1. #1
    Chefredakteur
    Dabei seit
    Apr 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.591

    Post Radeon RX 560(D): Beschnittene GPUs ohne Kennzeichnung im Handel

    Die kleinere Radeon RX 560 mit 896 statt 1.024 Shadern greift auch im europäischen Einzelhandel weiter um sich – ohne vom Hersteller entsprechend gekennzeichnet geworden zu sein. Nach XFX bietet jetzt auch Sapphire verschiedene Varianten in Deutschland an. Ursprünglich hieß es, die Grafikkarte erscheine nur in China.

    Zur News: Radeon RX 560(D): Beschnittene GPUs ohne Kennzeichnung im Handel

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2015
    Beiträge
    1.192

    AW: Radeon RX 560(D): Beschnittene GPUs ohne Kennzeichnung im Handel

    Ist die Lösung überhaupt ihr Geld wert? Ist die onboard GPU nicht genau so potent?
    i5-4690k@4,5GHz, Asus Z97I-Plus, Corsair RM550, MSI GTX1070 GamingX8G, Dell U2515H@80Hz

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    652

    AW: Radeon RX 560(D): Beschnittene GPUs ohne Kennzeichnung im Handel

    Wie eine 560? Niemals. Die hat schon mehr Power als onboard Lösungen.

    Ich finde so eine Praxis unverschämt. Hätte man doch als 560D vermarkten können. Aber für 20€ weniger meines Erachstens nicht lohnenswert. Vermutlich geht es nur um den Abverkauf von teildefekten Chips.
    Intel Core i7-2700K 4.5GHz | HR-02 Macho Rev. B @ eLoop B14 | MSI Z77 MPower | 16GB G.Skill Ares DDR3-2400 |
    Palit GeForce GTX 1080 GameRock Premium | Crucial M500 480GB | Intel 600p 1TB @ kryoM.2 | WD Red 3TB RAID1 |
    Creative Sound Blaster ZxR | NZXT H630 + 5x eLoop B14 | Enermax MODU87+ Gold 600 Watt |
    Win10 Pro x64 | HP Omen 32, 32" @ 2560x1440 @ 75Hz | Teufel Motiv 2 | Steelseries Siberia P800

  5. #4
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Okt 2005
    Beiträge
    5.351

    AW: Radeon RX 560(D): Beschnittene GPUs ohne Kennzeichnung im Handel

    Onboard ist noch viel langsamer.
    Hier gibt es nichts zu sehen.

  6. #5
    Banned
    Dabei seit
    Jul 2014
    Beiträge
    2.325

    AW: Radeon RX 560(D): Beschnittene GPUs ohne Kennzeichnung im Handel

    Immer wieder eine Kundenverarsche, wenn unterschiedliche Versionen nicht auch als solche ganz klar gekennzeichnet werden.

  7. #6
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2007
    Beiträge
    271

    AW: Radeon RX 560(D): Beschnittene GPUs ohne Kennzeichnung im Handel

    Also transparent ist das nicht und auch unfair gegenüber dem technisch nicht versierten Laien. Der Leistungsunterschied zwischen beiden Varianten ist vielleicht nicht hoch, aber gerade in diesem Segment kann es doch schnell einen Unterschied ausmachen, ob ein Spiel flüssig läuft oder nicht. Vielleicht hätte man einfach die ältere "RX 460" Bezeichnung wieder verwenden sollen. Hätte mehr Sinn gemacht meiner Meinung nach.
    Alltags-PC: Intel Xeon E3-1230 v2 / Gigabyte RX 460 4 GB / 8 GB Kingston DDR3-1600 / MSI B75MA-E33 / Corsair Neutron GTX 240 GB SSD + Seagate Archive 8 TB / SilverStone SST-ST30SF 300W / Win 7 Pro
    Gaming-PC: AMD Ryzen 5 1600X / Sapphire RX Vega56 8 GB / 16 GB Kingston DDR4-2400 / MSI B350 Gaming Pro Carbon / AMD R7 480 GB SSD / Seasonic M12 II 620W / Win 10 Pro
    Notebook: Lenovo Z50-75 / AMD FX-7500 + R7 M260DX 2 GB / 8 GB RAM DDR3-1600 / Kingston 240 GB HyperX SSD / Win 10 Pro

  8. #7
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Okt 2011
    Ort
    Alpha Quadrant
    Beiträge
    5.124

    AW: Radeon RX 560(D): Beschnittene GPUs ohne Kennzeichnung im Handel

    RX 555 hätte auch gepasst. Ein D sagt ja schon mal gar nichts aus.
    Naja die Verarsche geht munter weiter, wo man auch hinsieht.

  9. #8
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Feb 2012
    Beiträge
    88

    AW: Radeon RX 560(D): Beschnittene GPUs ohne Kennzeichnung im Handel

    Ob die sich "freischalten" lassen? Da bei den RX 460 ja schon nicht mit Lasercut gearbeitet wurde und man den Rest der Shader freischalten konnte (Mod-Bios oder RX 560 Bios), sollte das doch auch mit dem Modell höchstwahrscheinlich möglich sein?

  10. #9
    Ensign
    Dabei seit
    Nov 2017
    Beiträge
    182

    AW: Radeon RX 560(D): Beschnittene GPUs ohne Kennzeichnung im Handel

    Das hat mich auch bei der Samsung EVO 850 und EVO 850 V2 gestört, da kein Händler diese voneinander getrennt oder zumindest markiert hat.

  11. #10
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Okt 2017
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    98

    AW: Radeon RX 560(D): Beschnittene GPUs ohne Kennzeichnung im Handel

    Ich finde auch man hätte eher die Nummerierung ändern sollen, kann aber auch verstehen, warum man es nicht gemacht hat. RX 555 klingt mehr nach einer aufgemotzten RX 550 und nicht nach einer beschnittenen RX 560. Irgendwas hinter 560 zu setzen klingt dann hingegen wieder nach einer verbesserten Version (wie das Ti bei nVidia). Ich hätte es einfach gelassen. Der Sinn einer GTX 1070Ti war schon fraglich... eine 560D braucht die Welt jetzt auch nicht umbedingt
    Asrock B85 Pro 4
    E3 1240v3 4x3,4/3,8GHz, 8MB
    Zotac GTX 1070 mini
    4x8GB DDR3 RAM @1600MHz
    27" Cinema-Display (1440p)

  12. #11
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Mai 2008
    Beiträge
    84

    AW: Radeon RX 560(D): Beschnittene GPUs ohne Kennzeichnung im Handel

    Zitat Zitat von Ap2000 Beitrag anzeigen
    Immer wieder eine Kundenverarsche, wenn unterschiedliche Versionen nicht auch als solche ganz klar gekennzeichnet werden.
    Wie bei der 1060.
    Schade, dass bei AMD anscheinend nvidia Methoden einzug erhalten.

  13. #12
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    652

    AW: Radeon RX 560(D): Beschnittene GPUs ohne Kennzeichnung im Handel

    Das hat AMD auch schon vorher gemacht. Da braucht man den Sündenbock nicht auf nVidia schieben.
    Rebranding ist für mich der gleiche Müll.
    Intel Core i7-2700K 4.5GHz | HR-02 Macho Rev. B @ eLoop B14 | MSI Z77 MPower | 16GB G.Skill Ares DDR3-2400 |
    Palit GeForce GTX 1080 GameRock Premium | Crucial M500 480GB | Intel 600p 1TB @ kryoM.2 | WD Red 3TB RAID1 |
    Creative Sound Blaster ZxR | NZXT H630 + 5x eLoop B14 | Enermax MODU87+ Gold 600 Watt |
    Win10 Pro x64 | HP Omen 32, 32" @ 2560x1440 @ 75Hz | Teufel Motiv 2 | Steelseries Siberia P800

  14. #13
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2013
    Beiträge
    1.944

    AW: Radeon RX 560(D): Beschnittene GPUs ohne Kennzeichnung im Handel

    Verbraucherzentrale anschreiben und fertig!
    Marktplatzbewertungen: Diese gebe ich immer ab!
    Als Verkäufer nach Erhalt der Zahlung.
    Als Käufer erst dann, wenn ich vorher eine erhalten habe.

  15. #14
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Nov 2014
    Beiträge
    67

    AW: Radeon RX 560(D): Beschnittene GPUs ohne Kennzeichnung im Handel

    Da wird man ja ganz schön in die Irre geführt!
    Amd Phenom II X4 955 BE ; Thermalright Le Grand Macho + Alpenföhn Wingboost 2; AFOX Radeon HD 5770 1GB VRAM ; 16GB DDR3 RAM ; Windows 10 Pro 64bit

  16. #15
    Commander
    Dabei seit
    Feb 2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.221

    AW: Radeon RX 560(D): Beschnittene GPUs ohne Kennzeichnung im Handel

    Schuld ist einzig und allein AMD, dort müsste eine klare Vorgabe kommen, dass eine Radeon RX560 nur als solche verkauft werden darf, wenn sie 1024 Shader hat. Dieses rumeiern kommt nicht von den Partnern, sondern von AMD selbst. Die Partner halten sich an AMDs Vorgaben.
    AMD Ryzen 7 1700 3700Mhz | 16GB DDR4-3333 16-16-16-32-52-1T Stilt | Asus X370-Pro
    Gigabyte GTX 1080 Xtreme Gaming | Asus PG278Q WQHD 144Hz G-Sync
    OS SSD Samsung 850 Pro 256GB | Games SSD Samsung 840 Pro 512GB | Windows 10 Pro

    IT Professional | MCSE Productivity/Messaging | MCSA Server 2012/2016 | CCA XenApp 6.5 | ITIL v3

  17. #16
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Sep 2012
    Beiträge
    87

    AW: Radeon RX 560(D): Beschnittene GPUs ohne Kennzeichnung im Handel

    Zitat Zitat von duke1976 Beitrag anzeigen
    Also transparent ist das nicht und auch unfair gegenüber dem technisch nicht versierten Laien. Der Leistungsunterschied zwischen beiden Varianten ist vielleicht nicht hoch, aber gerade in diesem Segment kann es doch schnell einen Unterschied ausmachen, ob ein Spiel flüssig läuft oder nicht. Vielleicht hätte man einfach die ältere "RX 460" Bezeichnung wieder verwenden sollen. Hätte mehr Sinn gemacht meiner Meinung nach.
    Ich behaupte mal zwischen beiden Karten liegen gerade mal 10 % Leistung. Das merkt man nicht mal. Aber ja es ist trotzdem eine Schweinerei.

  18. #17
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Dez 2014
    Beiträge
    16

    AW: Radeon RX 560(D): Beschnittene GPUs ohne Kennzeichnung im Handel

    Der Artikel kommt gerade rechtzeitig. Ich habe mich von den 4GB blenden lassen und wollte die Sapphire RX 560 schon für den Rechner meiner Eltern bestellen, weil sie mit Zero Fan und zusätzlicher Stromversorgung schon ziemlich attraktiv aussah. Aber so wirds wohl doch eine GTX 1050 werden.

  19. #18
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jul 2016
    Beiträge
    82

    AW: Radeon RX 560(D): Beschnittene GPUs ohne Kennzeichnung im Handel

    Zitat Zitat von IronAngel Beitrag anzeigen
    Ich behaupte mal zwischen beiden Karten liegen gerade mal 10 % Leistung. Das merkt man nicht mal. Aber ja es ist trotzdem eine Schweinerei.
    Genau das Gegenteil ist der Fall.
    Gerade in diesem Preissegment können 10% den Unterschied zwischen Freesync on und Freesync off bedeuten. 10% können hier also sehr ausschlaggebend sein.

    Schweinerei, ja das ist es in der Tat, völlig egal wer daran Schuld ist.
    Es ist eine klare Irreführung des Käufers, zumal da auch niemand bewusst drauf achtet, einfach weil die RX560 D ja gar nicht für den Europäischen Markt erscheinen sollte, und man hier die Existenz einer weiteren abgespeckte Version in Europa somit ja gar nicht auf dem Zettel hat beim einkauf.
    Das ist meiner Meinung nach schon vorsätzlicher Betrug, von wem lasse ich jetzt mal dahin gestellt.

    Die RX560 D ist vom Shader Count auch viel näher an der RX 460 als an der RX560 .
    Geändert von AdmiralPain (01.12.2017 um 19:01 Uhr)

  20. #19
    Banned
    Dabei seit
    Jul 2014
    Beiträge
    2.325

    AW: Radeon RX 560(D): Beschnittene GPUs ohne Kennzeichnung im Handel

    Zitat Zitat von amdfanuwe Beitrag anzeigen
    Wie bei der 1060.
    Schade, dass bei AMD anscheinend nvidia Methoden einzug erhalten.
    Zwischen einer 3GB und 6GB Version kann jeder einfach unterscheiden, falls du das meinst.

    Diesen Schwachsinn haben leider beide Hersteller schon durchgezogen.

  21. #20
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Apr 2007
    Beiträge
    20

    AW: Radeon RX 560(D): Beschnittene GPUs ohne Kennzeichnung im Handel

    Ich habe besagte Karte (leider) erworben, weil ich preiswerten Ersatz brauchte. Kann jetzt sein, dass ich mich irre, aber ich glaube der Speicher ist verglichen zur normalen Variante auch beschnitten: effektiv 6000Mhz statt 7000. Darauf sollte auch hingewiesen werden.
    Einerseits ärgere ich mich zwar über den Nepp, andererseits reicht die Karte trotzdem für meine Zwecke...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite