowieso mehr oder weniger alternativlos.

  20. #19
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Sep 2017
    Beiträge
    48

    AW: IPS oder TN? Auflösung oder Hz?

    Zitat Zitat von S1lver Beitrag anzeigen
    Dann scheint WQHD+144hz ja festzustehen.

    Mit deinem Budget fällt GSync raus, das ist bei 144hz aber sowieso nicht mehr ganz so wichtig. Der AG241QX ist wirklich nicht schlecht, wie gesagt habe ich den selber hier stehen. Eigentlich wäre der preislich dann sowieso mehr oder weniger alternativlos.
    Abseits vom Gaming gilt:

    Finde 24" und QHD jetzt aber auch nicht so toll. Man muss auf dem Desktop auf jeden Fall skalieren. Wenn ich schon skaliere, dann hole ich mir gleich nen 4K Monitor und genieße High-DPI. Klar hat man dann nur 60Hz, aber eben auch die 4K Vorteile...

    QHD und 27" gehen imho viel besser zusammen als QHD und 24", da man nicht skalieren muss und gleichzeitig den Flächenzugewinn gegenüber 24" FHD wirklich nutzen kann.

    Ob man jetzt nen Hunni mehr oder weniger bezahlt ist egal. Die meisten Leute geben für ein Handy >300€ aus und nutzen es wesentlich kürzer als einen Monitor. Wenn ich schon 300€ für einen Monitor ausgebe, dann würde ich keine Kompromisse eingehen wegen 100€ mehr oder weniger.
    Geändert von Wiedehopf95 (09.11.2017 um 14:04 Uhr)

  21. #20
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Jun 2015
    Beiträge
    61

    AW: IPS oder TN? Auflösung oder Hz?

    Zitat Zitat von O-Saft-Killer Beitrag anzeigen
    Aber immerhin ist der BenQ in allem besser als die Pseudo IPS 165 HZ GAMING Displays von AUO.
    Stimme dir tendenziell zu, aber wenn man genug Ausdauer hat (ich hatte sie ) kann man, wie in meinem Fall, einen sehr geilen IPS,WQHD, 165Hz Asus PG279Q bekommen! Hat zwar ca. 1,5 Monate und 7 Bildschirme gedauert, jetzt ist er (in meinen Augen) perfekt. Kein toter Pixel, kein Staubeinschluss und nur absolut minimales Bleeding am unteren linken Rand.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite