1. #1
    Cadet 1st Year
    Dabei seit
    Apr 2017
    Beiträge
    8

    Grafikkarte einbauen

    Hallo zusammen, ich versuche gerade, meine alte gtx 745 durch eine neue gtx 1080 auszutauschen. leider habe ich damit überhaupt keine erfahrung und wüsste daher gerne, wie ich die alte karte entferne und ob die neue da überhaupt reinpasst. https://prnt.sc/hafy1x

    danke im vorraus für eure antworten!

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Moderator
    Moderator
    Dabei seit
    Mär 2013
    Beiträge
    2.332

    AW: Grafikkarte einbauen

    Dein Foto lässt eindeutig auf einen OEM PC schließen, daher sollte a) dein Netzteil in den meisten Fällen nicht ausreichend sein b) nicht genügend Platz für eine GTX 1080 vorhanden sein.

    Die Modellnummer deines PCs wäre hilfreich.

  4. #3
    Cadet 1st Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Apr 2017
    Beiträge
    8

    AW: Grafikkarte einbauen

    Das Netzteil hat 500 Watt und sollte daher gut genug sein. wüsste nur gerne, wie ich die grafikkarte raus bekomme. sollte dann denke ich kein problem sein, die neue einzubauen.

  5. #4
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.820

    AW: Grafikkarte einbauen

    500 Watt sagt grundsätzlich erst einmal gar nichts aus.
    Wichtig ist, wie viel davon auf der 12V Schiene zur Verfügung steht.

    Ob die neue Karte da rein passt, müsste in der Beschreibung zum Gehäuse stehen.
    Dort ist die maximale Länge von Grafikkarten idR angegeben.
    Intel i7 7700K @4,8 GHz bei 1,210 V / Skythe Mugen 5 / MSI Z270 Gaming Pro
    KFA² GTX 1070 EXOC @ 2000 MHz
    2x16 GB DDR4 3000 / Samsung 960 Evo 250 GB + 850 Evo 1 TB
    Corsair RM550X / BeQuiet Pure Base 600 / 32 Zoll Acer B6 326HUL (1440p)

  6. #5
    Moderator
    Moderator
    Dabei seit
    Mär 2013
    Beiträge
    2.332

    AW: Grafikkarte einbauen

    Die Karte entfernst du indem du die Schwarze Kerbe, welche am Ende des PCI-E Slots (in welchem deine Grafikkarte gerade eingebaut ist) nach außen drückst und dann die Karte nach oben raus ziehst. Dabei solltest du aber zuerst alle Schrauben, welche die Grafikkarte mit den Slotblenden deines PCs verbinden entfernen.

    Hamju hat Recht, denn vor allem bei OEM PCs sind meistens Netzteile mit schwachen 12V Schienen verbaut.

    Auf dem Netzteil sollte ein Aufkleber mit allen relevanten Informationen zum Netzteil kleben. Wichtig ist wie gesagt vor allem die 12V Schiene.

  7. #6
    Admiral
    Dabei seit
    Feb 2010
    Beiträge
    7.533

    AW: Grafikkarte einbauen

    siehe Kunkka
    ... und es kommt des öfteren vor, dass OEM Boards nicht mit jüngeren und/oder stärkeren Grafikkarten laufen als die Serie mit der sie ausgeliefert wurden. Das wird dir vorher niemand mit Sicherheit sagen können. bzw. ggf. nach Typbezeichnung von dem Rechner und change graphic card googlen und schauen was es dazu für Foreneinträge gibt.

  8. #7
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.820

    AW: Grafikkarte einbauen

    Und was natürlich noch wichtig ist ...

    Wie sieht eigentlich die restliche Hardware aus?
    Nicht, dass die neue Grafikkarte kaum eine Verbesserung der Grafikleistung bringt, weil sie sich langweilt, da die CPU nicht so viel Daten an die Grafikkarte liefern kann, wie diese verarbeiten könnte.
    Intel i7 7700K @4,8 GHz bei 1,210 V / Skythe Mugen 5 / MSI Z270 Gaming Pro
    KFA² GTX 1070 EXOC @ 2000 MHz
    2x16 GB DDR4 3000 / Samsung 960 Evo 250 GB + 850 Evo 1 TB
    Corsair RM550X / BeQuiet Pure Base 600 / 32 Zoll Acer B6 326HUL (1440p)

  9. #8
    Commodore
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    4.895

    AW: Grafikkarte einbauen

    viel wichtiger ist eher ob das Netzteil ein 6+2 pin Stecker besitzt
    CPU: i7 7820x || Mainboard: ASUS X299 Prime || Speicher: 4x 4GB G.Skill DDR4 2666+
    GPU: 2x EVGA GeForce GTX 1080 Ti Founders Edition - SLI
    HDD: 2x Samsung 960 EVO NVMe 250GB - RAID 0 || Netzteil: Cooler Master V750

  10. #9
    Ensign
    Dabei seit
    Apr 2005
    Ort
    Saarländer, es kann nur einen geben!
    Beiträge
    148

    AW: Grafikkarte einbauen

    Falls Du kein Bild bekommst würde ich mal ein Bios-Update durchführen. Mach mal ein Bild vom Netzteilaufkleber.

  11. #10
    Cadet 1st Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Apr 2017
    Beiträge
    8

    AW: Grafikkarte einbauen

    hier ist das netzteil: https://prnt.sc/hag7ji

    welche schrauben müssen raus? ich habe versucht, sie so gut wie möglich zu markieren https://prnt.sc/hagb8i

  12. #11
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.820

    AW: Grafikkarte einbauen

    Zitat Zitat von nVVater Beitrag anzeigen
    viel wichtiger ist eher ob das Netzteil ein 6+2 pin Stecker besitzt
    Bzw. zwei davon.
    Intel i7 7700K @4,8 GHz bei 1,210 V / Skythe Mugen 5 / MSI Z270 Gaming Pro
    KFA² GTX 1070 EXOC @ 2000 MHz
    2x16 GB DDR4 3000 / Samsung 960 Evo 250 GB + 850 Evo 1 TB
    Corsair RM550X / BeQuiet Pure Base 600 / 32 Zoll Acer B6 326HUL (1440p)

  13. #12
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jan 2014
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    20.289

    AW: Grafikkarte einbauen

    @ TE:
    500W sagt rein gar nichts aus.

    du hattest hier ende september schon mal wegen ner graka nachgefragt, da wurde dann auch nach dem NT gefragt, von dir kam aber keine antwort. warum nicht?

    welche 1080?

    edit:
    die 12V-rails von dem teil sind grenzwertig dimensioniert. bzw kommt drauf an wie die stecker darauf verteilt sind.

    die von dir markierten schrauben befestigen den kühler. finger weg! die karte sollte seitlich an der slotblende verschraubt sein.

    wie sieht die casebelüftung aus? ne 1080 ballert auch mal ~200W abwärme ins case.
    Geändert von Deathangel008 (14.11.2017 um 20:06 Uhr)
    Signatur wird geladen, bitte warten...

  14. #13
    Ensign
    Dabei seit
    Apr 2010
    Beiträge
    156

    AW: Grafikkarte einbauen

    keine von den Schrauben auf dem Bild, sondern die Schraube wo die Grafikkarte mit dem Gehäuse verbunden ist.
    Zitat Zitat von AirportOfRolf Beitrag anzeigen
    So dazu muss ich sagen, dass es umbedingt ein AMD Prozessor sein sollte. Allein wegen der Tatsache, dass Intel Werbung macht, und AMD nicht. Daraus kann man ja vieles schließen. Außerdem heißt es ja, dass je man Kerne man hat, desto mehr Leistung,

  15. #14
    Admiral
    Dabei seit
    Mär 2015
    Beiträge
    8.098

    AW: Grafikkarte einbauen

    Zitat Zitat von gabriel1337 Beitrag anzeigen
    welche schrauben müssen raus? ich habe versucht, sie so gut wie möglich zu markieren https://prnt.sc/hagb8i
    von den markierten gar keine, die Grafikkartei ist mit einer Schraube oder einem anderen Halter am Gehäuse befestigt, am PCie slot unten gibt es meist ein Hebel oder eine Nase die man weg schieben oder drücken muss
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20120506_120220ngat9.jpg 
Hits:	34 
Größe:	991,9 KB 
ID:	651672

  16. #15
    Admiral
    Dabei seit
    Feb 2010
    Beiträge
    7.533

    AW: Grafikkarte einbauen

    google sagt, dass das NT einen PCIe 8x und PCIe 6x Stecker hat, und von der Stärke her müsste es das eigentlich packen.
    aber es hat wohl auch einen proprietäre Stecker zum Mainboard, also passt eh kein anderes Netzteil

  17. #16
    Cadet 1st Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Apr 2017
    Beiträge
    8

    AW: Grafikkarte einbauen

    danke, ich habe die schraube rausgemacht. die karte geht aber immer noch nicht raus und ich glaube, ich weiss welche schraube noch raus muss. leider komme ich da mit meinem schraubenzieher nicht ran. mal sehen, ob ich einen kleineren schraubenzieher finde.

  18. #17
    Admiral
    Dabei seit
    Mär 2015
    Beiträge
    8.098

    AW: Grafikkarte einbauen

    es eigentlich keine weitere Schraube raus. am PCIe Slot ist am anderen Ende halt ein Hebel oder eine Nase den man weg schieben oder drücken muss

  19. #18
    Ensign
    Dabei seit
    Apr 2005
    Ort
    Saarländer, es kann nur einen geben!
    Beiträge
    148

    AW: Grafikkarte einbauen

    Du solltest wirklich ein Bekannten fragen der sich damit auskennt!

  20. #19
    Cadet 1st Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Apr 2017
    Beiträge
    8

    AW: Grafikkarte einbauen

    danke für eure antworten/hilfe. ich schaue das morgen noch mal mit einem bekannten an, der sich damit auskennt. ich lass euch dann wissen, ob es geklappt hat.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite