1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    2.512

    Post Honor View 10: Neues Smartphone-Topmodell bedient sich beim Mate 10 Pro

    Die Huawei-Tochter Honor hat für den chinesischen Markt das V10 als neues Flaggschiff vorgestellt. Im Prinzip handelt es sich um ein Huawei Mate 10 Pro (Test) ohne Leica-Branding, mit Fingerabdrucksensor auf der Vorderseite, Speichererweiterung und niedrigerem Preis. Die Ankündigung für Deutschland könnte Anfang Dezember folgen.

    Zur News: Honor View 10: Neues Smartphone-Topmodell bedient sich beim Mate 10 Pro

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commander
    Dabei seit
    Mär 2013
    Beiträge
    2.530

    AW: Honor V10: Neues Smartphone-Topmodell bedient sich beim Mate 10 Pro

    Warum wurden die 5,15 Zoll nicht beibehalten dann währe nämlich das Teil so schön kompakt
    Wenn das neue SE ein randloses Design + 4,7- 5 Zoll Display haben wird wird es sofort gekauft
    Geändert von Vitali.Metzger (28.11.2017 um 16:15 Uhr)
    PC-1 Asus Prime B350-Plus - Ryzen 7 1700@3,8 GHz, 1.35 V - EVGA GeForce GTX 1070 SC Gaming - 16 GB G.Skill Flare X@3200 -
    PC-2 ASRock Z87M Pro4 - i7 4770K@Stock - Sapphire Radeon R9 290 Vapor-X - 16 GB RAM -


    Office - Dell E6430 - Intel Core i7-3540M - 16 GB RAM - Crucial MX300 525GB - Win 10 Pro -
    Mobile - Moto G5 Plus -

  4. #3
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2004
    Beiträge
    289

    AW: Honor V10: Neues Smartphone-Topmodell bedient sich beim Mate 10 Pro

    Wow sieht gut aus. Was mir nicht klar ist: Ist unter dem Display nur der Fingerabdrucksensor und der Rest wird über On-Screen Tasten gelöst? Oder sind die Tasten auch unterhalb vom Display?

  5. #4
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2006
    Beiträge
    398

    AW: Honor V10: Neues Smartphone-Topmodell bedient sich beim Mate 10 Pro

    Inwiefern ist denn ein fehlender OIS schlecht für die Kamera? Kann man dazu im Allgemeinen eine Aussage zu treffen?

    Ich wollte mir das V10 ursprünglich holen, da es hieß, es habe die gleiche Kamera wie das Mate 10 Pro - schade.

  6. #5
    Ensign
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    197

    AW: Honor V10: Neues Smartphone-Topmodell bedient sich beim Mate 10 Pro

    Zitat Zitat von torf Beitrag anzeigen
    Wow sieht gut aus. Was mir nicht klar ist: Ist unter dem Display nur der Fingerabdrucksensor und der Rest wird über On-Screen Tasten gelöst? Oder sind die Tasten auch unterhalb vom Display?
    Da ist nur der Fingerprint, das V10 hat wie auch andere Honor-Smartphone Software-Buttons.

  7. #6
    Ensign
    Dabei seit
    Jan 2015
    Beiträge
    198

    AW: Honor V10: Neues Smartphone-Topmodell bedient sich beim Mate 10 Pro

    Was muss man bitte für riesenhafte Hände haben, um so ein Teil noch Smartphone zu nennen? Zeig mir mal wer, wie er so etwas noch einhändig bedienen kann - also mit dem Daumen das komplette Display berühren.

    Nächstes Mal nennt das ganze bitte Tablet, alles andere ist ein Witz.

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2014
    Beiträge
    801

    AW: Honor V10: Neues Smartphone-Topmodell bedient sich beim Mate 10 Pro

    rückseite aus aluminium? wenn ja, wäre das gerät interessanter als das mate 10 pro (dessen optik außerdem grauenhaft ist wenn ihr mich fragt)
    wait, hat das ding keinen 3.5mm anschluss? -> tatsächlich keine klinke, ergo aus meiner nicht nicht weiter beachtenswert, dafür immerhin aus aluminium
    Geändert von max0x (28.11.2017 um 17:21 Uhr)
    i7 4790k @ Corsair H100i // Asus GTX 980 Ti 20th Gold Edition // 16GB Team Group Vulcan Series@2400 // 256GB Crucial MX100 & 1TB HDD // Phanteks Enthoo Pro

    Baujahr 02/15

    Danke Deutschland

  9. #8
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2010
    Beiträge
    805

    AW: Honor V10: Neues Smartphone-Topmodell bedient sich beim Mate 10 Pro

    Kamera ohne OIS verwackeln.

    Um dass abzufangen, wird kürzer belichtet, wenig licht heißt scheiß Foto.
    ....................vollgas........................

  10. #9
    Cadet 1st Year
    Dabei seit
    Dez 2013
    Beiträge
    8

    AW: Honor V10: Neues Smartphone-Topmodell bedient sich beim Mate 10 Pro

    Schade, wenn dieser furchtbar altmodische Home Knopf (sieht schrecklich nach 2015 aus) nicht wäre und dann dazu der Fingerabdrucksensor hinten verbaut, hätte ich es sofort genommen, obwohl es mir ein wenig zu gross und schwer ist. So ein Ding mit einem 5.5 Zoll Full Front Display, unter 150g und am Besten noch ohne Klinkenanschluss (dafür ein wenig mehr Akku) wäre mein Traum.

  11. #10
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2016
    Beiträge
    625

    AW: Honor V10: Neues Smartphone-Topmodell bedient sich beim Mate 10 Pro

    @Gizor

    Deine Beschreibung liest sich genau danach was der Markt nicht will und braucht! Du bist die Nische

  12. #11
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2010
    Beiträge
    266

    AW: Honor V10: Neues Smartphone-Topmodell bedient sich beim Mate 10 Pro

    Zitat Zitat von dersuperpro1337 Beitrag anzeigen
    Was muss man bitte für riesenhafte Hände haben, um so ein Teil noch Smartphone zu nennen? Zeig mir mal wer, wie er so etwas noch einhändig bedienen kann - also mit dem Daumen das komplette Display berühren.

    Nächstes Mal nennt das ganze bitte Tablet, alles andere ist ein Witz.
    Ich hab eine Motorola Z mit 5,5 Zoll und MS Launcher. Mit dem ist es nicht mehr nötig an den oberen oder unteren Displayrand zu kommen um ins Center oder in die Apps zu kommen, geht alles von der Bildschirmmitte aus. Und die Maße vom V10 und Motor Z sind sehr ähnlich.

    Ergänzung vom 28.11.2017 17:58 Uhr:
    Zitat Zitat von Grizoor Beitrag anzeigen
    Schade, wenn dieser furchtbar altmodische Home Knopf (sieht schrecklich nach 2015 aus) nicht wäre und dann dazu der Fingerabdrucksensor hinten verbaut, hätte ich es sofort genommen, obwohl es mir ein wenig zu gross und schwer ist. So ein Ding mit einem 5.5 Zoll Full Front Display, unter 150g und am Besten noch ohne Klinkenanschluss (dafür ein wenig mehr Akku) wäre mein Traum.
    Ich bin pro Klinke und Sensor vorn. Wäre genau mein Ding.
    Aktuell im Eisatz:
    Jonsbo VR1 / ASRock B85M-ITX / Intel i5-4570 / PLATZ DER GRAFIKKARTE AKTUELL VAKANT
    Corsair Vengeance 16GB / Samsung 840 EVO 250GB / be quiet! Pure Power L8 400 Watt
    be quiet! Silent Loop 120

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2008
    Ort
    Kassel/Göttingen
    Beiträge
    2.026

    AW: Honor V10: Neues Smartphone-Topmodell bedient sich beim Mate 10 Pro

    "USB 2.0 Typ C"

    o k a y...

  14. #13
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2008
    Beiträge
    418

    AW: Honor V10: Neues Smartphone-Topmodell bedient sich beim Mate 10 Pro

    schönes Smartphone aber mit Android macht es kein Spaß
    Xbox 360E 320GB, Xbox One 500GB + 1750GB USB 3.0 Intenso , PS3 Slim 320GB, PS4 500GB
    vorher Xeon E3-1230 v3 jetzt Intel® Core™ i7-4790K, Asrock H87 PRO4, Kingston PC3-12800 Arbeitsspeicher 16GB
    Toshiba Q-Series Pro 256 GB SSD, WD Caviar Black 640GB
    MSI GeForce GTX 750 Ti OC 2GB
    Scythe Mugen 4 SCMG-4000 CPU-Kühler Seasonic P-660 Platinum, Netzteil

  15. #14
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2012
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    483

    AW: Honor V10: Neues Smartphone-Topmodell bedient sich beim Mate 10 Pro

    Könnte für eine Neuanschaffung interessant werden.
    “Several years from now, when you are surrounded by your loved ones, and they ask you what did you do during the battle for Space Sims and PC games, you can look them in the eye and say: I helped make Star Citizen.”

    Du möchtest auch ein Star Citizen werden? Hier lang für 5000 Extra-Credits!

  16. #15
    Ensign
    Dabei seit
    Feb 2007
    Beiträge
    180

    AW: Honor V10: Neues Smartphone-Topmodell bedient sich beim Mate 10 Pro

    Und wieder dieses sinnlose 18:9 Format. Warum springen nur so viele Hersteller auf diesen Zug auf? Ich erkenne da absolut keinen einzigen Vorteil in diesem Format.

    Ergänzung vom 28.11.2017 22:21 Uhr:
    Zitat Zitat von kingphiltheill Beitrag anzeigen
    Ich hab eine Motorola Z mit 5,5 Zoll und MS Launcher. Mit dem ist es nicht mehr nötig an den oberen oder unteren Displayrand zu kommen um ins Center oder in die Apps zu kommen, geht alles von der Bildschirmmitte aus. Und die Maße vom V10 und Motor Z sind sehr ähnlich.
    Den Launcher habe ich auch und der ist echt genial.
    CPU: Intel Core i7 4770k @ 4000 MHz | Mainboard: Asus Maximus VI Hero | RAM: 16 GB G-Skill DDR3-1600 | VGA: MSI GTX970 Gaming 4G | Monitor: LG LG 27EA73LM-P

  17. #16
    Ensign
    Dabei seit
    Dez 2013
    Beiträge
    202

    AW: Honor V10: Neues Smartphone-Topmodell bedient sich beim Mate 10 Pro

    Interessant, am bild sieht man das ein Kopfhöreranschluss ist wenn ich mich nicht irre. Wird mein Nexus 6p Nachfolger sofern wirklich einer ist.
    AMD 955BE, 8GB Ram, Radeon6850

  18. #17
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    113

    AW: Honor V10: Neues Smartphone-Topmodell bedient sich beim Mate 10 Pro

    Zitat Zitat von Cisse91 Beitrag anzeigen
    Da ist nur der Fingerprint, das V10 hat wie auch andere Honor-Smartphone Software-Buttons.
    Leider falsch. Die Software-Buttons gelten nur, wenn der Fingerprint rückseitig ist. Wenn wie beim Honor 9 oder eben hier beim V30 der Sensor vorne ist, ist es dergleiche "Smart Touch" Button, wie bei den Huawei Phones - siehe z.B. auch den Test bei androidauthority: "You can also enable single key navigation similar to that found on the Huawei P10. In this mode, tapping the fingerprint reader is the same as “return”, touch & hold is “home”, you can swipe across the sensor for “recent tasks” and swipe up to the right of the fingerprint reader to activate Google Assistant."

    Zitat Zitat von torf Beitrag anzeigen
    Wow sieht gut aus. Was mir nicht klar ist: Ist unter dem Display nur der Fingerabdrucksensor und der Rest wird über On-Screen Tasten gelöst? Oder sind die Tasten auch unterhalb vom Display?
    Wie bei den anderen Huawei/Honor Fingerprintsensoren sollten auch wieder alle On-Screen Tasten über den Fingerprintsensor realisert werden können, was nutzbare Displaydiagonale spart. Zumal ist der Sensor meiner Ansicht nach auch ein echtes Alleinstellungsmerkmal von Huawei/Honor, da es nach kurzer Eingewöhnungszeit zumindest für mich noch einmal deutlich intuitiver war als On-Screen Tasten zu benutzen. Deswegen habe ich trotz der höchstens mittelmäßigen Software, die z.B. trotz extra Genehmigung ab und an mal dauerhaft laufende Apps, wie Tasker, killt, auch momentan ein Huawei Handy...

  19. #18
    Ensign
    Dabei seit
    Dez 2016
    Beiträge
    247

    AW: Honor V10: Neues Smartphone-Topmodell bedient sich beim Mate 10 Pro

    Zitat Zitat von TopAce888 Beitrag anzeigen
    Und wieder dieses sinnlose 18:9 Format. Warum springen nur so viele Hersteller auf diesen Zug auf?
    - mehr Platz für Darstellung (Websites) bei gleicher Telefongröße
    - 16:9 trotz Softwarebuttons
    - Netflix steigt teils auf 18:9 um

  20. #19
    Captain
    Dabei seit
    Dez 2010
    Beiträge
    3.623

    AW: Honor V10: Neues Smartphone-Topmodell bedient sich beim Mate 10 Pro

    Zitat Zitat von kerbo Beitrag anzeigen
    Wie bei den anderen Huawei/Honor Fingerprintsensoren sollten auch wieder alle On-Screen Tasten über den Fingerprintsensor realisert werden können, was nutzbare Displaydiagonale spart. Zumal ist der Sensor meiner Ansicht nach auch ein echtes Alleinstellungsmerkmal von Huawei/Honor.
    Lenovo/Motorola bietet dieses Feature auch. Schön wäre es, wenn man kontrollieren könnte, welche Aktion mit welcher Geste ausgelöst würde.


  21. #20
    Commander
    Dabei seit
    Feb 2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.050

    AW: Honor V10: Neues Smartphone-Topmodell bedient sich beim Mate 10 Pro

    Zitat Zitat von TopAce888 Beitrag anzeigen
    Und wieder dieses sinnlose 18:9 Format. Warum springen nur so viele Hersteller auf diesen Zug auf? Ich erkenne da absolut keinen einzigen Vorteil in diesem Format.
    In meinen Augen macht es deutlich mehr Sinn, als das olle 16:9 Format. Außer ein paar Youtube und Privatvideos ist doch nichts in 16:9 produziert. Filme und Serien werden fast Ausnahmslos in Breitbildformaten produziert, welche auf 18:9 Displays deutlich besser dargestellt werden können. 16:9 kann man zu 99% ohne Probleme auf 18:9 croppen.

    Ansonsten gibt es im Alltag keine wirklichen nachteile. Man hat oben und unten etwas mehr platz. Webseiten können etwas mehr Text anzeigen etc. Man kann besser mehrere Anwendungen parallel nutzen und man kann mit dem Format handlichere Geräte bauen.

    Entscheidend ist in meinen Augen die Breite des Geräts. Mit dem 18:9 Format kann man viel Displayfläche in ein kompaktes gerät packen. Das sehe ich bei meinem Note 8 gut. Es ist nicht breiter als mein altes 5,5 Zoll Oneplus 3T, bietet aber über 20% mehr Bildfläche.

    Zeig mir mal wer, wie er so etwas noch einhändig bedienen kann - also mit dem Daumen das komplette Display berühren.
    Wozu muss man mit dem Daumen das gesamte Display erreichen können? Die meisten UIs sind so ausgelegt, dass man nicht in die oberen Ecken kommen muss. Ich habe recht normale Hände und kann auf meinem 6,3 Zoll Note einhändig schreiben und so ziemlich alles bedienen. Typisches Problem von Leuten, die ihr Gerät nur ganz unten festhalten. Ich halte mein Gerät mittiger. Das fühlt sich ergonomischer an und ich erreiche so beim Note den oberen und unteren Displayrand so wie den Fingerabdrucksensor problemlos.

    Inwiefern ist denn ein fehlender OIS schlecht für die Kamera?
    Bilder verwackeln schnell bei längeren Belichtungen. Das merkt man dann gerade bei schlechteren Lichtbedingungen. Die Fotos verwackeln schnell oder werden unscharf. Auch schnelle Situationen, wo man fix die Kamera rauszieht,, verwackeln fix. Man muss sich deutlich mehr mühe geben, um das Gerät ruhig zu halten. Zudem empfide ich das gewackel in Videos echt als super störend. Da nützt die tollste Kamera nichts, wenn jedes Video verwackelt. Mit einem guten OIS bekommt man super ruhige Videos hin.
    Xeon x5650 6 Core @ 4,1Ghz | Asus P6T | 24GB DDR3 ECC Tripple Channel | Enermax Liqmax II 120 AiO | Asus Matrix GTX 780Ti @ 1250mhz | Kingston HyperX 120GB SSD | Crucial MX100 256GB SSD | WD Red 3TB | WD Blue 1TB

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite