1. #1
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2008
    Beiträge
    1.341

    Verständnisfrage Ryzen Master OC vs. BIOS OC

    Hi,

    ich versuche grad, die 4GHz bei meinem R3 1300X zu erreichen und habe da einen komischen Effekt: In Ryzen Master klappts bei 1,35V nach bisherigen Tests einwandfrei. Wenn ich das ganze ins BIOS gießen will (ist mir lieber), dann hab ich scheinbar keine Chance, dass die Kiste bootet, selbst bei 1,4V nicht.

    Kann man das erklären?

    Schaltet RM irgendwelche Features für Stabilität automatisch ab? Wenn ja, welche wären das, damit ich das im BIOS nachvollziehen kann?
    Geändert von hoosty (10.11.2017 um 21:34 Uhr)
    Ryzen 5 1600X 4GHz - BQ Pure Rock - MSI B350 Gaming Plus - 16GB G.Skill Fortis- KFA² 1060 6G -
    Samsung 850 Evo SSD - einige Baracudas - Corsair RM550x - Asus VX279Q - Jamo Regalboxen

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2012
    Beiträge
    1.749

    AW: Verständnisfrage Ryzen Master OC vs. BIOS OC

    Je nach LLC (und z.T. auch anderen Settings) sind 1,35V im BIOS nicht gleich 1,35V in Ryzen Master. Zudem hast du den OC auch nicht beim booten wenn du es mit RM machst.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite