1. #1
    Tagträumer
    Dabei seit
    Mai 2003
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    4.890

    Post Deutsche Telekom: South Park und Aldi Musik nun Partner bei StreamOn

    Wie für den Monatsanfang üblich hat die Deutsche Telekom neue Partner für die StreamOn-Option vorgestellt. Bei den Video-Streams sind nun HorizonGo, T-Online.de und die South-Park-App mit an Bord, bei den Musik- und Audio-Partnern ist es neben diversen Radiosendern wie Radio Bob nun auch der Napster-Dienst von Aldi Life Musik.

    Zur News: Deutsche Telekom: South Park und Aldi Musik nun Partner bei StreamOn
    Binde Dich an nichts, was Du nicht innerhalb von 30 Sekunden loswerden kannst!

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2010
    Beiträge
    1.465

    AW: Deutsche Telekom: Southpark-App und Aldi Musik nun Partner bei StreamOn

    Ganz schlechte Sache... die meisten Nutzer denken zu kurzfristig und (verständlicherweise) an den eigenen Vorteil. Früher oder später fällt uns allen das auf die Füße.
    Gigabyte GA-P35-DS4, Core 2 Quad Q9550, Scythe Ninja SCNJ-1100 Rev. B, Corsair TwinX 4x1GB CL5, Sapphire 6850, Kingston SSDNow M-Series G2 80GB, Samsung HD501LJ, 2x Samsung HD161HJ, Eizo S1932, Seasonic S12II 430W, Antec P182 mit drei Scythe S-Flex 1200 an einer Cooltek LSK435B, Win7 Prof. 64bit.

  4. #3
    Ensign
    Dabei seit
    Aug 2008
    Beiträge
    174

    AW: Deutsche Telekom: Southpark-App und Aldi Musik nun Partner bei StreamOn

    Haben die Radiosender alle eigene Apps? Ich hau mir doch nicht 100 Apps für jeden Radiosender aufs Handy...

    Oder gibt's eine Universalapp dafür?

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2009
    Ort
    Zu hause oder nicht
    Beiträge
    1.635

    AW: Deutsche Telekom: Southpark-App und Aldi Musik nun Partner bei StreamOn

    Telekom News, da packe ich mal das🍿aus 😂

  6. #5
    Banned
    Dabei seit
    Nov 2017
    Beiträge
    24

    AW: Deutsche Telekom: Southpark-App und Aldi Musik nun Partner bei StreamOn

    Für mich persönlich passt das jetzt ganz gut mit dem StreamON.

    Aber was soll ich als Kunde auch dagegen machen.

  7. #6
    Captain
    Dabei seit
    Mär 2007
    Beiträge
    3.465

    AW: Deutsche Telekom: Southpark-App und Aldi Musik nun Partner bei StreamOn

    Zitat Zitat von Michael Ober Beitrag anzeigen
    Aber was soll ich als Kunde auch dagegen machen.
    Boykottieren? Vermutlich lässt sich die Netzneutralität eh nicht mehr retten, gerade im Hinblick auf die Entwicklung in den USA. Geld gewinnt am Ende fast immer. Aber die Frage was ein Einzelner gegen Firmen tun kann, lautet fast immer Boykott. Abstimmen mit dem Geldbeutel.
    „Solange es Leute gibt, die nichts können, nichts wissen und nichts geleistet haben, wird es auch Rassismus geben. Denn auch diese Leute wollen sich gut fühlen und auf irgendetwas stolz sein. Also suchen sie sich jemanden aus, der anders ist als sie und halten sich für besser." Farin Urlaub

  8. #7
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Okt 2015
    Beiträge
    93

    AW: Deutsche Telekom: South Park und Aldi Musik nun Partner bei StreamOn

    Wie sieht es denn mit Pornhub aus, wann kommen die endlich rein?

  9. #8
    Ensign
    Dabei seit
    Feb 2011
    Beiträge
    232

    AW: Deutsche Telekom: South Park und Aldi Musik nun Partner bei StreamOn

    Das Internet wird sich, befeuert vom Verhalten der nutzer, wandeln. In den nächsten Jahren werden sich nahezu alle Seiten und Artikel hinter einer Paywall verstecken. Die Netzneutralität wird kippen und AAA Videospiele werden fast ausschließlich über Pay2Win Spielmechaniken verfügen.
    Intel Core i7 4790K | MSI Z97 GAMING 3 | MSI Geforce GTX 1080 | Creative Soundblaster Z | 32GB G.Skill Ares DDR3-2400 CL11 Quad Kit | Samsung SSD 840 Pro 128GB | bequiet! Dark Power Pro 10 750W | Philips BDM4065UC | Lian Li PC-A17A


  10. #9
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2006
    Beiträge
    302

    AW: Deutsche Telekom: South Park und Aldi Musik nun Partner bei StreamOn

    Zitat Zitat von MrBalbo Beitrag anzeigen
    Wie sieht es denn mit Pornhub aus, wann kommen die endlich rein?
    Interessant. Da die Telekom verspricht, allen Anbietern die Teilnahme an StreamOn ohne jegliche Diskriminierung zu ermöglichen, müsste deren Angebot entsprechend auch mit aufgenommen werden, wenn die technischen Bedingungen erfüllt sind.
    LAPApple MacBook Pro Retina 13" Early 2015 CPU Intel Core i5 2,7 GHz iGPU Intel Iris Graphics 6100 RAM 16 GB LDDR3-1866 SSD 256 GB

  11. #10
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2013
    Beiträge
    862

    AW: Deutsche Telekom: South Park und Aldi Musik nun Partner bei StreamOn

    Unter der Merkel Regierung wird alles Stück für Stück abgebaut was einst mal gut war.
    Überwachung und Gesetzesbrüche durch die Lobby an jeder Ecke, ohne dass man auch nur versucht etwas dagegen zu tun.

  12. #11
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2015
    Beiträge
    584

    AW: Deutsche Telekom: South Park und Aldi Musik nun Partner bei StreamOn

    Die Preise sind jenseits von gut und böse. Bei der Telekom selbst geht es ja für einen Bruchteil. Nur für StreamOn Music only braucht man den M Tarif mit paar 30€ pro Monat ohne Handy. Derzeit bezahle ich 15€ Prepaid bei der Telekom, steig jetzt aber gerade auf T-Systems um, da gibts für Mitglieder des DFN Angebote. 30GB LTE z.B. für knapp 30€. Privatkunden werden wie immer halt hart verarscht.
    Intel Core i7-5775C @ 4,2 GHz - 16 GB RAM - Intel SSD 750 - MSI 1080TI Sea Hawk EKWB - MSI Z97 XPower AC - LG 4K Freesync 27MU67 - Teufel 7.1 Anlage - Windows 10/Mac OS

  13. #12
    Ensign
    Dabei seit
    Jan 2016
    Beiträge
    170

    AW: Deutsche Telekom: South Park und Aldi Musik nun Partner bei StreamOn

    Wo bleibt twitch

  14. #13
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    5.665

    AW: Deutsche Telekom: Southpark-App und Aldi Musik nun Partner bei StreamOn

    Zitat Zitat von Backes Beitrag anzeigen
    Haben die Radiosender alle eigene Apps? Ich hau mir doch nicht 100 Apps für jeden Radiosender aufs Handy...

    Oder gibt's eine Universalapp dafür?
    Viele wie ich hören nur 1-2 Radiosender. Da sind einzelne Apps sinnvoll. Entscheidend ist letzenendes der Stream an sich, nicht die App. Müsste theoretisch auch mit tuneIn klappen, kann gerne mal einer testen.
    Zitat Zitat von Michael Ober Beitrag anzeigen
    Aber was soll ich als Kunde auch dagegen machen.
    Einfach StreamON nicht buchen, das ist ohnehin optional. Viele nutzen Streaming-Dienste auch gar nicht.

  15. #14
    Ensign
    Dabei seit
    Okt 2013
    Beiträge
    202

    AW: Deutsche Telekom: South Park und Aldi Musik nun Partner bei StreamOn

    ich verstehe immer noch nicht, wie sowas möglich ist wie schon vor vielen jahren mit streamen von fernsehsendern auch von der telekom. sonst ist jeder bisschen mobilfunktraffic immer total teuer, da aber kann man gleich musik und videos dadrüber streamen für nen bruchteil des preises und das sogar in hd 24/7 ??

  16. #15
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Okt 2017
    Beiträge
    75

    AW: Deutsche Telekom: Southpark-App und Aldi Musik nun Partner bei StreamOn

    Zitat Zitat von Backes Beitrag anzeigen
    Haben die Radiosender alle eigene Apps? Ich hau mir doch nicht 100 Apps für jeden Radiosender aufs Handy...

    Oder gibt's eine Universalapp dafür?
    Du suchst : Radio.de

    Ist glaube ich auch bei StreamOn dabei.

    @rainbowxxl
    Welcome to the future
    Geändert von Satan666 (01.12.2017 um 13:32 Uhr)

  17. #16
    Commander
    Dabei seit
    Apr 2011
    Ort
    Cologne
    Beiträge
    2.912

    AW: Deutsche Telekom: South Park und Aldi Musik nun Partner bei StreamOn

    @rainbowxxl: Lies dich ein. Die technische Vorraussetzung die die Telekom verlangt sind variable Bitraten. Heißt wenn das Netz ausgelastet ist gibt es kein HD. Video-Streaming mit HD hat man ohnehin nur via Magenta Eins oder in den größeren Paketen.
    catch me if you can!
    Intel Core i5-6600, MSI H170 Gaming M3
    MSI GeForce GTX 960 Gaming 4G @ ASUS ROG Swift PG248Q
    Kingston HyperX Fury DDR4 16G Dual-Channel @ 2133 CL14
    Samsung 850 Evo 250G, Seagate Desktop HDD 1000G
    BitFenix Shinobi, Super Flower Golden Green HX 550W
    Speedlink Gravity Veos, Logitech G231 Headset, Logitech G402, Logitech K290

  18. #17
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    501

    AW: Deutsche Telekom: South Park und Aldi Musik nun Partner bei StreamOn

    Super, die SouthPark-App.

    Ich halte StreamOn für eine gute Sache, solange das wie aktuell gehandhabt wird - jeder Dienst kann auf Wunsch, sofern er die technischen Voraussetzungen erfüllt, für geringe bis keine Kosten Mitglied werden und der Kunde kann den Dienst dann so viel nutzen wie er will.

    Wenn die Telekom dafür irgendwann mal von den Diensten Kohle sehen will wäre das natürlich blöd, aber dann kündige ich auch entsprechend meinen Vertrag bei der Telekom. StreamOn war der Hauptgrund, wieso ich bei denen für 12GB Volumen + Handy fast schon sündhaft teure 70€ zahle...

  19. #18
    Admiral
    Dabei seit
    Mär 2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.398

    AW: Deutsche Telekom: South Park und Aldi Musik nun Partner bei StreamOn

    Ich nutze es gerne für spotify prime und netflix
    Mein Zockerknecht mit Dell P2416D, 23.8"
    # Intel CORE i5-7600K @ 4,6(4,9 Boost)GHz # 16GB RAM # KFA2 GTX 1070 EXOC #
    # 500GB 850 EVO # Ducky 711 # Zowie FK #

  20. #19
    Cadet 1st Year
    Dabei seit
    Aug 2014
    Beiträge
    14

    AW: Deutsche Telekom: South Park und Aldi Musik nun Partner bei StreamOn

    Zitat Zitat von iGameKudan Beitrag anzeigen
    Super, die SouthPark-App.

    Ich halte StreamOn für eine gute Sache, solange das wie aktuell gehandhabt wird - jeder Dienst kann auf Wunsch, sofern er die technischen Voraussetzungen erfüllt, für geringe bis keine Kosten Mitglied werden und der Kunde kann den Dienst dann so viel nutzen wie er will.

    Wenn die Telekom dafür irgendwann mal von den Diensten Kohle sehen will wäre das natürlich blöd, aber dann kündige ich auch entsprechend meinen Vertrag bei der Telekom. StreamOn war der Hauptgrund, wieso ich bei denen für 12GB Volumen + Handy fast schon sündhaft teure 70€ zahle...
    Das ist genau die Taktik, die zum Erfolg führen wird. Wenn es erstmal etabliert ist, haben die für StreamOn einen so großen Kundenstamm, dass die Dienste erpressbar werden, was sind schon die Beiträge and die Telekom wenn man dadurch soviele Kunden erreicht.

  21. #20
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jun 2013
    Beiträge
    283

    AW: Deutsche Telekom: South Park und Aldi Musik nun Partner bei StreamOn

    Eigentlich stehe ich dem ganzen ja eher positiv gegenüber und meine Frage die ich nun stelle ist ja eigentlich auch nicht negativ gemeint.
    Aber irgendwie will mir eins nicht in den Kopf. Streaming ist ja so gut wie das einzige um sein Volumen regelmäßig zu verbrauchen. (Geht zumindest mir so)
    Wenn also nun JEDER Streaming Dienst "mitmachen" darf und irgendwann sogar auch mal wirklich dabei ist. Dann kann man sich den Volumentarifquatsch ja gleich komplett schenken und unbegrenzt anbieten, denn die paar MByte die man dann noch für Nachrichten, Wetter, sufen usw. braucht, spielen dann auch keine Rolle mehr.
    Dann würde man halt statt Stream On für x Euro im Monat, die Option "ohne Volumenbegrenzung" buchen und man hätte keine Ärger bezüglich Netzneutralität.
    MSI Z87 GD65 Gaming - i7 - 4770K @ 4,5 Ghz - MSI 1070 Sea Hawk @ 4500 MHz - Laing DDC mit Phobya silver nickel Aufsatz - Phobya Xtreme NOVA 1080 Radiator - Max Power, 0 db.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite